Jump to content

Achsschenkel für den 1,4Tdi


A2-Schmiede
 Share

Recommended Posts

Hallo,

 

da ich schon wieder ein neues Radlager einpressen lassen muß,

wollte ich jetzt auf einen gebrauchten Achsschenkel mit wenig Km

zugreifen. Und da die für den 1,4 Tdi sehr rar sind, hatte ich an eins

vom Polo 9N gedacht.

 

Bei der Suche, habe ich Anbieter gefunden, laut denen die von A2/Polo Benziner/Tdi sogar 1,2-1,9 Tdi identisch sind.

Andere Anbieter behaupten wiederum was anderes.

So, nun bin ich ganz verwirrt und komm nicht mehr weiter!:confused::crazy:

Ich kann mir schon vorstellen, dass die etwas anders sind,

schon alleine wegen der Bremsen (Bremsbelägen / Scheiben)

 

Welcher Achsschenkel passt den nun zu dem 1,4 Tdi AMF?

Gruß

Raimi

Link to comment
Share on other sites

Mit Achsschenkel meinst du das Radlagergehäuse? Warum willst du nen gebrauchten kaufen? Was hat der alte?

 

Wenn du nen gebrauchten willst, weil du dann das gebrauchte Radlager nutzen kannst und dir das einpressen eines neuen spart würd ich sagen: An der falsche Stelle gespart.

 

Grundsätzlich passt der von Audi/VW mit der TN

6Q0407255AC (links)

6Q0407256AC (rechts)

 

Ansonsten im Ersatzteilehandel nach Zubehör suchen, welches identische Vergleichsnummern hat. Mir ist schon aufgefallen, dass die Auswahl an neuen Radlagergehäusen im Zubehörhandel recht bescheiden ist. Bei Ebay geht was über OZ Car parts wenn du neue willst.

 

Ich hätte noch gebrauchte da die ich eigentlich in eine Aufbereitung stecken wollte, aber die ist gestorben. Wenn du Interesse hast schreib mir ne PN. Bei Bedarf kann ich dir auch gleich ein neues Radlager einpressen.

Link to comment
Share on other sites

Hi,

 

@ A2-D2, ja ich meine das Radlagergehäuse@

 

angefangen hat es so, das beim wechseln von dem ABS Sensor der abgebrochen ist, danach musste ich den ausbohren, wobei ich beim ausbohren gepennt hab, das hatte nun zufolge dass das Originale dann im popo war.

Ich kaufte ein Markenlager für 60€. Nach 1000 KM mechanischer Fehler G47. Also wieder ein neues + einpressen 20€.

1500 Km später mechanischer Fehler G47.

So, nun wieder Antriebswelle raus, da sagen Bilder mehr als 1000 Worte.

<a  href=sany0342w9g1jr2oqz.jpg' alt='sany0342w9g

 

Und als ich mit dem Ringmessprüfer drangegangen bin, war mir klar, das dieses auch über den Jordan gegangen ist.

Also, wenn ich eins Komplett mit ca.70-80 Tk mit ABS Sensor mir besorge, dann sollte es endlich Ruhe geben.

Gruß

Raimi

Edited by A2-Schmiede
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ja genau, der Sensor ist aber ca.2-3mm vom Lager weg.

Wie die Verzahnung verschwand, ist mir ein Rätsel.:kratz:

 

Ich vermute, dass die Schmiere die drauf ist, irgenwann am Sensor drankam und die Verzahnung abgerieben hat.

 

Wie ich schon geschrieben habe, ich habe den Ring geprüft,

und zwar damit.

 

<a  href=dsc705383izb0wlkx.jpg' alt='dsc705383izb

 

Gruß

Raimi

Link to comment
Share on other sites

Christoph meint glaub ich die Verzahnung des Radlagers, in die das Gelenkwellengelenk eingeschoben wird. Mir ist das auch aufgefallen und es sieht auch so aus, als wäre die Verzahnung nicht mehr so sauber und hätte zudem noch Metallspäne. Das Foto ist aber etwas überbelichtet, so dass es auch Klebereste von weißem Wellenkleber sein könnten?!

 

Dein Raddrehzahlgeberring, also das schwarz gummierte Teil am Radlager von dem der Raddrehzahlsensor die Geschwindigkeit abnimmt scheint mir an deinem Lager in Ordnung. Nur weil man es auf dem Bild in #6 leicht sehen kann, heißt das noch nichts - in der Realität sieht man bei dem A2-Lager eigentlich keine richtige Verzahnung, in der Regel ist es einfach nur eine schwarze glatte Fläche. Schon gar nicht, wenn das Radlager schmutzig ist.

 

Wurde zufällig auch mal das Außengelenk der Gelenkwelle getauscht? Vielleicht gegen ein Billigteil, welches nicht so sauber im Radlager saß und Spiel hat(te)? Ich hab schon mal so ein billiges Außengelenk verbaut, das hatte so viel Spiel in der Verzahnung, dass man es mit der Hand hin und her wackeln konnte und selbst mit reichlich Loctide Wellenkleber nicht befestigen konnte. Habs dann mit der Schraube die von außen drauf kommt fest geknallt und drin gelassen dass der Besitzer mit dem A2 fahren konnte. Am gleichen Tag haben wir aber noch ein qualitativ hochwertiges Teil bestellt und die Tage darauf eingebaut.

 

Außerdem haben diese Gelenke auch einen Ring drauf, die den ABS-Sensor und das Radlager von hinten vor Verschmutzung schützen. Wenn dann beim neuen Gelenk der Schutz weg bleibt, kommt Schmutz an den Sensor. Gepaart mit Metallspäne liefert der ABS-Sensor dann kein brauchbares Signal mehr.

 

Es könnte auch sein, dass dein neues Radlager schlechte Maßhaltigkeit hat. Egal was nun ist, wenn das Außengelenk im Lager rum eiert kann das auch den ABS-Sensor kaputt machen..

 

Sag doch mal bitte welches "Markenlager" du verbaut hast - und falls auch das Außengelenk getauscht wurde, auch hierfür den Lieferanten bzw. die Marke.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

also, was ihr im Radlager an der Verzahnung seht, was so aussieht wie Späne, das ist der Kleber, der zur Demmung drauf kommt.

 

Die Antriebswelle, Gelenk ist Original,Verzahnung 100% o.k.

Der Schutzring war und ist drauf.

 

Was ich meine ist, auf dem Raddrehzahlgeberring waren so art Zaken drauf. So Art Muster, so wie auf der Prüfschablone, die sind jetzt weg.

Ich habe die Prüfschablone an den Raddrehzahlgeberring drangehalten, und die zeigt mir auch an, das der Ring hin ist.

Gruß

Raimi

Link to comment
Share on other sites

Was ich meine ist, auf dem Raddrehzahlgeberring waren so art Zaken drauf. So Art Muster, so wie auf der Prüfschablone, die sind jetzt weg.

Ich habe die Prüfschablone an den Raddrehzahlgeberring drangehalten, und die zeigt mir auch an, das der Ring hin ist.

 

Wie funktioniert denn diese Prüfschablone bzw. was kann man daran ablesen? Verschleiß? Maßhaltigkeit?

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

so, fertig!

Es war wieder das Radlager, bzw. der Raddrehzahlgeberring.

 

Wie versprochen, habe ich aber erst nur ein Bild von dem Ringmessprüfer am neuen Radlager gemacht.

<a  href=sany0347nfp462tvz0.jpg' alt='sany0347nfp

 

Man kann deutlich die Zaken sehen, dreht man den Ringmessprüfer

um das Lager herum, drehen sich die Zaken wie ein Mäusekino.

Ist der Ring defekt, bewegen sich die Zaken am Ringmessprüfer nicht.

Gruß

A2-Schmiede

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Lustige Sache das.... jedenfalls nur für nicht Betroffene natürlich.

 

Dieser Geberring ist ja ein rein passives Teil, er ist mit Magneten bestückt. Wenn die Magnetisierung hin ist, dann am ehesten durch Hitze. Ist die Bremse denn in Ordnung oder setzt die sich vielleicht gerne mal fest? Das habe ich bei einem Peugeot schon mal erlebt. Ist die Farbe des Plastik deutlich dunkler?

Zum Test einfach mal auf der AB mit Handbremse auf eine Raststelle abbremsen und vorne fühlen und vergleichen

Edited by A2-E
Link to comment
Share on other sites

Öhm, sorry, könnte sein, dass bei dieser Generation Radlager noch gar keine Magnete drin sind, sondern nur altertümlich über "Induktionszähne" gemessen wird...

Aber anderseits, wie sollte dann sonst diese Schablone anzeigen können, wenn nicht durch Magnetfeld...

Edited by A2-E
Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

FAG ist ein sehr renommierter Lager Hersteller, wurde ich keine gedanken bei haben. Achsschenkel wurde wahrscheinlich auch vom OEM hergestellt. Absolut unnotig um Teile beim :) zu kaufen. Einziges unterschied ist die Verpackung.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 6

      Heckklappe steht einseitig vor

    2. 3

      Endlich wieder ein schönes Autoradio - mit DAB+

    3. 22

      [1.2 TDI ANY] Sammelthread für Kupplungsnehmerzylinder mit Hall-Sensor-Umbau + HINWEIS!

    4. 0

      Motorsteuergerät mit Tuning für AMF

    5. 81

      Getriebeölwechsel

    6. 81

      Getriebeölwechsel

    7. 81

      Getriebeölwechsel

    8. 81

      Getriebeölwechsel

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.