Jump to content

Scubabschaltung beim Diesel ?


Alexl1985
 Share

Recommended Posts

Hallo, Ich hätte da ne Frage, unzw. hat mein 1.4 TDI 75 Ps eine schubabschaltung ? Und wenn, kann Ich die Überprüfen oder per Sicherung ausschalten oder so was ??

 

Wenn ich eine habe, wie ist die Funktion dieser schubabsschaltung ?

Link to comment
Share on other sites

Ja, jeder A2 hat das, auch der 1.2TDI.

 

Sie setzt ein sobald du den Fuß vom Gas nimmst. Ist nur Software, elektronisch im Motorsteuergerät.

 

Überprüfen geht nur wenn du Momentanverbrauchanzeige hast oder per Diagnosegerät.

 

Sie setzt ein wenn du den Fuß vom Gas nimmst. Die Schubabschaltung ist quasi nichts anderes als dass kein Kraftstoff mehr eingespritzt wird wenn man (aus)rollen lässt.

 

Die Einspritzung beginnt erst wieder, bzw. die Schuabschaltung schaltet ab, wenn die Drehzahl des Motors knapp über Leerlaufdrehzahl ist, sonst würde ja der Motor ausgehen.

 

Die Schubabschaltung ist auch im Tempomatbetrieb aktiv wenn du Bergab fährst und es so steil ist, dass das Fahrzeug seine Geschwindigkeit durch runter rollen halten kann. Aunahme ist der 1.4 Benziner, der kann das im Tempomatbetrieb nicht, evtl. auch der 1.6FSI.

Link to comment
Share on other sites

Wenn die Schubabschaltung die Einspritzung nicht mehr wegnimmt, wenn der Fuss vom Gas ist, würde da Fahrzeug nicht ausrollen bzw. Geschwindigkeit verlieren.

Wenn diese im mengengesteuerten Dieselmotor ausfällt, läuft voraussichtlich der gesamte Motor nicht mehr!

Die "Überprüfung" kann man sich sparen.

Link to comment
Share on other sites

Ja, Ich binn immer noch am Grübeln über meine komischen Vibrationen wenn Ich minimal Gas gebe, so bei 50 im 5.Gang, oder bei 80 im 5.Gang,

 

die Vibrationen treten nur auf wenn ich das Gaspedal Kitzel und das Auto keinen Vorschub dadurch erhält.

 

Ich habe da schon eine Thread offen nur da gehts rein um die Mechanik, und jetzt hat mich nur die Elektronik der Schubabschaltung interessiert, denn Ich habe heute ausprobiert:

 

Starkes Vibrieren und Grollen bei 80km/h und Gaspedalstellung ca. 1 cm gerückt.

 

DANN habe ich einmal Kräftig gasgegeben und danach waren die Vibrotionen in genau der selben Situation fast weg.

 

Deshalb bin Ich jetzt am rätzeln ob das ganze wirklich ein mechanisches Problem ist, oder es Vielleicht an der Einspritzung o.ä. liegt. Vielleicht könnte ein defektes Gaspedal oder halt eben die schubabschaltung dieses fänomen hervorrufen.

Link to comment
Share on other sites

Wenn die Schubabschaltung die Einspritzung nicht mehr wegnimmt, wenn der Fuss vom Gas ist, würde da Fahrzeug nicht ausrollen bzw. Geschwindigkeit verlieren.

 

Nicht wirklich. Erstens arbeitet die Abschaltung beim Ausrollen nur, wenn man nicht die Kupplung tritt oder den Gang rausnimmt, denn in letzteren beiden Fällen müßte der Motor Sprit bekommen um seinen Leerlauf zu halten.

 

Zweitens: Im Schiebebetrieb beim Ausrollen soll sie arbeiten, denn dann drehen die Räder den Motor weiterhin durch. Wenn sie nicht arbeitet, dann ist die Bremswirkung reduziert weil Leerlaufmenge eingespritzt wird. Aber Bremswirkung ist trotzdem noch vorhanden.

Link to comment
Share on other sites

PD-Element ?? Keine Ahnung ? Da kenn Ich mich nicht mit aus. Wie würde sich ein PD schaden noch bemerkbar machen ??

 

Denn das Auto läuft ganz normal, beschleunigt gut, ruckelt nicht, unsw. . Bis auf diese Vibrationen und Grollen bei minimaler gasberührung.

 

Mein Auto braucht höchsten beim Starten ab und zu eine Umdrehung mehr, das schiebe Ich aber auf die leichte Inkontinez der Tandempumpe.

 

Kann Ich das PD Element überprüfen ? Undichtheit oder so ?

 

Wo sitzt das Einspritzsystem ? Nehme mal an Hinter dem Motorblock (schwer erreichtbar ?? )

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 18

      Wärmeschutzblech 8Z0 407 722 A, nicht im ETKA auffindbar

    2. 3

      Ganzjahresreifen? Reifengröße und passende Felge?!

    3. 11

      Traggelenkausdrücker

    4. 3

      Ganzjahresreifen? Reifengröße und passende Felge?!

    5. 11

      Traggelenkausdrücker

    6. 3

      Ganzjahresreifen? Reifengröße und passende Felge?!

    7. 3

      Ganzjahresreifen? Reifengröße und passende Felge?!

    8. 18

      Wärmeschutzblech 8Z0 407 722 A, nicht im ETKA auffindbar

    9. 3

      [1.4 TDI AMF] Teilenummer Kupplungsnehmerzylinder Anschlussleitung?

    10. 18

      Wärmeschutzblech 8Z0 407 722 A, nicht im ETKA auffindbar

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.