Jump to content

Bremsleuchte defekt. Brauche Tip.


23ter
 Share

Recommended Posts

Hallo Freunde,

 

ich machs mal kurz. Bei mir leuchtet der linke Teil der Bremsleuchte am Heckfenster permanent. Natürlich wenn der Wagen eingeschaltet ist. Der Rest leuchtet wenn ich den Bremspedal betätige. Irgendwie komisch. Weiss einer woran das liegen könnte?

 

Grüsse,

23ter

Link to comment
Share on other sites

Hallo Freunde,

 

ich machs mal kurz. Bei mir leuchtet der linke Teil der Bremsleuchte am Heckfenster permanent. Natürlich wenn der Wagen eingeschaltet ist. Der Rest leuchtet wenn ich den Bremspedal betätige. Irgendwie komisch. Weiss einer woran das liegen könnte?

 

Grüsse,

23ter

Dieses Verhalten ist nach Stromlaufplan nicht möglich. Beide Seiten bekommen durchs gleiche Kabel 12V, beide Seiten sind übers gleiche Kabel auf Masse gelegt. Geschaltet wird direkt die 12V Zuleitung durch den Bremslichtschalter, Masse liegt permanent an.

 

Einzige Möglichkeit wäre eine Kombination aus diversen Kabelbrüchen die eine Seite permanent mit Dauerplus versorgen würde und gleichzeitig die Verbindung zur anderen Seite kappt ohne die Zuleitung vom Bremslichtschalter oder Relais für Bremslichtunterdrückung (Version ist baujahrabhängig) zu beeinträchtigen. Oder der Vorbesitzer hat irgendwelche netten technischen Lichtspielereien eingebaut, die jetzt nicht mehr so funktioneren wie geplant...:D

 

Cheers, Michael

 

edit: Mach mal die Verkleidung ab, so (Klick!) sollten die Kabel aussehen wenn nicht manipuliert wurde.

Edited by McFly
Link to comment
Share on other sites

Hallo

Hatte meine Frau kürzlich auch.

Habs erst gar nicht gemerkt, aber es sind beide Bremslichtbirnen

kaputt gewesen.

Man schaut automatisch immer auf die LED Leuchte.

Die 5 LED`s links haben sogar noch etwas nachgeglimmt.

Nach dem Birnentausch war alles wieder ok.

 

Viele Grüße

Frank

Link to comment
Share on other sites

Er meint die 3. Bremsleuchte mit LED Technik.

Genau von der reden wir, lt. Plan ist die zweigeteilt angegeben, aber mit nur einer Zuleitung wie auch auf dem verlinkten Bild zu sehen. Ab MJ02 und jünger werden alle Bremslichter direkt vom Bremslichtschalter mit 12V versorgt oder auch nicht. Egal ob beide äußere Birnen durchgebrannt sind oder nicht, das 3. Bremslicht ob LED oder nicht bekommt keine Spannung und kann demzufolge nicht leuchten es sei denn der Stromlaufplan ist falsch.

 

Ich behaupte mal, das alle, die dieses merkwürdige Verhalten mal beobachtet haben ein MJ00 oder 01 fahren, wo die Zuleitung zu den Bremslichtern über ein elektronisches Relais geht. Da könnte es schon sein, daß im Falle von zwei durchgebrannten Birnen sich irgendwelche Restpotentiale aufbauen, welche nun nicht mehr durch die Glühwendel auf Masse gezogen werden und die LEDs zum leuchten bringen, und zwar die Seite der 3. Bremsleuchte, die wg. Teiletoleranzen eine etwas geringere Spannung zum emittieren braucht. Voraussetzung wären IMHO aber auf jeden Fall immer zwei durchgebrannte Birnen auf beiden Fahrzeugseiten.

 

Plausibel? Welches Modelljahr fährt denn der Threadersteller oder die Frau von Dr. House?

 

Cheers, Michael

Link to comment
Share on other sites

Hallo Michael

 

Meine Frau fährt einen FSI, Baujahr 10/2003.

Als ich in die Garage ging um nach den Fehler zu schauen glimmten

die 5 linken LED noch leicht. Gingen nach geschätzten 10 min. dann aus.

 

Viele Grüße

Frank

Link to comment
Share on other sites

Guest erstens

Die Beleuchtung der Heckklappe ist massegeschaltet (+12V liegen vom KSG immer an und werden nach einer Stunde nixtun abgeschaltet.

Könnte man also vermuten (habe aber den Plan jetzt nicht eingesehen), ob plus immer an liegt und/oder ein Kabel durchgescheuert und massekontakt hat.

Link to comment
Share on other sites

Meine Frau fährt einen FSI, Baujahr 10/2003.

Cool, ein echtes Wunder! :) Wenn's nicht urhebergeschützt wäre würde ich ja glatt den Plan hier reinstellen...

 

...oder hat Hamlet doch Recht? :kratz:

 

Cheers, Michael - der hofft, daß beim ursprünglichen Frager seinem A2 auch beide Birnen durch sind

Link to comment
Share on other sites

Guest erstens

Wenn das Lampenkontrollmodul also Bordcomputer vorhanden, dann fließt immer ein kleiner Prüfstrom wenn Lampen aus sein sollten!! Der kann jetzt nur durch die LED's wenn beide Birnen defekt.

(Und LED s sollten stromkonstant betrieben werden.) Ev. reicht es zum Leuchten.

 

Mein E31 meckert über defekte Lampen nur wenn sie aus sind. Misst also den Leitungswiderstand (mit Prüfspannung).

 

 

Ich bin der Wundervollbringer oder Meister, der jedes Rätsel löst:D

Link to comment
Share on other sites

Wenn das Lampenkontrollmodul also Bordcomputer vorhanden...

:idee:

 

Bingo, hatte nur in den Grundplan geschaut und nicht ans FIS gedacht. :rolleyes:

 

Obwohl...hmmm...in dem Fall hängen die LEDs ganz separat direkt am Lampenkontrollgerät und sollten von durchgebrannten Birnen an den anderen Ausgängen unbeeindruckt sein. Außerdem wären die betroffenen dann ja ewig mit angezeigt defekten Bremslichtern rumgefahren da wohl kaum beide Seiten gleichzeitig hops gehen...also sooo einfach ist es ev. doch nicht. :D

 

Cheers, Michael

Link to comment
Share on other sites

Cool, ein echtes Wunder! :) Wenn's nicht urhebergeschützt wäre würde ich ja glatt den Plan hier reinstellen...

 

...oder hat Hamlet doch Recht? :kratz:

 

Cheers, Michael - der hofft, daß beim ursprünglichen Frager seinem A2 auch beide Birnen durch sind

 

 

Frag daoch mal bei AUDI, ob Du es für den A2-Club reinstellen darfst. Bei einem anderen Herstelle hatte ich mal (überraschend) eine Erlaubnis bekommen.:rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Hallo Leute

 

Es fällt mir immer wieder auf, daß Fragesteller hier im Forum es nicht für nötig halten eine Antwort auf den Lösungsvorschlag bzw-ansatz zu geben.

Ich finde so ein Verhalten einfach nur zum :puke:

Solche Beiträge sind auch für die anderen User sinnlos, weil man ja nicht

wissen kann, was es schließlich für ein Fehler war.

 

Gruß/Frank

Link to comment
Share on other sites

Das wir diese überhaupt leuchten sehen liegt daran, dass die linken 5 LED's eine andere Beschaltung auf der Platine haben, wie der Rest weiter rechts. Diese 5 LED's fangen bei deutlich niedrigeren Spannungen schon an zu Leuchten. Haben sozusagen dadurch eine steilere Einschaltkennlinie im Normalbetrieb.

Könnt ihr auch selbst testen:

a) ausbauen und ans Labornetzteil hängen.

b) Einen auf die Bremse treten lassen und selbst die 3. Bremsleuchte dabei anschauen.

c) Einen anderen A2 vor einem beim Bremsen beobachten. :D

 

Schaltplan der Platine kann ich bei großer Nachfrage hier mit einstellen.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 years later...

Hallo liebe A2ler

Hatte jemand das Problem damals gelöst?

Habe nun genau das selbe Problem.

Der Freundliche hatte auch den Bremsschalter getauscht und dann ging es für eine Runde!

Bremslichter gehen nicht und Vorglühlampe blinkt!:confused::(

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Morgee

 

Um noch die Lösung in meinem Fall beizutragen..

Man verlasse sich nicht auf den Freundlichen!

Bin natürlich davon ausgegangen, dass er vorher die Brems-Glühbirne hinten links kontrolliert hatte. Hat er aber nicht, oder sie ging eben gleich nach dem Austausch wieder kaputt.

 

Kurz, es ist (in meinem Fall 1.4TDi) wie von Dr.House beschrieben! Einfach mal alle Birnen wechseln bevor man grosse Lösungen sucht.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 1

      Audi Treffen des Audi Sport Club Kronach vom 17-19.06.2022

    2. 35

      Wieso hat mein Auto das Ding nicht?(Zuheizer)

    3. 16

      [1.2 TDI ANY] Scheppergeräusche im Schubbetrieb werden immer lauter

    4. 0

      Ablagefach (unter Radio 1-DIN)

    5. 18

      Klickern hinter dem Klimabedienteil

    6. 16

      [1.2 TDI ANY] Scheppergeräusche im Schubbetrieb werden immer lauter

    7. 9

      Transponder anlernen oder codieren

    8. 16

      [1.2 TDI ANY] Scheppergeräusche im Schubbetrieb werden immer lauter

    9. 16

      [1.2 TDI ANY] Scheppergeräusche im Schubbetrieb werden immer lauter

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.