Jump to content

Rote Öllampe im Tacho (richtige Bezeichnung?)


Sisarot
 Share

Recommended Posts

Guten Tag zusammen, bin Frischling hier im Forum.

 

Vorab Infos: Ich bin offiziell Fahranfänger (aber das Fahren liegt mir :D) und bin daher auf den A2 (1.4 Benzin AUA) meiner Mutter versichert und reiß ihn mir natürlich so oft es geht unter den Nagel :).

Er hat inzwischen ~233.000 runter und hatte keinen verherrenden Unfall.

 

Ich habe mich gut 2 Tage land durch das Forum geforstet um mein Problem zu finden, bin aber entweder auf nix gestoßen oder bin nicht nur kurz- sondern auch weitsichtig :) (wenn dem der Fall ist entshuldige ich mich)

 

Aber nun zum Problem: Seit 2 Wochen steht der A2 in unserer Einfahrt weil kurz nach dem Anlassen dort wo für gewöhnlich im Tacho die Außentemperatur in rot angezeigt wird, plötzlich mit einem ohrenbetäubenden Piepen eine Öllampe in rot aufleuchtet. Erstmal ausgemacht, mein Glück mit dem Messstab versucht (nicht abgebrochen, wenn ich dem glauben kann war der Stand auf gutem Mittelmaß) also Verwunderung. Schell Motorhaube auf, überprüft ob Öl austritt (nicht der Fall), auch nicht nach 2 Wochen Wartezeit (keine Ölflecken in der Einfahrt). Da ich noch Schüler bin interessiert mich Autotechnik zwar brennend, jedoch wüsste ich jetzt nicht weiter. Ein VAGCOM besitze ich nicht, und der Wagen wird erst nächste Woche in eine Werkstatt gebracht (Eltern auf Geschäftsreise).

 

Ist dieses Problem schon bekannt? Wenn ja würde ich mich über den entsprechenden Forenlink freuen, oder über Anstöße hier in Form von Antworten.

 

Gruß

 

Sisarot

Link to comment
Share on other sites

Hallo und Willkommen.

 

Das kann ein kaputter Sensor sein, oder die Ölpumpe (da bin ich nicht ganz sicher).

 

Aber zunächst: Was heißt Öllampe? Ist es ein Symbol, das wie ein altes Ölkännchen aussieht (mit einem Tropfen vorne am Ausgießer)?

In jedem Fall ist ein rotes Symbol im FIS (Fahrer-Informations-System, also das Display in der mitte zwischen Tacho und Drehzahlmesser) ein Grund, nicht mehr weiter zu fahren. Bis hierhin also schon mal alles richtig gemacht.

Link to comment
Share on other sites

Genau das Kännchen in FIS ist gemeint. Ist es ein bekanntes Problem mit einem fehlerhaften Sensor? Und was genau bedeutet die Meldung (Ölverlust, zu wenig/zu viel Öl, Öldruck etc.?)

 

Danke für die schnelle Antwort.

Link to comment
Share on other sites

Das Kännchen leuchtet bei mir auch immer mal.

Das sagte heut der Fehlerspeicher:

 

Adresse 17: Kombiinstrument Labeldatei: RKS\8Z0-920-xxx-17.lbl

Teilenummer: 8Z0 920 930 Q

Bauteil: KOMBI+WEGFAHRS. VDO D06

Codierung: 01135

Betriebsnr.: WSC 65535

VCID: 4A9418237658E248BF8

WAUZZZ8Z72N021533 AUZ7Z0A1965707

1 Fehler gefunden:

00562 - Geber für Ölstand-/temperatur (G266)

29-10 - Kurzschluss nach Masse - Sporadisch

 

Da mach ich mir keinen Kopf.

Den Sensor tausch ich beim nächsten Ölwechsel der bald ansteht.

Link to comment
Share on other sites

Wenn noch Öl am Messtab ist, dann ist erstmal noch Öl irgendwie drin. Der lügt zwar schonmal was den genauen Stand angeht, aber wenn Öl dran, dann Öl da.

 

Also ist entweder dein Öldruckschalter kaputt oder die Ölpumpe fördert kein Öl mehr.

 

Wenn da irgendwo "Sensor" mit in der Meldung steht ist der ÖlSTANDsensor kaputt.

Link to comment
Share on other sites

Die Temperaturanzeige im KI zeigt die Wassertemperatur an. Der Motor hat zwei Kreisläufe, Wasser und Öl, die sind getrennt. Wasser zur Kühlung, Öl zur Schmierung und Kühlung. Die Öltemperatur kann man nur mit einem Diagnosesystem auslesen. Das Öl wird bei einer defekten Pumpe nicht heiß, es gammelt einfach nur in der Ölwanne rum und bewegt sich nicht mehr. Beide Kreisläufe haben Pumpen und Vorratsbehälter und bei beiden können die Pumpen kaputt gehen oder der Pumpenantrieb versagen. Das Auto nicht zu starten ist schonmal eine gute Idee, denn ein nicht geschmierter Motor wird im Grunde sofort geschädigt. Jemand der weiß was er tut, hört eine defekte Ölpumpe sofort am Rasseln der (nicht aufgepumpten) Hydrostößel, du hörst das vielleicht eher nicht.

 

Wie kann man mit Hausmitteln auf Anwesenheit von Öldruck prüfen? Keine Ahnung, ehrlichgesagt.

Link to comment
Share on other sites

Ah ok dann hab ich die Anzeige falsch interpretiert. Sprich man muss schon zur Werkstatt damit? Bis jetzt sind die Optionen ja: Sensor kaputt -> Tauschen, Ölpumpe kaputt -> Tauschen.

Edited by Sisarot
Link to comment
Share on other sites

Guest erstens
Informeller Nachtrag:

 

Öl unterm Auto wirst du kaum finden können, da unter dem Motor eine Abdeckung angebracht ist, die ziemlich viel Öl einfach mal wegsaugt oder am Abtropfen hindert.

Wegsaugen kann die Unterbodenverkleisund nur wenn man einen Diesel hat. Nur dann ist auch ein Schaumstoff innenseitig.

 

Beim Benziner ist kein Schaumstoff also nix saugendes. Da sammelt sich ggf. auch erstmal etwas Öl, wird beim Anfahen aber hinten raus schwappen bzw. an irgendwelchen Löchern raus kommen. Der Kunststoff selbst saugt sich ein wenig voll und unterseitig ist Ölgehalt des Kunststoffs spürbar, wenn man diese Platte mal lackiert hat und der Lack nicht mehr so aussieht, wie normal (das ist aber kein nennenswerte Menge, die der aufnimmt)...

Link to comment
Share on other sites

Beim Ölstand messen bitte auch beachten dass der Wagen gerade steht.

Auf die meisten Einfahrten trifft das nicht zu und verfälscht natürlich das Ergebnis am Ölstab.

Garagenböden sind meistens in der Wasserwaage...

 

Bei einem Ölpumpenschaden hat man keinen Öldruck und die Lampe geht nach dem Anspringen auch nicht aus!

Edited by t1homas
Link to comment
Share on other sites

Mir fällt gerade ein: Fehlenden Öldruck (mit rotem Kännchen) gibt es ja auch, wenn das Kunststoff-Flexrohr (vom Ölmesstabeinführdingsi zum Motor) nicht dicht ist.

Da das die Reparatur mit dem gerigsten Aufwand ist, würe ich mir das als erstes ansehen. Notfalls das vorhandene flicken, um zu sehen ob die Meldung dann weggeht, dann tauschen.

 

Guckstu hier (Achtung, Diesel! Teilenr. dürfte abweichen):

Riffelschlauch vom Öleinfüllstutzen zum Motor wechseln - A2 Forum

Auch wenn kein Öl raustropft (und du keines am Motor siehst) – das kann trotzdem sein.

Edited by cer
Link to comment
Share on other sites

Mir fällt gerade ein: Fehlenden Öldruck (mit rotem Kännchen) gibt es ja auch, wenn das Kunststoff-Flexrohr (vom Ölmesstabeinführdingsi zum Motor) nicht dicht ist.

 

Da komme ich gerade nicht mit. Warum sollte ein undichter Einfüllschlauch zu nicht ausreichendem Öldruck führen?

Es läuft dann zwar etwas Öl aus. Aber ist das echt soviel dass die Ölpumpe "halb trocken" läuft?

Edited by Phoenix A2
Link to comment
Share on other sites

Die Pumpen können nicht trocken laufen. An der Pumpe ist ausgangsseitig ein Rohr installiert, welches vom tiefsten Punkt der Ölwanne absaugt. Wenn die Pumpe also kein Öl mehr ansaugen kann und dadurch der Öldruck absackt, dann ist kein Öl mehr da (wahrscheinlicher) oder das Rohr ist abgebrochen (unwahrscheinlich).

 

Ein undichtes Öleinfüllrohr kann höchstens dazu führen, dass das Öl als Ölnebel aus der Wanne raus gepustet wird.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 88

      IT22

    2. 1

      Scheppergeräusche im Schubbetrieb werden immer lauter

    3. 88

      IT22

    4. 88

      IT22

    5. 88

      IT22

    6. 25

      [1.4 BBY] Motor wird (zu) langsam warm

    7. 12

      Nach Bremslichwechsel leuchtet EPC-Lampe

    8. 25

      [1.4 BBY] Motor wird (zu) langsam warm

    9. 1

      Scheppergeräusche im Schubbetrieb werden immer lauter

    10. 60

      Aluschaltknauf vom A3 montieren

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.