RuN

1,4 Benziner Rupfende Kupplung

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

 

habe mich hier neu angemeldet da ich nun ein stolzer Besitzer eines A2 geworden bin. Bis jetzt nur Geld reingesteckt und es geht gerade weiter so. Beim Anfahren rupft die Kupplung d.h. wenn ich ganz langsam versuche die Kupplung kommen zu lassen so wie im Stau fängt diese an zu rupfen an so das das ganze Auto schüttelt, das gleiche ist beim Berg ab runterschalten beim Einkuppeln. Die Werkstatt meinte die Kupplung wäre defekt, Trennen tut sie nach wie vor ohne Probleme, im 4 Gang anfahren Stirbt der Motor ab, bin mir nicht sicher ob es evtl. ein anderes Problem sein könnte, habt ihr evtl. eine Idee ?:kratz:

Derzeit 150Tkm, bei 90Tkm soll scheinbar laut Vorbesitzer die Kupplung gewechselt worden sein. Das Pendellager macht auch ein guten Eindruck, dass hatte ich als erstes im Verdacht. Wird seit 5tkm von Km zu Km schlechter ......

 

Über eure Tipps wäre ich euch dankbar,

 

Grüße Run:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kannst du das Problem auf Video mit Audio festhalten (z.B. Tacho filmen) und online stellen?

Hört man dabei Geräusche?

Spürt man im Kupplungspedal bei NICHT laufendem Motor, dass sich die Kupplung nicht geschmeidig bewegt?

Welches Modelljahr hast du?

Ist das in jedem Gang so, wenn du anfahren willst?

Das Problem müsste eigentlich auch auftreten, wenn du schon fährst und dann hoch/runter schaltest?!

 

Aus welcher Gegend kommst du?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weck den Thread mal wieder auf. Solange ich alleine fahre und es deutlich über 20°C ist, komm ich noch gut voran. Bei kühleren Temperaturen oder etwas mehr Belastung (drei Mitfahrer) fahr ich an der Ampel an, wie der letzte Anfänger.

 

Entweder über 2000 Touren und dann schleifen lassen oder man ruckt halt so voran. Im zweiten Gang rutscht es meist nicht mehr. Da dürfte die Kupplung wohl runter sein.

Mich wundert nur, dass das so temperaturabhängig ist. Oder fehlt ihm irgendwas anderes?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zeit, dass in Legden neue Gipfel erklommen werden: Kupplung erneuern :).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der erste VW/Audi Service hat übrigens 906 EUR als Preis für den Kupplungstausch genannt. Uffz.

Da rechne ich die Inspektion noch drauf, der Doppeltemperaturgeber ist auch dran, dann sinds 1500. :-/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt insgesamt einen guten Stundenlohn für den mutigen DIY Mechaniker! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Ingobingo: leg mal den 3 oder vierten Gang. Bleib bei Standgas und lass die Kupplung langsam kommen. Wenn der Motor dabei abgewürgt wird geht die noch.

 

Bei mir ist es so wie du es bei dir beschreibst.

Ich habe da den Doppeltemperaturgeber in Verdacht.

 

Der wahre Jakob ist eine Kupplung mit hoher Laufleistung sicher nicht mehr. Wenn der oben beschriebene Test aber positiv ausfällt kann man das in Legden machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was hilft es mir, wenn sie dann noch nicht durchrutscht, ich trotzdem an der Ampel bei jedem Anfahren Rubbeln habe, dass sich das Auto schüttelt? Das wird wohl nicht vom Temperaturgeber kommen.

 

Was soll man in Legden denn machen? Ich bin kein großer Schrauber. Drosselklappe reinigen ist so in etwa das Maximum, was ich mache. Schon den Temperaturgeber fass ich eher nicht mehr an, geschweige denn die Kupplung, wofür ja irgendwie auch das Getriebe raus muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden