A2-D2

Eibach Prokit für den A2 maßgeschneidert

Recommended Posts

Von Eibach gab es vor einigen Jahren ein Prokit (=Tieferlegungsfedern 30mm) für den Audi A2 mit Teilegutachten. Im Teilegutachten für diese Kit von damals sind folgende Federn aufgeführt:

 

Für die Vorderachse:

 

Nr. 1 ; Teilenummer/Beschriftung: 11-15-002-01-VA ; Für Benziner außer FSI ; bis max. 770kg Achslast

Nr. 2 ; Teilenummer/Beschriftung: EW 7910001 VA ; Diesel und FSI (81KW) ; bis max. 830kg Achslast

 

Für die Hinterachse:

Nr. 3 ; Teilenummer/Beschriftung: 11-15-002-01-HA ; für ALLE A2 ; bis max 780kg Achslast

 

Die Federnkennlinien sind hier zu finden: Federkennlinien - Sammlung - A2 Forum

 

 

 

Wissenwert ist nun, dass die VA-Feder Nr. 2 auch für andere Fahrzeuge mit dieser Teilenummer genutzt und auch noch produziert bzw. vertrieben wird. Wahrscheinlich ist es mit Feder Nr.1 ebenfalls so.

 

Die Hinterachsfeder Nr. 3 wurde einzig für den Audi A2 hergestellt - zumindest unter dieser Nummer. Würde man also dieses A2-Kit nochmal haben wollen, müsste Eibach nochmal die Produktion für die HA-Federn anschmeißen. Sammelbestellungen sind in der Vergangeheit gescheitert.

 

Die Technischen Daten der Federn:

 

Nr. 1:

Kennung: linear

Außendurchmesserung: 134,5mm

Drahtdurchmesser: 12,25mm

Federlänge: 260mm

Gesamtwindungszahl: 6,5

 

Nr. 2:

Kennung: linear

Außendurchmesser: 134,5mm

Drahtdurchmesser: 12,25mm

Federlänger: 275mm

Gesamtwindungszahl: 6,5

 

Hinweis: Man kann an den technischen Daten bereits erkennen, dass beide Federn gleich hart sind, die Feder für höhere Achlasten ist lediglich 15mm länger.

 

 

Nr. 3:

Kennung: linear

Außendurchmesser: 98,5mm

Drahtdurchmesser: 10,25mm

Federlänger: 280mm

Gesamtwindungszahl: 9,25

 

Ein Beispiel für Diesel und FSI:

 

Eibach hat einen erstklassigen Katalog, in dem auch alle Gutachten der dort gelisteten Produkte aufgelistet sind. Stöbert man nun ein bisschen nach Fahrzeugen, die ein ähnliches Fahrwerk drin haben, findet man einige Gutachten, in denen Federn Nr.1 und Nr.2 aufgeführt sind. Die Feder Nr.3 wird man in keinem Gutachten finden, da sie nur für den A2 bestimmt war. Man findet aber Gutachten, die die VA-Federn enthalten oder HA-Federn, die der A2-Feder Nr. 3 sehr ähnliche sind.

 

So gibt es z.B. für den Skoda Fabia 6Y folgendes Kit:

 

VA: Feder Nr. 2, passt also schon mal zum A2 mit Diesel oder FSI-Motor.

 

HA:

Nr. 4:

Teilenummer: EW 7910002 HA

Kennung: linear

Außendurchmesser: 99mm

Drahtdurchmesser: 10.25

Federlänge: 295mm

Gesamtwindungszahl: 9,25

Für Fahrzeugausführung: Limousine

Für zul. Achslast: bis max. 800kg

 

oder

 

Nr. 5:

Teilenummer: 11-79-001-01-HA

Kennung: linear

Außendurchmesser: 98,5mm

Drahtdurchmesser: 10.75

Federlänge: 295mm

Gesamtwindungszahl: 9,25

Für Fahrzeugausführung: Kombi/Sedan

Für zul. Achslast: bis max. 875kg

 

 

Vergleicht man Feder Nr.4 und Nr.5 mit Feder Nr. 3 stellt man fest, dass diese der A2-Feder sehr ähnlich sind.

 

 

Man könnte nun also ein Prokit für den Fabia kaufen und im A2 mit Diesel oder FSI-Motor verbauen. Dieses Kit hätte sogar noch den Vorteil, dass die Hinterachsfeder das Heck etwas mehr anhebt. Zu tiefe A2-Hecks wären damit wirkungsvoll bekämpft, allerdings könnte es bei zu leichten A2 wiederum nicht tief genug kommen.

 

Aber Achtung! Bevor sich nun jemand ein Fabia oder sonstiges Kit kauft sollte man immer vor dem Kauf fragen/sicherstellen, welche Nummern die VA und HA Federn haben. Man sollte dann auch im Gutachten nachsehen, ob die Feder ähnlich der A2 VA oder HA-Feder ist. Fabia ist nämlich nicht gleich Fabia. Es könnte sein, dass es ein Kit für den Fabia ist, welches Federn für andere Gewichtsklassen enthält. Diese Warnung gilt auch bei andere Fahrzeugmodelle!

 

 

Wie siehts mit der Eintragung aus?

 

Der stressfreie und sauberste Weg wäre, sich das Eibach Prokit Gutachten für den A2 zu besorgen, zusammen mit dem Gutachten für das alternative Prokit oder die Prokit Kombination (falls VA und HA aus unterschiedlichen Kits stammen) zum TÜV zu gehen und das Einbauvorhaben abzuklären. Anschließend lässt man sich die Federn per Einzelabnahme für 74 EUR eintragen. Eine Einzelabnahme hat aber in der Regel zur Folge, dass man gleich die Änderung im Fahrzeugschein eintragen lassen muss.

 

Der etwas andere Weg wäre, sich eine Kombination zu besorgen, bei dem man sich nicht sicher ist ob es ein Audi A2 Prokit ist oder z.B. eines vom Fabia wie oben als Beispiel genannt. Das könnte z.B. unsicher sein, wenn man eine VA Feder Nr.1 oder Nr.2 hat , aber eine HA-Feder, bei der die Beschriftung beim reinigen mit Lösemittel abgegangen ist. Dann verbaut man das und lässt es vom TÜV prüfen. Der Prüfer wird dann wahrscheinlich die Drahtstärke, den Außendurchmesser und die Windungszahl der im A2-Gutachten aufgeführten HA-Feder mit der verbauten Feder vergleichen und mit seinem Sachverstand zum Schluss kommen, dass es sich um die Feder im A2-Gutachten handelt. Die Federlänge lässt sich in eingebautem Zustand nicht kontrollieren. Da es dann keine Einzelabnahme ist kostet es unter 40EUR. Außerdem hat diese Eintragung nicht zwingend zur Folge, dass man diese Änderung gleich in die Fahrzeugpapiere eintragen lassen muss.

 

 

Für den Audi A2 1.4 mit der VA-Feder "11-15-002-01-VA" habe ich leider noch keine Alternatives Kit gefunden, ich habe aber auch noch nicht danach gesucht.

 

 

Wie komme ich zu einem individuellen Prokit?

 

Wer sich mal etwas im Internet nach Fahrzeugen umschaut, die auf der gleichen Plattform wie der A2 basieren (=PQ24) und die in etwa das gleiche Gewicht haben wie die unterschiedlichen Modelle des A2, wird im Onlinekatalog von Eibach mit Vergleich der diversen Gutachten und darin aufgeführten Federvarianten evtl. sein ganz individuelles Prokit zusammen stellen können oder noch weitere passende Kits wie das vom Fabia finden.

 

Ich habe mir ein Prokit vor einigen Tagen für 75EUR gebraucht bei Ebay geschossen.

 

 

Zur Info noch: Was sagen uns die Werte im Gutachten?

 

Die Drahtstärke ist maßgeblich dafür verantwortlich, wieviel Kraft pro Wegeinheit (z.B. Newton/mm) notwendig ist, um die Feder zu stauchen. Diese Größe ist bei Nr. 3 bis 5 identisch, sprich alle Federn sind gleich hart.

 

Die Kennung "linear" gibt an, dass die Federn in entspanntem Zustand bis zum vollständig gespannten Zustand eine konstante Kraftsteigerung benötigen um sie zu stauchen (siehe auch den Thread Federkennlinien mit Diagrammen). Diese Aussage ist wichtig um zu wissen, wie sich die Feder über den gesamten Federweg verhält - bei linearen Federn also immer gleich. Progressife Federn werden dagegen immer härter, je weiter sie gestaucht werden. Das hat Einfluss auf die Art, wie stark die Feder in unterschiedlichen Belastungssituationen (einfedern/ausfedern) ausfedert/abfedert. Pauschal lässt sich nicht sagen, ob eine lineare Feder besser/schlechter federt als eine progressive Federn, denn das hängt vom Fahrwerk, vom Fahrzeug und von der Strecke ab. Eine lineare Feder hat gegenüber den progressiven Federn jedoch in der Regel den Vorteil, dass diese nur auf Block gehen, wenn sie vollständig gestaucht sind. Das passiert in der Regel nicht, weil vorher das Federbein in PUR-Anschlagpuffer donnert. Eine progressive Feder geht an manchen Stellen teilweise schon im normalen Stillstand auf Block und beim einfedern noch mehr. Progressive Federn fangen an diesen Stellen dann meist recht schnell an zu rosten, weil das auf Block gehen zur Folge hat, dass die Beschichtung durchscheuert und blankes Metall den Umwelteinflüssen ausgesetzt ist. Eine lineare Feder rostet darum kaum bzw. nur an den Auflagestellen im Federteller oder am Domlager.

 

Der Außendurchmesser, die Windungszahl und die Federnlänge geben Aufschluss darüber, wie viel Federweg die Feder hergibt und ob sie kompatibel sein könnte. Diese Angaben haben aber auch Auswirkung auf die notwendige Federkraft und beeinflussen den Faktor Drahtstärke.

 

Die maximal zulässige Achslast in den Gutachten könnte ein Hinweis sein, ob das Fahrzeug ähnliche Gewichte hat wie der A2. Aber Achtung: Die Feder Nr. 2 ist z.B. im Fabia nach Gutachten auch bis 900kg verwendbar - im A2-Gutachten steht sie aber nur mit 870kg drin. Es kann hier also leichte Abweichungen geben. Außerdem wäre die Feder Nr.2 auch verwendbar in Fahrzeugen die weniger - z.B. nur 770kg - VA-Last haben. Umgekehrt wäre aber einem TÜV-Prüfer schlecht vermittelbar, warum auf Basis des A2-Gutachtens Feder Nr. 1 in ein Fahrzeug eingebaut werden kann, welches 800kg zulässige VA-Last hat. AUßER: Man hat ein Vergleichsgutachten von einem Fahrzeug, in dem Feder Nr.1 mit 800kg maximale VA-Last genutzt werden darf.

 

 

Viel Spass bei der Suche nach anderen Prokits. Lasst mal wissen, was ihr so entdeckt.

bearbeitet von A2-D2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo A2-D2

 

Klinkt interessant für mich,da ich an meinem A2 FSI zur Zeit ein Bilstein B6 Fahrwerk mit Weitec 30 Tieferlegungsfeder verbaut habe,und ich mit den Weitec Federn nicht so zufrieden bin, weil er mit den Weitec Federn nach nun gefahrenen ca. 4000Km mit dem Set immer noch am Heck zum kacken neigt,

 

werde mich mal auf die suche nach einem Skoda Fabia 6Y Pro kit machen.

 

Danke für deine Mühe.

 

Gruß Miller62

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir verbauen das Kit vom Fabia in Kürze zuerst testweise bei mager ausgestatteten FSI und danach fest in einem mit voller Hütte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat jemand Erfahrungen wie weit runter man noch kann ohne Karosseriearbeiten wenn die S-Line 17 Zoll gefahren werden ???

 

Gruß Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei den dünnen S-Line Felgen mit ihrer hohen Einpresstiefe kannst du locker 50/30 runtergehen. Tendenziell noch mehr, aber das habe icht mehr getestet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Manuel, hast du das Fabia Prokit mit der HA Feder Nr. 4 schon verbaut? Wenn ja gibt es Bilder? Im Grunde genommen sollte der Wagen ja hinten um die 15mm höher liegen als mit den Original A2 Prokit HA Federn, weil die ja um diesen Betrag kürzer sind. Ist das tatsächlich so?

 

Habe das Fabia Prokit mit Feder Nr. 2 VA und Feder Nr. 4 HA gekauft und hinten mal testweise eingebaut. Tieferlegung ca. 18mm. Weiß halt noch nicht, wie tief es vorn runtergeht. Wenn es einen leichten Keil gibt, dann wäre das ja genial.

 

Hat es noch wer anders mal ausprobiert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe bereits einen A2 FSI mit den Fabia Federn versehen. Der fährt seitdem mit Eintragung in Verbindung mit Bilstein B6 herum.

 

Wir haben damals auch testhalber die richtige Eibach A2 HA Feder eingebaut. Damit war der Wagen rund 1-1,5cm tiefer als mit der Eibach Feder die für den Fabia. Bilder existieren auf irgend einem Handy. Muss ich mal suchen und hochladen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eibach´s HA-Federn mit der Teilenummer EW 7910002 HA des

Skoda Fabia 6Y sind mit 295 mm um 15 mm länger als die A2

Ursprungsfedern.

 

Die 10 mm flachere S-line Gummifederunterlage an der Hinter-

achse könnte eine Tieferlegung wie an der Vorderachse gewähr-

leisten.

 

Anbei die Eibach Pro-Kit Teilegutachten von A2 und Skoda Fabia 6Y.

 

 

 

@ A2-D2

 

Stelle doch bitte die Foto´s vom FSI mit Skoda Fabia Eibach

Pro-Kit-Federn ins Forum.

Eibach Teilegutachten Federn 30 mm VA+HA Audi A2.PDF

Eibach Teilegutachten Federn 30 mm VA+HA Skoda Fabia 6Y.pdf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das münchner Tüvgespräch unter Vorlage der Eibach Pro-Kit

Teilegutachten von Audi A2 und Skoda Fabia 6Y verlief uner-

freulich.

 

Der Prüfer wollte das Skoda Fabia 6y Kitt am A2 nur abneh-

men, falls Eibach bestätigt, dass die Federkennlinien von HA-

Feder 11-15-002-01-HA und EW 7910002 HA identisch

und der Tausch unbedenklich wäre.

bearbeitet von aluboy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das münchner Tüvgespräch unter Vorlage der Eibach Pro-Kit

Teilegutachten von Audi A2 und Skoda Fabia 6Y verlief uner-

freulich.

 

Der Prüfer wollte das Skoda Fabia 6y Kitt am A2 nur abneh-

men, falls Eibach bestätigt, dass die Federkennlinien von HA-

Feder 11-15-002-01-HA und EW 7910002 HA identisch

und der Tausch unbedenklich wäre.

 

Und was machst Du nun?

 

Schade eigentlich, dass das Eintragen nicht ohne Probleme funktioniert. Die Eibach Federn wären eventuell auch eine Option für meinen FSI - anstatt Weitec 30/30.

 

Die Auswahl an Federn für eine dezente Tieferlegung von 20-30mm ist ja leider sehr begrenzt.

 

Hat jemand noch andere Vorschläge in diese Richtung?

bearbeitet von Audia5sport

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da bleiben wohl nur die St Suspensions Tieferlegungsfedern

30/30 mm ( ehem. Weitec ) über, wenn man Federn mit line-

arer Federkennlinie wünscht.

 

Der Verbau der dicken Federtellerunterlagen des Normalfahr-

werks an der Hinterachse wirkt dem Hängeeffekt etwas ent-

gegen.

 

Hatte nicht A2D2 mal erwähnt, dass er sich um noch dickere

Federtellerunterlagen bemühen wollte?

 

Die Bilder von famore mit Bilstein B6 und Weitec Federn 30/30

A2 Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Der Bilstein Thread

zeigen aber, dass die Kombination am 1.4 Diesel und 1.6 FSI

wohl ohne WC-Elch funktioniert.

bearbeitet von aluboy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Auswahl an Federn für eine dezente Tieferlegung von 20-30mm ist ja leider sehr begrenzt.

 

Hat jemand noch andere Vorschläge in diese Richtung?

 

Gerne. :D Ich hatte ein ähnliches Anforderungsprofil und habe mich letztendlich dafür entschieden:

 

http://www.kwsuspensions.de/produktfinder/?resetFilter=all&openCat=0&openCatName=Gewindefahrwerke&setSubfilterID=130&setSubfilterGroupID=1-1

 

Der User Knutschkugl hatte noch ein neues V1 zu verkaufen ( NEU V1 Gewindefahrwerk - A2 Forum ) oder du wendest dich an ZENTAC, damit die Zahlen nicht mehr ganz so groß sind.

bearbeitet von Turnschuhrocker
Vergesslichkeit mal wieder...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und was machst Du nun?

 

Schade eigentlich, dass das Eintragen nicht ohne Probleme funktioniert. Die Eibach Federn wären eventuell auch eine Option für meinen FSI - anstatt Weitec 30/30.

 

Die Auswahl an Federn für eine dezente Tieferlegung von 20-30mm ist ja leider sehr begrenzt.

 

Hat jemand noch andere Vorschläge in diese Richtung?

 

Es gibt noch die Lesjoförs (oder so) Federn mit 30/30.

Die sollen beim A2 auch ganz gut sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry für die späte Rückmeldung.

 

Ich würde den TÜV Prüfer wechseln wenn der wegen sowas rumjammerte.

 

Die Alternative wäre eine email an Eibach zu schreiben und einfach nach der Federkennlinie für die beiden HA Federn zu fragen. Die sind recht auskunftsfreudig.

 

Mein Vorhaben bezüglich dickeren Unterlegscheibe habe ich zusammen mit eisdealer letztes Jahr gestartet. Da ich aber keinen Zugriff auf eine Drehbank habe und eisdealer wenig Zeit kam das ins Stocken. Ein erster Prototyp und CAD Zeichnungen existieren. Ich werde ihn mal triggern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das münchner Tüvgespräch unter Vorlage der Eibach Pro-Kit

Teilegutachten von Audi A2 und Skoda Fabia 6Y verlief uner-

freulich.

 

Der Prüfer wollte das Skoda Fabia 6y Kitt am A2 nur abneh-

men, falls Eibach bestätigt, dass die Federkennlinien von HA-

Feder 11-15-002-01-HA und EW 7910002 HA identisch

und der Tausch unbedenklich wäre.

 

Aluboy, ich habe gute Nachrichten für Dich und alle Anderen, die gerne ein Eibach Prokit in ihrem A2 einbauen würden...:D

 

Ich habe die Thematik in einem Brief an Eibach ausführlich geschildert.

Daraufhin habe ich freundlicherweise von Eibach die Federkennlinien (gefahrenen Kraft-Weg-Diagramme) der Federn

 

EW 7910002 HA (Fabia)

11-15-002-01-HA (A2)

 

erhalten. Dazu noch ein Anschreiben, in dem bestätigt wird, dass beide Federn bis auf die ungespannte Federlänge gleiche Federeckdaten haben.

 

Darüber hinaus, ich zitiere: " Das Fahrzeug wird durch die HA-Feder EW 7910002 HA aus dem Skoda Fabia (Typ 6Y) um 15 MM angehoben. Die größeren Einfederwege und Restfederwege sind positiv zu bewerten"

 

Zitat-Ende. Also im Prinzip eine Unbedenklichkeitsbescheinigung von Eibach.

 

Da die Kennlinien firmeninterne Daten sind, weiss ich nicht, ob es rechtens wäre, die hier zu posten. Ich kann sie allerdings am Freitag einscannen und Interessierten A2-Freunden per mail zukommen lassen. Nehme an, das ist zulässig. Einfach PN an mich.

 

Viel Erfolg bei der Abnahme !! Also ich kauf mir so ein Eibach Prokit :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Kennlinien sind Messdaten, die man jederzeit mit entsprechendem Messmittel reproduzieren kann. Das beinhaltet kein Know-How als solches, allerhöchstens ein Recht an der Grafik an sich. Frag einfach nach ob du die Daten hier hochladen darfst... Alternativ gibts hier von den Eibach Federn Kennlinien für VA und HA: Federkennlinien (bereits in #1 verlinkt)

bearbeitet von A2-D2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur noch mal zum Verständnis, ein fälschlicherweise eingebautes Prokit für den Fabia würde bei den Kugeln zu einer 30/15 mm Tieferlegung führen, richtig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nur noch mal zum Verständnis, ein fälschlicherweise eingebautes Prokit für den Fabia würde bei den Kugeln zu einer 30/15 mm Tieferlegung führen, richtig?

 

Rein rechnerisch ja. In der Praxis gibts da eventuell geringe Abweichungen.

Spielen könnte man ja noch mit der oberen Federunterlage hinten (dick oder dünn).

Eventuell spielt da auch der verwendete Dämpfer eine Rolle. Darauf hat Nuerne89 ja schon mehrfach hingewiesen.

bearbeitet von Audia5sport

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Audia5sport

 

-ORDEN- -ORDEN- -ORDEN- " And the winner is Audia5sport !!! "

 

Nun auch mit 30er Tieferlegung keinen WC-Elch mehr. Werde das

Eibach-pro-kit gleich im März bestellen. Nochmal grosses Danke-

schöööön Audia5sport.

 

Eibach-pro-kit Skoda Fabia ( 6y2 ; VA 900 Kg ; Ha 800 kg ) für

den FSI und 1.4er TDI´s trägt die Bezeichnung E7910-140.

 

Darin enthalten:

 

VA-Feder: EW 7910001 VA und HA-Feder: EW 7910002 HA

bearbeitet von aluboy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr gerne....schliesslich möchte ich ja selbst auch das Eibach Prokit einbauen. Nicht zuletzt, weil ich schon viel Gutes darüber gehört bzw. gelesen habe. Insbesondere in Kombi mit Bilstein B6 oder B8.

 

Am Freitag kann ich Dir die Unterlagen schicken. Vorher komme ich nicht an einen Scanner.

bearbeitet von Audia5sport

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich blicke noch nicht ganz durch :confused:

 

Die ganze Geschichte ist erstmal nur für den FSI und die Diesel interessant und der 1.4 Benziner bräuchte vorne eine andere Feder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist nicht nur rechnerisch so. Ich habe in meinem A2 1.4er mit der Gasanlage das original A2 Prokit eingetragen und bevor ich diesen Thread hier gestartet habe die Sache mit den alternativen Federn in diesem A2 ausprobiert. Hier der direkte Vergleich in Zahlen vorher/nachher.

 

Leider hab ich kein Bild mehr welche das Fahrzeug vorher/nachher von der Seite zeigt. Die Federn sind auch nicht mehr in meinem A2 verbaut sondern im roten FSI von bibi. Wenn ihr Bilder wollt fragt sie. Bin mir sicher sie hat noch welche auf der Platte.

 

neo2oo1: Du hast es richtig erkannt. Man bräuchte ein Eibach-Kit, welches aktuell noch für ein Fahrzeuge produziert wird und VA-Federn drin hat, die den VA-Feder aus dem original A2 Prokit für leichte A2 nahe kommen.

bearbeitet von A2-D2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@neo2oo1

 

Der 1.4er Benziner benötigt die VA-Feder mit der

Teilenummer/Beschriftung: 11-15-002-01-VA ;

bis max. 770 kg VA-Last.

 

Diese VA-Feder wird von Eibach leider nicht mehr

hergestellt. Sie ist auch nicht in den Eibach-Pro-

Kit´s anderer Fahrzeuge enthalten.

 

Such selbst im Eibach Produktkatalog. Vielleicht ...

bearbeitet von aluboy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber vielleicht eine ähnliche Feder ;)

 

Entweder Eibach fragen, ob es da was vergleichbares gibt oder selbst im Eibach Shop suchen... ein Leitfaden wie man was findet kann man aus Beitrag #1 entnehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Audia5sport

 

-ORDEN- -ORDEN- -ORDEN- " And the winner is Audia5sport !!! "

 

Nun auch mit 30er Tieferlegung keinen WC-Elch mehr. Werde das

Eibach-pro-kit gleich im März bestellen. Nochmal grosses Danke-

schöööön Audia5sport.

 

Eibach-pro-kit Skoda Fabia ( 6y2 ; VA 900 Kg ; Ha 800 kg ) für

den FSI und 1.4er TDI´s trägt die Bezeichnung E7910-140.

 

Darin enthalten:

 

VA-Feder: EW 7910001 VA und HA-Feder: EW 7910002 HA

 

Und in Verbindung mit Bilstein B4? Die fahre ich seit September mit den originalen S-Line Federn. Fahrverhalten in Kurven und "Slalom" :) sind schon so top. Was würde sich denn wesentlich durch das hier genannte Pro Kit verbessern?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das können wir durch direkten Vergleich herausfinden, wenn ich das Eibach Prokit mit Bilstein B8 drin hab....:)

bearbeitet von Audia5sport

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Tigererbse

 

Die Prokit Federn sind wie herkömmliche Federn gewickelt

und gewährleisten somit Restkomfort. Das Set Bilstein B8

mit Eibach Prokit Federn wird als Bilstein Eibach B12 Pro-kit

Fahrwerk angeboten. Top Abstimmung.

Dürften in Verbindung mit B4 auch gut funktionieren. Der

Fahrzeugaufbau schaukelt im Vergleich zu S-line Federn

weniger und " Nick-" Verhalten während des Brems-

vorganges kleiner. Dickerer Federdraht und dadurch keine

Bruchgefahr. Gleicher Abstand ( VA + Ha ) von Radmitte

zu Radlaufunterkante.

bearbeitet von aluboy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

INFO INTERN: B12 - Markenqualität von BILSTEIN und Eibach

 

Die beiden "Best Brands" in einem Fahrwerk: BILSTEIN und Eibach machen dies möglich. B8 Hochleistungsstoßdämpfer zusammen mit Qualitätsfedern von Eibach ergeben ein Sportfahrwerk der Extraklasse "Made in Germany". Hier trifft sich Sportlichkeit mit Komfort zum Fahrspaß ohne Abstriche bei der Sicherheit. Auf der Teststrecke in Papenburg werden alle Fahrzeugtypen in realen Verkehrssituationen getestet: Bergauf, bergab, in Kurven, beim Ausweichen, mit Wasser, Schnee oder Eis auf der Fahrbahn. Erst wenn die Ingenieure zufrieden sind, kommt ein BILSTEIN Fahrwerk in den Verkauf, dann natürlich auch mit TÜV-Gutachten.

 

Nur so erreicht ein Fahrwerk exzellente Fahrdynamik-Werte, das Pro-Kit mit bis zu 40mm Tieferlegung, die Sportline-Variante bringt es auf bis zu 50mm.

 

Quelle: Stoßdämpfer, Sportfahrwerke, Bremsen, Radaufhängung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aluboy, ich habe gute Nachrichten für Dich und alle Anderen, die gerne ein Eibach Prokit in ihrem A2 einbauen würden...:D

 

Ich habe die Thematik in einem Brief an Eibach ausführlich geschildert.

Daraufhin habe ich freundlicherweise von Eibach die Federkennlinien (gefahrenen Kraft-Weg-Diagramme) der Federn

 

EW 7910002 HA (Fabia)

11-15-002-01-HA (A2)

 

erhalten. Dazu noch ein Anschreiben, in dem bestätigt wird, dass beide Federn bis auf die ungespannte Federlänge gleiche Federeckdaten haben.

 

Darüber hinaus, ich zitiere: " Das Fahrzeug wird durch die HA-Feder EW 7910002 HA aus dem Skoda Fabia (Typ 6Y) um 15 MM angehoben. Die größeren Einfederwege und Restfederwege sind positiv zu bewerten"

 

Zitat-Ende. Also im Prinzip eine Unbedenklichkeitsbescheinigung von Eibach.

 

Da die Kennlinien firmeninterne Daten sind, weiss ich nicht, ob es rechtens wäre, die hier zu posten. Ich kann sie allerdings am Freitag einscannen und Interessierten A2-Freunden per mail zukommen lassen. Nehme an, das ist zulässig. Einfach PN an mich.

 

Viel Erfolg bei der Abnahme !! Also ich kauf mir so ein Eibach Prokit :D

 

@Audia5sport

 

-ORDEN- -ORDEN- -ORDEN- " And the winner is Audia5sport !!! "

 

Nun auch mit 30er Tieferlegung keinen WC-Elch mehr. Werde das

Eibach-pro-kit gleich im März bestellen. Nochmal grosses Danke-

schöööön Audia5sport.

 

Eibach-pro-kit Skoda Fabia ( 6y2 ; VA 900 Kg ; Ha 800 kg ) für

den FSI und 1.4er TDI´s trägt die Bezeichnung E7910-140.

 

Darin enthalten:

 

VA-Feder: EW 7910001 VA und HA-Feder: EW 7910002 HA

 

Bezugnehmend auf #18 und #23 hier die Eibach Facts zum Thread-Thema. Die Genehmigung zum Hochladen haben ich von Eibach erhalten.

Viel Erfolg bei der TÜV-Eintragung :)

 

Gruss aus Ffm

Schreiben_von_Eibach.pdf

Teilegutachten_Prokit_A2.pdf

Federkennlinie_EW_7910002_HA.pdf

Federkennlinie_11-15-002-01-HA.pdf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe ich gerade noch auf der Platte gefunden. Mein A2 1.4 mit dem original Prokit für den A2 im Vergleich zur alternativen Feder. Haber leider kein Bild mehr welches den Vergleich von der Seite zeigt.

A2_with_original_Eibach_Prokit_springs_rl.jpg.35e28017f051d6368567fcdc90d045d9.jpg

A2_with_original_Eibach_Prokit_springs_rr.jpg.9b8d3d3e2c5477b788f3979551b050b0.jpg

A2_with_Fabia_Eibach_Prokit_springs_rl.jpg.acb548f2b7252621936e2bc9f48018d8.jpg

A2_with_Fabia_Eibach_Prokit_springs_rr.jpg.fd288fb199fb71fd2a9f988261e6ceba.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich lese 59,5cm zu 62cm ab. Ist das korrekt?

Das wäre ja mit der Fabia Feder 2,5cm höher !?

 

War in beiden Fällen die gleich dicke obere Federunterlage drin?

Waren beide Federn Sätze neu oder hatte sich das original A2 Prokit schon gesetzt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wurden nur die Federn getauscht. Das A2 Prokit war schon länger drin und hat sich gesetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, etz habs ich gsehn ^^ ... wobei mir 30/30 bzw. 30/15 etwas gering sein könnte ... hmmm aber was anderes was die Qualität von Eibach anbelangt wirds wahrscheinlich nicht geben oder? Evtl. H&R?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab H&R 25 mm mit B 4 bei mir verbaut.

Ich empfinde es als etwas zuhart, dafür ist es aber kein "kackender Elch".

Müste mal was vergleichbares fahren.

 

Und mit verbindung mit dem H&R Stabikit geht er wie ein Go-Kart.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, Eibach Prokit E7910-140 ist bestellt. Das kombiniere ich mit B8.

Wenn Alles glatt geht, wovon ich ausgehe, kann ich Ende März Bilder und einen Erfahrungsbericht liefern....:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun alle Bauteile angekommen, die ich für den Tausch der Fahrwerksfedern benötige.

Bilstein B6 Stossdämpfer sind an meinem FSI schon länger verbaut.

 

Darunter:

 

1 x Skoda Fabia 6y Eibach Pro-Kit Federn E7910-140 .............................121 Euro

......( EW 7910001VA ....; EW 7910002 HA )

 

2 x Febi Bilstein Domlager No. 15870.......(Stck. 15,50 Euro)......................31 Euro

 

2 x Febi Bilstein Wälzlager No. 22498.......(Stck. 10,50 Euro).....................21 Euro

......( überraschenderweise lag im Karton FAG Wälzlager )

 

1 x Febi Bilstein Staubschutzsatz No. 13012............................................16 Euro

 

2 x Gummifederunterlage dünn ( 4mm ) No. 1J0512149...(Stck. 5 Euro)......10 Euro

 

2 x Febi Bilstein Anschlagpuffer No. 23422 Hinterachse...(Stck. 7,50 Euro)....15 Euro

......Länge 67mm ( Seat Ibiza Cupra )

 

Der Haufen Audi Fahrwerksschrauben.......................................................40 Euro

 

 

Samstag 14.03.2015 wird alles feinsäuberlichst eingebaut. Danach folgen Bilder

vom tiefergelegten FSI ohne WC-Elch.

Gesamtansicht.jpg.ef04fa605f8a4232317f633536aa27f2.jpg

589340eab9c5b_DetailFedern.jpg.69fa0f18da51e0be83126231f8dff98e.jpg

589340eadc83a_DetailWlzlager.jpg.2ef402436257d380ab1398ac8d4f58e9.jpg

589340eb0437f_DetailFederunterlage.jpg.489327d61cd5b780f7c1236c88134835.jpg

bearbeitet von aluboy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Aluboy: Bin gespannt wie ein Flitzebogen auf das (bebilderte) Ergebnis. Vor allem bin ich neugierig, wie tief das Heck nun wirklich kommt mit der dünnen Federunterlage hinten, insbesondere im Vergleich zu vorne.

 

Ich starte die Aktion in Kombi mit B8 in 2 Wochen beim Schraubertreffen mit Hilfe der Cracks :)

DSC_0063.jpg.763a18acc8ded9c62d36cba70e861674.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schau mal ob der Ringdurchmesser welcher im Dom bzw. auf der Achse aufliegt den gleichen Durchmesser hat... hab da ne böse Vermutung...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe gerade Federbeine eines FSI da.

 

Vielleicht kann Euch das helfen.

L1000731.jpg.b98ca1dcabece7780d529b9a63638964.jpg

L1000732.jpg.f48461a872448613d517bf7d4c1ff684.jpg

L1000733.jpg.fe4930ecef25dd92648d9df818f299b6.jpg

L1000734.jpg.beff217409b887e171d31615b882f093.jpg

L1000735.jpg.a5c05fc408d55d74b19f64103a752a10.jpg

L1000736.jpg.5e4ef1af8872b5769173ca003186f7a8.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Audia5sport

 

Einbau vollzogen.

 

Skoda Fabia Eibach-Pro Kit ( E7910-140 ) passt super zum Bilstein B6

Dämpfer. Noch weniger Wankbewegungen des Aufbaus. Absolut kein

Komfortverlust im Vergleich zu Spidan-Federn. Wagen liegt jetzt noch

satter auf dem Asphalt. Abstimmung 100% stimmig.

 

Mit den dünnen ( 4mm ) Gummifederunterlagen vorne und hinten glei-

cher Abstand von Reifenoberkante zu Radhausunterkante. Moderate

Tieferlegung. FSI ohne OSS.

 

Exakt gleicher Ringdurchmesser zu Dom und Hinterachs-PU-Lager wie

original Audi A2 HA-Feder . Alles sitzt so, wie es sein soll. Sonst hätte

Eibach doch niemals bestätigt, dass man auch die Fabia HA-Feder ver-

wenden kann.

 

Wie ich ja schon geschrieben hatte, das Original-Audi A2 Eibach Pro-kit

führt zum WC-Elch, da HA-Feder zu kurz.

 

Bilder folgen in den nächsten Tagen.

 

 

@ Kawa-racer

 

mit deiner bösen Vermutung liegst du meilenweit daneben. Everything

fits perfectly.

Von einer Sammelbestellung des original Audi A2 Eibach Pro-Kit´s ,

dass bewiesenermassen zum WC-Elch führt, kann nur abgeraten

werden.

bearbeitet von aluboy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@aluboy: Das hört sich ja super an. Ich habe mir auch die dünnen oberen Federunterlagen für die HA besorgt. Wenn der A2 damit vorne und hinten den gleichen Abstand von Reifenoberkante bis Radhausunterkante hat, dann ist das ja optimal. Bin auf die Bilder Deines A2 von der Seite gespannt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ihr habt jetzt hinten die Fabia Federn drin? Was wird der TÜV dazu sagen?

 

Mit den Anhängen aus #33 dürfte die Eintragung kein Problem sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@daniel_calibri

 

hast du den ganzen Thread ( Eibach Prokit für den A2 maßgeschneidert )

jemals aufmerksam verfolgt?

 

Anscheinend nicht.

 

Audia5Sport hat schon längst alle für die Tüveintragung notwendigen Unterlagen

von Eibach in´s Forum gestellt.

 

A2 Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Eibach Prokit für den A2 maßgeschneidert

bearbeitet von aluboy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden