Nerotaler

Freisprecheinrichtung auf Bluetooth ändern

Recommended Posts

Hallo Kollegen,

 

ich habe ein Audi Concert Radio in meinem A2 mit einer Freisprecheinrichtung für das Nokia 6310i.

 

Nun ist das ja nicht mehr up to date und ich würde es gerne auf ein Radio mit Bluetooth upgraden.

 

Frage: Kann ich die Freisprecheinrichtung mit dem Bluetooth Radio koppeln, so dass diese sich mit einem Smartphone per Bluetooth connecten kann ?

 

Danke für die Hilfe im Voraus.

 

VG

Nerotaler

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

die FSE (Freisprecheinrichtung) ist nicht integraler Bestandteil des Concert Radio, sondern ein eigenständiges Modul, halt die FSE.

 

Auf BT lässt sich die original Generation 2 mit einer BT Modul umrüsten. Ist aber relativ teuer.

Die Generation 1 ist nicht auf BT aufrüstbar.

 

Weitere Möglichkeiten sind, die FSE komplett gegen ein Zubehör Modell auszutauschen.

Oder das Concert Radio und die FSE gegen ein BT-fähiges Gerät komplett auszutauschen.

Alternativ ist eine Umrüstung auf ein RNS-E mit BT-FSE auch möglich.

 

An den aktuellen Geräten sollten Android und IOS Geräte funktionieren, die FSE Hersteller stellen auch Kompatibilitätslisten zu Verfügung, Pech kann man aber immer haben.

 

Ob du eine Gen1 oder Gen2 FSE hast, kannst du aus der Audi Seite. Nachlesen, dort gab es ein PDF. (Ist aber schon etwas her, als ich selber danach suchte.)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

hier einige Erfahrungen meinerseits. Habe in meinem roten standardmäßig eine FSE (so'n kleiner Block mit Ladeschale an der Mittelkonsole, gibt wirkliche eleganter Lösungen). Als ich mich dann bei Audi registrierte und die FIN auf "meiner Seite" eintipperte, bekam ich alle Daten zu dem roten geliefert - und siehe da die FSE (und nicht das Radio!!!) hat automatisch auch Blauzahn. Es lassen sich mehrere blauzahnfähige Schnackboxen mit der FSE koppeln (ich glaub max 5), aber je nach Telefon mit unterschiedlichem Erfolg. Mit älteren Modellen (Siemens, Nokia) gabs bisher keine Probleme. Allerdings mein iPhone 4 ließ mich trotz erfolgreicher Kopplung akustisch im Stich. Anruf angenommen, aber ein erfolgreiches Gespräch wollte sich nicht einstellen - kein Bild kein Ton wir kommen schon :( - vermutlich eines dieser exklusiven Apple-Features :).

Übrigens, wenn die Ladeschale (damals für ein Siemens S25) nicht richtig arretiert ist, gibt's auch keine erfolgreiche Kommunikation.

Also keine Experimente - habe immer noch meine altes Nokia extra für das legale telefonieren im Auto - allet jut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Baron,

 

Das verstehe ich jetzt alles nicht. Wie verbindest du ein Telefon mit der FSE? Meine hat auch FSE aber wie stelle ich das ein? Ich habe keine Anleitung dazu gefunden. Hat die wirklich Blauzahn? O.o"

 

Merci Chapelier

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Bala de plata leider nein

@seineelektriker ich kapier das nicht so ganz.

 

Die Handyschale hat ein Kabel mit einem Stecker. Dieser wird in die Mittelkonsole eingesteckt. Schmeiss ich das Concert raus und kaufe mir ein Alpine mit BT, wie connecte ich das Alpine mit der FSE, so dass beim telefonieren das FSE Modul dieses versteht und ich meinen Gesprächspartner über die Lautsprecher vom Radio höre ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Nerotaler,

 

Ob das Alpine (mit einer internen BT-FSE) die Möglichkeit bietet eine externe FSE anzuschließen entzieht sich meiner Kenntnis. Wenn du den Type an gibst, können wir ja mal zusammen schauen.

 

Du möchtest also weiterhin deine vorhandene FSE behalten und ein neues Radio integrieren welches eine BT-FSE bereits besitzt? Richtig?

 

Mein erster Post beschreibt alle mir eingefallenen Möglichkeiten, je nachdem was du möchtest.

 

Ich habe aber auch verstanden, das du eigentlich eine BT-FSE für ein moderneres Telefon möchtest? Da könntest du von einen 3party Hersteller eine nach- umrüst Lösung einbauen. Ggf. Stellen diese auch eine Möglichkeit bereit, MP3 von Speichermedien abzuspielen.

 

Im Moment kann ich auch nur Raten ob du eine Gen1 oder Gen2 original von Audi hast.

Ich nehme zur Zeit an, das es eine Gen1 ist (auf dem Halter der Telefon Ladeschale sind keine Gold Kontakte).

Ich habe auch eine Gen1 (Spiral Kabel zur Ladeschale eines S25) welche ich eingebaut lasse, da die Ladeschale mit Telefon als Hörer auch Standalone betrieben werden kann und ich die original FSE zum Audi RNS-E Navi-Radio zusätzlich eingebaut habe (für den Alltagsbetrieb mit BT)

 

Um dir direkt helfen zu können laut deinem letzten Beitrag müssen wir a) das Alpine Model kennen und b) deine verbaute FSE kennen. Dann kann geprüft werden, ob diese miteinander verschaltet werden können.

 

 

 

@Bala de plata leider nein

@seineelektriker ich kapier das nicht so ganz.

 

Die Handyschale hat ein Kabel mit einem Stecker. Dieser wird in die Mittelkonsole eingesteckt. Schmeiss ich das Concert raus und kaufe mir ein Alpine mit BT, wie connecte ich das Alpine mit der FSE, so dass beim telefonieren das FSE Modul dieses versteht und ich meinen Gesprächspartner über die Lautsprecher vom Radio höre ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

Die original FSE besteht aus mehreren Teilen, du beschreibst nur das sichtbare (Kabel und Ladeschale).

Es ist aber noch eine 'Blackbox', Mikrofon usw. verbaut.

Die Buchse an der Rückwand unter dem Ascher ist nicht direkt mit dem Concert-Radio verbunden, sondern mit der Blackbox und diese dann mit einem quasi Systemkabel erst mit dem Concertradio.

 

Deshalb meine Varianten im ersten Post und deine ??? zu meiner Antwort.

Share this post


Link to post
Share on other sites

habe irgendwo gelesen, dass das Dension ständig Strom zieht – also niemals abschaltet. Dies sei ein Nachteil. Ich suche auch eine lösung für uns.

Verbaut ist ein Chorus mit Cassettenteil. Mann könnte das CD-Ding im Kofferraum isntalieren. Auf jedenbfall gibt es den Schalter am Radio. Also Chorus 2, vermute ich. Und es ist die originale FSE instaliert. Also die Steckerbuchse und der Halter, aber nur der schearze Klotz.

Unser Wunsch: Freisprech über Bluetouth für i-phnone 5, USB-Steckplatz für übliche Speichersticks.

Klar, am besten einfache Montage und geringe Kosten. Erfahrung habe ihr ja. Gibt es einen aktuellen Tip? Schon mal Danke vorab!

Share this post


Link to post
Share on other sites
habe irgendwo gelesen, dass das Dension ständig Strom zieht – also niemals abschaltet.

 

Falls für mich so was kritisch wäre, würde ich Fa. Dension direkt anschreiben und danach fragen. Wenn du ähnliche BT-Lösungen finden solltest, sag bitte Bescheid.

Share this post


Link to post
Share on other sites

... Umbau geht für alle FSE auf BT, Habs selbst schon gemacht. Dann hat man eine original BT FSE die mit allen Handys bis iPhone 6S funktioniert. Etwas aufwendig, das alte Steuergerät fliegt raus (rotes Cullmann oder ein veraltetes BT-STG) und wird mit einem passenden 8P0 oder 8P1 ersetzt.

Man muss ein paar Strippen ziehen und sollte daher Schaltpläne lesen können.... Also nichts für Anfänger :janeistklar:

Alternativen (Fiscon usw.) gibt's natürlich auch aber ich wollte es gerne Original drum war das für mich keine Option.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Könntest du das ganz grob skizzieren? Was kostet der Spaß ca.?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Könntest du das ganz grob skizzieren? Was kostet der Spaß ca.?

 

Hallo Boje, schau Dir dann mal beim ST meine FSE an.

Die LinTech ist so einfach einzubauen und funktioniert problemlos.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werde ich machen, falls ich dazu komme. Ist gerade noch eine weitere Baustelle dazugekommen, Tür hinten rechts geht nicht mehr auf... :bonk:

 

Mich würde aber eine möglichst originale Lösung interessieren, das extra Bedienteil möchte ich eigentlich nicht im Innenraum haben, auch wenn es bestimmt praktisch ist...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Falls du dich dazu entschliessen solltest, schau dass du ein möglichst aktuelles StG kriegst, im Auto der Frau mag das werksseitig verbaute StG. (Modelljahr 2004) nicht mit meinem S5 mini (Android 5.1.1) kommunizieren.

Die Nachrüstlösung im A2 hat dagegen keine Probleme damit.

 

Ori-FSE wird richtig interessant wenn ein StG. mit Telefonbuchunterstützung und RNS-E verbaut sind. Darunter finde ich die Nachrüstlösungen fast besser.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Papahans: Mag günstig sein aber optisch kein Highlight, meine Meinung. Ein Nogo für mich

 

@nme: Umbau auf Original BT-FSE, wenn eine FSE vorhanden ist ca. 150-200€ (Je nachdem wie günstig man an ein BT STG rankommt) + Arbeitszeit ca. 5-8h je nach Erfahrung. Ladeschale ist nicht erforderlich, kann man aber auch nachrüsten.

Wenn man FIS hat werden die Telefonnummern vom Adressbuch dort angezeigt.

Mit Mufu kann man alles übers Lenkrad steuern (annehmen , Nummer auswählen, anrufen, auflegen) ohne am Handy zu fummeln.

Mit RNS-E hat man dann noch Zugriff auf Anruflisten usw. Und kann mit Sprachbedienung Nummern über Namensgebung direkt wählen z.b. Zu Hause...

Edited by Krebserl

Share this post


Link to post
Share on other sites

Letzteres geht aber nicht mit allen StGs.

Eine Liste der Versionen gibt es z.B. hier:

 

http://www.a4-freunde.com/forum/showthread.php?66523-FSE-BT-Steuerger%E4te-Liste

 

Sicher nicht (mehr) vollständig aber die, die nur die Basisfunktionalität bielen, braucht man bei RNS-E nicht verbauen.

Und noch was: Wenn man ein StG aus einem Fzg nimmt, wo die Diagnose über CAN läuft (z.B. A3 8P) sollte man es vor dem Ausbau auf K-Line (z.B. A4 B6/B7) codieren, sonst hat man das Problem, dass man über K-Line (was man beim A2 braucht) u.U. nicht darauf zugreifen kann. Am Tisch umcodieren ist etwas aufwändiger, da man auch ein gateway benötigt.

Edited by jopo010

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stimmt die Liste ist etwas veraltet... Man ist inzwischen bei 8P1...

 

Man braucht für iPhone und Co eine Version ab 8P0 ..S oder neuer, alles davor funktioniert mit neueren Handys nicht egal ob RNS-E vorhanden oder nicht!

... Und die US Versionen tun auch nicht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sicher nicht (mehr) vollständig aber die, die nur die Basisfunktionalität bielen, braucht man bei RNS-E nicht verbauen.

Und noch was: Wenn man ein StG aus einem Fzg nimmt, wo die Diagnose über CAN läuft (z.B. A3 8P) sollte man es vor dem Ausbau auf K-Line (z.B. A4 B6/B7) codieren, sonst hat man das Problem, dass man über K-Line (was man beim A2 braucht) u.U. nicht darauf zugreifen kann. Am Tisch umcodieren ist etwas aufwändiger, da man auch ein gateway benötigt.

 

Ironie des Schicksals: Genau vor dem Problem stand ich selbst diese Woche beim eigenen Fahrzeug, musste daher etwas basteln:

 

20161125_190154.jpg.b667f49009f2ec33e27152640f772904.jpg

 

Belohnt wurde der Aufwand mit einer endlich mit neueren Handys funktionierende BT-FSE inkl. Telefonbuch-Anbindung ans RNS-E, hat was. :)

Das benötigte Gateway gab's für kleinstes Geld, weswegen ich das "Testbench" jetzt einfach so lasse. Vielleicht kann ich damit dem einen oder dem anderen hier behilflich sein. Gerade bei gebrauchten StGs ist es ja nicht immer möglich, schon vor dem Ausbau es passend für das Zielfahrzeug zu codieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.