HerrMausd

Radlager vorne zerstörungsfrei ausbauen?

Recommended Posts

Zerstörungsfrei?

Du kannst es danch nicht wieder einbauen, weil der Sicherungring kaputt ist.

 

Ansonsten ist das Werkzeug das richtige, ja.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Probieren kannst du es ja, das kommt schon "zerstörungsfrei" da raus (ausser dem Sicherungsring, den man nicht nachträglich ersetzen kann).

 

Die Kräfte die beim Demontieren auf das Radlager wirken, sind nicht ohne, beim Einbau auf jeden Fall das Radlager vorher ins Tiefkühlfach und den Achsschenkel mit einem Heißluftgebläse gut erwärmen ... dann flutsch es viel besser rein.

 

Ob man den Sicherungsring wirklich benötigt ... mein Radlager hält auch ohne ;)

 

Aber mal im Ernst, wenn du den Wagen nicht sofort danach verkaufen möchtest, würde ich ein neues Radlager einbauen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Radlager kann man nicht ohne es zu schädigen demontieren. Alle Werkzeuge die ich kenne ziehen über den Innenring und dann über die Kugelreihen ab. Hier entstehen durch den Außenringfestsitz eindrücke der Kugeln in die Laufbahnen. Diese führen über kurz oder lang zum ermüden des Lagers. Weiterer Punkt ist der Sicherungsring der teilweise abschert. Man braucht auch zum richtigen montieren ein Werkzeug daß den Sicherungsring abstützt beim einpressen. Dieser soll ja wieder in die vorgehsehene Nut einrasten.

 

Steffen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiß jetzt leider nicht mehr wo es steht, aber zumindest ein Hersteller verzichtet doch mitlerweile auf die Sicherungsringe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir war so, als würden Hersteller mittlerweile auch Lager ausliefern, die diesen Sicherungsring gar nicht mehr haben.

 

Such such, ah ja, hier: SKF Kompaktradlager VKBA 3569 ohne Sicherungsring - A2 Forum

 

Daher ist fraglich, ob dieser Ring überhaupt notwendig ist.

 

Was mir bisher nicht bekannt war, ist, dass das Ziehstück sich tatsächlich auf dem Nabenteil abstützt und nicht auf dem Gehäuse des Lagers. Habe das gerade mal mit einem alten Lager und meinem Werkzeug getestet. Das Ziehstück liegt tatsächlich in der Mitte des Lagers auf und außenrum sind etwa 1,5mm Luft bis zum Lagergehäuse.

 

Bei 50EUR für ein neues Lager und dem Aufwand den man mit dem Tausch hat, würde ich es einfach immer tauschen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mir war so, als würden Hersteller mittlerweile auch Lager ausliefern, die diesen Sicherungsring gar nicht mehr haben.

 

Such such, ah ja, hier: SKF Kompaktradlager VKBA 3569 ohne Sicherungsring - A2 Forum

 

Daher ist fraglich, ob dieser Ring überhaupt notwendig ist.

 

Was mir bisher nicht bekannt war, ist, dass das Ziehstück sich tatsächlich auf dem Nabenteil abstützt und nicht auf dem Gehäuse des Lagers. Habe das gerade mal mit einem alten Lager und meinem Werkzeug getestet. Das Ziehstück liegt tatsächlich in der Mitte des Lagers auf und außenrum sind etwa 1,5mm Luft bis zum Lagergehäuse.

 

Bei 50EUR für ein neues Lager und dem Aufwand den man mit dem Tausch hat, würde ich es einfach immer tauschen.

 

 

SKF hat den Außenringdurchmesser leicht angepasst um eine höhere Überdeckung der Passung zu erreichen. Dadurch soll das auswandern aus dem Gehäuse verhindert werden. Der Sicherungsring ist nämlich Patentrechtlich geschützt.

Wie das die Lebensdauer beeinflusst bei höherer Vorspannung im Lager lassen wir mal außen vor. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der war gut?

Der Ring wird über die Nut des Antriebswellengelenks gepresst und verhindert das Eindringen von grobem Schmutz von der Rückseite her.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habs auch entsorgt, wusste nicht wohin damit, es war auch kein alt-Ring an der Nut vorhanden, womit presst man so ein plastikring, mit der Hand?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein Lager aber summt schon wieder, entweder ist FAG doch nicht 100% Fehlerfrei, oder fehlender Plastikring hat so eine Auswirkung?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei Lott gekauft, die sind doch seriös oder..sah nach original aus. Habe alle 4 neu gemacht, die anderen 3 sind noch OK.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber zum Thema zurück, ich habe auch eine Presse für die Antriebswelle - und das Teil macht definitiv die Lager kaputt, wird an das Lager über radbolzen geschraubt und drückt Welle über Innenring aus. Das im Post 1 gezeigte macht meiner Meinung nichts kaputt, denn da wird am Aussenring gedrückt. Aber man braucht leider beides.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Werkzeug drückt von hinten auf die Radnabe, nicht auf das Lagergehäuse. Bestimmt eine Fehlkonstruktion. Wobei beim Ausbau ist das echt egal. Ein 0815 Kunde baut keinen gebrauchten Radlager wieder ein. Man könnte den Einsatz in der Mitte etwas ausdrehen, dann geht der Ausbau auch zerstörungsfrei.

 

Fällt denn das Lager beim Ausdrücken der Welle auseinander? Ich denke nicht. So fest hängt die Welle ja nicht drin

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich habs auch entsorgt, wusste nicht wohin damit, es war auch kein alt-Ring an der Nut vorhanden, womit presst man so ein plastikring, mit der Hand?
Zwei kräftige Daumen reichen vollkommen aus :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich habe FAG Lager gekauft. Wofür soll dieser Plastikring sein?

 

Diese Scheibe wird einfach lose auf das Antriebswellengelenk gesteckt (mit der flachen Seite zum Gelenk zeigend), bevor der Antriebswellenzapfen in das Radlager gesteckt wird. Diese Scheibe ist dann lose zwischen Gelenk und Radlager und wird ggf. geklemmt.

 

Diese Scheibe sollte/muss montiert werden, wenn das Antriebswellengelenk keine Scheibe mehr aufgesteckt hat. Sie kann aber selbst dann zusätzlich montiert werden, wenn das Antriebswellengelenk noch so eine Scheibe drauf hat. Die beiden Scheiben stören sich nicht gegenseitig. Würde die Scheibe aber weg lassen, wenn noch/schon eine auf dem Gelenk ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht ists auch gewandert :D

 

Kommt selten vor, aber passiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.