Jump to content
Spin

Mal wieder ein Radioumbau...

Recommended Posts

Moin Leute,

ich durchforste seit ein paar Tagen jetzt alle möglichen Beiträge und YT-Videos, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass nichts so 100%ig auf mein Problem passt.

Ich hab im Februar von meinem Ur-Opa seinen A2 geerbt und hege und pflege ihn seit dem mit viel Liebe. Das einzige Manko ist das "Chorus II", das ja nicht mehr besonders Zeitgemäß ist.

Also hab ich mir n JVC Radio besorgt und beim Ausbau bemerkt, dass das "Chorus II" 3 Stecker bekommt, mein JVC allerdings nur 2...

Viele Forenbeiträge später hab ich nun die leise Ahnung, dass es mit nem CAN-Bus zusammenhängt... kann mir aber nur halbwegs was darunter vorstellen.

Also habe ich nach Adaptern gesucht, die einfach nur die Pins der 3 Audi-Stecker auf 2 Stecker runterbrechen.

Stelle ich mir das zu einfach vor?

Ich habe das Gefühl, dass die (teuren) Adapter, die man so vorgeschlagen bekommt, alle viel mehr können als ich brauche.

Ich habe keine Lenkradsteuerung, nur 2 Frontboxen und erst recht keinen Subwoofer... zumindest bisher.

 

Meine Frage also: Stelle ich mir das Alles viel einfacher vor als es ist, und ich brauche viel mehr Technik, als ich denke, oder war ich einfach nur blind? Oder habe ich die ganze Thematik überhaupt nicht verstanden und brauche sowieso mal einen Grundkurs in Steckerkunde? :D

Wäre super, wenn sich der Ein oder Andere von Euch erbarmen würde.

Liebe Grüße

Paddy:kratz:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jein, es scheint ja so, als hätte ich mit meinem Kleinen von '04 das Problem kein Dauerplus zu haben.

Gibt es nicht die Möglichkeit, sich selbst einen Adapter zu basteln, mit dem man das Dauerplus aus dem "überflüssigen" Stecker mit auf die Anderen zwei bringt und die Pinbelegung selbst steckt? Oder hat man dann irgendwelche Probleme was die Leistungsaufnahme angeht?

Ich verstehe einfach nicht, warum man nicht einfach aus drei Steckern zwei machen kann.

:crazy:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Spin,

 

Ich kenne Dein Radio jetzt nicht, aber ich habe auch ein Nachrüst Radio drin.

Das Problem ist, dass Radios üblicherweise Masse, Dauerplus und ein geschaltetes Plus benötigen.

 

Der Grund ist folgender:

Das Dauerplus sorgt dafür, dass das Radio seine Einstellungen (Sender etc.) behält.

 

Das geschaltete Plus sorgt im wesentlichen für den Schutz der Batterie. Wenn Spannung anliegt, kann das Radio eingeschaltet werden, wenn keine Spannung mehr anliegt, geht das Radio automatisch aus.

 

Dieses geschaltete Plus wird umgangssprachlich Zündplus genannt, was den Kern aber nicht ganz trifft. Im A2 heisst das Signal s-Kontakt. Es wird je nach BJ entweder aus dem Can Bus gewonnen (im originalen Radio oder per externem Adapter) oder direkt aus der am Zündschloss vorhandenen Leitung per Relais abgezweigt. Habe ich z.B. Bei mir so gemacht.

 

Zu Deinem Problem:

 

Wenn Dich aus dem Auto drei Leitungen ansehen sollten dabei Masse und Dauerplus sein. Die dritte Leitung ist möglicherweise !!!! ein geschaltetes Plus. Bitte nachmessen.

 

Wenn Dein Radio wirklich nur Eingänge für Plus und Masse hat, hat es möglicherweise einen internen Speicher bzw. eine Pufferbatterie, damit es seine Einstellungen behält. Bitte die Anleitung zu Rate ziehen. Wenn das so ist, kannst Du das Radio per Masse und geschaltetem Plus anschließen.

 

Wenn das nicht so sein sollte, musst Du es wohl an Dauerplus anschließen und selbst dafür sorgen, dass Du es auch wieder ausschaltest. Sonst stehst Du irgendwann mit leerer Batterie da.

 

Ich hoffe geholfen zu haben.

 

Gruß Horst

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mach doch bitte mal Bilder vom Radio hinten und von deinen drei Steckern die vom A2 kommen.

Wenn ich das richtig sehe, hast du zwei ISO Blöcke mit Laitsprecher und Strom und dann noch einen Stecker, entweder Mini ISO( drei Kammern für CAN Bus, Wechslersteuerung, Telefon usw) oder aber noch ein Stecker von Audi für Telefonfreisprechanlage.

Hast du sowas zufällig im Auto?

Share this post


Link to post
Share on other sites

... ins korrekte unterforum geschoben...

 

- Bret

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Horst =)

Ich denke du hast mich falsch verstanden.

Es gehen nicht 2 Leitungen in das Radio sondern 2 Stecker mit vielen Leitungen...

Die Pin-Belegung passt nur nicht... und es kommt halt ein Stecker zu viel zum Radio, in dem 2 Leitungen ankommen ... glaube das sind Remoteleitungen aber bin mit nicht sicher.

Deswegen würde ich gerne die ganzen Stecker mit nem Adapter zusammenführen und falls es den nicht vorkonfiguriert gibt, die soweit zusammenführen, dass nur 2 stecker übrigbleiben.

Eigentlich müsste doch alles nötige vorhanden sein.

Es muss doch auch ein Dauerplus und ein Zündplus zum Chorus II gehen, oder? Somit müsste das doch irgendwie auch zusammenzuführen sein.

Ich mein, ich mir auch von irgendwo sonst ein Dauerplus ziehen, aber wozu, wenn es eh schon liegt?

Ich weiß nicht, ob man das nachvollziehen kann, wenn jemand das erklärt, der soviel Ahnung von autos hat wie von flugzeugen, aber ich verstehe einfach nicht, wieso das JVC radio andere leitungen braucht als das ab werk verbaute.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mach doch bitte mal Bilder vom Radio hinten und von deinen drei Steckern die vom A2 kommen.

Wenn ich das richtig sehe, hast du zwei ISO Blöcke mit Laitsprecher und Strom und dann noch einen Stecker, entweder Mini ISO( drei Kammern für CAN Bus, Wechslersteuerung, Telefon usw) oder aber noch ein Stecker von Audi für Telefonfreisprechanlage.

Hast du sowas zufällig im Auto?

 

also freisprechanlage habe ich definitiv nicht.meiner meinung und recherchen nach habe ich einen block für stromversorgung, einen für lautsprecheransteuerung und dann noch einen dritten mit 2 kabeln darin.

in mein radio muss allerdings nur noch strom und lautsprechersteuerung. die pinbelegung passt aber auch nicht, wenn man einfach den dritten stecker weglässt.

 

Bilder kann ich gern morgen nachreichen!!

Danke schonmal für die große Hilfe von Allen!

 

LG Paddy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die zwei Kabel werden CAN low und high sein im dritten Stecker. Belegung bei Audi ist nicht ISO konform. Man kann es entweder umpinen oder nen Adapter zwischen stecken.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die zwei Kabel werden CAN low und high sein im dritten Stecker. Belegung bei Audi ist nicht ISO konform. Man kann es entweder umpinen oder nen Adapter zwischen stecken.

Hast Du denn ein Beispiel für einen passenden Adapter?

Finde immer nur welche, wo viel mehr dran ist als ich brauche :kratz:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ne da hab ich jetzt nicht nachgeschaut. Ich bin eher der Typ der es sich umpin't um so wenig wie möglich Kabel hinterm Radio liegen zu haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Umpinnen ist Mist. Das ist nie dokumentiert und der nächste kann dann raten. Immer Adapter verwenden und ordentlich beschriften.

 

@Spin: Hast du CAN oder nicht? Welches Modelljahr?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Er hat nen BBY mit ChorusII, sollte also Can am Radio haben.

 

Adapter kaufen und fertig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Er hat nen BBY mit ChorusII, sollte also Can am Radio haben.

 

Adapter kaufen und fertig.

 

alles korrekt!

muss es denn jetzt so ein adapter für 100€ sein, oder reicht da ein billigerer?

Hab nochmal ein bild von den anschlüssen gemacht, die ich für mein radio brauche.

wäre super, wenn irgendwer da einen guten tipp hätte!

Thx schonmal im voraus :)

20151230_110214.jpg.aa9c9cbe5e27a6d7e8507de69d56e7a3.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dein Bild ist der Anschluss vom JVC? Das müsste DIN ISO Belegung haben. Die Anschlüsse vom Chorus passen da rein aber es ist anders belegt. Fehlen wird dir Zündungsplus (Klemme 15) also ja Adapter der aus dem CAN das simuliert kann man für teuer Geld kaufen. Ich habe das aber mit einem Kabel immer gelöst was Klemme 15 aus dem Sicherungskasten holt über so ein Sicherungsabzweiger. Billiger und zuverlässiger, die CAN Dinger waren sch.....! Meine Erfahrungen. Ja dann brauchst du ja nur noch dazu ein Adapter von ISO auf ISO was die Belegung korrigiert. Auf dem JVC steht ja bestimmt die Belegung und auf dem Chorus ist auch ein Aufkleber dazu. Phantomspeisung für die Antenne nicht vergessen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
alles korrekt!

muss es denn jetzt so ein adapter für 100€ sein, oder reicht da ein billigerer?

Kommt drauf an.

 

Die einfachste und billigste Lösung wäre es, das Plus, das am Radio ankommt (das ist übrigens ein Dauerplus, das aber VW/Audi-typisch am falschen ISO-Pin (dem für Zündungsplus) ankommt, mittels Adapter (kann man selber basteln, Material gibts günstig in der Bucht) zu verdoppeln und in die Pins für Dauer- und Zündungsplus zu führen. Bzw. haben viele Radiohersteller in ihren Kabeladaptern die Möglichkeit, die beiden Kabel (meist rot und gelb) zusammenzustecken, bereits vorgesehen.

 

Nachteil dieser Lösung ist, daß das Radio nicht mehr auf das Zündschloß reagiert, und immer an ist. Zudem brauchst du bei vorhandenen hinteren Lautsprechern noch einen Aktivsystemadapter, der die Lautsprechersignale des neuen Radios in Aux-Signale für den separaten Verstärker (im Beifahrerfußraum) umwandelt.

 

Die teuren Adapter haben halt den Komfort-Vorteil, daß man nur stecken muß, und nachher alles funktioniert. Zündungsplus, Gala-Signal (Lautstärkeregelung), Diplaybeleuchtung.... etc. pp....

 

Und einen Pantomeinspeiseadapter für die Antenne brauchst du auch noch!

Edited by Klassikfan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bedeutet das also, dass bei dem Chorus II nicht Zündungsplus und Dauerplus gleichzeitig ankommen? Das Problem mit den Boxen hinten habe ich ja erstmal noch gar nicht. Aber das Chorus II hat doch sowohl n Dauerplus als auch ein Zündungsplus?!? :huh:

Du hast auch geschrieben, dass es günstig Materialien gibt, um selbst einen Adapter zu basteln. Hast du da vielleicht einen Link für?

Ich entschuldige mich, für meine geballte Unwissenheit :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bedeutet das also, dass bei dem Chorus II nicht Zündungsplus und Dauerplus gleichzeitig ankommen? Das Problem mit den Boxen hinten habe ich ja erstmal noch gar nicht. Aber das Chorus II hat doch sowohl n Dauerplus als auch ein Zündungsplus?!? :huh:

 

Nein.

Ab der 2. Generation von Radios im A2 (Chorus 2, Concert 2, Symphony 2) kommt serienmäßig nur noch Dauerplus beim Radio im ISO-Stecker an. Das vom Zündschloß geschaltete Plus fehlt. Das ist nur bei der ersten Generation verbaut. Dafür existiert im Auto jetzt ein Can-Bus, der dem Radio digital mitteilt, wann die Zündung eingeschaltet wird, welchen Stand die Dimmung der Instrumentenbeleuchtung hat, wie schnell das Auto fährt, und wann man den Zündschlüssel wieder abzieht.

 

Ein ISO-konformes Radio kann diese Informationen nicht auswerten und benötigt Dauerplus und Zündungsplus. Der Can-Bus-Adapter übernimmt die "Übersetzung" der digitalen Signale in die ISO-konformen Stromschaltungen. Indem er zB. aus dem anliegenden Dauerplus und der digitalen Info "Zündung eingeschaltet" aus dem Can-Bus ein zusätzliches, geschaltetes Plus generiert und so weiter.

Edited by Klassikfan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Exakt. Allerdings kann es bei diesen billigeren Adaptern passieren, daß die Soundqualität auf den hinteren Lautsprechern (wegen der doppelten Umwandlung der Audiosignale) eher schlecht ist. Das kommt auf den Versuch an. Aber um das Radio erst mal anzuschließen, ist sowas geeignet.

 

Dazu brauchst du dann noch den Antennenadapter und die Blenden rechts und links.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einbaurahmen Antennenadapter Aktivsystem FÜR Audi A2 A4 TT Radioblende R340 | eBay

Also eher dann so ein Komplettset?

Das Problem mit den hinteren Lautsprechern habe ich ja wie gesagt jetzt und in näherer Zukunft noch nicht. Es geht im Prinzip nur darum, das Radio sinnvoll in einen "jungfräulichen" A2 von '04 einzubauen.

Alles Weitere wird dann mit der Zeit kommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich stimme Klassikfan zu.

 

Billige Adapter steuern ggf. die Verstärkerstufe der hinteren LS nicht richtig an.

 

Würde dann für dich "später" bedeuten, den Adapter komplett zu wechseln.

 

Wie ich deinem Bild entnehmen kann, hast du ein BT35U Radio.

Das funktioniert definitiv nicht mit den Teil- Aktiv Adaptern !

Edited by Biker_ede

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich stimme Klassikfan zu.

 

Billige Adapter steuern ggf. die Verstärkerstufe der hinteren LS nicht richtig an.

 

Würde dann für dich "später" bedeuten, den Adapter komplett zu wechseln.

 

Wie ich deinem Bild entnehmen kann, hast du ein BT35U Radio.

Das funktioniert definitiv nicht mit den Teil- Aktiv Adaptern !

 

Kaum dachte ich, dass ich verstehe, kommst Du und erzählst mir sowas :D was zur hölle ist denn jetzt ein BT35U Radio? und wieso funktioniert es bei dem nicht so, wie erhofft? :confused::kratz::eek:

Share this post


Link to post
Share on other sites

oops. Hier hat sich das Posting verdoppelt.

 

Das hier kann weg.

Edited by Klassikfan

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Das ist offenbar ein Einbauset für A2 vor der Einführung von Can-Bus. Antennenversorgung und Blenden passen, und es ist ein (in der Ausführung vermutlich sehr billiger) Aktivsystemadapter dabei. Was definitiv fehlt, ist ein Can-Bus-Interface/Adapter. Dieses Set paßt also definitiv nicht an einen A2 Mj.04!! Es wird nix kaputtgehen, aber das Radio bleibt einfach aus.

 

Ich kann dir aber auch keines empfehlen, da ich selbst nie sowas verbaut habe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider nein, viele umgehen das Problem, indem Sie Klemme 15 aus dem Sicherungskasten holen, und Stecker umpinnen. Aber der Trend geht eh Richtung RNS-E. Wer möchte schon JVC haben - RNS kann mit CAN und Verstärker umgehen und bietet alles was man braucht, inklusive MFL, Audio-in und viel mehr.

 

Mein Auto wurde vom Vorgänger auf ISO umgebaut, die Lautsprecher hinten waren einfach am Verstärker im Fußraum überbrückt, der Sound miserabel, Radioempfang unter aller Sau. Ich habe es zurückgebaut auf Audi-Standard+RNS und bereue es nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist so nicht korrekt. Ein richtig ausgeführter Umbau (CAN-Bus Adapter, LS hinten direkt ODER mit Blaupunkt-Verstärker am Line-Out, Phantomspeisung für den Antennenverstärker) funktioniert perfekt, inklusive Tachosignal fürs Navi, Lichtschaltung etc.

 

Natürlich hilft das nicht, wenn man dann kein ordentliches Radio verbaut.

Share this post


Link to post
Share on other sites
niemand? :(

 

Na, was willst du hören?

 

So von außen betrachtet sieht es aus, als könnte das funktionieren. Can-Bus- und Aktivsystemadapter als AIO-Lösung. Versuchs!

Antennen-Phatomspeise-Adapter nicht vergessen!

 

Erwarte aber auf den Hecklautsprechern keine Hifi-Klänge....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.