Jump to content
BFOSRIA

Wird der Schichtladebetrieb beim FSI still von Audi per SW Update abgedreht?

Recommended Posts

Die Überschrift ist keine Aussage sondern soll auf Grund des derzeit aktuellen VW Abgasskandals lediglich eine Anregung bzw. Überlegung zur Diskussion sein. Hellhörig bin ich durch ein paar Postings geworden (#12, #14, #21 hier: https://a2-freun.de/forum/showthread.php?p=1174744#post1174744 ), welche andeuten, dass der Schichtlademodus bei Werkstattaufenhalten eventuell abgestellt oder reduziert worden wäre.

 

Nun gibt es natürlich Fahrer von FSI's die das bewusst wollten, weil sie über mangelnden Durchzug, dieselartige Nagelgeräusche, unrunden Motorlauf usw. klagten.

 

Die Abschaltung des Schichtladebetriebes könnte eventuell vielleicht aber auch deswegen erfolgen, um die strengen Abgaswerte einzuhalten? In gewisser Weise ist das ja auch das Thema beim derzeitigen VW Diesel Abgasskandal. Bei Lambda >1 kann der Drei-Weg-Kat des FSI die entstandenen Stickoxide nicht mehr umwandeln. So hat VW den „NOx-Kat“ ins Leben gerufen. Allerdings leidet dieser unter seiner geringen Speicherfähigkeit, was wiederum jemand bei VW (die Marketingabteilung?) auf die Idee brachte einen „Regenerationsmodus“ (also ein paar "Codezeilen" ;) ) einzuführen, der die Aufgabe haben soll, die sich im NOx-Kat stauenden Stickoxide (und Schwefel, der wegen seiner Ähnlichkeit zu Stickoxid ebenfalls mitgespeichert wird) gegen Schwefeldioxid und Stickstoff zu tauschen. Ob das auch tatsächlich genau so klappt weiß ich nicht, zumal der NOx-Kat ohnehin ab 850°C dauerhaft geschädigt wird.

 

Dieser Problematik könnte man aber einfach entgegen, in dem man den Schichtlademodus gegen null fährt? Die Stickoxid-Abgase wären dann kein Thema mehr. Nur als Kunde wäre ich dann aber wohl der Dumme, weil ich ja bewusst einen Motor mit der damals neuen Schichtladetechnik gekauft hatte?

 

Daher meine Frage an das liebe a2-freun.de Forum: Leide ich durch den derzeitigen VW Abgasskandal bereits an medialer Paranoia 8o, oder mache ich mir eventuell zu Recht Gedanken darüber?

Edited by BFOSRIA

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gut möglich. Es ist ja schon etwas merkwürdig, dass von uns "Sparfüchsen" niemand den Schichtladebetrieb hinkriegt.

 

Oder wird der einfach immer seltener aktiv wenn der Speicherkat schlechter wird?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wollte mich nachdem wir jetzt auch noch einen FSI haben mich etwas mit der Technik beschäftigen und habe mir ausgiebig die Messwerte angeschaut.

 

Dabei konnte ich einen deutlichen Unterschied in den beiden SW Versionen erkennen.

Ich mache mir jetzt aber keinerlei Gedanken zu eventuellen Ähnlichkeiten zum Dieselgate.

 

Wenn wir hier über die Häufigkeit des Schichtladebetriebs unterhalten sollten wir dabei stets den Softwarestand beachten um eventuellen Unterschiede sicher zu trennen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Erkenntnisse im obigen Thread beziehen sich auf den Softwarestand 5130 (MJ 2004).

 

Im Anhang ein Dokument was haupsächlich den FSI im A3 beschreibt, demnach:

-im A3 ist der Schichtladebetrieb ab 01.2005. ab Werk deaktiviert, im A2 jedoch nicht

-im A3 ist der Schichtladebetrieb deaktivierbar

-nach der Deaktivierung ist mit einem "leicht höheren" Spritverbrauch zu rechnen.

 

@jungerA2ler: Hast du Erkenntnisse, ob du mit dem älteren Softwarestand 4628 einen geringeren Verbrauch realisieren kannst?

Rough engine operation, hard combustion noise.pdf

Share this post


Link to post
Share on other sites

@jungerA2ler

 

sind die Unterschiede der beiden Softwarestände nur messbar oder auch spürbar beim Fahren ?

Es würde mir hauptsächlich um die Beseitigung des leichten Magerruckelns gehen .

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weis nicht obs hilfreich ist, aber im thread ungreiwilliges FSI Tuning wird mit der deaktivierung diskutiert bzw gibt es jemanden der dabei ist den Schichladebetrieb zu deaktivieren. Vielleicht schaust mal rein :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja das hab ich schon gelesen aber da tut sich ja nicht viel .....

Und wenn mit der Software 5130 das Ruckeln weg wäre , wäre mir das so auch lieber als mit einer "Tuningsoftware ".

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ja das hab ich schon gelesen aber da tut sich ja nicht viel .....

Und wenn mit der Software 5130 das Ruckeln weg wäre , wäre mir das so auch lieber als mit einer "Tuningsoftware ".

 

Soviel ich weiss gibt es von Audi kein Update, darum bemüht sich ja jmd die Software zu entwickeln, was wiederrum Zeit braucht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.