Jump to content
Lotta

1.4 Benziner - morgendliche Startprobleme

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

meine Kugel hat trotz niegelnagelneuer Batterie (Varta, 80Ah, eingebaut Ende März '16) jeden Morgen Probleme anzuspringen. Akut wird das besonders wieder jetzt, wo nachts die Temperaturen nahe 0 Grad fallen. Im Display leuchtet dann das Batteriesymbol. Nach ein paar Metern Fahrt geht die Leuchte schließlich aus.

 

Tagsüber - keinerlei Startprobleme.

 

Der Wagen wird täglich etwas über 30km bewegt (Landstraße, Autobahn).

 

Vielleicht habt ihr eine Idee :confused:

 

Viele Grüße

Lotta

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das mit dem Batteriesymbol hatte unserer auch schon, war der

Lichtmaschinenregler, hat ca. 30 € gekostet, dann war Ruhe.

Schlecht angesprungen ist er aber nicht!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kontaktproblem am Anlasser?

Ich würde die Kontakte reinigen.

 

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Treten die Startprobleme nur nach langer Standzeit auf? Dann könnte irgendein Steuergerät nicht "einschlafen" und weiter Strom ziehen, z.B. das KSG das noch auf das "Zu"-Signal von einem sterbenden Mikroschalter im Türschloss wartet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Probleme werden bei längerer Standzeit schlimmer, ja. Allerdings stand er noch nicht mehr als 2 Tage am Stück.

 

Als 2012 und jetzt 2016 die Batterie völlig platt war, ist vorher immer als erstes der Fensterheber der Fahrerseite "kaputt" gegangen. Mit der jeweils neuen Batterie ging der Fensterheber plötzlich wieder.

 

Danke schonmal für eure Gedanken :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann ist wohl das Steuergerät, welches den Fensterheber mit versorgt hin. Der Festerheber steht immer unter Spannung, verschleißt schneller und entläd die Batterie. Siehe #4. Mal die Stromversorgung am Fensterheber messen, wenn das Auto eine ganze Zeit abgestellt ist. Hat er bei ausgeschalteter Zündung ein wenig Spannung, mal ein anderes Türsteuergerät ausprobieren.

Edited by Nupi

Share this post


Link to post
Share on other sites

habe ich auch bei längerer Standzeit.. Ursache ist wohl schwer zu lokalisieren = teuer. Für das Thema habe ich mir einen Startbooster gekauft, allemal günstiger als hier eine Diagnose in ner Werkstatt durchführen zu lassen ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eigentlich ist das nicht schwer zu lokalisieren, Multimeter, Garage (weil man etwas warten muss, nach dem Abschließen), Sicherungen ziehen, fertsch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

war da nicht etwas mit deinem Heckschloß???

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Karat

Da war mal was, aber das ist mittlerweile repariert. Der Microschalter in der Heckklappe war defekt...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal nicht im Leerlauf starten sondern mal mit leicht getretenem Gaspedal testen.

 

Mach ich zwar normal nie, aber der A2 verdunstet mit 15 Jahre Alter scheinbar Sprit im nicht mehr perfekt dichten Benzinschlauch und möchte etwas Gas morgens.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.