Jump to content
jogin

Turbolader 1.2 und 1.4 TDI

Recommended Posts

Hallo Leute

Habe mal eine Frage vielleicht weiß ja jemand was.

Ist der Turbo beim 1.2 und beim 1.4 TDI baugleich ?

Möchte gerne einen aus dem 1.4 in einen 1.2 einbauen.

Geht das oder nicht.

Für Antworten bin ich euch dankbar.

 

Gruss Achim

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der 1.4 Turbolader ist mit dem Krümmer vergossen. Der 1.2 ist separat, Lader und Krümmer. Aussderdem geht der Luftauslass beim 1.4 schräg weg. Beim 1.2 gerade.

Dazu kommt dass der 1.4 TDI Motor anders eingebaut ist. Er ist mehr zur Fahrgastzelle geneigt wohin der 1.2 TDI nach vorne neigt.

Nur was versprichst du dir davon? Der 1.2 Lader hat mehr Leistungsreserven als deine PD Elemete hergeben. Ausserdem gilt der 1.2 Lader als mechanisch haltbarer und hat ein besseres Ansprechverhalten.

Edited by Lupo_3L

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich ging davon aus dass der TE den ATL meint da dies der einzigen 1.4 TDI VTG lader ist. Aber ob er das weis?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fotos vom 1.2'er Lader - steht übrigens zum Verkauf. ;)

20160710_114919.jpg.0e350b17f006ddb18cc1e646d62555d2.jpg

20160710_114940.jpg.335c1a2f7c0b64c3bd4e945c102bb571.jpg

20160710_114953.jpg.feca2b79cd8c7936a34ee44eff579a9b.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

Danke für dei schnellen Antworten.

Geht also eher nicht .

Ich hätte einen Turbo aus einem 1.4 günstig bekommen können.

Vielen Dank an alle

 

Gruss Jogin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Mankmil

Ich denke wir haben schon miteinander geschrieben.

Über ebay Kleinanzeigen.

Das ist der generalüberholte Turbo den du dort angeboten hast .

Die Welt ist klein die A2 Welt meine ich.

Ich bin weiterhin an deinem Turbo intressiert tu mich nur ein bisschen schwer

das es keine infos über die Instandsetzug gibt.

Ich denke wir telefonieren mal miteinander.

 

Gruss Jogin

Share this post


Link to post
Share on other sites

:rolleyes:ich liebe "VB" ohne Preisangaben in Verkaufsanzeigen...

 

 

nur gut, das es das bei uns im Basar nicht gibt...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Lupo 3L

Mein Turbo hat unter bestimmen Bedingungen also wenn viel Leistung angefragt wird Leistungsverlust und geht dann in einen Notlauf.

Es liegt wohl daran das das ein Gestänge nicht richtig funktioniert.

Beim auslesen sagt er zeitweilig zu viel Ladedruck.

Mann kann das Gestänge wohl wieder gängig machen das soll aber nur kurz halten.

Deshalb hatte ich an einen Austausch des Turbos gedacht.

Das ist natürlich die Schilderung einenes Laien.

Also seht es mir nach . wenn einer einen Tip hat immer her damit

 

Gruss Jogin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, mach erstmal die VTG-Gymnastik. Damit habe ich mittlerweile schon zwei ANY wiederbelebt.

 

Und tauschen kannst du den Turbo immernoch, wenn das Problem wieder auftritt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
:rolleyes:ich liebe "VB" ohne Preisangaben in Verkaufsanzeigen...

 

 

nur gut, das es das bei uns im Basar nicht gibt...

 

Tja, ich steh auf solche Anzeigen - man kommt mit vielen netten Leuten ins Gespräch... :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ja, mach erstmal die VTG-Gymnastik. Damit habe ich mittlerweile schon zwei ANY wiederbelebt.

 

Und tauschen kannst du den Turbo immernoch, wenn das Problem wieder auftritt.

 

Sehe ich auch so.

Wenn das nicht reicht, lassen sich im Bedarfsfall auch die Leitschaufeln als Einzelteil wechseln ohne den ganzen Turbo wechseln zu müssen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Obwohl ich würd garkeine VTG Gymnastik betreiben sondern gleich zerlegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Lupo 3L

Mein Turbo hat unter bestimmen Bedingungen also wenn viel Leistung angefragt wird Leistungsverlust und geht dann in einen Notlauf.

Es liegt wohl daran das das ein Gestänge nicht richtig funktioniert.

Beim auslesen sagt er zeitweilig zu viel Ladedruck.

Mann kann das Gestänge wohl wieder gängig machen das soll aber nur kurz halten.

Deshalb hatte ich an einen Austausch des Turbos gedacht.

Das ist natürlich die Schilderung einenes Laien.

Also seht es mir nach . wenn einer einen Tip hat immer her damit

 

Gruss Jogin

 

Meiner hatte das gleiche Problem.

 

Ich habe einen neuen Turbolader gekauft und hatte bisher keine Zeit das Teil einzubauen.

 

Ein Teilehändler empfahl mir ERC CatClean 250ml Dieselpartikelfilter Reiniger DPF Additiv.

 

Trotz Bedenken habe ich den Zusatz einige Male zugegeben.

 

Der Fehler (VTG schwergängig) ist seitdem verschwunden.

 

Ich habe die 12 EUR nicht bereut und ein Versuch es wert.

 

Der Erfolg kam aber erst nach mehreren Betankungen. Die Intervalle in den der Fehler wieder kam wurden aber immer länger.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.