XeeserA2

Hilfe beim 1.4 Benziner Kauf

Recommended Posts

Hallo zusammen,

jetzt lese ich schon n paar Monate hier mit und würde gern endlich einen haben. Dachte an nen 1.4 Benziner, weil ich einfach 8km vom Umland in die Stadt zur Arbeit fahre. Ganz selten mal Autobahn. 

Aber was nehme ich nur? Hab keinen Plan, kenn natürlich eure Check Empfehlung im Wiki, aber kann ich wirklich ein Auto einschätzen? Eher nicht. 

Und dann werde ich wohl lieber mehr zahlen für jemanden, der sich evtl. auskennt. 

 

Und trotzdem schwanke ich dann:

 

- relativ junges Baujahr mit relativ viel Kilometern, bei (so denke ich jedenfalls) seriösem Händler für dann halt über Markpreis, Beispiel: http://suchen.mobile.de/auto-inserat/audi-a2-1-4-colour-storm-bestzustand-garantie-inkl-erfurt/241193177.html?action=parkItem

oder http://suchen.mobile.de/auto-inserat/audi-a2-1-4-colourstorm-advance-style-1-hd-ahk-ernsgaden/241720107.html?action=parkItem

 

- viel Ausstattung für gut Geld, aber Privat:

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/audi-a2-1-4-opensky-navi-sitzheizung-oberasbach/242006349.html?action=parkItem

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/audi-a2-1-4-colour-storm-garagenfzg-vom-erstbesitzer-neckarsulm/242225625.html?action=parkItem

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/audi-a2-1-4-service-zahnriemen-neu-traumzustand-pfaffenhofen/242346214.html?action=parkItem

 

- bezahlbar, privat

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/audi-a2-1-4-vohenstrauß/241954912.html?action=parkItem

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/audi-a2-1-4-neusäß-bei-augsburg/242641146.html?action=parkItem

 

Oder ist hier grad jemand, der einen los werden will oder jemanden kennt der jemanden kennt?

 

Schon mal Danke im Voraus für alle, die das mitlesen und vllt antworten.

Grüße

Heiko 

 

P.S.: bis zu welcher Kilometerleistung kann man denn eigentlich kaufen? Ichweißichweiß, hängt vom Vorbesitzer ab, Kurzstrecke etc, aber so generell? Ich meine die Lebenserwartung beim Benziner. 

 

bearbeitet von XeeserA2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nehme einen der jüngeren Baujahre mit dem neueren BBY-Motor (Ölverbrauch).

Ich würde kein OSS nehmen.

Kilometer sind fast egal, auch jenseits der 200.000 laufen die Dinger problemlos.

 

Aber wie immer:

 

- Zahnriemen

- Bremsen

- Bereifung (gut, nicht zu alt, eingetragen)

- Stoßdämpfer / Federn

- Innenraumgebläse / Luftklappen

- Klimaanlage

- Schrauben Kennzeichenleuchte

- UNFALLFREI

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Tipps.

BBY ist - wenn ich das richtig gelesen habe - ab 03/03. Werde ich drauf achten. 

 

Meine Schwierigkeit ist, zu sehen ob Bremsen, Stoßdämpfer etc ok oder nicht ok sind. Hat jemand zufällig nen Beitrag in Erinnerung, bei dem man Bilder drin hat die das gut zeigen? 

Ich will ja dazu lernen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn als Verkaufsanlass ein Todesfall direkt oder indirekt eine Rolle spielt,

sogar ungefragt beim telefonischen Erstkontakt erwähnt wird,

werde ich immer zurückhaltend...., das ist bei einem dieser Angebote der Fall,

wenn der im Weinberg geknipste wirklich  alles hält, was im Angebot steht, müsste er eigentlich schon weg sein.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das lässt sich doch anhand des KFZ-Briefs ein wenig verifizieren, oder steht auf den neuen KFZ-Briefen das Geburtsdatum des Eigentümers wg Datenschutz nicht mehr drauf ? Habe - offengestanden - lange nicht mehr darauf geachtet...

bearbeitet von Mehrschwein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du das OSS nicht benutzen willst, würde ich es nicht ausschließen. Ansonsten sind die Dinger meistens defekt und bereiten u. U, viel Verdruss.   Für mich wäre eine gute Ausstattung das A und O, denn dadurch trennt sich noch einmal die Spreu vom Weizen.  Ein fortlaufend geführtes Scheckheft ist für mich unabdingbar und bringt dir einen nicht zu unterschätzenden Vorteil.  Wenn dann der Zustand noch stimmt, kannst du bedenkenlos kaufen.

 

Viele Erfolg!

 

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke euch.

Ja das mit dem OSS dachte ich auch, v.a. weil hier ja auch die Tipps stehen um es zu nem sinnvollen Preis wieder in Gang zu bekommen. 

 

Meine Tendenz geht auch zu A2ern mit irgendeiner Zusatzausstattung, weil ich denke, dass die wertstabiler sein werden. Leider habe ich mir bisher 4 bei Händlern angesehen in meinem Umkreis, und alle waren so mies im Vergleich zur Beschreibung. Da fällt es mir schwer, 400-600 km zu fahren und auch Schrott zu finden. Und wenn es im ersten Moment nicht wie Schrott wirkt, dann wird es mir schwer fallen, es wirklich zu beurteilen. 

 

Deshalb würde ich auch n paar Euro mehr zahlen bei nem "guten" Händler. Da finde ich leider gerade nur Basisversionen oder Kugeln über 10.000. Das ist mir dann auch zu heftig. 

Wenn hier also unter euch ein "Vermittler" ist, da bin ich auch bereit für diese Hilfe Gegenleistung zu bieten. 

 

@scfan: welcher ist der mit dem Todesfall? Muss ich übersehen haben. 

 

Osterliche Grüße

Heiko

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb XeeserA2:

 

@scfan: welcher ist der mit dem Todesfall? Muss ich übersehen haben. 

Kannst du nicht sehen weil es am Telefon kommuniziert wurde...es ist der , den ich im Post erwähnt habe, welches sind denn die 4 von denen du enttäuscht bist ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Entschuldigt das OT, aber warum ist ein Todesfall denn ein Problem? Habe jetzt eine Weile überlegt, komme aber nicht drauf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb scfan:

welches sind denn die 4 von denen du enttäuscht bist ?

 

Das waren welche um Weiden herum. Weiß garnicht, ob die noch online sind. Fotos ganz ok, dann beim Check vor Ort einmal tiefe Kratzer und Abplatzungen an jedem Bauteil, innen und außen. Oder div. Schalter nicht funktionsfähig, Becherhalter gebrochen. Angeblich scheckheftgepflegt, aber eben der letzte Service 4 Jahre alt, oder Scheckheft grad nicht da. Und einmal beim Händler keine Probefahrt möglich, weil ich unangekündigt gekommen bin. Hm. 

 

Oder ist das immer so und ich erwarte zuviel?

 

Na ich werde wohl nehmen müssen was in der Nähe ist und mir mit euren Tipps noch vertrauenswürdig vorkommt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Nagah:

Entschuldigt das OT, aber warum ist ein Todesfall denn ein Problem? Habe jetzt eine Weile überlegt, komme aber nicht drauf.

Wenn alles andere stimmig ist, kein Problem, wenn mit dem verstorbenen Besitzer aber auch alle Unterlagen zum Auto flöten gehen, schon irgendwie.....hatte ich vor 3 Wochen mal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist es eigentlich, wenn wegen geringer Laufleistung der Zahnriemen noch nicht gewechselt wurde. Ist Zeit da nicht auch ein Faktor? Also wie bei nicht abgefahrenen aber harten alten Reifen?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach ca. 8 Jahren sollte er gewechselt werden. Zusammen mit der Spannrolle (ganz wichtig!) und der Wasserpumpe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank in die Runde! Habe heute zugeschlagen. Ob ich alles beachtet habe... hm, naja, vieles zumindest.

Es ist ein blausilberner A2 1.4 Benziner mit 65.000 km Modelljahr 2003 geworden. Mit OSS, aber ohne Knacken beim Öffnen, bisher jedenfalls. 

DoppelDIN NaviRadioKassetteCD Kombi mit Freisprechdingens, da werd ich sicher Fragen dazu haben;

Sitzheizung, PDC hinten, ohne Kratzer, sehr gutem Softlack, TÜV Neu, Sommeralu 16" / Winterreifen mit Audi-Blenden, beides eines Saison gefahren. Alte Rechnungen und TÜV Berichte vorhanden. 

Bilder und Bericht folgt, wenn ich ihn abgeholt und zugelassen habe. 

Minus: Bisher noch kein Zahnriemen/WaPu/Spannrollenwechsel, er hat mir aber das Ding aufgemacht und gezeigt. Keine Fransen, für mich nachvollziebar guter Zustand (was nichts heißen muss). Vorbesitzer arbeitet in ner VW Werkstatt, ich hatte ein gutes Gefühl. Trotzdem hab ich den Wechsel so bald als möglich mal mit eingepreist im Kopf. 

 

Jetzt gehöre ich wohl wirklich hier mit dazu ;-)

bearbeitet von XeeserA2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Blöd ist halt, das man die Stabilität der Spannrolle des Zahnriemens nicht sieht. Daher bitte schnell wechseln, wenn es, wie es den Anschein hat, dass es noch nie gemacht wurde. Der A2 Benzinmotor ist ein Kurzhuber. Wenn die Spannrolle bricht, der Zahnriemen überspringt, bleibt es mit viel Glück nur bei krummen Ventilen. Bei viel Pech brauchts einen neuen Zylinderkopf.

bearbeitet von Nupi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jep, danke. Das hatte ich vor.

Werde mich hier vor Ort jetzt mal nach ner kompetenten A2 Werkstatt umsehen und dann das angehen. Will das Ding ja ne Weile fahren. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 19-4-2017 um 21:55 schrieb Nupi:

Der A2 Benzinmotor ist ein Kurzhuber. Wenn die Spannrolle bricht, der Zahnriemen überspringt, bleibt es mit viel Glück nur bei krummen Ventilen. Bei viel Pech brauchts einen neuen Zylinderkopf.

 

Nachbrenner mit Klugschiss: der Benzinmotor ist nicht nur ein Kurzhuber, aber wichtiger: kein Freiläufer. Somit überschneiden sich die Bahnen der Ventile und der Kolben. Schäden bei Riemenbruch sind dann vorprogrammiert.

Siehe meinen Horror von damals:

So weit muss es aber nicht kommen. Wechsele den Zahnriemen und Co. und freue dich  an einen schönen, hoffentlich langlebigen A2! :racer::)

  • Daumen hoch. 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der A2 war heute in der Werkstatt, Service und Zahnriemen und Wasserpumpe und Spannrolle sind jetzt neu. Und morgen hol ich ihn dann endlich. 

Freu mich schon. 

  • Daumen hoch. 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden