Jump to content

Wo kommt das Öl her? [gelöst]


Fred_Wonz
 Share

Recommended Posts

Nach dem ich den Zahnriemen gewechselt habe ist der Unterboden voll Öl!

Schau euch mal die Fotos an.

Ölwannendicht schließe ich aus . 
Den Öleinfüllschlauch auch . 
Aber kommt das Öl her ? Oben am Motor ist alles trocken ?
 

94AAF921-D8E6-4C08-A664-6E6B0C28887F.jpeg

77C339BB-EFEA-4193-A458-D17361C6D99E.jpeg

8294EE16-C14E-41FF-AA9F-EF843A53446C.jpeg

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Fred_Wonz:

Zahnriemen nehme ich morgen runter.

 

Aber warum auf ein Mal der Simmerring platt ist . Und dann auch so ein massiver Ölverlust ?

War aber nur eine Vermutung! Aber so sah es bei unseren blauen FSI auch aus. Das Öl war ab Höhe Lichtmaschine zu sehen.

Link to comment
Share on other sites

  • DerWeißeA2 changed the title to Wo kommt das Öl her?
vor 12 Stunden schrieb Nupi:

Simmering Kurbelwelle? Um den zu tauschen muss der Zahnriemen leider wieder runter.:(

Es wird einer der Simmerringe von der Motorsteuerung sein Entweder Nockenwelle oder Kurbelwelle .

Bei dem Bildausschnitt lässt sich das nicht bestimmen .

Link to comment
Share on other sites

Zahnriemen gemacht, dabei vielleicht auch Service. Der Ölfilter ist trocken? Am besten irgendwo durch die Front schielen. Etwa in Fahrtrichtung rechts vom Kühler. Oder noch besser, mit nem Spiegel von oben ums Eck gucken oder mit dem Handy blind alles abfilmen und dann Video gucken.

 

Der Kurbelwellensimmerring kann einzeln getauscht werden. Mit bisschen Fingerfertigkeit bekommt man den mit nem kleinen Schlitzschraubenzieher und nem Hämmerchen raus. Das genau Do-ing erspar ich mir an der Stelle, aber am besten den Ring zur Wellenmitte hin verformen, damit man die radiale Dichtfläche nicht kaputt macht. Alternativ geht auch (oder in Kombination) durch die Dichtlippe stechen und raushebeln. Muss man halt probieren.

 

Wenn nur der Ring ersetzt werden soll, brauchts nachfolgendes Werkzeug und halt ne Druckplatte. Da tuts aber ein Stück Hartholz mit nem entsprechend gebohrtem Loch in der Mitte. Kann man sich evtl. selbst bauen.

 

Am besten einen Wellendichtring kaufen und gleich noch ne neue Ölpumpe mit (die dann auch zurück geschickt werden kann wenn sie nicht gebraucht wird) oder einfach gleich die Ölpumpe komplett ersetzen.  Erforder halt, die Ölwanne abzunehmen und neu zu montieren. Die Ölpumpe ist mit fünf Schrauben befestigt.

 

 

 

Das Montagewerkzeug T10022  braucht man meine ich wenn man nur den Ring tauscht als auch wenn man die komplette Pumpe tauscht. Ist jetzt aber nicht so das KO-Kriterium. Entweder irgendwo ausleihen oder kaufen. Kostet neu etwa 35-40EUR, scheint aber z.B. bei XXL grade nicht lieferbar zu sein: https://www.xxl-automotive.de/spezialwerkzeug/original-vag-werkzeuge/4749/montagevorrichtung-t10022-original-vw-spezialwerkzeug

Könnte da evtl. helfen.

Das Montagewerkzeug für den getriebeseitigen Dichtflansch ist mit 130EUR schon teurer.

 

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Beim Wechseln des Zahnriemens muss in diesem Bereich eine Schraube M6 gelöst werden die gleichzeitig den unteren Teil der Zahnriemenabdeckung (Kunststoff) hält.

Wird beim Einbau diese Schraube nicht richtig festgezogen wird die Stirndeckeldichtung an dieser Stelle undicht.

Die undichte Stelle liegt hinter der Lichtmaschinenhalterung und ist so nicht direkt einzusehen . Es sieht dann so aus als sei die Ölwanne undicht.

Bei mir vor 3 Wochen der gleiche Fall nach Tausch des Zahnriemens mit Wasserpumpe, da sie nach 30000 km Lagergeräusche hatte. >:(

Die Werkstatt suchte auch lange und sagte dann das es diese Schraube war, die man schlecht sehen kann.

Wurde nachgezogen und seitdem ist alles Trocken.  (habe auch nichts zahlen müssen).

Hoffe bei Dir ist es das gleiche Problem. Zumindest hört es sich genauso an.

 

Viele Grüße

Frank

  • Like 3
  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb A2-D2:

Schraub den Zahnriemenspanner ab. Das Rad vom Spanner ist auch leicht demontiert (und kann auch mal bei Gelegenheit ersetzt werden) ;) Das ist kein Akt und vereinfacht alles.

 

 

Du meinst den Keilriemen spanner?

Link to comment
Share on other sites

vor 19 Minuten schrieb Dr.House:

Beim Wechseln des Zahnriemens muss in diesem Bereich eine Schraube M6 gelöst werden die gleichzeitig den unteren Teil der Zahnriemenabdeckung (Kunststoff) hält.

Wird beim Einbau diese Schraube nicht richtig festgezogen wird die Stirndeckeldichtung an dieser Stelle undicht.

Die undichte Stelle liegt hinter der Lichtmaschinenhalterung und ist so nicht direkt einzusehen . Es sieht dann so aus als sei die Ölwanne undicht.

Bei mir vor 3 Wochen der gleiche Fall nach Tausch des Zahnriemens mit Wasserpumpe, da sie nach 30000 km Lagergeräusche hatte. >:(

Die Werkstatt suchte auch lange und sagte dann das es diese Schraube war, die man schlecht sehen kann.

Wurde nachgezogen und seitdem ist alles Trocken.  (habe auch nichts zahlen müssen).

Hoffe bei Dir ist es das gleiche Problem. Zumindest hört es sich genauso an.

 

Viele Grüße

Frank

 

Die Schraube die @Dr.House meint müsste sogar die sein, die man im Startbeitragen, zweites Bild im linken oberen Viertel sieht.

Link to comment
Share on other sites

Schön das er von der Inkontinenz befreit wurde. :)

 

Das sind so blöde Fehler, die, wenn man sie selbst noch nicht gehabt hat, schwer findet.

Deswegen ist es auch immer wichtig, die Lösung eines Problems zu schreiben. Das kommt uns allen zugute.

Man kann hier sehr viel Geld sparen.

Ich glaub wir sind das beste Forum.

 

Viele Grüße

Frank

  • Like 6
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 13

      Multibox-Halter nachfertigen

    2. 5
    3. 362

      Komfortfahrwerk Thread - Bilstein B4 / Koni FSD / ...

    4. 362

      Komfortfahrwerk Thread - Bilstein B4 / Koni FSD / ...

    5. 5

      [1.4 AUA] Zündspule geplatzt

    6. 5

      [1.4 AUA] Zündspule geplatzt

    7. 5

      [1.4 AUA] Zündspule geplatzt

    8. 5

      [1.4 AUA] Zündspule geplatzt

    9. 17

      Türschloss hinten, wie hänge ich den Griffmechanismus aus?

    10. 362

      Komfortfahrwerk Thread - Bilstein B4 / Koni FSD / ...

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.