Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
schlemil

bns 4.1 einbaukosten beim freundlichen

Recommended Posts

hallo,

 

ich plane, mir ein navi zuzulegen. das teil selbst werd ich mir wohl bei kufatec zulegen und da ich mir den einbau nicht wirklich zutraue :rolleyes: muss ich wohl ein paar euronen beim freundlichen springen lassen. und da ich die ja kenne, graut es mir da schon vor. hat jemand die erfahrung schon gemacht und weiß oder kann einschätzen, was da auf mich zukommt????

 

 

freu mich auf eure infos. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

warum kaufst Du dir nicht ein markenunabhängiges Navi, wie z.B. das Becker Indianapolis?

 

 

Viele Grüße,

 

Harlekin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weil die Pfeilanzeige im FIS echt Klasse ist ;). Ich finde die Anzeige um längen besser wie bei der PDA Navigation. Zusätzlich habe ich noch die Karte und Kreuzungszoom auf dem RNS-E.

 

Mütze - der mit diesem Navi sehr zu frieden ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Da ich selber vorhabe demnächst ein Navigationsgerät in meinem A2 nachzurüsten, habe ich mich schon beim Freundlichen zwecks Original Audi Navigationsystem BNS 4.1 und Navi+ erkundigt.

Laut Aussage von Audi ist eine Nachrüstung nicht freigegeben, da ein Eingriff ins ABS Steuergerät vorzunehmen ist! Man gefährdet durch die Nachrüstung eines BNS 4.1 seine Neuwagengarantie. Deshalb denke ich, wird es schwer werden einen Freundlichen zu finden, der Dir ein Audi Navigationsgerät BNS 4.1 offiziell einbaut. Keinerlei Probleme gibt es laut Freundlichen wenn Du markenunabhängige Navis z.B. Becker Traffic Pro HS usw. nachrüstet.

Mich reizt halt auch das BNS 4.1 von Kufatec, weil es im FIS dargestellt wird. Hatte es in meinem vorherigen Wagen dringehabt und war damit zufrieden, wenn ich auch sagen muss, das Navi Becker Traffic Pro ist noch präziser in der Sprachanweisung als das BNS 4.1!

Vielleicht können die Leute hier aus dem Forum mal schreiben, die ein Navigationsgerät BNS 4.1 von Kufatec nach gerüstet haben zwecks Einbauzeit und ob der Einbau auch für den Laien realiesierbar ist.

LG Dirk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

genau, mütze! ich kenne das system aus einem a6 meines schwiegervaters. ist schön dezent und in verbindung fis auch in meinen augen supi. hm, aber dass mit einem umbau die garantie flöten geht, ist weniger schön... werd wohl mal mit meinem freundlichen sprechen - abs ist natürlich ein thema...

 

und wer will schon ein audifremdes radio etc. in seinem audi haben? ich bin da eher richtung:

ein audi, alles audi :D

 

 

gruß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wie wärs mit nem TomTom?

a) Kann man es wegtun, wenn man es nicht braucht.

b) Kann man es in mehreren PKW verwenden.

c) Hat man keinen Einbau/ keine Einbaukosten.

d) Günstiger.

Und meiner Meinung nach genauso präzise.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

.. oder das "NAVIGON Mobile Navigator 5 Deutschland ADAC-Edition + PNA Transonic 4000" für 379,- EUR. Was deutlich bessere Sprachangaben hat das TomTom.

 

Oder noch besser gleich einen PDA im Bundle mit einer GPS Maus.

 

Gruß

Otherland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vielen dank, manfred,

 

kenne ich natürlich, den link bzw. thread. bin jetzt aber schon verunsichert wegen garantie. und bin auch nicht so der bastler - auch wenn sich das gar nicht mal so schwer liest... und ich weiß auch nicht, ob ich einer werden werde, wie kivi (zitatfunktion lern ich niiiiie, deshalb so): "Bastler vom Dienst" - danke Muetze..

 

 

 

:rolleyes:

 

 

 

gruß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich mag kein anders, fremdes navi in meinem wagen, sieht nur interessant aus und verführt zum klauen. ich mags dezent und ikognito. kein blaupunkt, becker etc. das kann doch jeder... :]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, wer der Industrie zusätzlich Geld in den RAchen werfen will, bitte. Kostet nur unnötig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@schlemil

 

Ich habe vor ein paar Monaten auch das BNS 4.1 nachgerüstet. Bin sehr zufrieden, kann es nur empfehlen und deine Argumente nur unterstützen. Vorher bin ich eine Weile mit PDA gefahren, habe deshalb auch den Vergleich. Kartendarstellung brauche ich wirklich nicht. Die Navigation ist perfekt, die Ansagen kommen optimal (bei den PDAs, die ich hatte, kammen die generell ein wenig spät), einzig die Routenauswahl ist oftmals nicht so recht nachvollziehbar. Das liegt aber an der Software.

 

Zum Einbau: Die Hardware (von Kufatec) habe ich selbst eingebaut, die Elektrik beim "Freundlichen" erledigen lassen. Vom Verlust der Garantie habe ich nichts gehört. Kann ich mir auch nicht vorstellen!

 

Zu den Kosten: Ich habe gleich einen Tempomaten mit nachrüsten lassen, deshalb ist es schwierig was genaues zu sagen. Insgesamt habe ich 400 Euro bezahlt, inkl. Material für den Tempomat. Insgesamt haben die fast einen ganzen Tag dranrumgebastelt. Die haben das vorher auch noch nie gemacht. Deshalb liesen sie sich vorher auch nicht so recht festlegen. In etwa würde ich sagen, das 200 Euro (3-4 h) aufs Navi entfallen.

Wenn du nichts selbst machst, kann es natürlich echt teuer werden. Am längsten hat bei mir der Einbau der neuen Mittelkonsole und das Verlegen des Kabels dorthin gedauert.

 

Gruß

Medion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@medion

 

 

na, das sind doch aussagen. hab jetzt auch eine schnelle antwort von kufatec bekommen. die machen für bns und gra einen coolen gesamtpreis - das a2 forum spart geld :]. dann werd ich morgen mal zu meinem freundlichen wackeln und mal nachhören, was die nehmen für den einbau.

 

 

vielen dank jedenfalls schon mal jetzt @ll für die vielen nützlichen tipps ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Medion

In etwa würde ich sagen, das 200 Euro (3-4 h) aufs Navi entfallen.

 

Hmm, Ja ... ich hatte einen echten Experten hier aus dem Forum der mir das eingebaut hat, und der genau wußte wo welche Schraube und welche Verkleidung zu lösen war und der hat gut 5 Stunden gebraucht, wenn man die reine Arbeitszeit rechnet.

 

Also dürfte das bei einer Audi-Werkstatt nicht ganz billig sein, sofern die sich überhaupt drüber trauen ...

 

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@schlemil

 

Jetzt machst du mich aber neugierig!

 

Wie lautet das Angebot von Kufatec?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@medion: ich habe ein angebot von 495 euro bekommen. von einem herrn enrico richter. aber wenn da noch 5h einbauzeit zukommen - puh. das ist ja ein schöner sommerurlaub komplett... schnief.

 

trotzdem. heute abend bin ich im dunkeln nach hause gefahren und ich will keine andere farbe als das schöne audi-rot leuchten sehen. würde mich schon ärgern, eine andere farbe auf bedienteilen leuchten zu sehen. das ist doch nicht schön. außerdem, wenn ich an wiederverkauf denke. alles, was original ist, ist besser und treibt den preis.

 

gruß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@cyberjack: vielleicht mag der ja nochmal eine einbauen... trägt der zufällig eine mütze? :rolleyes:

 

wie auch immer. ICH WILL EINE.

 

 

gruß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von schlemil

kufatec . die machen für bns und gra einen coolen gesamtpreis - das a2 forum spart geld :].

 

Das stimmt und kufatec tut noch mehr.

Auch dieses Jahr sponsert Kufatec unsere Tombula in Amberg auf dem großen Jahrestreffen.

 

200-300 Euro für den Einbau sind ein guter Preis.

Wir haben ca. 13 Stunden für 3 Wagen gebraucht die wir gleichzeitig bearbeitet haben.

 

Ich war am Wochenende in Trier und ich war noch nie vorher dort, mit Navi kein Problem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

habe letzten September das BNS 4.x bei Kufatec gekauft und auch dort einbauen lassen. Einbau hat so rund 4 Stunden gedauert. Der Enrico Richter arbeitet ganz fix. Sehr freundlich und kompetent. Wenn Du magst, kann ich mal nach dem genauen Preis schauen. Ich denke, es waren komplett mit neuer Mittelkonsole 700 Euro.

Die BNS ist echt klasse: Super einfache Bedienung und tolle Pfeildarstellung im FIS. Das Beste: Es ist original, dezent und weckt keine Begierde bei Langfingern :D

Ich kann Kufatec nur empfehlen: Vor allem hast Du da alles aus einer Hand und kein Gelaufe mit dem "Freundlichen". Die Wartezeit bei Kufatec kannst Du mit fachsimpeln oder in der Bowlingbahn nebenan verbringen.

Hoffe, habe Dir bei der Entscheiduzngsfindung ein wenig helfen können!

 

Sander, der seinen A2 niemals mehr hergibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also 495 Euro für Kompletteinbau BNS und GRA ist glaube ich echt ein guter Preis.

 

Wenn es von mir zu Kufatec und zurück nicht 1000 km Weg gewesen wären, hätte ich es auch von denen einbauen lassen. Die machen das öfters und kennen sich aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach sooo, ich hatte es falsch verstanden!

 

Haben die auch einen Einbaukomplettpreis? Für das BNS war deren Angebot an mich 130 Euro.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

 

hab ich noch nicht nachgefragt - aber so, wie sich das hier liest, werd ich wohl mal ein verlängertes wochenende in bad segeberg machen und mir den krams einbauen lassen. in der zeit hol ich mir dann den skalp on winetou :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen