Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Bruno

darf ich 195/40 R17 fahren?

Recommended Posts

Hallo, wollte gerne 17 zoll Räder fahren, dabei so wenig wie möglich an Leistung einbüsen. Von daher die Frage darf ich auf meinem A2 195/40 R17 fahren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gibt's die? glaub' ich nicht...

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der querschnitt wird abermals flacher als beim 205/40.... unfahrbar, wenn man nicht gerade an einer neuzeitlichen rennstrecke wohnt....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

ob du die Reifen fahren darfst, liegt u. a. am TFI des Reifens. Dieser Tragfähigkeitsindex steht direkt hinter der Reifengrößenangabe (z.B. 195/40R17 87V)

Schau mal auf Seite 6 dieser Übersicht : TFI-Tabelle

 

Achslast in deinen Papieren geteilt durch 2 ergibt die Last pro Rad. Diese muss unter der KG-Angabe in der Tabelle liegen.

 

Größentechnisch passt dieser Reifen tiptop. Ich fahre auf meinem A2 die Reifengröße 205/35R18 auch ohne Probleme.

Auf welcher Felge (wie breit?) willst du den Reifen montieren?

 

Gruß, Marc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von vfralex1977

der querschnitt wird abermals flacher als beim 205/40.... unfahrbar, wenn man nicht gerade an einer neuzeitlichen rennstrecke wohnt....

 

 

Inwiefern "unfahrbar"?

Das Fahrverhalten wird doch deutlich besser, je flacher die Flanke und je weniger der Reifen in Kurven walkt.

Oder meinst du den schwindenden Komfort?

 

Marc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Du die Fahrleistungen so gut wie möglich behalten möchtest, dann kauf Dir nicht nur schmalere Felgen und Reifen, sondern leichtere.

 

Das Gewicht macht viel mehr aus, als die Breite.

 

Je weiter aussen, die bewegete Masse sitzt, desto mehr Leistung geht zur Beschleunigung drauf. Also ist der Reifen noch wichtiger, wie die Felge.

 

Ne sehr leichte Felge wiegt ca. 7kg in 7Jx17. Die üblichen RIAL, AEZ, usw. wiegen bis zu 13kg. Der ATU Schrott zum Teil noch mehr.

Bei den Reifenherstellern kann man die Reifengewichte anfragen. Hab gehört die Toyo T1 sollen zu den leichteren gehören.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Don

Oder meinst du den schwindenden Komfort?

 

jepp. ich hatte die 205/40 drauf und bin nunheil froh mit den 215/40....

 

klar von der performance her war der 205er deutlich agiler und direkter, aber extrem unterscheiden tun sich die beiden reifen nicht. wenn ich mir allerdings vorstelle noch eine idee flacher zu kommen (ähnlich wie du mit 205/35) wäre mir das eindeutig zu unbequem. auch das überfahren von angesenkten bordsteinkanten und kanaldeckel war bereits mit den 205ern nicht wirklich lustig....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Don, keine Ahnung was ich da für ne Breite nehmen soll.

kannst du mir eine empfehlen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das kommt auf deine Ansprüche an. Die 195er kannst du fahren, sind aber ein wenig unkompfortabel. Mit 215er ist dein Auto nicht mehr so agil und verbraucht mehr. Zudem ist der Radumfang bei dem 215er höher, was Probleme beim TÜV geben kann. Meine 195er sind von 6,5"-8" breite Felgen zugelassen und haben eine Achslast von 462Kg pro Reifen! Schau mal bei http://www.reifentiefpreis.de/shop/ da gibt es gute Angebote für Hankook. MFG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Bruno

so wenig wie möglich an Leistung einbüsen.

 

 

Ich glaube zwischen 195 und 205 wird kaum ein Unterschied spürbar sein!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

na glauben oder wissen, jetzt habe ich 185er und 205er sehen ganz schön brutal aus, deshalb die 195er

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin von 175 auf 195 umgestiegen. Verbrauch minimal höher, Leistung (subjektiv) kein Unterschied.

 

-> warum sollte es bei 195/205 anders sein???

 

 

Micha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

195er sind nicht immer schmaler als 205er, das hängt vom Fabrikat ab. Dunlop SP9090 ist als 205er wesentlich schmaler als z.B. Michelin Pilot Sport.

 

Wenn meiner mit 195/45R16 Michelin Pilot Exalto PE2 auf 7,5Jx16 neben dem 2004er mit 205/40R17 Michelin Pilot Sport auf 7Jx17 steht, sehen die 195er breiter aus. Nachgemessen habe ich es aber noch nicht.

 

Hier zwei Bilder. Leider musste ich die extrem aufhellen, damit man was sieht, sorry. Der linke A2 hat die 195er PE2 auf 7,5Jx16 drauf, der rechte die 205er auf 7Jx17. Das andere Bild zeigt meinen mit Dunlop 205/40R17.

 

Wow1.gif

DSC00342.jpg.2ca900d5765af62be165afdff31af557.jpg

dunlop.jpg.a49f028faa339859dcc473d4a192ebf0.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von A2Beta

195er sind nicht immer schmaler als 205er, das hängt vom Fabrikat ab. Dunlop SP9090 ist als 205er wesentlich schmaler als z.B. Michelin Pilot Sport.

 

Wenn meiner mit 195/45R16 Michelin Pilot Exalto PE2 auf 7,5Jx16 neben dem 2004er mit 205/40R17 Michelin Pilot Sport auf 7Jx17 steht, sehen die 195er breiter aus. Nachgemessen habe ich es aber noch nicht.

 

Hier zwei Bilder. Leider musste ich die extrem aufhellen, damit man was sieht, sorry. Der linke A2 hat die 195er PE2 auf 7,5Jx16 drauf, der rechte die 205er auf 7Jx17. Das andere Bild zeigt meinen mit Dunlop 205/40R17.

 

 

Gebe dir in soweit Recht, das es Unterschiede in der Breite der Laufflächen gibt.

 

Aber eine um 0,5 Zoll breitere Felge zieht den Reifen auch ein wenig, und trägt zum Eindruck, das ein schmaler Reifen größer wirkt, auch bei.

 

Das Thema mit den Laufflächen hatten wir auch schon. Bitte hierfür die Suche nutzen, weil ich dazu, welcher Reifen die breitere Lauffläche hat, nichts sagen kann.

 

Der Sachse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim Aufziehen stand ein Mini Cooper S in der Werkstatt, der hatte Dunlops in 205/45R17 montiert. Selbst im unmontierten Zustand sah der 195er Pilot Exalto wesentlich breiter aus als der 205er auf dem Mini. Dem Mechaniker fiel das auch auf und wir haben die Reifengröße extra noch mal kontrolliert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Dunlop fällt wirklich sehr schmal aus. Mein 195er Dunlop hatte eine Profilbreite von 175mm. Ich schätze mal das der Dunlop genau so breit ist wie ein anderer 195er, dieser kostet aber auch mehr und war dazu auch noch etwas laut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen