Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Schwarzes Ei

USB-MP3-Stick an Concert 1 & CD-Wechsler?

Recommended Posts

Hallo Gemeinde,

 

Einleitung:

1) letztens auf dem Treffen habe ich bei einigen die Nutzung von Ipod's über Dension Ice Link gesehen. Schick, aber insgesamt nicht billig. Zumal zwar mein Sohn einen IPod hat, ihn aber natürlich nicht rausrückt (verständlich). Ich habe jedoch seinen "alten" (= Weihnachten 2004) USB-MP3-Stick übernommen. Eigentlich reichen mir 256 MB auch vollkommen aus.

2) letztes hatte der Aldi ein (wie üblich scheußlich anzusehendes) Radio mit einem USB-Anschluß vorne im Angebot.

Das hat mich zum Grübeln gebracht.

 

Frage also nun:

- gibt es einen Adapter, der außen in einer USB-Buchse endet und der dem System wie die anderen Adapter ja auch einen CD-Player vorgaukelt?

- es wäre absolut super, wenn die Bedienung des MP3-Sticks über FF / Rewind Tasten des Radios möglich wäre, es wäre aber auch akzeptabel, wenn der MP3-Stick ausschließlich selbst bedienbar wäre (also am Radio gar nichts zu bedienen wäre).

 

Meine Konfig.:

- Concert 1

- CD-Wechsler hinten

 

Viele Grüße!

 

Gerd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi.. also ich weiß von einem Line-IN Adapter... wo du auch halt deinen MP3 Stick anschließen kannst.. Aber ich denke mal das deine Idee nicht gehen wird. Da du ja keine Software unterstützung hast.

 

Lg Luzi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ja fast schon eine Marktlücke. Es gibt so viele MP3-Sticks mittlerweile im Umlauf, und es gibt garantiert sehr viele Leute, die den auch im Auto nutzen wollen würden. Kann mir gut vorstellen, daß "der" Aldi (wie heißt der Herr Aldi eigentlich mit Vornamen...? :rolleyes: ) oder daß Lidl oder Tchibo demnächst solche Adapter auf den Markt werfen.

 

Drum lasset und die Augen offen halten... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von gaudi

Kann mir gut vorstellen, daß "der" Aldi (wie heißt der Herr Aldi eigentlich mit Vornamen...? :rolleyes: ) oder daß Lidl oder Tchibo demnächst solche Adapter auf den Markt werfen.

kann ich mir überhaupt nicht vorstellen. radio -> usb adapter auf keinen fall (technisch kaum möglich und jeder mp3-player ist anders - jeder radio auch)

in einer zeit, in der es im technischen bereich kaum standards mehr gibt, (dafür entwickelt sich die technik zu schnell und ist der konkurenzdruck zu groß) ist das nicht möglich.

radio -> klinkenstecker: gibts ja schon, aber die nachfrage ist nicht wirklich sooo groß. bei aldi wirds das auch nicht geben, da wieder die unterschiedlichen radio (wechsler) anschlüsse vorhanden sind. (so ist mini-iso auch nur von der form standardisiert und nicht von der belegung.

 

aldi verkauft wenn dann mal ein autoradio.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich dachte da an so etwas wie "MP3 Player an line in", früher hieß das wohl mal Chinch oder so und war an praktisch allen Geräten vorhanden. Letztendlich nichts anderes als ein Vor-verstärkereingang. Vielleicht stelle ich mir das aber zu einfach vor.

 

Off topic: Ich habe schon mal gehört wie die Aldi-Jungs heißen, mir dreht sich nur immer der Magen um wenn ich höre (oder gar lese!) so etwas wie "der Aldi/ATU/Karstadt" oder "beim Aldi/ATU/Karstadt". Das sind doch keine Personen?! Am schlimmsten finde ich "beim EBAY", das entbehrt wirklich jeglicher Grundlage.

Bin halt norddeutsch. Und auch nicht pärfeckt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast unregistered user

Hi,

oder man baut die USB-Schnittstelle aus dem Passat bzw. Golf ein.

 

Hat genau die größe eines DIN-Wechslers und auch den gleichen Anschluß und auch das gleiche Datenprotokoll wie der Wechsler. Lässt sich genauso steuern wie ein Wechsler, man muß nur einen USB-Stick mit 6 Ordnern bestücken und kann dann in jeden Ordner 99 Tracks (MP3) reinhauen. (Kommt halt auf die größe des USB-Sticks an)

 

Gruß

MisterX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

gibt es inzwischen eine kostengünstige Alternative zu "Solisto"?

 

Die Lösung schaut zwar richtig gut aus ist aber leider auch sauteuer!

 

Grüße

Audi-Fan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, es gibt den etwas günstigeren XCARLINK, der das gleiche leisten soll.

siehe hier

 

Hat aber soweit ich weiß noch keiner hier im Forum getestet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen