schniggl

Pins am Stecker des lichtschalters

Recommended Posts

hallo

 

bin bei meiner nebelscheinwerfernachrüstung ziemlich fortgeschritten. :D

 

aber: am pin 8 steckt ja schon ein kabel... das kann man ja - laut forum - einfach abklennen. doch wie bekomme ich den pin da raus???

mit der nadel hab ich es zwar versucht, aber ohne erfolg. kann mir jemand genau sagen wie das gehen soll?

 

alternativ: weiß jemand wo das kabe, das bereits am pin8 befestigt ist endet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der ist der rot-lila, oder?

 

einfach abzweigen. der geht runter ans 10-fach graue kupplungsstation links an der A-säule.

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo schniggl,

 

können wir auch auf eine kleine Fotodokumentation hoffen, wenn Du mit der Nachrüstung fertig bist? ?(;)

 

 

Viele Grüße,

 

Harlekin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es ist ja schon das ein oder andere photo über die umrüstung im forum, aber wenn alles gut läuft, fasse ich es mal zusammen.

 

@bret: muss ich mal gleich nachschauen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Nebler sind fertig!!!

huepf.gif

 

Mein besonderer Dank geht an Bret, der mir in Amberg genau gezeigt hat, wie man das Kabel am besten in den motorraum bekommt!!!

 

Alles in allem, war die Nachrüstung ziemlich einfach und mit gebrauchten Teilen auch nicht übermäßig teuer. (bei mir ist es im okt/nov fast jeden tag neblig mit sichtweiten unter 100metern...)

 

noch ein paar nützliche teilenummern die oben fehlen:

 

4x Mutter

8D0 807 192

2x Gehäuse (für stecker am nsw)

1J0 973 722

4x Passschraube

N 909 422 01

(bitte alles checken lassen - passende pins für die steckergehäuse sind an

den einzelleitungen 000 979 133 dran!)

 

Für zukünftige Nachrüster:

Die tipps die bret verfasst hat sind wirklich nützlich. ich habe am anfang z.b. gedacht, dass die Kabeldurchführung eigentlich auch gehen sollte, wenn man den Scheinwerfer nicht ausbaut, aber: versucht es erst gar nicht...

Wenn der scheinwerfer ausgebaut ist, ist es nicht mehr schwierig. dann kann man einfach mit der hand an der radverkleidung entlang nach dem - zuvor durch die gummitülle gesteckten - kabel angeln.

ich habe auch extra in amberg noch ein detailfoto der alu-karosserie gemacht. der pfeil zeigt die kabeldurchführungsmöglichkeit.

nsw2sn.th.jpg

 

und beim roten pfeil kommt man dann hier raus:

nsw13hr.th.jpg

nach dem kabel kann man dann mit der hand greifen (grüner pfeil). Das blaue deutet die radverkleidung an.

 

bei fragen einfach melden!

@harlekin: mir ist jetzt nichts wichtiges eingefallen, was ich fotografieren sollte. das wichtigste gibt es schon alles. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie bekomme ich den PIN da nun raus?

 

Ich muß da nämlich nen neues Kabel am Schalter festmachen, da es dem alten Kabel (Lila/rot) incl. Stromdieb für die nachgerüsteten Nebler zu warm geworden ist.:mad:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, PIN ist draußen (bin kurz zu ner Werkstatt gefahren).

 

Die Nebler habe ich angeschlossen, wie schniggl. Per Stromdieb wurde das graue Kabel am rot/lila Kabel drangehängt.

Da ich die Nebler auch als TFL nutzen wollte, wurde dieses Kabel (nicht im Bild) auch per Stromdieb am rot/lila angeschlossen (nach dieser Anleitung). Das war dem rot-Lila Kabel wohl zu viel.

Der Stromdieb der TFL-Funktion konnte recht leicht gelöst werden. Der Stromdieb der Nebler (an dem das graue Kabel angeschlossen war), war ziemlich zerschmolzen. Da half nur noch der Seitenschneider.

Auch gut zu sehen ist die Verfärbung des rot/lila Kabels im Bereich Anschlussstellen der Stromdiebe.

 

Kann ich nun das graue Kabel der Nebler direkt in PIN 8 einstöpseln und das rot/lila Kabel weglassen? bzw, wozu ist das rot/Lila Kabel eigentlich da?

 

attachment.php?attachmentid=36392&d=1313771307

P1020583.JPG.f8b3af8fe9ea5c8f6f5dc4d8a0f544c0.JPG

bearbeitet von hirsetier

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja wie? Stößt das Forum bei dieser Frage an seine Grenzen? ;)

 

Was nun aufgefallen ist:

 

Nebler funkionieren. Schalte ich zusätzlich die NSL an, leichtet das entsprechende Symbol am Lichtschalter. Aber die Leuchte selbst am linken Heck der Kugel nicht. Sicherung ist ok, Birne auch. Ebenso motzt das FIS nicht.

 

Muß ich mir nun Achims Signatur zu eigen machen? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, steck einfach in Pin 8. Normal wird das graue Neblerkabel wohl in der in Beitrag 2 genannten Kupplungsstation angebracht. Das rot/lila Kabel geht dort runter.

 

Das haben wir so bei der Nachrüstung der Nebler bei MissJinx in OF auch so gemacht.

 

Bzgl. der NSL: Ist evtl das Kabel dorthin vom geschmolzenen Stromdieb beschädigt worden?

 

Ansonsten: Wo greift das FIS die Kontrolle für die einzelnen Leuchten ab? Direkt am Schalter? Oder unterwegs?

Denn wenn die Kontrollleuchte am Schalter funzt, die Lampe i.O: (wirklich?) die Sicherung i.O. ist (wirklich?) und das FIS nicht meckert, dann müsste der Fehler oder Kabelbruch zwischen der FIS-Kontrollstelle und der NSL sein...

bearbeitet von A2-s-line

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ja wie? Stößt das Forum bei dieser Frage an seine Grenzen? ;)

 

Mmh. Keine Ahnung. Müsste ich sehen / messen. :rolleyes:

 

Vorschlag: Komm Samstag früh mit Brezen vorbei und wir messen das durch und schauen uns die entsprechenden Pläne an. Dann können wir auch gerne eine "Stromdieb-freie-Löt-Lösung" finden. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
......die Lampe i.O: (wirklich?) die Sicherung i.O. ist (wirklich?) und das FIS nicht meckert....

- Ja, hab die Lampe mit der rechten (die ja nicht angeschlossen ist) getauscht. Glühfäden sind ok

- Ja, Sichtprüfung ok und auch mit einer anderen 15A Sicherung geht nix.

 

Welches Kabel / PIN ist den für die NSL?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Des Rätsels Lösung war an ganz anderer Stelle zu suchen und eigentlich total logisch.

 

Da TÜV im Dez 2012 fällig war und die NSL immer noch nicht leuchtete (hab ich voll vergessen, da ich die nie brauche) und auch der Zahnriemen gemacht wurde, hab ich denen mein Problem beim Terminvereinbaren geschildert.

Der Servicemann meinte gleich, ob evtl der Adapter (13 auf 7 Pole) noch in der Steckdose der Anhängerkupplung wäre. Er hatte den Verdacht, dass das Auto mein, ein Hänger/Fahrradträger wäre hinten dran und dass deswegen die Nebelschlußleuchte am Fahrzeug nicht brennt. Adapter war natürlich keiner drin, aber zuhause angekommen gleich den Fahrradträger angestopselt. Und tada, die NSL des Trägers brannte.

Der Fehler lag beim Mirkoschalter in der Steckdose. Der wollte sich nicht mehr bewegen und ging nach dem Absteckend des Hänger nicht mehr in die ursprüngliche Position zurück. Das ganze wurde wieder in Stand gesetzt und der DEKRAmann hatte nix zu meckern :)

 

Ach, der Vollständigkeit halber: Eine neue Steckdose kostet aktuell 21,30€ (Teilenummer: 1J0 945 505 A)

bearbeitet von hirsetier

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden