Speedbug

Sitzheizung und Lordose verkabeln

Recommended Posts

Speedbug   

Hallo Foriker,

 

nun da ich ab Montag meinen Kleinen wiederhab :HURRA: , bin ich grad am Vorbereiten der anstehenden Verbesserungen (da der Innenraum eh zerlegt ist).

 

Zunächst sollen die Teilledersitze rein... die haben Sitzheizung und Lordosenverstellung... beides hatte mein 1,2 vorher natürlich noch nicht.

Welche Vorgehensweise ist eurer Meinung nach sinnvoll: den kompletten Kabelbaum aus dem Spenderfahrzeug übernehmen (wo verläuft der was steckt da noch mit drin) oder den kabelsatz selber bauen (welche kabel müssen von wo nach wo??)

 

grüße

 

Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Selberbau:

Unter den (neuen) Sitzen sind Stecker für alles (auch für die airbag-Ansteuerung).

 

Die Lordosenstütze braucht gesondereten Strom (die Schalter für die Motörchen sind vorne außen an den Sitzwangen); Strom am besten von Zündungsplus (bei Zündung aus ist wohl eher keine Verstelung nötig) mit einer neuen fliegenden Sicherung im Fußraumfach, dahinter Kabel nach li/re Sitz.

 

Die Sitzheizung wird dagegen über die Drehschalter rechts und links an der Mittelkonsole versorgt (an mit Stufe 1 - 6 und aus bei 0); relativ hoher Strombedarf; Leitungsführung auch über Fußraumfach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Speedbug   

hmm, danke erstmal für die tipps, meine Frage war eigentlich dahingehend ob ich die originalkabelbäume irgendwie nutzen kann, oder ob alles (wirklich alles) in einem großen Kabelmolloch verschwindet.

 

Mit der Lordose das hab ich schon erkannt, dort brauch ich bloß ein neues Plus und Minus...

 

Wegen der sitzheizung: ich hatte vorher noch keine... vielleicht sollte ich einen Nachrüstkabelsatz von Kufatec nutzen... mein Ziel ist es halt alles recht original nachzurüsten...

 

danke und grüße aus Zwickau

 

Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bret   

dann wäre kufatec sicherlich ein option....sonst wird's ziemlich "gebastelt".

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pater B   

Ich beleb das hier mal mit einer aktuellen info:

 

Laut Kufatec gibts dort aktuell keinen passenden Nachrüskabelbaum für SHZ+Lordose.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frage an die Elektrikexperten:

Fahrzeug hat Sitzheizung ab Werk. Sitze werden getauscht.

Neu Sitze haben Lordose (aber keine Sitzheizung)

 

Variante 1: Läßt sich die Lordose an die Sitzheizung anschließen (bei voll aufgedrehtem Heizungsregler)?

Variante 2: Läßt sich die Lordose an die Sitzheizung anschließen falls danach wieder eine Zubehör Sitzheizung eingebaut wird?

 

Ergänzung: Eigentlich brauch man nur plus und minus. theoretisch sollte doch beides in den vorhandenen Kabelbaumsteckern fahrzeugseitig zu finden sein. Hm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2car   

Hallo,

hast Du dies weiter verfolgt und vielleicht auch angeklemmt? Würde mich über eine Rückmeldung freuen, vielen Dank.

 

Frage an die Elektrikexperten:

Fahrzeug hat Sitzheizung ab Werk. Sitze werden getauscht.

Neu Sitze haben Lordose (aber keine Sitzheizung)

 

Variante 1: Läßt sich die Lordose an die Sitzheizung anschließen (bei voll aufgedrehtem Heizungsregler)?

Variante 2: Läßt sich die Lordose an die Sitzheizung anschließen falls danach wieder eine Zubehör Sitzheizung eingebaut wird?

 

Ergänzung: Eigentlich brauch man nur plus und minus. theoretisch sollte doch beides in den vorhandenen Kabelbaumsteckern fahrzeugseitig zu finden sein. Hm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, da ich nicht recht weiß wie ich die Lordose anschließen soll sind die Sitze nach wie vor nicht eingebaut. Leider gab es keine Antwort auf meine Frage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jopo010   

Man kann das nicht sinnvoll kombinieren. Lordose bekommt nur Spannungsversorgung, die Spannung an der Sitzheizung kommt vom Regler und wird je nach Temperatur zu- und abgeschaltet.

Auch bei Volllast wird die Matte nicht dauerbestrommt, nur sie Aus-Zeiten sind kürzer. Dazu kommt, dass man zeimlich sicher den Kreis für die Sitzheizung überlasten würde, wenn auch die Verstellung daran hängt.

Würde daher einfach ein Kabelsatz bestellen oder auch selbst fertigen, ist nichts kompliziertes.

bearbeitet von jopo010

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2car   

Danke für die Rückmeldung und die Erklärung. Dann werde ich die Lordose wohl erstmal mit einem fliegenden Kabel aus dem Zigarettenanzünder einstellen, die verstellt man ja nicht dauernd.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden