Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
A2-D2

Empfehlung? Radio bis 150EUR

Recommended Posts

Nicht für den A2, sondern für meine Eltern.

 

Die haben sich zum zur Arbeit Pendeln n Hyundai Getz mit LPG gekauft. Auf ein Radio haben sie verzichtet, weil eigentlich das Sony vom Vorgängermodell rein sollte. Nun soll aber doch ein neues Radio rein und sie wissen nicht was.

 

Habt ihr da ne Empfehlung? Geht nur ums Radio.

 

Sollte wenn möglich nicht all zu sehr blinken und sich nicht mit dem Innenraum beißen (schwarz)

 

Hyundai Motor Deutschland - Modelle - Getz - Innen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da ich ja ein jahr bei Hyundai im Service gearbeitet habe, kann ich dir diese hier Empfehlen: Blaupunkt - Autoradios

 

ori kriegste ja garnix. und wenn dan dauert das ewig aus korea. wir haben auch in die getz und atos immer blaupunkt eingebaut. ja die boxen und so sind nicht der hit. aber es wird deinen eltern bestimmt langen.

 

Gruss

Andi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab wenn es darum ging ein Nachrüstradio ohne externe Endstufe zu betrieben sehr gute Erfahrungen mit Pioneer gemacht. Aufgrund der bei Pioneer verbauten MOSFET-Transistoren im Endstufenteil steht da einfach etwas mehr Leistung zur Verfügung. Der Radioempfang ist ebenfalls spitze.

 

Beispiel: www.Caraudio-Versand.de - Pioneer DEH-50UB [startseite - Katalog - Autoradios - Pioneer]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Ge.Micha

Kann man für den Preis etwas empfehlen???

Ich würde wohl ein BP Gerät nehmen.....!oder in einem bekannten Markt ein Auslaufmodell von der Krabbeltheke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kein Blaupunkt. Schau dich lieber nach Pioneer um, da klappts dann auch mit dem Radioempfang....

 

Gruß

Andy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da stehts wohl 2:2 :D

 

Danke für die Tips, werd mich mal umschauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sind BP echt so schlecht geworden?

 

Fuchs, sag du doch auch mal was. :D

 

"Früher" waren BP und die anscheinend in Lizenz bei Grundig gefertigten Geräte

ziemlich gut, hab noch ein WKC5600 mit dem MCD-30 Wechsler liegen,

super Empfang und Klang,

der kommt in meinen Dino, wenn der mal läuft.

 

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich würde mir jederzeit wieder ein Blaupunktradio holen, vom Radioteil finde ich die noch mit am besten. Hatte schon Alpine und Pioneer aber Blaupunktradioteil war besser. Wenn ich sehr sehr häufig CD hören würde, würde ich mir kein Blaupunkt holen.

Habe jetzt das Hamburg MP63 mit USB und Bluetooth Freisprecheinrichtung, hatte vorher das New Orleans MP57 mit USB (das ich übrigens los werden möchte, knapp 6 monate alt) würde mir beide wieder kaufen klang ist auch sehr gut.

 

Grüße

Carsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute!

 

Also, ich hatte auch mal ein Blaupunkt (ontario DJ 30), war an sich nicht schlecht, doch irgendwann spielte die Lautstärkenregelung verrückt: Wollte man etwas leiser stellen, fielen einem plötzlich die Ohren ab, weil das Ding plötzlich auf volle Lautstärke ging. Das war echt grausam.

 

Nun hzabe ich in meinem A2 das Original Audi concert drin und wenn mich nicht alles täuscht, ist das Grundgerät auch Blaupunkt. Und nun ratet mal, was ich mit dem Teil für Schwierigkeiten habe: Richtig, auch hier fallen mir die Ohren ab, wenn ich lei9ser regeln will.

 

Also ich bin erst einmal von Blaupunkt geheilt...

 

Gruß,

 

Vitok

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, das Problem steht ebenfalls hier im Forum.

 

Dabei wird der nichtflüchtige Speicher bei jeder Änderung der Lautstärkenstufe überschrieben bis die Verschleißgrenze erreicht ist und der Wert nicht mehr richtig gespeichert werden kann.

 

Das heißt aber nicht, das es bei jedem Modell von Blaupunkt der Fall ist.

 

Mir persönlich stört es bei den meisten Nachrüstradios, daß die Blende ein gutes Stück herausragt und oft nicht so optisch ins Fahrzeug paßt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen