Jump to content
Aus Sicherheitsgründen ist eine Anmeldung nur noch mit der hinterlegten E-Mail Adresse möglich. ×

Auch im Sommer auf Stahl!?


 Share

Recommended Posts

Hab ich gerade vor. Jemand was dagegen? *g*

 

Ne also muss ehrlich sagen, dass ich von Felgen keine Ahnung hab, hab noch nie welche kaufen müssen. Aber irgendwie leuchten mir LMs nicht so ganz ein. Wirklich leichter sind die ja nicht und dafür nicht so stabil. Ausserdem hast den Kratzer dann halt gleich in der Felge statt in der Kappe.

 

Von daher meine Frage an die Spezialisten: Gibts driftige Gründe für LM-Felgen?

 

Thx im vorraus.

Edited by Fatzenbolt
Link to comment
Share on other sites

hm Geschmacksache. Ich bin mit meinen schwarzen Radkappen echt zufrieden. Und würde daher auch nur schwarze (min. 5 speichen)-Felgen kaufen und da hab ich bisher echt nur teure (120+/stück) gefunden. Und das ist schon stattlich.

Link to comment
Share on other sites

Alu muss ja nicht leicht sein. Wenn ich an die Style-Felgen denke; die sind trotz Alu sehr schwer. ...

 

Da dir anscheinend die Stahlfelge in Verbindung mit den Radkäppchen gefällt, ist das Argument Optik schon ausgestochen. Bleibe doch bei Stahl und suche nicht verkrampft (a) nach Argumenten pro LM, (b) nach optisch passenden Felgen und © nach dem Kleingeld. :o

Link to comment
Share on other sites

Alu muss ja nicht leicht sein. Wenn ich an die Style-Felgen denke; die sind trotz Alu sehr schwer. ...

 

Da dir anscheinend die Stahlfelge in Verbindung mit den Radkäppchen gefällt, ist das Argument Optik schon ausgestochen. Bleibe doch bei Stahl und suche nicht verkrampft (a) nach Argumenten pro LM, (b) nach optisch passenden Felgen und © nach dem Kleingeld. :o

 

Recht hast Du....aber manche Alu`s sehen doch so toll aus.. und weg ist der Komfort mit den breiten Reifen , höher ist der Spritverbrauch und die Felgenhörner lieben Bordsteine :D

es grüßt

der modellmotor

Link to comment
Share on other sites

Ich nutze nur deshalb LM-Felgen, weil die schon beim Gebrauchtwagenkauf dabei waren aber die überzeugen mich nicht!

 

Sehen zwar ganz schick aus solange sie nicht beschädigt werden,

aber wenn (durch enge Stadt-Bordstein-Einpark-Aktionen) mal Kratzer drin sind, dann sind LMs viel hässlicher als die Stahlvariante.

 

Wenn ich mal meine Felgen tausche, kommt die Marke "unkaputtbar" zu Zug!

Link to comment
Share on other sites

Da es Geschmackssache ist und bleibt, darf jeder fahren was ihm gefällt. Die Möglichkeit diverse Kugeln mit LMF zu beäugen bietet dir jedes Treffen.

Ich fahr im Winter Stahl mit Blende und freu mich jedesmal auf den Sommer und meine LMF.

Gefällt mir einfach besser wenn er breit und mit mehr Felge dasteht (und meine sind nicht mal Tiefbettfelgen).

Laß dir deinen Geschmack nicht ausreden, aber beschwer dich hinterher nicht:D:D:D.

Link to comment
Share on other sites

Die Alufelgen, welche ich bisher an meinen Autos hatte, waren immer leichter wie die Stahlvarianten. Dieses bringt den Vorteil, dass die ungefederten Massen geringer werden, wodurch sich, was jetzt sicherlich rein subjektives Empfinden ist, sowohl der Fahrkomfort als auch die Lenkbarkeit verbessert haben. Ich hatte im übrigen immer Alufelgen genommen, auf welche ich die Originalbereifung aufziehen konnte.

 

Jetzt an der Kugel werden jedoch der Kosten wegen keine Alus mehr verbaut.

Link to comment
Share on other sites

Alufelgen rosten nicht und bleiben bei etwas Pflege drum länger schön. Da du was von 5-Spechen-Felgen schreibst, scheint die Optik ja nicht ganz unwichtig, Stahlräder gibts meistens nur im Telefonwählscheibendesign.

 

Hallo nach Ochsenhausen übrigens, hab da auch mal ein Jahr gewohnt. Versuchen gerade, mal wieder einen Ulm-Stammtisch auf die Reihe zu bekommen, vielleicht wäre da ja was...

Link to comment
Share on other sites

Ne also Optik egal will ich natürlich nicht sagen, nur dass mir die Radkappen ganz gut gefallen, die ich auf meinen Winterreifen drauf hab. Jo aber wahrscheinlich bleib ich dann bei den stählernen. Danke schonmal.

Link to comment
Share on other sites

Guest erstens

Die Korrosion am Alu kann extrem stark werden, grade auf der Innenseite rund um die Auflagefläche (unlackierter Bereich). Nur außen sind sie meist, wo lackiert, länger besser als Stahl.

Link to comment
Share on other sites

Guest Ge.Micha

Wer für sein eigenes Auto soviel Emotionen hat wie ich für unseren Staubsauger wird nie verstehen wozu man Alufelgen braucht, von daher ist es müssig so etwas zu erklären oder einen Sinn dahinter zu erläutern.

Zum fahren reicht Stahl.......stimmt.;)

Link to comment
Share on other sites

Wer für sein eigenes Auto soviel Emotionen hat wie ich für unseren Staubsauger wird nie verstehen wozu man Alufelgen braucht, von daher ist es müssig so etwas zu erklären oder einen Sinn dahinter zu erläutern.

Zum fahren reicht Stahl.......stimmt.;)

Hm den Zusammenhang musst du mir jetzt erklären. Was ist an LM-Felgen emotionaler? bzw. besser fürs Auto?

Link to comment
Share on other sites

Wer für sein eigenes Auto soviel Emotionen hat wie ich für unseren Staubsauger wird nie verstehen wozu man Alufelgen braucht, von daher ist es müssig so etwas zu erklären oder einen Sinn dahinter zu erläutern.

Zum fahren reicht Stahl.......stimmt.;)

 

Ich liebe mein Auto und fahre es gern - mit Alus sähe es gewiss auch anders aus, aber...

 

Alus kosten mich meist mehr als eine Stahlfelge in der Anschaffung und wirkliche Vorteile haben sie nicht. Die Kohle hab ich woanders (sinnvoll) investiert - und mein Auto bedankt sich dafür, das es dadurch noch einige Jahre bei mir bleiben kann ;)

 

Gruss, Zurbel

Link to comment
Share on other sites

Guest Ge.Micha

Die Frage ob eine Alufelge Sinn macht oder nicht kann man nicht klären, für mich macht sie Sinn, weil ich durch sie mein Auto schöner finde, gleiches gilt für meine sinnfreie Tieferlegung.

Für User XY machen Alu´s keinen Sinn weil sie mittel zum Zweck ist, der Reifen muss ja zwangsläufig irgendwo montiert werden, sonst hinge er ja in der Luft und so kann man nicht fahren.

 

Wenn jemand nicht nachvollziehen kann wieso ein Auto MIT Alufelgen bzw. die Alufelge an sich Emotionen wecken kann ist eine solche Diskussion über Alufelgen unsinnig.

Man wird sich in diesem Thread mal wieder im Kreis drehen wie bei Benziner vs. Diesel Diskussionen, am besten wir stellen die Diskusion gleich ein und belassenes bei den Vorleiben für das eine oder andere.:rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

@ Ge.Micha: jo aber wenn dein Argument sich lediglich auf die Optik bezieht, hat sich die Diskussion für mich schon gelohnt. Weil optisch mag ich meine Radkappen sehr und hätte mir dann ja auch LM-Felgen in dem Look zugelegt. Mir gings halt eher drum obs neben der Optik noch was gibt.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe auf meinem A8 auch schöne 20 Zoll Alufelgen drauf.

 

Aber ich habe es nur wegen der Optik gemacht.

Rein Wirtschaftlich gesehen, ist das totaler Blödsinn ;)

 

Bei mir sind es

Vorteile:

- bessere Optik

 

Nachteile:

- teuer in der Anschaffung (der 20 Zoll ABT-Radsatz kostete 3.600€ inkl Reifen)

- Spritverbrauch um mind. 1L gestiegen (macht bei meiner 30.000km Jahresfahrleistung ca. 350€ extrakosten im Jahr)

- einmal alle 4 Reifen wechseln kostet über 1.000€

- durch die Felgengröße wirken andere Fliehkräfte/Drehmomante auf die Achsaufhängung --> ich musste meine Vorderachse schon neu lagern (ca. 500€ kosten, die sonst später gekommen wären)

- durch die recht flachen (275/30/20) Reifen, ist der Fahrkompfort gesunken, härteres Fahrverhalten

- Fahrverhalten bei Regen merklich "schwimmender" durch die Breite der Reifen

- Bordsteinschäden sind deutlich teurer (meine Frau fährt auch mit dem Auto :D )

 

Aber alle Nachteile zählen nicht, denn nur die Optik zählt :D:crazy:

 

Ich darf diese Auflistung auf keinen Fall meiner Frau zeigen, ich glaube, die würde mir den Hals umdrehen :erstlesen:

Link to comment
Share on other sites

hallo,

 

wurde von meinem besten kumpel ständig geärgert:

 

"ne alukarre aber stahlfelgen.....:crazy:"

 

habe dann irgendwann original alus bei ebay besorgt.

gefallen mir dann ja doch auch besser.

allerdings sind die auch optimaler um mal eben die

bremsscheiben optisch auf ihren zustand zu prüfen.

 

schicke schuhe (wenn man bei den originalen davon sprechen kann) trägt man eben gerne!:janeistklar:

 

grüße

andy

Link to comment
Share on other sites

Jetzt muß ich aber mal ganz kräftig gegensteuern!

 

Alus sind preiswerter und leichter und einfacher in der Breite zu bekommen, die ich haben wollte.

 

Zur Erläuterung: Suchte vor dem letzten Winter neue Winterreifen, da die mitgekauften (165er auf 5,5x15 Stahlfelge) abgenutzt waren. Außerdem hatte ich die Erfahrung gemacht, daß die 165er Reifen bei 110 PS ständig überfordert waren, beim Anfahren, in Kurven und auch beim Bremsen. Da hier in der Gegend um Bielefeld selten wirklich Schnee liegt, fahre ich im Winter meist einfach bei Regen und und tieferen Temperaturen. Ich wollte deshalb 195er Winter-Reifen benutzen.

 

Erebnis nach der Suche hier im Forum: Schmiederad vom A3 in 6x15 ET38. Leicht, Optik ok (sieht fast aus wie eine Stahlfelge mit der Radkappe) und preiswert in der Bucht (Satz für 120,- inkl. Versand) in Top-Zustand zu bekommen.

 

Stahlfelgen in der Breite habe ich zu dem Preis nicht finden können. Fährt sich außerdem sehr leicht, Spritverbrauch trotz Winter-Reifen um ca. 0,6l gesunken gegenüber 205er Sommerreifen.

 

Deshalb Alu:D

Link to comment
Share on other sites

Ich finde Stahlfelgen auch Klasse, hatte Jahrelang welche auf meinem Fiesta XR2i gefahren und war nie unzufrieden, weil die Radkappen auch schön waren

und die Stahlfelgen alles ausgehalten haben ...

Ich fahre die Alufelgen weil sie drauf waren, habe aber auch schon nach 16" oder 17" Stahlfelgen gesucht aber noch nix gefunden.

 

silberfuchs

Link to comment
Share on other sites

der massevorteil ist aber nur bei den schmiedefelgen zu erkennen, die so bei ca 6kg liegen.

 

und reifentechnisch dürfte das optimum bei der 185er breite liegen. im winter fahre ich 155 auf 5jx15 und da regelt es dazwischen. im sommer 185 auf 6x16, die deutlich schwerer sind und 0,5l mehr beanspruchen.

daher suche ich schmiedefelgen 5x15bzw 16" o.dgl für 175..185.

die "wählscheiben" des A3 überzeugen mich noch nicht ganz.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 13

      Türschloss hinten, wie hänge ich den Griffmechnismus aus??

    2. 6

      Unusual () drive shaft failure AUA

    3. 6

      Unusual () drive shaft failure AUA

    4. 38

      [1.2 TDI ANY] Gang springt während der Fahrt raus

    5. 14

      Komfortsteuergerät

    6. 6

      Unusual () drive shaft failure AUA

    7. 14

      Komfortsteuergerät

    8. 49

      1.9 TDI Engine Conversion

    9. 49

      1.9 TDI Engine Conversion

    10. 38

      [1.2 TDI ANY] Gang springt während der Fahrt raus

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.