Jump to content

Domlager gelöst, Spur/Sturz neu einstellen?


sisebas
 Share

Recommended Posts

Liebe Leute,

 

beim Wechseln des Zahnriemens habe ich nicht nur den Aufhängungsträger vom Motor gelöst, sondern auch das darunter liegende Domlager (?) mit den drei Schrauben um besser an den Zahnriemen heranzukommen. Habe ich dabei die Geometrie der Vorderachse verändert und muss nun Spur/Sturz neu einstellen? Die Kugel hat schon immer nach links gezogen, das Lenkrad vibriert und die Reifen sind ungelichmäßig abgefahren. Ich habe bereits 3X vermessen lassen, wobei es immer hieß man könnte das nicht wirklich normgerecht einstellen, die Werte sind immer grenzwertig, besser ginge es nicht. (Siehe gescannte Berichte) Das war 2x beim Reifenhändler und 1x bei VAG/Audi. Seit der Zahriemenreparatur kommt es mir noch ärger vor. Ich konnte mal in den Computer schielen und sah dabei das beim Fahrzeug durch den Vorbesitzer die Hinterachse ausgerichtet wurde. In der Reparaturanleitung heißt es man müsse unter Umständen den Geräteträger lockern um das alles richtig einzustellen. Macht das der Spureinsteller beim Reifenhändler oder muß ich da wieder zum "Teueren"? Gibt es vielleicht jemand im Forum der das beherrscht und Möglichketen hat? Fragen über Fragen....

58933a12e91df_Vermess32tkm.jpg.6f503db8524965c17781d37551b8c1ac.jpg

58933a12f293a_Vermess46tkm.jpg.47cecef81b6b1b6d9e28487f3b093e5d.jpg

58933a1305da0_Vermess55tkm.jpg.ed1552015b8d3dc7d32a490bfddf1670.jpg

Edited by sisebas
Jetzt noch die Messprotokolle
Link to comment
Share on other sites

Ich hab dir das Domlager mal auf dem ersten Bild markiert.

 

Das Motorlager befindet sich weiter unten. Du meinst das Teil was ich aufm zweiten Bild markiert habe oder? Das hat absolut nix mit dem Fahrwerk zu tun.

 

mir wurde beim spur vermessen gesagt dass hinten garnix gemacht werden kann :confused::kratz:

 

Die Hinterachse lässt sich in der Spur ausmitteln, indem man die Hinterachse nach rechts und links verschiebt.

 

Die HA wird aber eigentlich nur dann ausgemittelt, wenn das Fahrwerk hinten Feindkontakt bei einem Unfall hatte, das Auto unglücklich gegen einen Bordstein gerutscht ist (in der Kurve o.ä.). Wenn sowas schonmal gemacht wurde müsste man davon ausgehen, dass da schonmal was vorgefallen ist.... Dass die HA bei ner harmlosen Reparatur mal gelockert wurde ist eher unwahrscheinlich.

 

In der Regel ists dann mit einer neuen (gebrauchten HA) eher getan, als sie auszumitteln.

 

 

Zu den 3 Protokollen die du eingestellt hast, kann ich leider nichts sagen.

Domlager.jpg.6909ba440dfeeb6b9c55d85a00b8cc48.jpg

Motorlager.jpg.3beea896656111f0b74667cfd67c6fd6.jpg

Edited by A2-D2
Link to comment
Share on other sites

Domlager? Kann ich mir nicht vorstellen. Das müßte das Motorlager gewesen sein mit den 3 Schrauben. Damit hast du meiner Meinung nach an der Vorderachsgeometrie überhaupt nichts verändert. Domlager sind die 3 Schrauben ganz oben links und recht im Motorraum und darunter befinden sich die vorderen Federbeine.

Beim Vermessen meines Alternativfahrwerks konnte an der Hinterachse ebenfalls nichts eingestellt werden und vorne auch nur bedingt.

Link to comment
Share on other sites

Danke, ihr habt mich beruhigt was das Domlager angeht. Wollte heute bei Audi einen Termin zum Spurvermessen, aber die hysterische Republik muss jetzt sofort zur Werkstatt um die Winterreifen montieren zu lassen. Keine Termin vor dem 30en in München zu kriegen, alle Telefone belegt, keine Rückrufe... Die Mediengesellschaft ist einfach GaGa! :crazy:Bin gespannt ob irgend etwas vernünftiges dabei herauskommt. Werde berichten!

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hab die Spur eingestellt und er zieht immer noch und das Lenkrad steht leicht schief. Dafür hab ich den astronomischen Betrag von € 210.- gelassen beim Freundlichen! Beim Reifenhändler gibt's das für €70.- und das Lenkrad steht gerade. Wollte eigentlich dabei sein um zu sehen ob er das in 10 oder 12 Minuten erledigt hat (der Lehrling) . Angeblich darf man aber aus Sicherheitsgründen nicht in die Werkstatt, beim Reifenhändler geht das schon. Es hieß dann, jetzt zieht er nicht mehr, dass die Reifen unter aller Sau sind hat keiner erwähnt.

 

Dann aber nach dem montieren der Winterreifen, die nicht so krumm und schief sind ,zieht er jetzt ganz leicht nach rechts. Waren also primär die schlechten Reifen. Im Frühjahr gibts dann sowieso Neue.

 

Das Ganze hat mir wieder eins bestätigt, man kann da wirklich nicht mehr hingehen. (vor allem wenn man dass in DM umrechnet)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.