Leifelix

verwirrter Neubesitzer mit Frage zu Felgen

Recommended Posts

Erst einmal ein freundliches Hallo in die A2-Freunde Runde. Ich bin selbst erst seit einer Woche Besitzer eines A2 1,4 tdi aus BJ 02 mit jetzt 117t km und sehr, sehr glücklich und zufrieden mit der Wahl zur Kugel.

Da ich somit Frischling auf dem Gebiet bin, bin ich auch prompt verwirrt bei der Auswahl einer schicken Alufelge für den Neuen. Zur Zeit muß der A2 auf Stahlfelgen daherfahren was für den Sommer wirklich keine Perspekitve darstellt.

Und schon stellen sich auch schon Fragen die mir die Forumsuche bisher nicht schlüssig beantworten kann.

In der E-Bucht gibt es ein buntes Potpourri an Alufelgen für alle möglichen A Modelle, aber nicht wirklich was explizit für den A2.

In der engen Wahl ist eine Felge in Größe 6Jx16 mit ET 31von einem TT und Lochkreis 5/100. Da stolper ich über die ET 31, von der ich nicht weiß ob das mit einem 185er Reifen noch geht.

Ein zweites Angebot ist eine original A2 Felge allerdings gibt der Verkäufer einen Lochkreis 5/114 ??? an. Was denn nun??

Überall steht, dass der A2 einen Lochkreis von 5/100 hat.

 

Bitte klärt mich auf, bevor ich was falsches kaufe und versuche Felgen an den A2 zu schrauben die nicht passen wollen.

 

Vielen Dank im vorraus und ich freue mich auf eine schöne Zeit mit und um den A2 herum....

 

Viele Grüße - Lars

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der A2 hat 5/100. Ein Verkäufer, der meinte dass die 5/114,3 sind, irrt.

 

wegen ET: TÜV oder andere Alufelgen aufsuchen mit ähnlichen Gutachten, denn sonst kommst du durch den TÜV nicht.

 

Ich ziehe auch noch das Thema ins Reifen und Felgen forum um.

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Lars,

 

ET 31 ist kein Problem, ich fahre 7x16 ET31 vom TT.

 

Muss halt alles eingetragen werden.

 

Gruß Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus!

 

Die Größen der Originalen Audi A2 Alufelgen findest du im Wiki. Diese kannst du ohne TÜV an den A2 schrauben, sofern die entsprechende Größe in der Zulassungsbescheinigung oder COC steht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry für die falsche Platzierung des Thread

 

und vielen Dank an alle für die Aufklärung. Da eröffnen sich ja schöne Möglichlichkeiten den A2 "aufzuhübschen".

 

Dann schlag ich gleich mal zu.....und wenns die 6Jx15 H2 wird gibts auch ein Bild für die Wiki.

 

viele Grüße - Lars

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wollte auf meiner kugel auch erst 16" Felgen haben. Leg lieber 10 Euro pro felge drauf und kauf dir 17" Felgen, ich bin damit sehr zu frieden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo Leifelix hier bei den "verrückten"!

 

der guten form halber noch folgende (off topic, sorry) hinweise:

3. Münchner Schraubertreffen - 12.12.2009 - A2 Forum

münchen stammtisch - 5 jahre - feier am 22.12.2009 - A2 Forum

verbunden mit einer einladung, uns doch mal zu besuchen.

 

die anderen interessanten treffen stehen auf der startseite...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo tomte,

 

danke für die Einladung, bin am 12.12 bei einer unabkömmlichen Veranstaltung (Weihnachtsfeier Firma):xmas:

 

ergänzend: habe in der Bucht am Wochenende die Wunschfelgen geschossen. 6Jx16 31 ET. Bin allerdings mehr als stinkig, dass im hohen Norden für Selbstabholer die Dinger für ein Zehntel des Preises weggingen -> 10,50 :bonk:

 

Selbst schuld. Egal. Ich freue mich jetzt auf schöne Reifen für den Frühling.

Welche Größe geht denn beim TÜV ohne große Diskussion über die Bühne? In den Papieren hab ich 185/50 R16 drinstehen. Ein ganz ein kleines bißchen mehr dürfte es schon sein, nachdem ich heute Morgen hinter ca. 195ern auf einem A2 hergefahren bin....

 

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Willkommen im Club!

 

Auf meinen 6x16 5-Stern fahre ich derzeit 195/45/16 (sind Eintragungspflichtig). Es können aber 195/50/16 eingetragen werden. Zudem ist zu bemerken, daß die 185/50/16 im Verhältnis zu den 195ern mindestens 30 Prozent teurer sind (weil ausgefallene Größe).

Finde jetzt den fred dazu nicht, aber irgendwo gibts eine ganze Liste des Fahrwerkspapstes bezüglich passender Reifen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe gerade bei diversen Reifen-Online Anbietern gestöbert. OHAA! Da gibts unter den 195ern ja deutlich günstigere Reifen, sogar von ansprechenden Marken.

Die Entscheidung für die kleinen Unannehmlichkeiten beim TÜV für die Eintragung der 195er ist hiermit offiziell gefallen.

Danke für die guten Tips von Euch und vor allem für die schnellen und vielfältigen Antworten.

Grüße - Leifelix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Überleg dir die 195/50, verlängert minimal die Übersetzung und hebt den minimalen Verbrauchsnachteil der etwas breiteren Reifen locker wieder auf. Du mußt dem TÜVler nur den breitesten Serienreifen zur Berechnung nennen (205/40/17).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke dieselzerstoibe,

 

warum muss ich denn dem TÜV 205/40/17 nennen. Reicht da nicht die Nennung des gewünschten 195/50/16?

 

Grüße - Lars

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

Nein, da der TÜV einen serienmäßigen Refernzwert braucht um die Tachoabweichung festzustellen und mit den 205/40 fährste wohl am besten dabei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

........

Die Entscheidung für die kleinen Unannehmlichkeiten beim TÜV für die Eintragung der 195er ist hiermit offiziell gefallen........

 

Na da bin ich ja mal gespannt. Diese "kleinen Unannehmlichkeiten" stehen mir Moment immer noch wie ein Fels in der Brandung entgegen. Aber ich geh da noch mal energisch dran, wenn ich etwas Zeit habe.

 

mfg Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden