halloween

A2 - welchen dieser beiden soll ich nehmen?

Recommended Posts

Hallo,

wir wollen uns demnächst einen A2 kaufen. Unser Limit liegt so bei 6000-7000 Euro. Nun hab mir schon ein paar rausgesucht:

 

1.)

A2 1.4 Benziner

Bj 2000 (EZ September)

km: 107000

gute Ausstattung, u.a.:

-Style Paket

-Klima

-Sitzheizung (Stoffsitze)

-PDC (Parkassistent)

 

 

2.)

A2 1.4 Benziner

Bj 2002 (EZ Januar)

km: 165.000

Aussattung so ziemlich wie oben, aber:

- kein PDC (Parkassistent)

- Leder mit Sitzheizung

 

TÜV AU jeweils neu, wegen Zahnriemen habe ich mich noch nicht erkundigt. Aber beide Scheckheftgepflegt. Heisst das dann, dass der Zahnriemen gemacht wurde?

 

Zustand der beiden Wagen würde ich als gepflegt bezeichnen.

 

 

Sollen beide 6500 Euro kosten. Sind die Preise ok?

 

Lieber einen 2000er mit weniger km oder den 2002er mit mehr km? Kann man da grundsätzlich was sagen, wenn der äusserliche Zustand in etwa vergleichbar ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier kannst du die Preise überprüfen, nach kurzem Screening scheint das Ok:

Liste Gebrauchtwagenpreise - Seite 14 - A2 Forum

 

Ansonsten... eine PDC ist einfacher Nachzurüsten als die Lederausstattung. Wenn du nicht unbedingt Leder willst Kandidat 1 mit geringerer Laufleistung. Wenn Leder entscheidet dann Kandidat 2.

 

Haben beide die Chromzierringe um den Tacho?... das wertet den Anblick extrem auf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab folgendes in Erfahrung bringen können:

 

1.)

- keine Chromzierringe

- Zahnriemen wurde bei 85000km gewechselt

 

2.)

- Chromzierringe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Sache mit dem Zahnriemen spricht, neben dem geringeren km-Stand, für 1).

Es gibt zwar keinen festen Wechselintervall beim Benziner, aber 7 Jahre und 165tkm machen einen "zeitnahen und als sinnvoll zu erachtenden" Wechsel des ZR wahrscheinlich.

 

Bzgl. PDC schliesse ich mich a2-701 an. Chromringe sind nur was für's Auge...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Unbedingt nach dem Ölverbrauch fragen. Ab 100 TKM sind Benziner aus der ersten Modellreihe verstärkt anfällig für.

 

Nur im letzten Modelljahr sind sie tendentiell nicht anfällig (und selbst da sind die ersten paar tausend Fahrzeuge betroffen). Hohe Verbräuche gabs bei 1.4ern früherer Modelljahre als 2005 immer. Die Laufleistung ist auch kein Indiz, nur ein Indikator. Teilweise gings schon bei 30.000km los mit dem hohen Ölverbrauch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, es gibt Neuigkeiten:

 

Wagen 2 ist schon verkauft. Aber jetzt schau ich morgen dafür noch einen anderen Wagen an:

 

3.)

A2 1.4 Benziner

Bj 2001 (EZ Juni)

km: 112000

gute Ausstattung, u.a.:

-Funk-ZV, elektr. FH vorne

-Klima

-Sitzheizung (Stoffsitze) - Sportsitze

-PDC (Parkassistent)

-Tempomat

 

8-fach bereift, aber alle Reifen nicht mehr gut (ein Satz neue Reifen gibts aber oben drauf)

Zahnriemen wahrscheinlich noch nicht gemacht!

 

Preis: 6000 Euro

 

Vielleicht kann ich ja anstatt der neuen Reifen einen Zahnriemenwechsel rausschlagen, mal sehen.

Scheckheftgepflegt bei Audi - vielleicht wurde der ZR ja doch gewechselt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Vergleich zu Kandidat 1, kann man Kandidat 3 mit 1000€ gut ausbauen.

Den Zahnriemen würde ich Notfall selber organisieren, weil Kandidat 3 eigentlich ganz ok ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur wegen der Sportsitze und dem Tempomat? Was würdest du mit den 10000 Euro denn noch alles nachrüsten/umbauen?

 

Nr.1 ist schwarz und 3 ist silber - schade dass es nicht andersrum ist...

 

Wollte eigentlich ein schwarzes Auto, aber ich glaube, die bessere Ausstattung wäre es mir wert.

 

Kann ich anhand eines Fahrzeugcodes eigentlich überprüfen, ob und welche Ausstattungspakete verbaut sind? Und wo steht das? Im Serviceheft?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du kannst dich bei myaudi.de anmelden. dort kannst die Fahrgestellnummer eingeben und schon hast den Überblick :)

 

Ich tendiere auch zu Nr. 3. Sportsitze sind halt was angenehmes. Wenn du mit dem Sliber gar ned klar kommst, kannst das Auto ja immer noch folieren lassen. Also die Farbe würd ich bei der Suche recht weit hinten anstellen, wenn man dieses Kriterium nicht gerade als Hauptargument haben will (Gruß an alle CoulorStorm-Fahrer :D)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wobei das Folieren derart zu Buche schlägt, dass man direkt

nach nem Auto für 2-3000 Euro mehr schauen kann, was dann

die gewünschte Farbe hat.

Einen kompletten A2 zu folieren kostet nämlich so viel.

Hatte neulich Firma Thumm Design hier, die haben

mir diese Summe als ungefähren Anhaltspunkt genannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was würdest du mit den 10000 Euro denn noch alles nachrüsten/umbauen?

 

Vollausstattung! :D Ist auch der Grund warum Kandidat 3 mein Favorit ist.

 

Hier eine Hilfestellung:

Ausstattungscodes - A2 Forum

Service Heft erste Seite oder Aufkleber im Kofferraum bei der Batterie.

 

Im ernst: du musst in dem Auto sitzen können (Sport oder nicht) und dich wohlfühlen. Von Außen muss er dir natürlich auch gefallen. Die Technik mit Zahnriemen und Wartung muss natürlich auch stimmen. Soll ja was längerfristiges werden. ;)

Komfortfunktionen wie z.B.: GRA und PDC kann man nachrüsten. Nur ein OSS ist nicht/sehr schwer nachrüstbar.

 

Schade das es keine Fotos gibt, da könnte man noch ein bisschen mehr philosophieren.

bearbeitet von a2-701

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, komme gerade von einer 800 km langen Odyssee quer durch Bayern zurück.

 

Wagen 1 stand schon fast ein halbes Jahr auf dem Hof. PDC war nur nachgerüstet, das Display war dabei im Getränkehalter eingeclipst. Aber das beste: Nach 5 km Probefahrt plötzlich Totalausfall der Elektronik und ich musste den Händler anrufen, dass er mich abholt. Batterie total leer und Lichtmaschine lädt nicht... Da sind wir dann ganz schnell wieder gefahren. Nur doof, dass ich da schon knappe 300 km hingefahren bin (hinter Passau, kurz vor der Grenze zu Österreich).

 

Also weiter zu Wagen 3 in die entgegengesetzte Richtung, wieder so ungefähr 250 km. Der gefiel uns sofort von aussen schon besser als der schwarze. Dann kurz angeschaut, Probefahrt, alles top. Zahnriemen wurde bei 70.000 km gewechselt. Reifen abgefahren (Sommer + Winter). Wir haben dann gesagt, für 5500 nehmen wir ihn ohne neue Reifen, nur TÜV wollen wir neu. Haben uns dann auf 5600 geeinigt.

 

Der Verkäufer lässt nun noch ein Dekra-Gutachten machen, das bekommen wir auch noch dazu.

 

Er meinte noch, dass alle 1.4 Benziner aus dem VAG-Konzern bekannt seien, dass sie viel Öl verbrauchen würden und man dass evtl. mit 10W40 in den Griff bekäme, weil das vollsynthetische Öl so dünnflüssig sei. Er würde uns noch kostenlos einen Ölwechsel auf 10W40 machen, wenn wir wollen.

 

Sollen wir das noch machen lassen oder doch besser beim Vollsynthethik-Öl bleiben und den evtl. Mehrverbrauch in Kauf nehmen? Kundendienste wurden bisher alle in einer Audi-Vertragswerkstatt gemacht.

 

P.S. Bilder kommen später. Muß die Digicam erst noch aus dem Wagen holen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, hier mal die Bilder die ich gemacht habe:

 

cimg4646.th.jpg

 

cimg4644u.th.jpg

 

cimg4643.th.jpg

 

Ausstattung:

 

- ZV mit Funk

- el. FH vorne

- Klimaautomatik

- Sitzheizung

- FIS

- PDC

- Sportsitze höhenverstellbar und Sitzheizung (Stoff)

- ESP, ASR

- elektr. Aussenspiegel

- Schminkspiegelbeleuchtung (Sonnenblende)

- Colorverglasung

- Cassetten-Radio von Audi (fliegt als erstes raus...)

- GRA (Tempomat)

- ABS

- elektr. Wegfahrsperre

- Leichtmetallfelgen

- Servolenkung

- silber metallic

- scheckheftgepflegt und Zahnriemen bei 70.000 km gewechselt

- 4 x Airbag

- doppelter, ebener Kofferraumboden

- Gepäckraumabdeckung

- hinten 2 Einzelsitze, Rückbank geteilt umlegbar, mit Kopfstützen

- Nebelscheinwerfer

- ISOFIX Kindersitzbefestigung

- DWA (Diebstahlwarnanlage mit Ultraschallinnenraumüberwachung)

- Handyvorbereitung

- Nichtraucherausführung

 

(ich hoffe, ich habe nichts vergessen)

bearbeitet von halloween

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Syntetik oder nicht hat nix mit Viskosität zutun .. sondern eher die Bereiche wie oben 10W40! ..

es gibt mit Sicherheit auch vollsynthetische 10W40 Öle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja und soll ich jetzt den Ölwechsel mit dem günstigen 10W40 (teilsynthetik) durchführen lassen oder lieber nicht? Schadet so ein Öl dam Motor? Garantie von Audi wird bei diesem Baujahr wohl keine Rolle mehr spielen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ned schlecht. Kleiner Kritikpunkt: Links vorne fehlt die Naabenabdeckung an der Felge ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit der Nabenabdeckung weiss ich. Das äussere Teil der Abdeckung ist noch dabei, nur der Ring in der Mitte fehlt. Kann man den einzeln nachkaufen? Weiss jemand, was das kostet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden