Multicar_Feat_A2

Hilfe, Motor 1.4 Tdi springt nur schwer an und stirbt an nächster Ampel ab

Recommended Posts

Hallo und Bitte um Hilfe!

 

Seit einigen Wochen springt der Motor nur noch nach längeren Leiern an. Da ich noch die erstee Batterie (2001) drin hatte, habe ich sie erst aufladen lassen und als es nicht besser wurde wechseln lassen. Das war es aber leider nicht denn der Motor springt weiter erst nur nach langen Leiern an und stirbt nun sogar an der nächsten Ampel ab. Erst wenn der Motor richtig warm ist bleibt er an. Solange ich fahre geht es aber. Im Urlaub sagte mir ein Audi-Mechaniker das mehrere Möglichkeiten in Frage kommen: Die Zündspulen vermute er nicht es könne eher an zu wenig Kraftstoff liegen z.B. duch fehlerhafte Düsen. Zu Hause angekommen will mein Mechaniker aber erst mal die Zündspulen anschauen, weil die Pumpdüsen richtig kosten. Auf was muss ich mich denn jetzt einstellen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

Du gibst an, dass Du einen TDI hast und schreibst aber was von Zündspulen. Die gibts aber nur beim Benziner...

 

Was meinst Du?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke er zieht irgendwo im Kraftstoffsystem Luft. Lieblingsstellen dafür sind der Dieselfilter vor dem linken Hinterrad oder die Tandempumpe links (also wenn du davor stehst rechts) vom Motor. Mal schauen, ob beide trocken sind...

 

Defekte Pumpe-Düse Einheiten (Stück rund 600€) sind sehr selten. Wenn da was ist, dann liegst meistens am Kabelbaum. Auch defekte Glühkerzen sollen einen TDI nicht derart beeindrucken.

bearbeitet von Nachtaktiver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo und Bitte um Hilfe!

 

Seit einigen Wochen springt der Motor nur noch nach längeren Leiern an. Da ich noch die erstee Batterie (2001) drin hatte, habe ich sie erst aufladen lassen und als es nicht besser wurde wechseln lassen. Das war es aber leider nicht denn der Motor springt weiter erst nur nach langen Leiern an und stirbt nun sogar an der nächsten Ampel ab. Erst wenn der Motor richtig warm ist bleibt er an. Solange ich fahre geht es aber. Im Urlaub sagte mir ein Audi-Mechaniker das mehrere Möglichkeiten in Frage kommen: Die Zündspulen vermute er nicht es könne eher an zu wenig Kraftstoff liegen z.B. duch fehlerhafte Düsen. Zu Hause angekommen will mein Mechaniker aber erst mal die Zündspulen anschauen, weil die Pumpdüsen richtig kosten. Auf was muss ich mich denn jetzt einstellen?

 

Hast du schon den Fehlerspeicher auslesen lassen?!

 

Wenn nicht, dann ist das das Erste was gemacht werden sollte.

 

Dein Mechaniker meint wahrscheinlich die Glühkerzen, diese lassen sich recht einfach überprüfen.

Defekte Glühkerzen erzeugen einen Eintrag im Fehlerspeicher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Christoph: Auch beim 75PS TDI? Ich meine das kann nur der 90PS?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Christoph: Auch beim 75PS TDI? Ich meine das kann nur der 90PS?

 

 

hmmm ... so wirklich weiss ich das nicht.

Bie unserem Passat ist das so, heißt natürlich nix im Bezug auf den A2.

 

Werde ich in Erfahrung bringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der 75PS hat kein Glühkerzensteuergerät, kann also, wenn überhaupt, nur ganz tote Kerzen anzeigen. Beim 90PS weiß ich es nicht...

 

Denke aber, die hängen bei beiden nicht an der Diagnose.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DANKE ERST MAL FüR DIE HINWEISE!!!

 

Der Fehlerspeicher hatte nichts zu den Glühkerzen angezeigt. Jetzt hatte ich mit meiner Werkstatt telefoniert - sie suchen noch: wie es scheint zieht er irgendwo luft - also liegt wohl "nachtaktiver" richtig. Mal sehen. muss so eine tandempumpe ausgetauscht werden? das klingt ja auch nicht günstig...

 

na vielleicht ist es ja auch der dieselfilter... morgen oder freitag erhalte ich wohl bescheid...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oft muss nur die Dichtung der Tandempumpe gewechselt werden ... ist nicht so wild.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ich hab mein Auto wieder. und er startet auch wieder :) Es mussten ein paar Schläuche gwechselt werden und der Dieselfilter. Aber sie haben lange suchen müssen und so wird das teuere wohl die anzahl der stunden sein. den betrag konnte es mir noch nicht sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein paar Schläuche UND der Dieselfilter. Da muss ich jezt aber ganz feste grinsen. Lass dir mal die alten Schläuche zeigen, ich wette, da ist nix dran was nicht beim Ausbau verursacht wurde. Undichten Dieselfilter gibt wie gesagt öfters.

 

Ein Hoch auf die Experten ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, Schraube und Filter sehen bei 2001er anders aus - das wars aber schon. Auch dort kann man die Schraube kaputt machen - ich sprech da aus Erfahrung :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So rechnung ist da. die wollen umgerechnet bei 821 euro. davon sind 500 euro arbeitslohn weil sie so lange suchen mussten... (ok sind schweizer lohnkosten, denke mal für 5 stunden oder so aber trotzdem überdimensional oder)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

und was wars?

 

Gruß Audi TDI

 

P.S. Diagnosekosten sind heftig....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, wollte ich ja noch schreiben: Diagnose war Dieselfilter und Leitungen erneuern

 

Sie haben aber auch Kraftstofffilter und ein Ventil ausgetauscht... (laut Rechnung). (Hab nachgeschaut, Kraftstofffilter wurde beim letzten Service in 10/09 nicht gewechselt...)

 

 

Muss ich wohl bezahlen. Irgendwie ist mein A2 ziemlich sehr teuer... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist Kraftstofffffffilter nicht Dieselfilter. Ist Diesel denn kein Kraftstoff?

 

Welche Leitungen wurden denn genau getauscht?

 

Welche Laufleistung hat dein A2 bereits?

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
So rechnung ist da. die wollen umgerechnet bei 821 euro. davon sind 500 euro arbeitslohn weil sie so lange suchen mussten... (ok sind schweizer lohnkosten, denke mal für 5 stunden oder so aber trotzdem überdimensional oder)

 

 

Das heißt für 321 Euro Material?! ... ja spinnen die denn!

 

Was haben die denn 5 Stunden gesucht, die Pommesbude auf der Probefahrt oder was?!

 

Omaaaa schreit der Frieder ...

 

Beim nächsten Mal bitte den Auftrag an die Wrekstatt konkretisieren und eine max. Suchzeit angeben mit Rückruf!

 

Dennoch würde ich mit dem Servicemeister diese Aktion nochmal besprechen um am Rechnungsbetrag was zu machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kannst du die Rechnung mal bitte posten? Da müssen einzelne Teilenummern für jedes Teil aufgeführt sein - zusätzlich auch die einzelnen Arbeitspositionen.

 

Wie bereits gesagt: Wenn das Fahrzeug kurz vorher in der Werkstatt zum Service war, würde ich da nochmal eingehender mit denen reden - immerhin ist dann davon auszugehen, dass die undichte Stelle im System ein verschulden der Werkstatt ist.

 

Desweiten würde ich - ohne die Rechnung gesehen zu haben - einen Posten über 500EUR, der nur "Diagnose" genannt ist, nicht akzeptieren.

 

Wie gesagt, poste bitte mal die einzelnen Posten auf der Rechnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mannomann, die Welt will aber auch beschissen werden! Ich wär mit laufendem Motor vorgefahren und hätte als Arbeitsauftrag: "Dieselfilter wechseln! " ausgesprochen! Die Werkstatt hätte den Filter gewechselt und sich anschließend mit der Entlüftung des Systems beschäftigen müssen.

bearbeitet von VFRiend

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Entlüften ist kein Problem, im schlimmsten Falle orgelt er etwas...

 

Heftige Rechnung, ein Hoch auf die Experten. Ich hätte blind den Filter samt Gehäuse in ner halben Stunde getauscht. Kostenpunkt Material rund 80€ und nen Fuffi für die Arbeit.

 

Ich glaube immer noch nicht, dass da Schläuche kaputt waren, würde mir das genauer erklären lassen. Vermutlich haben sie die Verriegelung der Schläuche am Dieselfilter beim Ausbau kaputt bekommen. Sind extra dagegen Entriegelungstasten dran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So hier mal die Bestandteile der Rechnung. Es handelt sich eben nicht um einen Audi-Vetragspartner sondern um eine freie Werkstatt. Es steht ebn bei denen dran: „VW-Audi-Spezialist“ Denke die haben zu wenige A2-Erfahrung und haben wirklich länger gesucht.

Km stand: 154622

Alle Preise in CH-Franken (1,5 CHF ca. 1,00 Euro)

Kleinste Beträge wie Schelle und Dichtring habe ich hier nicht aufgeführt…

 

3 3103 Dieseleinspritzanlage prüfen 780,00

Druckgemessen, Falschluft

Aufsuchen+rep. Diesefilter+Leitung AE ER

5 057127247E Ventil 51,50

6 059127250A Federklammer 3,90

7 8Z0127435 Kraftstofffilter 77,50

(…)

11 8Z02014541Q Schlauch 36,50

12 8Z02014541P Schlauch 37,50

13 SB Schlauchbride 45,00 (Menge 10 a 4,50)

14 FT Schlauchverbinder 22,00 (Menge 4 a 5,50)

Klein- und Verbarcuhsmaterial 41,00

 

Summe Arbeiten 820,00

Summe Teile: 325,90

Total 1232,95 CHF (ca. 821 Euro)

 

Übrigens habe ich ihm am 2. Tag auf den Dieselfilter hingewiesen als ich nochmal bei ihm war. Danke Nachtaktiver!!! Sonst hätten sie vielleicht noch länger gesucht…

bearbeitet von Multicar_Feat_A2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden