Jump to content
Aus Sicherheitsgründen ist eine Anmeldung nur noch mit der hinterlegten E-Mail Adresse möglich. ×

Neuling sucht A2. Was muss man bei diesem beachten?


bassboss
 Share

Recommended Posts

Hallo liebe Forengemeinde:-)

 

Da ich neu in der A2-Materie bin, bin ich durch eine ganze bekannte Suchmaschine auf Euer Forum gestoßen.

 

Ich fahre schon seit Jahren Audi, bin auch lange Zeit schon in anderen Foren aktiv (Audicabrio-Forum, meckisforum leider nun nicht mehr..., audidrivers)

 

Selbst fahre ich momentan einen Audi 80 B4 mit schönem 5-Zylinder Bj. 92 und ein Audi Cabrio mit gleichem Motor/Bj. HAtte aber auch schon 8 Jahre nen Audi A3 Bj. 98, von daher weiß ich so Probleme wie abblätternder Softlack und ähnliches:-)

 

Nun hab ich da mal wieder nen Pflegefall im Bekanntenkreis, bzw. auf Arbeit:-) Meine Kollegin (bisher überzeugte Skoda Fabia Fahrerin...) hat sich unsterblich in folgendes Auto verliebt:

 

http://tiny.cc/w41qu

 

Da ich eher im Bereich Audi 80 oder beim A3 bissl Ahnung habe, würde mich mal ne Einschätzung zum Auto interessieren, da wir zusammen heut mittag dahin fahren.

 

Folgende Infos haben wir noch vom (Skoda-) Händler bekommen:

 

2 Vorbesitzer

Scheckheft vorhanden

Zahnriemen noch der erste… Vom Verkäufer kam das üblich blabla (erst bei 120tkm…)

 

 

Auf was soll ich heute Mittag achten? Wie sind die Intervalle des Zahnriemens beim A2, bzw. bei diesem 1.4 TDI? Wurde da von Audi auch der reine Km-Intervall mit dieser 5-Jahresfrist "ergänzt"?

 

Kurz gesagt: Ist das Auto mit dem Motor empfehlenswert? Schwachstellen? Ist das Schiebedach (Opensky) wirklich so anfällig?

 

Was ist preislich noch machbar eurer Meinung nach?

 

Ach ja, sie hat noch nen Skoda Fabia, Bj. 12/2003, 147000km, Klima, den sie in Zahlung geben würde…

 

 

Danke schonmal für alle Einschätzungen.

 

Grüße

 

Sascha

Link to comment
Share on other sites

Hi,

 

Danke, die hab ich auch schon gelesen...;) Was ist mit dem Zahnriemen? Eigentlich gehört der doch gemacht, oder? 6 Jahre alt, fast 100000km?! Meiner Meinung nach schon...

 

Grüße

 

Sascha

Link to comment
Share on other sites

Eine Mittelarmlehne vorne scheint er auch zu haben. Selbst, wenn du das Schiebedach als Ok empfindest ist´s eine prima Verhandlungsgrundlage :)

 

Zahnriemen in die Verhandlungen mit einfließen lassen. Entweder soll er das noch machen oder er geht mit dem Preis runter.

Link to comment
Share on other sites

Ok, das mit dem Zahnriemen wurde von meiner Kollegein telefonisch schon angemerkt...:)

 

Ansonsten werd ich mich heute abend nach der Probefahrt melden und berichten.

 

Ist der Preis wirklich gerechtfertigt? Ich weiß, dass man den ganzen Datenbanken nicht wirklich trauen kann, bzw. die Marktpreise oft ganz anders sind, aber der Händler-EK liegt bei 6900...

 

Den Link zum Forum hier hab ich meiner Kollegin schon geschickt:cool:

 

Schonmal danke für die Hilfe am frühen Morgen. Aber das bin ich ja von Audi-Foren ja gewohnt!:)

 

Viele Grüße

 

Sascha

Link to comment
Share on other sites

Also, ich habe im April ein gebrauchtes Auto A2 gekauft, folgende Dinge muss ich reparieren/ersetzen:

 

1. Kennzeichenbeleuchtung : verrostete Schrauben, wenn man eine Lampe tauschen will - brechen die ab, muss man neue Leuchte kaufen und Heckklappe teilweise abmontieren um die zu ersetzen

2. Waschdüsen (ich glaube aber, dass die Düsen ab MJ 2004 gut sind)

3. Türfeststeller (Fahrerseite), ich glaube das ist das Problem von alle A2s.

 

Also, ich weiss nicht ob MJ 2004 DPF hat, wenn nein - muss man noch 1000 eur in DPF investieren.

Link to comment
Share on other sites

MJ 2004 DPF hat, wenn nein - muss man noch 1000 eur in DPF investieren.

 

Das trifft auf keinen Fall für das o.g. Auto zu!

Grüne Plakette ist Standard, DPF gibt's nicht (bzw. erst seit Kurzem als Nachrüstlösung – für die es mit diesem Motor keine Erfahrungen gibt.)

Link to comment
Share on other sites

Generell ist´s wohl so, dass (insbeosndere) die Diesel (jüngeren Baujahres) noch gut bezahlt werden (müssen).

 

Bei den Benzinern (älteren Baujahres) siehts da schon wieder anders aus.

 

Auch ists ein 90PS TDI (eher selten) und er hat ein OSS (war auch teuer damals als Extra).

 

In Summe kann man sagen, dass die Diesel noch recht hoch gehandelt werden.

 

P.S. Du bekommst für das Geld auch einen deutlich jüngeren Polo mit "gleicher" Ausstattung. Ist halt nur die Frage, was man möchte.

Link to comment
Share on other sites

Hi und guten Abend,

 

wollt nochmals kurz schreiben was rausgekommen ist heut mittag!

 

Kurz: Ein absoluter Reinfall!! Das Auto war vor 34000km das letzte mal Anfang 2008 zur Inspektion inklusive Ölwechsel!:crazy:

 

Bremsen rundum total am Ende... Reifen? Die Sommerreifen die drauf sind, sind fast abgefahren und porös-> Dot: 2003. Die Winterreifen im Kofferraum auch hinüber, weil porös und ebenfalls von 2003!

 

Man sah dem Auto innen an, dass es nicht sonderlich gepflegt wurde und ehrlich gesagt zweifel ich sogar die Kilometer an! Das Lenkrad war oben derart abgegriffen, dass das Leder sogar abgerieben war! Das kenne ich nur von Lenkrädern jenseits der 200000km. Softlack Fahrertür am Fensterheberschalter war ebenfalls abgerubbelt.

 

Zuguterletzt hatte ich beim Anfassen unter die Stoßstange nach hinten die Hand voll triefendem Öl. Da wars dann vorbei mit der Probefahrt.

 

Ach ja, und die Kupplung schien auch die besten Tage hinter sich zu haben...

 

Also leider ein Reinfall, aber die Kollegin ist froh, da sie nun weiß nichts verpasst zu haben...

 

Viele Grüße

 

sascha

Link to comment
Share on other sites

Hmm, na ja, mein Auto war auch nicht besonderes gepflegt (sa Softlack ist keine gute Idee von Audi), alle Reifen muss ich bald auch tauschen, ich habe noch die Reifen, die beim Kauf dabei waren (und ich glaube es ist oft so), DOT 2002-2003, also 100 tkm Leistung. SR Michelin sind aber immer noch nicht abgefahren, WR Dunlop soll ich... weg werfen :)

 

Was um Lenkrad geht... in meinem Fall es ist einfach etwas "poliert" von die Hände, sieht aber immer noch gut aus.

 

warum auch nicht anderes A2, z.b. Gelb :)

Gebrauchtwagen : Audi A2 1.4 TDI S-Line Colorstorm Imolagelb AutoScout24 Detailseite

Link to comment
Share on other sites

Die A2 Diesel haben einen Inspektionsinterwall bis 50000 Km oder alle 2 Jahre. Wenn das Serviceheft ordnungsagemäss ausgefüllt ist, dann kann mann gar nichts falsch machen. Einfach mal denknopf an der uhr ziehen um den nächsten service abzufragen. Die reifen und der softlack dürfte das geringere problem darstellen. Also wenn du gut verhandeln kannst, Inspektion,Zahnriemen, Tüv AU und bremsen neu raushandeln und für glatte 9500 Euro würde ich den nehmen. Reifen kann mann sich dann im Internet zulegen oder handel.

Link to comment
Share on other sites

...Kurz: Ein absoluter Reinfall!! Das Auto war vor 34000km das letzte mal Anfang 2008 zur Inspektion inklusive Ölwechsel!:crazy:

...

 

Die A2 Diesel haben einen Inspektionsinterwall bis 50000 Km oder alle 2 Jahre...

Daher ist der Inspektionsintervall um ein paar Monate überschritten, sofern die Kugel Longlife hat.

Auch dass bei den Euro 4 TDI der Zahnriemen nach 120tkm zu wechseln ist stimmt.

Link to comment
Share on other sites

Ich glaube, ich hätte dem Auto eine Chance gegeben. Wenn Du Dir die Preise hier im Forum im Thread "Liste Gebrauchtwagenpreise" ansiehst, dann wirst Du feststellen, daß der verlangte Preis recht günstig ist. Da wäre durchaus noch Luft für die eine oder andere kleine Reparatur.

Aber schade, daß es offenbar nicht hat sollen sein. Ich kann als Fahrer eines A2 1,4 TDI mit 90 PS dieses Auto nur wärmstens empfehlen.

Link to comment
Share on other sites

Hi ihr alle,

 

also nochmals zu der Entscheidung gegen das Auto:

 

Zuallererst kaufe ich meine Autos, bzw. empfehle sie nach eingehender optischer und technischer Begutachtung. Allerdings spielt bei mir immer, aber auch wirklich immer das Bauchgefühl mit...

 

Was soll ich sagen: Es hat mich nie, aber wirklich nie getäuscht:)

 

Der A2 aus dem Link machte echt nicht den Eindruck, den er machen sollte, wenn er schon über 1 Woche (Aussage des Händlers) zum Verkauf steht... Der Innenraum war echt absolut ungepflegt. Die Flecken im Himmel und der Softlack waren da noch die kleinsten Probleme. Die Türverkleidungen Fahrerseite schimmerten in einem bräunlichen Farbton.Nicht wirklich lecker:(

 

Aber ehrlich gesagt zählt für mich immer noch die Technik. Und die machte auf mich keinen guten Eindruck! Wieso rinnt denn bei einem Auto eines Skoda-Vertragshändler, der eine eigene Werkstatt betreibt, das Öl unten raus? Wieso sind die Bremsen derart am Ende, dass man echt Angst haben musste bei der Probefahrt? Wieso liegen 7 Jahre alte poröse Reifen im Kofferraum? Wieso fährt man, wenn man eh schon den Lomglife-Mist (Sorry für den Ausdruck, aber ich denke hier weiß mittlerweile jeder über die vielen Probleme und Motorschäden bei VAG-Longlifefahrzeugen...?) hat bis über die "letzte Rille"?

 

Das mit dem Zahnriemen und 120tkm... JA, diese Regelung gibts, aber nen Zahnriemen sollte man auch vom Alter her alle 5-7 JAhre ersetzen. Gibt ja auch dahingehend von Audi mittlerweile Anweisungen bei anderen Fahrzeugtypen.

 

Dann noch die etwas seltsame Kupplung und die Entscheidung stand fest. Meine Kollegin, in Sachen Kfz-Technik nicht wirklich der Spezialist wollte ja selbst nicht mehr. Da hatte ich noch gar nix zum Fahrzeug gesagt...

 

Für fast 10000 Euro erwarte ich ehrlich gesagt ein Fahrzeug in einem anderen Zustand...

 

Ansonsten soll sie halt weitersuchen, ich werd ihr dabei helfen und wenns wieder nen A2 gibt, werd ich mich auch wieder melden:)

 

Danke nochmals an die vielen guten und netten Tips! Dies ist nicht überall bei Neulingen so üblich...

 

Viele Grüße

 

Sascha

Link to comment
Share on other sites

Es ist immer schwer, so per Ferndiagnose etwas zu sagen. Natürlich habe ich das Fahrzeug nicht aus der Nähe gesehen und kann mich nur am nackten Zahlenwerk orientieren. Genau daraus resultierte meine Einschätzung, dem Fahrzeug zumindestens eine Chance zu geben.

 

In Sachen Baugefühl kann ich Dir nur zustimmen. Dieses spielt auch bei mir eine nicht unerhebliche Rolle. Letztlich wundert es mich, daß ein Skoda-Händler ein offensichtlich so heruntergekommenes Auto für den deutschen Markt anbieten. Das klingt ja fast wie ein Fahrzeug, das für den Export bestimmt sein könnte.

 

Schade um den 90 PS - TDI ist es dennoch. Es handelt sich bei diesem um ein seltenes Auto mit überzeugenden Fahrleistungen bei sehr niedrigem Verbrauch.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 25

      66. NRW Schraubertreffen in Legden - 24.07.2021

    2. 25

      66. NRW Schraubertreffen in Legden - 24.07.2021

    3. 5

      [1.6 FSI] Kraftstoffleitung undicht

    4. 0

      Verkaufe: Fahrwerksfeder hinten; neuwertig

    5. 9

      Fahrwerksfedern für 1.6FSI mit Panoramadach und S-Line Sportfahrwerk

    6. 25

      66. NRW Schraubertreffen in Legden - 24.07.2021

    7. 1

      Kabelbruch zwischen Karosserie und Fahrertür

    8. 0

      Lenkung muht wenn man rechts einschlägt

    9. 1

      Kabelbruch zwischen Karosserie und Fahrertür

    10. 25

      66. NRW Schraubertreffen in Legden - 24.07.2021

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.