Jump to content
wawau

Drehratensensor G202 selber wechseln

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

Ich habe Audi A2 1.4. TDI, Motocode AMF, Erstzulassung 22.05.2001.

Mein Auto hatte mehrmals EBV-Ausfall (Kontrolllampe Bremsanlage, ABS und ASR leuchten zusammen). Der Fehler treten aber sporadisch.

 

Die Diagnose zeigte Fehlercode 1542: Drehratensensor G202 Funktion/Signal fehlerhaft, Signal sporadisch unplausibel.

Der Werkstattmeister sagte, dass der Sensor erneuert werden muss.

Neue Sensor+Anbau kostet: um 500€, das Geld habe ich leider nicht.

 

Kann man den Sensor selber wescheln?

Ein gebrauchter Sensor G202 1J0907657A kostet bei Ebay 100€. Was meint ihr? Wäre ein Kauf empfehlungswert?

Muss der Sensor vor der Benutzung angelernt werden?

Hat jemand vielleich Erfahrungen in diesem Bereich?

 

Vielen Dank im voraus!

 

grüß Wawau

Share this post


Link to post
Share on other sites

kannst de selber wechseln. ist allerdings nen bisschen fummelarbeit. das ding sitzt laut rep-leitfaden. in der mittelkonsole ganz unten (auf der höhe des fußbodens) neben dem sensor für die querbeschleuigung (den hab ich bei meinem mal gewechselt). Dafür muss halt die verkleidung rechts und links die am mitteltunnel dran ist ab. das sind aber pro seite auch nur eine schraube und der rest ist geklipst.

von anlernen steht nix im rep-leitfaden. allerdings muss das nichts heißen.

wenn nen gebrauchter sensor schon 100 € was soll denn dann nen neuer kosten? ich hab bei mir nen neuen querbeschleunigungssensor eingebaut. das ding hat knapp über 100 € gekostet. ne frechheit für so nen kleines ding.

 

mfg

stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe vom Ebay einen gebrauchten Sensor gekauft Teilenr: 1J0907657. Es hat mich 100€ gekostet.

 

Ich wollte das Sensor selber wechseln, leider war eine Gewinde der Befestigungsschraube des Sensorhalters kapput. Die Gewinde hat mitgedreht und ging nicht auf.

 

Ich war bei der Freindliche und hatte das Sensor für 40 Euro wechseln lassen (inkl. Fehlermeldung löschen).

 

Das war OK gewesen, da der Fehler nach 1 Woche nicht mehr auftritt. Ich musste für das Ganze 140€ bezahlen. Ein neues Sensor inkl. Einbau hätte locker 500€ gekostet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Zitat

Adresse 03: Bremsenelektronik        Labeldatei: DRV\8Z0-907-379-MK20.lbl
   Teilenummer: 8Z0 907 379 B
   Bauteil: ESP     20    CAN  V015   
   Codierung: 10758
   Betriebsnr.: WSC 00000  
   VCID: 479AE24765377A725C-4AFA

2 Fehlercodes gefunden:
01542 - Geber für Drehrate (G202)
            57-10 - elektr. Fehler im Stromkreis - Sporadisch
01542 - Geber für Drehrate (G202)
            27-10 - unplausibles Signal - Sporadisch

Fehlercode steht oben

Da noch ein gebracuhter Sensor vorhanden war wurde dieser schnell eingebaut, Dauer ca. 45min.

Ein paar Bilder dazu habe ich auch  noch gemacht, können gerne ins Wiki.

 

Der alte Sensor war auch nicht gerade befestigt, siehe Bild, der Tauschsensor wurde möglichst parallel zur Halterung eingebaut.

 

Die korrekte Einbaulage kann mit VCDS kontrolliert werden.

Foto_28_07.19,_13_38_28.jpg

Foto 28.07.19, 13 38 32.jpg

Foto_28_07.19,_13_43_53.jpg

Foto_28_07.19,_13_47_45.jpg

G202.PNG

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

so nachdem Tausch ist vor dem Tausch.

fehler sind beide wieder gekommen, der fehler:

 

01542 - Geber für Drehrate (G202)
            57-10 - elektr. Fehler im Stromkreis - Sporadisch

 

lässt sich auch nicht mehr löschen, jetzt wäre die Große Frage, Sensor kaputt (war ein gebrauchter den ich irgendwo im Keller gefunden habe) oder Verkabelung.

Die Kabel vom G202 gehen, wenn ich den Stromlaufplan richtig gedeutet habe vom Sensor zur A Säule (weißer Stecker) und von da weiter zum ABS Steuergerät (Motorraum).

Wie wäre denn das beste vorgehen um die Kabel zu prüfen?

Der sensor liefert aktuell einen Wert von ca. 97°/s im Stillstand, also kann da irgendwas nicht passen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kabelproblem denke ich nicht. Da hast du wohl wieder einen defekten G202 eingebaut. Die G202 haben schon mal eine kalte Lötstelle, kommt immer mal wieder vor. Kannst du zum Reparieren einschicken.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb DerWeißeA2:

Kabelproblem denke ich nicht. Da hast du wohl wieder einen defekten G202 eingebaut. Die G202 haben schon mal eine kalte Lötstelle, kommt immer mal wieder vor. Kannst du zum Reparieren einschicken.

Danke für die Info, dass die dinger kaputt gehen war mir noch nicht bewusst.

Reparatur lohnt such kaum bei nem gebrauchtpreis von unter 100@€

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kannst ja auch mal selbst reinschauen und versuchen, die Lötstelle zu finden. Hatte @Artur nicht mal so einen G202 selbst repariert?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich werd mal versuchen den einen defekten zu öffnen, evtl klappt es ja.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mich hat ein defekter G202 auch ereilt. Sieht aber nicht eindeutig aus, wo der Defekt sitzen soll. Hab mir daher einen überholten G202 gekauft. Der alte sieht so aus:

image.jpg

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.