Jump to content

HU nicht bestanden wegen Fehler P0171


TC-BlueSky
 Share

Recommended Posts

Guten Abend,

 

ich war vorgestern beim geliebten TÜV.

Die gute Nachricht... meinem A2 gehts rein mechanisch TOP bei ca 120000 km.

Die schlechte Nachricht ist das ein Fehlercode im Speicher ist der sich nur durch das löschen nicht entfernen lies.

 

Fehlercode P0171 Gemisch (Bank 1) zu mager

Es leuchtet keinerlei leuchte im Innenraum weswegen ich erstmal erstaunt war.

 

 

Ich habe schon ein wenig gestöbert und bin nur auf folgendes gekommen.

 

- Softwareupdate (Wo kann man sowas machen und wie viel kostet das im Schnitt?)

- Austausch des Temperaturfühlers

 

Gibt es evtl. noch weitere Vorschläge bevor ich mich vor mein Auto knie?

 

Vielen Dank schon mal vorab.

Edited by TC-BlueSky
Link to comment
Share on other sites

Guten Abend,

 

ich war vorgestern beim geliebten TÜV.

Die gute Nachricht... meinem A2 gehts rein mechanisch TOP bei ca 120000 km.

Die schlechte Nachricht ist das ein Fehlercode im Speicher ist der sich nur durch das löschen nicht entfernen lies.

 

Fehlercode P0171 Gemisch (Bank 1) zu mager

Es leuchtet keinerlei leuchte im Innenraum weswegen ich erstmal erstaunt war.

 

 

Ich habe schon ein wenig gestöbert und bin nur auf folgendes gekommen.

 

- Softwareupdate (Wo kann man sowas machen und wie viel kostet das im Schnitt?)

- Austausch des Temperaturfühlers

 

Gibt es evtl. noch weitere Vorschläge bevor ich mich vor mein Auto knie?

 

Vielen Dank schon mal vorab.

 

Welches Baujahr hat dein A2?!

 

Bei meinem schließen die nichts an der OBD-Schnittstelle an, da zu alt ...

Link to comment
Share on other sites

@ Bedalein

 

Danke soweit aber was ist das "MSG" ? das habe ich leider so noch nie gehört.

Die Lambdasonde währe möglich. Was mich allerdings wundert ist das alle anderen Werte (Abgas, CO2 etc) ok sind.

Es ist lediglich der Fehler im System.

 

@ Christoph

 

meine Kugel ist Bj 2002

Link to comment
Share on other sites

MSG = Motorsteuergerät (siehe Abkürzungen)

Evtl Update draufziehen, ansonsten austauschen.

 

Wegen Lambdasonde: Die fällt nicht komplett aus, sondern wird deutlich träger. Will heißen, dass sie Änderungen im Abgasstrahl nur zeitverzögert misst. Das MSG erwartet dann während der Änderung andere Werte als die Lambdasonde liefert und gibt einen Fehler aus.

Wenn die beim TÜV das Abgas mit eigener (eingeführter) Sonde durchgeführt haben, haben sie die realen Werte. Wenn sie über OBD gemessen haben, haben sie über Deine Sonde gemessen und müssten den Fehler mitgemessen haben.

 

Bei meinem schließen die nichts an der OBD-Schnittstelle an, da zu alt ...

 

OBD haben alle A2. Meiner ist BJ 2000 und AU über OBD funktioniert wunderbar.

Link to comment
Share on other sites

Weil die Abgasuntersuchung nicht mehr per Sonde im Abgas durchgeführt wird, sondern über das fahrzeugeigene Motormanagement (Ausnahme ist glaub ich Trübungswert beim Diesel!?).

Und sobald ein Fehler im Fehlerspeicher steht oder während der Prüfung auftaucht, ist die AU nicht bestanden. Fehler wird vom TÜV auch nicht gelöscht.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Hallo, hab exakt den gleichen Fehler. Hat jemand nun die genaue Ursache gefunden? Bei mir ist der Fehler aber löschbar, jedoch blinkt ab und an die MKL und ich muss dann den Fehler entfernen lassen. Ist mir 2mal passiert bisher. Jedesmal nach längerer Fahrt und nachfólgendem Anfahren nach einer Ampel

Link to comment
Share on other sites

Oft ist das Motorsteuergerät das Problem. Softwareupdate bzw Tausch hilft in der Regel.

Wenn sie aber blinkt, stimmt was mit den Abgaswerten nicht. Falls Du ein älteres Bauhjahr besitzt, könnte es die Lambdasonde sein, welche altersbedingt träge geworden ist und auf schnelle Werteänderungen nicht mehr so schnell reagiert und damit dem Steuergerät falsche Werte vorgibt, welches dann Alarm schlägt.

Link to comment
Share on other sites

Hab einen Modeljahr 2003 (AUA?)

 

Gibt es nicht 2 Lambdasonden? Wenn ja welche ist es dann?

 

Blinken tut es nicht. MKL leuchtet dauerhaft

 

 

Was kostet circa:

 

1. Lambdasondenwechsel?

2. Steuergerät Software (kann das eine Fehlerlösung sein)?

3.neues Steuergerät?

 

 

Danke

Link to comment
Share on other sites

Beide werden träge, ich vermute den Fehler eher nach KAT.

 

 

Kostenmäßig würde sich wohl ein Scangauge II bewähren. Das behebt zwar nicht den Fehler, damit kannst Du den Fehler jedoch sofort (auch während der Fahrt) auslesen und löschen, ebenso alle anderen Fehler im Motorsteuergerät.

Solange der Fehler nicht während der AU auftritt kann man ihn ignorieren.

 

Schau auch mal hier:

Fragen zu ScanGauge II - A2 Forum

Link to comment
Share on other sites

  • 7 months later...

Habe dasselbe Problem mit meinem A2 1,4 AUA EZ2000. Es tritt ab und zu

P0171 Gemisch (Bank 1) zu mager auf.

 

Fehler lässt sich löschen. Ich bekomme keine AU, weil entweder der Fehler im MSG steht. Oder (wenn ich den Fehler lösche) die Lambdasonde vom AU-Prüfgerät nicht erkannt wird.

 

Die Abgaswerte sind i.O., das Auto läuft einwandfrei. Die Lambdasonde ist erst ein paar Monate alt.

 

Was lässt sich machen außer MSG zu erneuern und Softwareupdate aufspielen?

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

hatte mit meinem das gleiche Problem - fahrt zu VAG und lasst da nur die AU machen.

 

Die Apparate bei TÜV & Co bleiben hängen, wenn ein Fehler abgelegt oder der Readinesscode (nach löschen von Fehlern) noch nicht wieder erreicht ist.

Link to comment
Share on other sites

Moin,

 

das ist so nicht ganz richtig:

Unser AUA ist aus 10/2001 und hat ein Update bekommen.

 

Bisher nur noch ab und zu ein gelbes Lämpchen für die verschmutzte Drosselklappe bzw. Flansch.

 

Gruß Jens

Link to comment
Share on other sites

so habe mich mal angemeldet um euch von meinen Erfahrungen zu berichten.. ich hatte den Fehler in meinem A2 seit Anfang des Jahres... lt. Werkstatt nicht genau zu sagen was es nun wirklich ist (ob Lambdasonde oder ähnliches). Wir haben den Fehler dann ab und an mal löschen lassen aber er kam dann immer wieder. (manchmal nach 400 km manchmal noch 5,....)

 

Durch Umzug haben wir die Werkstatt wechseln müssen dort meinte man dann das ist definitiv die Lambdasonde... schwupp getauscht (Audi war sowieso zur Inspektion da 120.000km...)... nach 100 km ging die Lampe wieder an.... lt. Werkstatt kann das wohl mal sein... also wieder gelöscht... nach 400 km.. Lampe wieder an.... so nun war der Audi 2 Tage in der Werkstatt und wurde von oben bis Unten auf den Kopf gestellt.... nun das Ergebnis.... Kühlmittelsensor defekt.....ich bin jetzt auf jeden fall mal gespannt obs das nun wirklich war :) (Kosten der Reparatur insgesamt mit Sonde lagen am Ende bei ca. 350 Euro)

 

Achja.... zwischendrin wurden auch mal die Drosselklappen gereinigt.. hat nichts gebracht

 

im Oktober wird TÜV wieder fällig.... da bin ich mal gespannt

Edited by mimiku
Link to comment
Share on other sites

nun das Ergebnis.... Kühlmittelsensor defekt.....ich bin jetzt auf jeden fall mal gespannt obs das nun wirklich war

 

Ich hatte bei mir auch einen defekten Sensor, allerdings war bei mir die Seite für das KI kaputt (ist ja ein Doppelsensor). Ich hatte den Sensor getauscht, habe den Fehler aber trotzdem alle paar hundert km. Mir ist der mittlerweile egal. Stört mich nicht, wird direkt während der Fahrt gelöscht.. :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

hmmm... ist nur blöd wenn der während des TÜV kommt.... siehe ganz oben... ich hoffe jetzt erstmal das es nach dem halben Jahr nun endlich vorbei ist (ich habe das Auto erst 8 Monate ^^)

Link to comment
Share on other sites

Rechnerisch ist das sehr unwahrscheinlich, dass er beim TÜV kommt. Du sagst, dass er etwa alle 400 km auftritt. Wie weit fährt der TÜV? 30 Meter etwa.

 

Das sind 0,03km/400km = 0,0075 % Wahrscheinlichkeit, dass er Auftritt bzw ca. 1 zu 13.333 :janeistklar:

 

Und wenn er auftritt: Löschen und gleich nochmal hinfahren. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Fehler beim ersten UND zweiten Mal auftritt ist dann nur noch 0,00375% ;)

Link to comment
Share on other sites

na dann bin ich erstmal beruhigt ^^ ... naja ich hol das auto gleich ab! Bin mal gespannt.... reicht auch erstmal mitm Geld... ;).. wollte eigentlich erstmal ein paar Monate nichts in den Audi investieren, aber er hängt mir doch am Herzen .

Link to comment
Share on other sites

Wenn es was zu reparieren gibt, sollte man es machen. Wenn Du nachher einen Reparaturstau hast, hast Du auch nichts davon.

 

Aber eben diesen Fehler würde ich ignorieren, da die Herkunft zwiespältig ist und der Aufwand nicht im Verhältnis zum Ergebnis steht. Das Auto ist ja deswegen nicht kaputt, er spuckt nur gelegentlich einen Fehler aus.

Link to comment
Share on other sites

tya..... heute morgen 30 km gefahren.. und schwupp Lampe wieder an... das gibts echt nicht -.- ... in der Werkstatt angerufen... die wissen auch nicht mehr weiter und rufen jetzt bei VW an....

 

ich hab ja das Gefühl der Verbraucht mit dem Fehler mehr Benzin...kann das sein?

Link to comment
Share on other sites

Bei mir verbraucht er definitiv nicht mehr. Allerdings ist es bei meiner Kugel auch mit Sicherheit das Steuergeräteproblem.

 

Wenn man den Fehlerspeicher beim Wort nimmt, sollte es wirklich die Lambdasonde sein. Nachdem Du die bereits tauschen hast lassen, sollte diese nicht mehr das Problem sein. Wenn dem Fehlerspeicher zu trauen ist, ist zu viel Sauerstoff vorhanden, der nicht vollständig verbrannt werden kann. Das könnte heißen, dass er irgendwo Fremdluft zieht, was wiederum bedeuten könnte, dass im Ansaugtrakt Schläuche angerissen oder -bissen sind. Also schau Dir im Ansaugtrakt mal alle Schläuche an. Wenn Du sie quetschst und ggf. einen kleinen Spiegel zur Hilfe nimmst, siehst Du Risse oder Bisse ganz gut.

Schau Dir auch den Schlauch vom Ölpeilstab bzw Öleinfüllstutzen an, ob die dicht sind. Der Peilstab sollte auch vernünftig auf der Öffnung sitzen, so dass keine Luft rein kann.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Ich wollte nur einmal kurz etwas zum P 0171 niederschreiben.

 

Der Fehler tritt wohl auch auf,wenn der Motor Falschluft zieht.

Bei mir war das Öleinfüllrohr welches von der Serviceklappe runter zur Ölwanne geht, unten ab bzw defekt!

Dann wirft er dort etwas Öl raus und vor allem spinnt der Leerlauf !

Die Symptome können vielschichtig sein.

Ruckeln im Leerlauf,teilweise spinnt das EGAS im Leerlauf.

 

Die Drehzahl geht hoch bis zu 1800 U/min und fällt dann wieder,als würde man kurz auf Gaspedal treten.

Die MKL war nicht an!

Link to comment
Share on other sites

  • 7 months later...

Alsooo, war grade beim Sachverständigen (von der GTÜ) wegen HU / AU. Musste erstmal den alten Bekannten "P0171" löschen damit er loslegen konnte - deswegen bin ich jetzt auch in diesem Thread gelandet ...

 

Was soll ich sagen: AU mit Bestwerten bestanden! CO bei 0.1 und Lambda bei 0.997 - also behaupte ich mal frech dass die Lambdasonde als Fehlerquelle ausscheidet. :cool:

 

Drosselklappe, AGR und Ölabscheider wurden vor kurzem - im Zuge des Zahnriemenwechsels - gereinigt, also bin ich mal gespannt ob der Fehlerspeicher bald wieder aufleuchtet.

 

Ab und an hat er jedoch den "hüpfenden" Leerlauf, das werde ich mal im Auge behalten und dann den "Weg des Öles" gehen. Halte euch dann ggf. auf dem Laufen... - äh Fahrenden. :racer:

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte die Leuchte etwa 1 mal pro Woche. Da ich aber das Scangauge fest verbaut habe, lässt er sich sofort wieder löschen. Ist dann zwar noch im Speicher, interessiert aber keinen bei der AU.

 

Bei mir ist es definitiv der alte Softwarestand

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 59

      [1.2 TDI ANY] Startet nur in N [gelöst]

    2. 0

      Dreieckslenker

    3. 59

      [1.2 TDI ANY] Startet nur in N [gelöst]

    4. 0

      Unterdruckdose für Turboladerkreis 054129808

    5. 0

      Wählhebel für Audi A2 1.2 TDI ANY gesucht

    6. 4

      Wieder ESP Sensor oder diesmal ABS Sensor?

    7. 48

      Bremsenupgrade an der Hinterachse - ausser 1.2 TDI

    8. 29

      [1.4 BBY] Probleme nach Austausch Bremsen vorne

    9. 46

      Domlagerwechsel die 3., Geräusch bleibt.

    10. 46

      Domlagerwechsel die 3., Geräusch bleibt.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.