Jump to content

FSI Motorkontrollleuchte leuchtet


Arthur4ik
 Share

Recommended Posts

Heute ist es passiert: Erstes Problem mit meiner Kugel.

 

Ich war auf dem Weg zu A.T.U., um den kleinen Kratzer in der WSS durch einen Steinschlag entfernen zu lassen. Beim Beschleunigen leuchtet plötzlich die Motorkontrollleuchte. Dabei ruckelt der FSI wie verrückt.

 

Das kam völlig plötzlich, einen Tag zuvor hatte ich statt Super E5 (95 Oktan) nun Super Plus (98 Oktan) getankt (ganz bestimmt kein E10). Aber das kann es doch nicht sein, ich dachte Super Plus tut der Kugel gut?

 

Nach einer kleinen Boardsuche fand ich diesen Thread.

 

Die Lösung meines Problems?

Link to comment
Share on other sites

Kann so einiges sein:

 

- Zündspule defekt

- Marderschaden an einem Zündkabel

- AGR undicht

 

oder eben der beschriebene Massefehler.

 

Also erstmal keine Panik, denn das sind alles kleine, preiswert zu behebende Defekte.

 

Der Freundliche sollte zumindest mit dem Fehlerspeicherauslesen schon mal weiterhelfen können.

 

Gruß

Fuchs

Edited by Fuchs
Link to comment
Share on other sites

So Fehlerspeicher ausgelesen.

Zylinder 4 läuft nicht.

 

Zündspule an Zylinder 4 wechseln muss wohl sein.

Gleich alle? Wird ganz schön teuer glaub ich. Einer reicht erstmal denke ich.

Kostet mich 30€ (von Beru).

 

Dabei sollte man ja auch die Zündkerzen wechseln. Habe 4 neue von Bosch rumliegen.. Kann ich die alten drinlassen und nur eine von den neuen verwenden? D.h. (3 alte Zündkerzen & 3 Alte Zündspulen) + (1 neue Zündkerze & 1 neue Zündspule)?

 

Ist das so okay?

Link to comment
Share on other sites

Um zu überprüfen obs wirklich die Zündspulen sind kannst du auch mal Quertauschen ;) dann sparst du dir Geld falls es das nicht ist. Wenns nur die Zündspule ist dann einfach tauschen, musst nicht alle auf einmal machen aber wenn dus nicht machst dann ist die chance größer das die anderen auch hops gehn^^

Link to comment
Share on other sites

Ich hab´ damals alle 4 Zündspulen gewechselt. Du kannst darauf warten, daß sich die übrigen ebenfalls verabschieden - muss nicht sein, ist aber sehr wahrscheinlich. Die defekte hab´ich weggeworfen, die übrigen 3 mit "gebraucht" beschriftet und ins Regal gelegt - vielleicht brauche ich die nochmal.

 

Zündkerzen würde ich sagen wenn dann alle neu, ich tausche alle 50000km, 60000 halte ich für zu lang.

 

Schönen Abend,

 

Sepp

Link to comment
Share on other sites

Das ist immer so ein Problem beim Gebrauchtwagen kauf:

Checkheft vorhanden, aber was bringts?

✓ Inspektion, aber nicht genau, WAS gemacht wurde.

 

Ich weiß nicht, wann Zündkerzen, Bremsen usw. gewechselt wurden. Rein garnichts!

Link to comment
Share on other sites

Dann lies das Serviceheft mal ganz genau durch und schau vorne, was die Kreuzchen in den verschiedenen Zeilen bedeuten. Der Freundliche macht diese in der Regel recht zuverlässig, alle turnusmäßigen Wartungsarbeiten sind dort laufleistungs- oder zeitabhängig zu finden.

Link to comment
Share on other sites

Hab die einzige Zündspule getauscht und eine neue Zündkerze eingesetzt. Zylinder scheint wieder zu laufen, aber die Leuchte leuchtet immernoch.

 

Muss den Fehlerspeicher wohl erst löschen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.