Jump to content

Kühlmittelschlauch undicht


luccioperca
 Share

Recommended Posts

Hallo liebe A2 Experten,

leider ist an meinem 1.2 TDI (09/2002) eine Undichtigkeit im Kühlkreislauf aufgetreten. Der Flüssigkeitsverlust war bislang überschaubar (ca. 200 - 300 ml). Nach einigem Suchen habe ich über Nacht eine Pappe unter meine Kugel gelegt, um zu sehen wo es tropft.

 

An einem Schlauch (siehe Bilder) habe ich dann auf der Rückseite eine Beschädigung gefunden. Hat jemand von euch eine Vermutung was diese ausgelöst haben kann? Mein Gedanke ging in Richtung Marder. Allerdings habe ich bislang keine weiteren Bissspuren entdeckt. Nun so oder so, der Schlauch muss erneuert werden.

 

Da ich den Schlauch irgendwo, vermutlich beim Freundlichen bestellen muss, wäre es hilfreich, die Teilenummer zu wissen. Ohne ihn auszubauen kann ich diese leider nicht ablesen. Weiß zufällig jemand von euch die Teilnummer? Ich frage mich auch, ob der fest eingepresste Entlüftungsstutzen und das weitere kurze Schlauchstück am vorderen Ende nur als Einheit mitbestellt werden können.

 

Haltet ihr den Austausch für einfach selbst zu erledigen?

Ich würde ohne weitere Tipps und Hilfe wie folgt vorgehen:

1. Schlauchklemmen öffnen, Schlauch abziehen und Stöpsel reinstecken, damit nicht das ganze Kühlmittel wegläuft.

2. Besorgungsgang zum Freundlichen (über Ersatzteilepreise wundern:eek:, bestellen, zahlen, auf Lieferung warten, …)

3. Einbau des neuen Schlauchs (sind da neue Schlauchklemmen dabei, oder kann man die bedenkenlos wiederverwenden?)

4. Wasser/Kühlmittel nachfüllen

5. Motor laufen lassen und optisch auf Dichtheit prüfen

6. Kühlkreislauf entlüften (Mein Vorschlag wäre: Warm fahren bis 90°C Kühlmitteltemperatur, danach bei offenem Deckel am Ausgleichsbehälter und leicht geöffneter Entlüftungsschraube den Motor laufen lassen und bis max. Wasser/Kühlmittel nachfüllen). Kennt jemand für die Entlüftung ein besseres Vorgehen?

 

 

Diese Art von Reparatur mache ich zum ersten Mal an meiner Kugel. Daher bin ich für jeden Tipp dankbar. :)

 

Viele Grüße

luccioperca

Loch-im-Schlauch.jpg.25e6682029872bfa17b3f266b5fc173c.jpg

Schlauch.jpg.4fcc5f7e889cffc72c72fe471d328f44.jpg

Edited by luccioperca
Link to comment
Share on other sites

Ein Bild ist leider nicht in deinem Beitrag zu finden.

Hinsichtlich der Reihenfolge würde ich erst den Schlauch bestellen und diesen dann ausbauen. Der Freundliche kann anhand der Explosionszeichnungen nachvollziehen welche Teilenummer der Schlauch hat. Ob eine Schlauchklemme dabei ist kann ich nicht sagen, vermutlich aber eher nicht. Es sollte auch kein Problem sein die alte wieder zu verwenden.

 

Für die Entlüftung einfach Wasser auffüllen und den Motor warmlaufen lassen. Dabei immer wieder nachfüllen.

Link to comment
Share on other sites

Du brauchst dafür spezielle Schlauchklemmenzangen, um die Schlauchklemmen am Anfang und Ende loszumachen.

Kannst es auch mit der Rohrzange probieren, aber dann kannste abrutschen und das wird sehr nervig.

Ich hatte das beim Einbau meiner elektrischen Motorvorwärmung erst so versucht, war aber dann froh als die Mietwerkstatt, wo ich war die Spezialzangen hatte.

Inzwischen habe ich die auch in meinem Werkstattrepertoire, denn man weiß ja nie, was noch kommt.

 

http://www.amazon.de/BGS-Schlauchklemmenzange-abgewinkelt-mit-Ratschenfunktion/dp/B001ILCS3W

Gibt's auch noch in "gerade", ich hab gleich beide Versionen bestellt.

 

Schlauchklemmen kannste wiederverwenden, kein Problem. Die Stelle sieht recht leicht zugänglich aus.

Probier doch mal das zu Flicken mit einem guten Klebeband. So kannste Zeit gewinnen bis:

 

Du bist ja nicht weit von den Münchener Schraubern, schau doch mal, wann die sich wieder treffen :).

 

Grüße,

Uwe

Edited by AL2013
Link to comment
Share on other sites

Interessant, danke für die Info! Bei meinem Freundlichen soll er 49,02€, also mal eben 10% mehr, kosten. Auf welche Quelle beziehst du dich Bruno?

 

Der abgeklebte Schlauch scheint das Kühlmittel einigermaßen zu halten. Nun sind es "nur" noch ca. 50 ml auf 100 km.

 

Aufgeschreckt bin ich heute Abend, als ich neue Fußabdrücke auf meiner Kugel entdeckt habe. Schlammige Pfotenabdrücke von der Front über die Motorhaube, Windschutzscheibe, Dach bis zu einer Rutschspur auf der Heckscheibe. Also werde ich mich wohl nicht nur auf die Suche nach dem Schlauch, sondern auf Marderabwehr begeben müssen...

Link to comment
Share on other sites

Also nach dem was ich hier im Forum gefunden habe, scheint es zwar viele Lösungen (Draht unter dem Wagen, Motorwäsche, Ultraschallgerät, Hundehaare, Sprays, WC Steine, menschlicher Urin, und weitere) zu geben. So richtig überzeugend klangen aber die meisten Berichte auch nicht. Hat jemand tatsächlich längerfristig positive Erfahrungen mit einer Marderabwehr gemacht?

Link to comment
Share on other sites

Komisch, bei mir ist er/sie immer anders rum drüber gelaufen, erst auf den Spoiler :)

Ich meine der Aufwand zur Abwehr lohnt nicht. Das mal was angeknabbert wird ist meiner Erfahrung nach eher ne einmalige Sache, nicht weil es so gut schmeckt, sondern weil einfach mal was im Weg war beim Durchkriechen. Nun weiß er halt Bescheid.

Bei mir war es die Leitung zum Öldruckschalter. Danach ist er noch paar Wochen übers Auto gelaufen, aber nun nicht mehr, obwohl immer noch da -> Schneespuren, immer wieder in der gleichen Route und Richtung...

Einfach ignorieren und WildLife akzeptieren :cool:

Die sind halt neugierig und rabiat beim Durchsetzen. Und da nütz auch nix, und wenn einer behauptet es geht mit irgendwas, dann hatte das Tier wohl halt eh keine Lust mehr ...

Edited by A2-E
Link to comment
Share on other sites

Interessant, danke für die Info! Bei meinem Freundlichen soll er 49,02€, also mal eben 10% mehr, kosten. Auf welche Quelle beziehst du dich Bruno?

 

ich beziehe mich immer hierauf: Preise für Audi, Seat, Skoda und VW Ersatzteile

 

normalerweise gibt es auch noch Rabatt und zwar auf den Schlauch 8%

Edited by Bruno
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Heute ne interessante Mardererfahrung am schon ewig abgemeldeten/unbenutzen T3-Bus gemacht: Da hat einer genau da an Schlauch und Kabel der Diffsperre rumgebissen, wo ich letztens dran repariert/gesteckt habe, aber wirklich genau da, wo angefasst wurde (Das 25Jahre alte Auto hatte bislang noch nix durch Marder). Heißt, der mochte vermutlich Handschweiß bzw. die Salzrückstände.

Erklärt vielleicht das eine oder andere Knabbern an Stellen, für die man keine Erklärung hat oder nach Werkstattarbeit... Das Auto ab und an durch Waschen zu 'anonymisieren', ist vielleicht doch ne gute Idee. :huh:

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Hallo Leute,

ratet mal welcher Schlauch in meinem A2 inzwischen wieder angebissen wurde?

 

Na super, und als Nachtisch hat sich dieses Getier auch gleich noch einen von den dünnen Schläuchen mitgenommen, ohne die der Turbo keine Leistung bringt.

 

Anscheinend muss ich meine Marderabwehr verschärfen. Bislang habe ich es mit Alu Tape an den bekannten Bissstellen und Motorwäsche versucht.

 

Es war den Spuren nach immer mal wieder ein Marder auf dem Auto, jedoch hat dieser fast nie einen Schaden verursacht (vom Kot mal abgesehen).

 

Dadurch, dass ich abends immer mal wieder an unterschiedlichen Stellen parke (Zuhause an der Laterne, am Park & Ride Parkplatz am Bahnhof, am Sportverein, etc.) steht meine Kugel eben unweigerlich immer wieder in unterschiedlichen Marder Revieren. Da ein Umwandeln meines Fahrzeugs zur Immobilie nicht in Frage kommt und ich nicht vorhabe mir einen Dackel zur Marder Abwehr anzuschaffen, werde ich nun mal einige zusätzliche Optionen in Erwägung ziehen.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
  • 1 year later...

Hallo Freunde,

 

bei meiner Kugel ist der Schlauch jetzt auch hinüber :(

Der Kühlmittel Verlust ist so groß das ich mittlerweile 1x die Woche ca 1l nachfüllen muss!

Also sind zur Zeit keine weiten Strecken mehr möglich und ich hab hier vor Ort eine Werkstatt aufgesucht. Die würden den Tausch inkl neuer Flüssigkeit für 60€ erledigen.

Jetzt der Hacken: der Mechaniker will einen neuen zu und Ablauf Schlauch verbauen, findet aber gleich 3 verschiedene und bat mich dieses selbst zu besorgen und ich weiß jetzt nicht wo und welche Schläuche ich besorgen muss.

 

Kann mir das jemand beantworten? Ich hänge mal ein Foto an (falls es zu undeutlich ist mache ich noch ein paar)

Meine Kugel: 1.6 FSI

DSC_1548.JPG.519d6e9e5ab8ee160a92019b1af3b6cd.JPG

Link to comment
Share on other sites

diese Schelle habe ich beim Y-Stück ersetzen (durch ein Kupferrohr) unnötigerweise abgemacht. Prompt war die Sache undicht :confused:

 

Ich habe dann eine Schraubschelle eingebaut und nach ca. 10. Fahrten (Temperaturwechsel) die Schelle nachgezogen und alles war gut:).

Link to comment
Share on other sites

Hallo Juicypop, die Stelle die dein Foto zeigt erscheint mir ganz anders als bei meinem 1.2 TDI. Grundsätzlich kann ich dir aber folgende Tipps geben, die ich bei meinem Marderthema gelernt zu haben glaube:

1. Leider blieb es bei mir nicht nur bei einem Schlauchaustausch, sondern der oder die Marder haben den exakt gleichen Schlauch drei Mal im Abstand von einigen Wochen zerbissen. Wenn einmal eine Duftmarkierung im Fahrzeug ist, bleibt dieses anscheinend auch längerfristig interessant.

2. Nach anfänglichen Schwierigkeiten den Schlauch selbst auszutauschen gelang dies mit einer angeschafften Spezialzange (für die Schlauchklemmen) mit etwas Mechaniker Geschick und der inzwischen gesammelten Erfahrung durchaus gut.

3. Die Maßnahmen zur Marderabwehr sind von sehr vielen Leuten heiß diskutiert, aber nach meiner eigenen Recherche gibt es anscheinend keine 100% (oder 90%) wirksame Lösung. Auffällig war mir jedoch das Ausmaß an geschäftsmännischer Kunst, aus der Angst der Kunden vor (erneuten) Marderbissen saftig Geschäft zu generieren. Von kleinen Geräten über ganze Abwehr Pakete bis hin zu umfangreichen Nachrüstsystemen beim Freundlichen für über 300 € wurde mir Vieles angeboten. Was davon wirksam oder seriös ist möge jeder selbst entscheiden. Die Variante, die ich verbaut habe findest du hier: https://a2-freun.de/forum/showthread.php?t=22021&highlight=marderabwehr Auf meinem Auto und auch in meinem Auto waren seitdem immer wieder mal Marder. Subjektive betrachtet seltener als zuvor. Glücklicherweise hatte ich seit dem Verbau des Gerätes keinen Marderbissschaden mehr. Ob es wirklich am Gerät liegt weiß ich natürlich nicht sicher.

Auf alle Fälle wünsche ich dir und allen anderen gummibeißergeplagten Kugelfreunden viel Erfolg und auch Glück!

Viele Grüße

luccioperca

Link to comment
Share on other sites

Also erst 3in mal Danke für eure Beiträge :)

 

Ob es sich bei mir um einen Maderbiss handelt kann ich so gar nicht wirklich sagen, zumal es in der Vergangenheit nichts derartiges in der Nachbarschaft gab und ich auch sonst keine Hinterlassenschaften von den Tieren finden kann.

Vermute daher dass der Schlauch einfach seine Lebenszeit erreicht hat :confused:

 

Das mit den Fotos werde ich versuchen nochmal schnellst möglich nachzureichen - aktuell leider viel um die Ohren :(

Dumm ist nur dass ich den Schlauch eigentlich dringend benötige bevor etwas am Motor passiert :(

Link to comment
Share on other sites

@juicypop: Du kannst den undichten Schlauch (bzw. die Schläuche) nach dem Ausbau inspizieren. Wenn kleine Nadelstichartige Löcher oder eckige Bissspuren zu sehen sind, kannst du leicht identifizieren, ob ein Marder am Werk war. Außerdem kannst du deinen Motorraum auf Haare, Schlammspuren oder Beschädigungen an anderen Teilen (z.B. Schalldämmung) per Sichtkontrolle prüfen. Öfters hinterlassen die lieben Tierchen einige weitere Spuren...

Solltest du Recht haben und es war kein Marder und nur eine Materialermüdung dann herzlichen Glückwunsch!

Viele Grüße

luccioperca

Link to comment
Share on other sites

Mir scheint es so, als wären das die "Schläuche" die zum Wärmetauscher im Innenraum gehen.

Wenn ja, die Stelle war bei mir auch mal undicht.;)

Bei mir musste mitm Dremel nachgeholfen werden.

Besorge dir das Neuteil bei Audi.Anhand deiner Fahrgestellnummer werden se dir schon das Richtige geben.

@ juicypop

 

P.s. mach mal nochn paar Fotos.

Edited by KugelwiderWillen
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 1

      Audi Treffen des Audi Sport Club Kronach vom 17-19.06.2022

    2. 35

      Wieso hat mein Auto das Ding nicht?(Zuheizer)

    3. 16

      [1.2 TDI ANY] Scheppergeräusche im Schubbetrieb werden immer lauter

    4. 0

      Ablagefach (unter Radio 1-DIN)

    5. 18

      Klickern hinter dem Klimabedienteil

    6. 16

      [1.2 TDI ANY] Scheppergeräusche im Schubbetrieb werden immer lauter

    7. 9

      Transponder anlernen oder codieren

    8. 16

      [1.2 TDI ANY] Scheppergeräusche im Schubbetrieb werden immer lauter

    9. 16

      [1.2 TDI ANY] Scheppergeräusche im Schubbetrieb werden immer lauter

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.