hrd

Zentralverriegelung hinten schliesst nicht

Recommended Posts

Liebe Freunde,

 

1.4 TDI, 2001, Schließzylinder vorne beidseits. Aufgrund eines Schadens habe ich die Beifahrertür gegen eine farbgleiche Beifahrertür aber ohne Schließzylinder getauscht. Jetzt gehen mit der Zentralverriegelung der Kofferaum, beide vorderen Türen, aber nicht mehr die hinteren. Hat da jemand eine hilfreiche Idee? Könnte natürlich versuchen das alte Steuergerät der Beifahrertür im Tausch einzusetzen, möchte dieses aber "nur auf Verdacht" nicht machen.

 

Herzlichen Dank!

 

Ihr

HRD

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vermutlich ist die Tür zu neu und der Kabelbaum inkompatibel zum Fahrzeug aus 2001. Entweder den alten Kabelbaum verbauen oder den Stecker vom Türkabelbaum umpinnen. Es gab da irgendwann eine Änderung und das könnte zur Störung der ZV führen, wenn beide Modelljahre vermischt werden.

 

Es gibt noch weitere Fehlerquellen.

 

Hast du 2x oder 4x EFH?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mh, ein 2004'er Türstecker passte mechanisch nicht auf einen 2000'er. Ich denke noch mehr Varianten der Stecker gab es nicht.

 

Daher würde ich ausschließen, dass hier was falsch gesteckt wurde. Türkabelbaum tauschen klappt aber - der Rest passt. :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erst einmal Danke! Habe 2 x EFH. Der EFH und der Spiegel klappen wie die ZV an der Tür problemlos. Kabelbaum tauschen ist mir ehrlicherweise etwas zu aufwendig bei unsicheren Ausgang. Lasse meine Millionen dann doch lieber nicht auf den Rücksitz liegen ...

Das Modelljahr der neuen Tür wurde mit 2000 angegeben, also 1 Jahr vor meinen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kabelbaum brauchst Du nicht tauschen, der ist bei 2000 und 2001 identisch.

 

Hast Du mal geschaut, ob die Sicherungen i.O. sind?

Wenn ich Dich richtig verstehe, schließt die neue Tür, aber die hinteren jetzt nicht mehr?

Um das 'neue' Türsteuergerät auszuschließen, könntest Du die neue Tür nochmal abstecken und dann schließen....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hatte vor kurzem einen 2002er der eine Tür aus 2004 erhalten hat. Der Kabelbaum der neuen Tür war anders belegt als der vom Fahrzeug. Belegung der Stecker prüfen tut nicht weh....

 

Die hinteren Tür Schlösser sind bei 2x EFH direkt am KSG angeschlossen und nicht extra abgesichert. Geht die Funke oder die Heckklappe geht auch das KSG. An der Sicherung wirds nicht liegen.

 

Es kann dann halt auch am KSG selbst liegen. Vielleicht mal Batterie abziehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Gemeinde,

 

ich greife mal diesen Thread auf.

Problem 1: es ist Wochenende

Problem 2: Das Fenster hinten rechts ist unten, beim Abschließen bleibt die Tür offen

 

Was ist passiert: auf dem Parkplatz mittels Komfortfunktion in der Sonne die Fenster zum Lüften runter, dann alle Türen zwecks Beladung geöffnet und geschlossen, beim Verlassen des Parkplatzes geht die Scheibe nicht mehr hoch, weder von vorn, noch von hinten noch vom Schlüssel.

 

Carport zeigt: Steuergerät HR keine Kommunikation

 

 

 

ADAC rufen?

 

In der Fahrschule hab ich gelernt, dass man sein Fahrzeug ordnungsgemäß zu verschließen hat...

 

 

Danke

 

Gruß

Timo

Share this post


Link to post
Share on other sites

ADAC rufen?

 

Der wird vmtl. den gleichen Fehler auslesen. Um es notdürftig zu reparieren, müsste er eigentlich die Tüverkleidung demontieren - ich glaube nicht, dass der ADAC sowas noch vor Ort macht.

Geht die ZV noch - ich vermute mal eher nein?!?!

 

Carport zeigt: Steuergerät HR keine Kommunikation

 

Sicherungen sind in Ordnung?

Falls ja, könntest Du als nächstes das KSG im Fahrer-Geheimfach für ein paar Minuten stromlos machen (alternativ Batterie abklemmen).

 

Wenn es dann nicht funktioniert, könnte man noch den Stecker im Türfalz ab- und wieder anstecken. Manchmal korrodieren die Kontakte. Hilft das auch nicht weiter, bleibt noch das KSG (Komforsteuergerät) oder ein Kabelbruch im Türkabelbaum bzw. das Türsteuergerät selbst.

 

Wenn man sich nun eh entschieden hat, die Tür zu zerlegen, kann man das Fenster erstmal provisorisch von Hand hoch'kurbeln'.

 

Ich drück die Daumen, dass es nach einem Reset des KSG erstmal wieder funktioniert. :rolleyes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Mankmil,

 

an das KSG glaube ich nicht, aber ich probier das mal. Grund: Wurde von Lau schon letztes Jahr sauber gerichtet! Daumen hoch.

 

Den Stecker habe ich mir schonmal angesehen, wie bkommt man den denn ab? Muss man da erst das violette Teil rausfummeln? Das sieht aus wie ne Sicherung.

 

A pro pros Sicherung: Da steht im Kasten 39 = Sicherung Türen rechts = 10 A.

Wenn die defekt wäre, dann würde doch auch die Beifahrertür nicht funzen, oder? Und da ist alle erste Sahne. Ach ja: ZV an der Tür tut auch nicht, aber das hängt wohl damit zusammen, dass beides ein Gerät ist, Heben/Senken und schließen, oder?

 

Blinken tut er auch nicht mehr und auch das FIS wird angelogen, will sagen: die Tür tut so, als wäre sie zu.

 

Erklärt ihr mir das mit dem Hochkurbeln, bitte? Wie macht man das, das ist doch ein Motor. Sorry, ich hab es noch nicht auf, weil das gefummel wird, ich will ja nix kaputt machen.

 

Muss da nur die Schraube im Griff raus und dann reißt man das ab? In welche Richtung?

 

Danke!

 

Gruß

Timo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Probier doch erst einmal die blödeste Möglichkeit. Batterie abklemmen.

Ich vertraue auf diese Wunderheilung.

Hat bei mir schon mehrmals funktioniert.

Nach dem Abklemmen der Batterie müssen Die Fensterheber neu angelernt werden. Das ist normal.

Du solltest Dir mal ein, wenn auch kleines, Lesegerät zulegen. Hilft sehr gut bei der Fehlersuche.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Danke Mankmil,

 

an das KSG glaube ich nicht, aber ich probier das mal. Grund: Wurde von Lau schon letztes Jahr sauber gerichtet! Daumen hoch.

Gern. :)

 

Dann wird das KSG ja noch i.O. sein - eine Fehlerquelle weniger. Ein Reset (Strom weg) kann aber wirklich helfen. Das wäre nicht das erste Mal.

 

Den Stecker habe ich mir schonmal angesehen, wie bkommt man den denn ab? Muss man da erst das violette Teil rausfummeln? Das sieht aus wie ne Sicherung.

Nein, an die violette Verriegelung musst Du nicht ran. Wenn Du die Tür ganz aufmachst, musst Du erst die Abdeckung unter dem Gummi entfernen (ist mit Rastnasen festgemacht) und dann kannst Du den Türstecker entriegeln und herausziehen. Es könnte aber wie gesagt auch ein Kabelbruch sein - was aber eigentlich häufiger vorn vorkommt, da die Türen deutlich öfter benutzt werden.

 

A pro pros Sicherung: Da steht im Kasten 39 = Sicherung Türen rechts = 10 A.

Wenn die defekt wäre, dann würde doch auch die Beifahrertür nicht funzen, oder? Und da ist alle erste Sahne. Ach ja: ZV an der Tür tut auch nicht, aber das hängt wohl damit zusammen, dass beides ein Gerät ist, Heben/Senken und schließen, oder?

Richtig, die gesamte Türsteuerung hängt in der Tür an einem Steuergerät. Wenn dieses nicht funktioniert, ist die gesamte Tür tot (gilt auch für vorn).

An der Sicherung wird es dann auch nicht liegen.

 

Erklärt ihr mir das mit dem Hochkurbeln, bitte? Wie macht man das, das ist doch ein Motor. Sorry, ich hab es noch nicht auf, weil das gefummel wird, ich will ja nix kaputt machen.

Als Notlösung kannst Du den Fensterheber-Motor abbauen und dann die Scheibe nach oben schieben (Vorsicht nicht fallen lassen, sonst hast Du ein Puzzle :eek:) und den Motor wieder montieren. Dann bleibt die Scheibe zumindest erstmal oben. ;)

 

Muss da nur die Schraube im Griff raus und dann reißt man das ab? In welche Richtung?

 

Puh, das weiß ich aus dem Stehgreif nicht mehr, aber wenn mich nicht alles täuscht, fliegt hier irgendwo eine Anleitung rum / bzw. im Wiki. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider liegen die KSG-Ausfälle nicht an kalten Lötstellen, sondern an einem fehlerhaften Beschreiben des Flash-Speichers im Microcontroller durch den Hersteller. Damit 'vergisst' der Controller mit der Zeit Teile seiner Programmierung und beginnt auszusteigen.

 

Eine Reparaturmethode liegt in dem reinen Neubeschreiben des Controllers, das sollte dann mindestens wieder für 10 Jahre reichen. ;)

 

Wenn ich dazu komme, teste ich das mal an einem KSG, dass ich mir für diesen Zweck zugelegt habe. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Leider liegen die KSG-Ausfälle nicht an kalten Lötstellen, sondern an einem fehlerhaften Beschreiben des Flash-Speichers im Microcontroller durch den Hersteller. Damit 'vergisst' der Controller mit der Zeit Teile seiner Programmierung und beginnt auszusteigen.

 

Eine Reparaturmethode liegt in dem reinen Neubeschreiben des Controllers, das sollte dann mindestens wieder für 10 Jahre reichen. ;)

 

Wenn ich dazu komme, teste ich das mal an einem KSG, dass ich mir für diesen Zweck zugelegt habe. :)

 

Hat bei meinem KSG schon 2x geholfen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Cool! :)

Lötest Du die ganze Platine nach oder nur den Controller?

 

Früher haben wir noch mit ner Heißluftpistole bei einigen bestimmten Notebooks die GPU-Chips nachgelötet. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cool! :)

Lötest Du die ganze Platine nach oder nur den Controller?

 

Früher haben wir noch mit ner Heißluftpistole bei einigen bestimmten Notebooks die GPU-Chips nachgelötet. :D

 

Ich habe es nicht selber gemacht, sondern ein anderes Clubmitglied hat es erledigt. Ich meine aber, dass die ganze Platine im Ofen war.

Möglicherweise äussert sich der Kollege ja noch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Ralf,

 

ich glaube nicht, das es am KSG liegt, wie gesagt, da war Lau im letzten Jahr dabei.

 

Ich denke mal, ich versuche das mit dem Abklemmen der Batt, bzw. das Stromlos-Machen des KSG. Drückt mal die Daumen.

 

Lieben Gruß

Timo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Ralf,

 

ich glaube nicht, das es am KSG liegt, wie gesagt, da war Lau im letzten Jahr dabei.

 

Ich denke mal, ich versuche das mit dem Abklemmen der Batt, bzw. das Stromlos-Machen des KSG. Drückt mal die Daumen.

 

Lieben Gruß

Timo

 

Na klar, machen wir.:jaa:

Bei unserem Silbernen ist es so, dass das KSG nach dem Batterieabklemmen die hinteren Türen und die Hecklappe im FIS als offen darstellt, sie aber geschlossen sind und sich auch nicht durch die Zentralverriegelung öffnen lassen. Auch die Tankklappe verweigert den Dienst. Die Batterie wurde wegen Einbau eines Tempomaten abgeklemmt. Nach dem Wiederanschliessen trat der Fehler auf. Ein Besuch im Reflowofen hat das KSG wieder funktionsfähig gemacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, Problem behoben.

Stromlos machen des KSG hat nicht geholfen, aber ein Besuch beim Schrauber. Es hatte sich ein Kontakt gelöst, das hat man wieder geheilt und nun tut der Kleine wieder wie er soll.

 

Danke an euch alle - leider drängt die Zeit, sonst hätte ich das selbst gemacht, aber das ist momentan nicht möglich und den Kleinen mit offenem Fenster (und nicht verschlossener Tür) herumstehen lassen geht gar nicht!!!

 

Lieben Gruß

Timo

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

So liebe Freunde. Alles wird gut. Nachdem anfänglich nur die Zentralverriegelung nicht ging, kam dann die Innenraumbeleuchtung dazu, abschließend die Tankverriegelung. Ursache war das KST. Reparatur über LAU ohne jegliche Probleme, funktionierte alles sofort wieder. Herzlichen Dank an Alle, vor allem aber LAU!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 14.7.2014 um 15:50 schrieb TiGer71:

So, Problem behoben.

Stromlos machen des KSG hat nicht geholfen, aber ein Besuch beim Schrauber. Es hatte sich ein Kontakt gelöst, das hat man wieder geheilt und nun tut der Kleine wieder wie er soll.

 

Danke an euch alle - leider drängt die Zeit, sonst hätte ich das selbst gemacht, aber das ist momentan nicht möglich und den Kleinen mit offenem Fenster (und nicht verschlossener Tür) herumstehen lassen geht gar nicht!!!

 

Lieben Gruß

Timo

 

 

Ich hoffe ich bin nicht zu spät und dein Account existiert noch. Kannst du mir vielleicht sagen welcher Kontakt sich gelöst hat?

 

Vielen Dank

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Mikey,

sorry, ich war etqwas abstinent, manchmal ich es wie verhext...

Bedauere, ich weiß nicht welcher, aber es muss in der Tür gewesen sein.

 

LG
Timo

 

  • Sad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.