Jump to content

Umfrage an alle 3L Fahrer


3la2
 Share

Recommended Posts

Wer hat merkbare Verbrauchsunterschiede zwischen der Nutzung der aerodynamikoptimierten Radkappen im Vergleich zu Fahrten ohne diese Radkappen bemerkt?

 

Bitte um "mit" / "ohne" (Radkappen) Angaben :)

 

 

Danke für eure Antworten!

Link to comment
Share on other sites

@ 3la2

 

Unterschied ist Geschwindigkeit/einsatzabhängig.

 

Bei überwiegendem Landstraßenbetrieb 0,1 Liter je 100 km.

Bei überwiegendem Autobahnbetrieb 0,2-0,4 Liter je 100 km je nach Autobahnanteil.

 

Dies ist das Erfahrungsergebnis aus mehr als 500.000 km mit dem A2 3L

 

Gruß

Rüttelplatte

Link to comment
Share on other sites

@DerWeißeA2

Der Unterschied ist beachtlich. Ich hatte mal ein halbes Jahr die Aludeckel runter und Nabenabdeckungen drauf. Nach dem festgestellten Mehrverbrauch hab ich diese wieder drauf gemacht (neue Radkappen). Der Verbrauch wurde dann in dem beschriebenen Masse geringer.

 

Gruß

Rüttelplatte

Link to comment
Share on other sites

Bin zwar nicht bei den angesprochenen ;) aber diese Info finde ich doch ziemlich interessant!

 

Es geht hier also um die quasi flächigen Radkappen gegen Stahlfelge ohne Radkappen. Richtig?

1.2+16.jpg

Link to comment
Share on other sites

habe heute beim Keller aufräumen noch drei Stück gefunden -davon eine "niegelnageneue"...werde morgen mal die "angegammelten" an meiner Sparkugel tauschen...und die am 20.12. mit zur Autostadt nehmen.

Edited by Karat21
Link to comment
Share on other sites

@ 3la2

 

Unterschied ist Geschwindigkeit/einsatzabhängig.

 

Bei überwiegendem Landstraßenbetrieb 0,1 Liter je 100 km.

Bei überwiegendem Autobahnbetrieb 0,2-0,4 Liter je 100 km je nach Autobahnanteil.

 

Dies ist das Erfahrungsergebnis aus mehr als 500.000 km mit dem A2 3L

 

Gruß

Rüttelplatte

 

Vielen Dank für die Real-Werte!

 

Da hätte ich auch nicht mit gerechnet.

 

Nach deiner KM-Erfahrung mit dem kleinen:

 

Ich fahre überwiegend Stadtverkehr - ohne Radkappen.

Würdest Du dann dennoch welche empfehlen?

Link to comment
Share on other sites

Soweit ich schon gesehen habe, sind diese Radkappen in der Preisansiedlung ganz oben.

Bis man das eingespart hat, muss man schon einige Km fahren.

 

Audi Original A2 Radkappe für Alufelge / 8Z0601147 7ZJ

bei E-Bay 67,- €/St.

Edited by Papahans
Link to comment
Share on other sites

Genauer gesagt braucht es 1117 km, bis du anfängst zu sparen.

 

Ausgehend von einer Spritersparnis von 0,2 Litern/ 100 km und einem Gesamtpreis von 268,- € für 4 neue Sparkappen. Zugrunde gelegt wird ein Dieselpreis von 1,20 €, somit eine Ersparnis von 0,24 € je 100 km.

Link to comment
Share on other sites

Brauche mit Radkappen 0,4L mehr. Habe auf den 3L Felgen Winterreifen montiert und die Energy saver fahren auf Dezent Alzfelgen. Vielleicht würden die Winterpneus sonst 0,5L mehr brauchen?

Denke die Einsparung ist die Summe aller Teile, also unerbodenverkleidung+Radkappen+kotflügel etc.

Link to comment
Share on other sites

@ 3la2

 

Unterschied ist Geschwindigkeit/einsatzabhängig.

 

Bei überwiegendem Landstraßenbetrieb 0,1 Liter je 100 km.

Bei überwiegendem Autobahnbetrieb 0,2-0,4 Liter je 100 km je nach Autobahnanteil.

 

Dies ist das Erfahrungsergebnis aus mehr als 500.000 km mit dem A2 3L

 

Gruß

Rüttelplatte

 

 

Der Unterschied ist schon heftig!

 

Sonst ist alles gleich? Keine anderen Reifen? Winterräder ohne Kappen?

Link to comment
Share on other sites

@ 3la2

 

Das ist bei dem Fahrprofil eine Frage, die sich im Auge des Betrachters löst. Dem Einen gefällt es mit den Radkappen besser, dem Anderen ohne. Wie bereits oben festgestellt gibt es in der Stadt viele Bordsteinkanten und die Radkappen lässt Audi sich gut bezahlen. Der Vernunft nach sollte man die Radkappen bei überwiegendem Stadtverkehr weglassen.

Mir persönlich gefallen die Radkappen. Daher bleiben die dauerhaft drauf.

 

@ Ingo

M.E. war alles gleich. Bei der Neuanschaffung wurden die abgefahrenen Sommerreifen durch neue Sommerreifen des gleichen Herstellers ersetzt. Ob hier erhebliche Unterschiede im Abrollumfang liegen, die für diesen Unterschied sorgen???.

 

Beim Wechsel von Sommerreifen auf Winterreifen wäre der Unterschied erklärbar, so aber ???

 

Beste Grüße

Rüttelplatte

Link to comment
Share on other sites

Mein Senf noch:

Ich fahre im Sommer die Ecopia mit Blenden und im Winter die Blizzak ohne, nur mit Nabendeckeln.

Der Durchschnittsverbrauch geht sofort nach dem Reifenwechsel um 0,3 bis 0,4 l/100km hoch. Das muss und wird natürlich nicht nur an der schlechteren Aerodynamik der Räder liegen, aber sicher auch.

 

(Wie kriegt man die Blenden kaputt? Ich hab sie jetzt zwei Sommer drauf und sie haben genau einen kleinen Kratzer. Ich finde, dass durch die hohen Flanken ein relativ guter Felgenschutz gegeben ist.)

Link to comment
Share on other sites

Die Blenden bekommen die Werkstätten ratzfatz kaputt wenn sie nicht 100% zentriert montiert werden und die dann schön mit der Faust draufklopfen. Dann brechen die weil die ausnehmungen nicht in die felgenlöcher flutschen sondern an der Felge anstehen.

Link to comment
Share on other sites

das geht am Besten, wenn das Rad gedreht ist und das Ventil an der tiefsten Stelle steht.

 

Ventil mittig in der Ventilausparung platzieren und Abdeckung ganzflächig Aufsetzen.

 

"springt Sie nicht fast von alleine rein" -war´s nicht die richtige Stelle :janeistklar:

Link to comment
Share on other sites

Oh, oh. Radkappen vom 3L und Connor – da war doch noch was::o

 

Die eigentlich sehr schönen Radkappen des Audi A2 1.2TDI - nun ja mit der Zeit zeigen sie weiße Abnutzungspuren.

 

Macht drübersprayen Sinn und wenn: womit?

 

Ich probiere da gerade was aus. Gib mir noch ein paar Tage.

 

Aus ein paar Tagen wurde dann doch mehr als ein Jahr. Ich bitte um Entschuldigung.

 

 

Der große Kranz an den 3L-Kappen ist aus Aluminium und um den Kunststoff gebördelt.

 

IMG_9673.jpg.e9acd8b219a5cf6558c532cdef5e8c8c.jpg

 

Den Kranz kann man entfernen.

 

IMG_6497.jpg.1c5517c4e31c74c22abde6e4bed5adfc.jpg

 

Sieht dann so aus:

 

IMG_6498.jpg.937dc2838f1f4c2b06b66e379b051bdd.jpg

 

Ich habe dann mal alles gereinigt, habe den kleine Ring sowie die Audiringe noch abgenommen und bin mit der Sprühdose drüber.

 

IMG_9669.jpg.1194e0661ee626574701b261721153d0.jpg

 

Alles quick and dirty. Also bitte nicht die Lackierarbeiten zu genau betrachten. Es ging ja nur darum, mal zu schauen, wie es am A2 aussieht.

 

IMG_0123.jpg.f33a09aef4410bf008e791a46aef7ea2.jpg

 

IMG_0122.jpg.17a90200275361e5e9d1e11519260ecf.jpg

 

 

Einen fehlenden Ventildeckel habe ich aus Kunststoff ausgesägt und mit Karrosseriekleber in die Radkappe eingeklebt. Die Testfahrt über hat er gehalten.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.