Jump to content
TGQ1

Neuvorstellung

Recommended Posts

So, die ersten Arbeiten erledigt:

+ Fehlerspeicher auslesen

+ 12V Steckdose war nur der Stecker lose

+ Stabilus für die Heckklappe eingebaut

+ Bremslichtlämpchen ersetzt

- PDC-Sensor

- G83

- Ölstandsensor

- Bochumer Stopfen

- Ölwechsel

- Zündkerzen wechseln

- Drosselklappe reinigen

- gebrauchtes Handschuhfach einbauen, vorher / dabei Klimafehler beheben oder weiter ignorieren, da keine Auswirkungen zu merken sind

- Becherhalter 2x besorgen und umbauen

- Bluetooth / Möglichkeiten mit Symphony2 abklären, leider kein Steuergerät für Freisprecheinrichtung gefunden :-(

- Sitzheizung Beifahrer (sehr dringend, da ich fast nur dort sitzen darf)

+ Seitenairbag Fehler gelöscht

- Seitenairbag Stecker reinigen

- OSS warten, Gleitpaste schon besorgt

- Plastikteile neu lackieren ( Gold perleffekt oder Softlack?)

- Knöpfe der Klima mit Folie instandsetzen, Lack und Folien noch besorgen

- schönen Schalter mit Nebellicht besorgen

- Türfeststeller Fahrertür scheint nicht OK zu sein, muss ich überprüfen und Papahans evtl. bemühen für Vorabaustausch

- Himmel festkleben

 

Ok, noch viel zu tun, in zwei Wochen habe ich Hilfe in Hoppegarten mit meinem Cousin als Ex-Schrauber und einem Freund von ihm (richtiger Schrauber) Ich freue mich, so kann Punkt für Punkt abgearbeitet werden

Share this post


Link to post
Share on other sites
So, die ersten Arbeiten erledigt:

+ Fehlerspeicher auslesen

+ 12V Steckdose war nur der Stecker lose

+ Stabilus für die Heckklappe eingebaut

+ Bremslichtlämpchen ersetzt

- PDC-Sensor

- G83

- Ölstandsensor

- Bochumer Stopfen

- Ölwechsel

- Zündkerzen wechseln

- Drosselklappe reinigen

- gebrauchtes Handschuhfach einbauen, vorher / dabei Klimafehler beheben oder weiter ignorieren, da keine Auswirkungen zu merken sind

- Becherhalter 2x besorgen und umbauen

- Bluetooth / Möglichkeiten mit Symphony2 abklären, leider kein Steuergerät für Freisprecheinrichtung gefunden :-(

- Sitzheizung Beifahrer (sehr dringend, da ich fast nur dort sitzen darf)

+ Seitenairbag Fehler gelöscht

- Seitenairbag Stecker reinigen

- OSS warten, Gleitpaste schon besorgt

- Plastikteile neu lackieren ( Gold perleffekt oder Softlack?)

- Knöpfe der Klima mit Folie instandsetzen, Lack und Folien noch besorgen

- schönen Schalter mit Nebellicht besorgen

- Türfeststeller Fahrertür scheint nicht OK zu sein, muss ich überprüfen und Papahans evtl. bemühen für Vorabaustausch

- Himmel festkleben

 

Ok, noch viel zu tun, in zwei Wochen habe ich Hilfe in Hoppegarten mit meinem Cousin als Ex-Schrauber und einem Freund von ihm (richtiger Schrauber) Ich freue mich, so kann Punkt für Punkt abgearbeitet werden

 

Schön, vielleicht sieht man sich im Jahrestreffen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach, Unfug, komm zum Jahrestreffen, bring die oder den Glücklichen mit, verheiraten kann ich euch auch, ich bin der Admin, das passt schon:

 

"Und hiermit verschiebe ich euch in die Nutzergruppe 'verheiratete Clubmitglieder'. Wenn einer etwas dagegen hat, möge er jetzt sprechen, oder für immer... was ist denn? Nein, Joachim, das ist Politik. Nein, auch nicht nur kurz. Pack das Transparent weg. Ja, reich halt nachher einen Antrag ein. JA VERDAMMT, DAS WAR EIN BESCHLUSS. Okay, wo war ich.... achso, hat bret schon verschoben? Ja... das ging ja fix... na denn, viel Glück. Sie dürfen die Braut jetzt Teile mit Rabatt bestellen lassen."

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Liebe A2 Gemeinde, seit gestern sind wir Besitzer eines A2 3Ltr.

Mein Gatte ist begeistert von der Technik und da er jeden Tag 120km fährt,war er auf der Suche nach einer wahren Spardose. Gefunden haben wir einen A2 3ltr. von 04/2002 mit 320000km auf dem Buckel. Allerdings erste Hand und tatsächlich bis dahin bei Audi Scheckheftgepflegt. Bei der Probefahrt fiehl uns das zischen beim bremsen natürlich sofort auf. Der Verkäufer (älterer Herr) wollt auch sofort den Preis nachlassen und wußte auch schon das es der BKV sei (er hatte sich da schon informiert). Wir haben dankend abgelehnt da wir fast 500km Heimweg hatten und ich biite sehr verlässliche Bremsen haben wollte. Also Vertraglich festgehalten das der BKV auf seine Kosten erneuert wird und wir den vollen Preis zahlen. Gestern haben wir das Fahrzeug dann abgeholt. Das zischen war weg und die Bremsen gut.

Auf dem nach Hauseweg fiehl plötzlich mehrfach die Leistung ab. Wir bemerkten das alle Bremslichter leuchteten und trotz ASchlüssel abziehens nicht ausgingen. Da wir beide technisch versiert sind, kamen wir flott auf den Bremslichtschalter. Ok es hängt wohl alles iregndwie zusammen, Leistungsabfall und plötzlich leuchtende Vorglühlampe.......meine Frage hier: kann beim Tausch des BKV etwas falsch gemacht worden sein? Beschädigt oder ähnliches? Kann ich irgendwie sehen ob der BKV wirklich getauscht wurde? Im übrigen haben wir festgestellt das das Bremspedal hängt. Ich kann es nach dem treten zirka 1cm zurückziehen.

Wir möchten das Fahrzeug sehr gerne behalten, allerdings nicht um jeden Preis. ich würde mich über Antworten wirklich freuen.

VG Simone

Share this post


Link to post
Share on other sites

moin moin, beim Wechsel des Bkv ist darauf zu achten das das Plastikteil welches den BKV und das Bremsbedal verbindet nicht ausbricht. Es hat die Aufgabe das Bremspedal auf der Kugel des BKV Gestänges zu halten.

 

Sollte die Haltenase ab sein lässt sich das Bremspedal etwas zurückziehen, was zur folge hat der Bremslichtschalter wird falsch justiert und Bremslicht brennt Ohne Betätigung.

 

Aber kein Ding geht auch so :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Michael, da werden wir morgen mal in den Fußraum kriechen und nachschauen. Aber zu dem : geht auch so, da werden doch dann Fehler im Speicher abgelegt oder? Also die Vorglühlampe brannte die 500KM Rückfahrt nicht...Erst als das mit dem Bremslicht anfing:confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

den Zusammenhang zwischen defektem Bremslichtschalter und während der Fahrt brennender/blinkender Vorglüh-Kontrolllampe gibt es auch z. B. schon im T4 TDI VW-Bus. Ich denke, das ist konzernweite Philosophie und sollte im A2 Diesel nicht anders sein!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Also die Vorglühlampe brannte die 500KM Rückfahrt nicht...Erst als das mit dem Bremslicht anfing:confused:

 

War bei mir auch so gewesen,das mit der Vorglühlampe und dem Bremsschalter hängt irgendwie zusammen.

 

Tausche den Bremsschalter aus und alles löst sich in Wohlgefallen auf ;)

Edited by MJ

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weitere Arbeiten erledigt und Liste aktualisiert:

+ Fehlerspeicher auslesen

+ 12V Steckdose war nur der Stecker lose

+ Stabilus für die Heckklappe eingebaut

+ Bremslichtlämpchen ersetzt

+ PDC-Sensor 2x ersetzt

+ G83 Kühlerausgang

+ Ölstandsensor

+ Bochumer Stopfen

+ Ölwechsel

+ Zündkerzen wechseln

+ Drosselklappe reinigen

- gebrauchtes Handschuhfach einbauen, vorher / dabei Klimafehler beheben oder weiter ignorieren, da keine Auswirkungen zu merken sind, vorsichtshalber die Klima heute neu angelernt und in zwei Wochen mal wieder den Fehlerspeicher auslesen

- Becherhalter 2x besorgen und umbauen (einer jetzt vorhanden, einer fehlt)

- Bluetooth / Möglichkeiten mit Symphony2 abklären, leider kein Steuergerät für Freisprecheinrichtung gefunden :-(

- Sitzheizung Beifahrer (sehr dringend, da ich fast nur dort sitzen darf)

+ Seitenairbag Fehler gelöscht

- Seitenairbag Stecker reinigen

- OSS warten, Gleitpaste schon besorgt

- Plastikteile neu lackieren ( Gold perleffekt oder Softlack?)

- Knöpfe der Klima mit Folie instandsetzen, Lack und Folien noch besorgen

- schönen Schalter mit Nebellicht besorgen

- Türfeststeller Fahrertür scheint nicht OK zu sein, muss ich überprüfen und Papahans evtl. bemühen für Vorabaustausch

- Himmel festkleben

- Öldeckel mit Ölabscheider ersetzen, da schon sehr locker

- Zahnriemen und WaPu etc. ersetzen (6-8 Jahre ist der letzte Wechsel her)

- Scheibenbremsen mit Bremsbacken hinten ersetzen (evtl.)

 

Also die offensichtlichen Piepser und Meldungen sind behoben, die Basis ist sehr gut und spricht dafür, dass die Arbeiten an der kleinen Flitzerin mal nicht für die Katz sind :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Weitere Arbeiten erledigt und Liste aktualisiert:

- Türfeststeller Fahrertür scheint nicht OK zu sein, muss ich überprüfen und Papahans evtl. bemühen für Vorabaustausch

 

Wo liegt das Problem?

 

Papahans

Hans

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beifahrertür ist gefühlt ok, die Fahrertür fühlt und hört sich komisch an, wenn man sie öffnet. Heute war geballtes Freunde-Know-How vor Ort und ich hatte dieses Teil vergessen zu thematisieren :-(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Autochen kann sich freuen, weitere Arbeiten erledigt und Liste aktualisiert:

+ Fehlerspeicher auslesen

+ 12V Steckdose war nur der Stecker lose

+ Stabilus für die Heckklappe eingebaut

+ Bremslichtlämpchen ersetzt

+ PDC-Sensor 2x ersetzt

+ G83 Kühlerausgang

+ Ölstandsensor

+ Bochumer Stopfen

+ Ölwechsel

+ Zündkerzen wechseln

+ Drosselklappe reinigen

- gebrauchtes Handschuhfach einbauen, vorher / dabei Klimafehler beheben oder weiter ignorieren, da keine Auswirkungen zu merken sind, vorsichtshalber die Klima heute neu angelernt und in zwei Wochen mal wieder den Fehlerspeicher auslesen

- Becherhalter 2x besorgen und umbauen (beide jetzt vorhanden)

- Bluetooth / Möglichkeiten mit Symphony2 abklären, leider kein Steuergerät für Freisprecheinrichtung gefunden :-(

- Sitzheizung Beifahrer (sehr dringend, da ich fast nur dort sitzen darf)

+ Seitenairbag Fehler gelöscht

- Seitenairbag Stecker reinigen

- OSS warten, Gleitpaste schon besorgt

- Plastikteile neu lackieren ( Gold perleffekt oder Softlack?)

- Knöpfe der Klima austauschen, Ersatzgerät schon besorgt

- schönen Schalter mit Nebellicht besorgen

- Türfeststeller Fahrertür scheint nicht OK zu sein, muss ich überprüfen und Papahans evtl. bemühen für Vorabaustausch

- Himmel festkleben

- Öldeckel mit Ölabscheider ersetzen, da schon sehr locker, zugehöriger Schlauch ersetzen, da gebrochen

+ Zahnriemen, Rollen etc. und WaPu ersetzt (7 Jahre ist der letzte Wechsel her)

+ Ventildeckel abgedichtet

- Scheibenbremsen mit Bremsbacken hinten ersetzen (evtl.)

- Seitenblinker in Schwarz verbauen

 

Die wichtigsten Arbeiten sind erledigt, die Basis ist sehr gut und spricht dafür, dass die Arbeiten an Autochen mal nicht für die Katz sind :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Autochen kann sich freuen, weitere Arbeiten erledigt und Liste aktualisiert:

+ Fehlerspeicher auslesen

+ 12V Steckdose war nur der Stecker lose

+ Stabilus für die Heckklappe eingebaut

+ Bremslichtlämpchen ersetzt

+ PDC-Sensor 2x ersetzt

+ G83 Kühlerausgang

+ Ölstandsensor

+ Bochumer Stopfen

+ Ölwechsel

+ Zündkerzen wechseln

+ Drosselklappe reinigen

+ Zahnriemen, Rollen etc. und WaPu ersetzt (7 Jahre ist der letzte Wechsel her)

+ Ventildeckel abgedichtet

+ OSS warten

+ gebrauchtes Handschuhfach eingebaut

+ 2 Becherhalter besorgt und umgebaut

+ 5ct-Stück durch Klappertest im Symphony gehört und entfernt - Dank an den Vorbesitzer, hätte die Elektronik zerstören können

+ Knöpfe der Klima ausgetauscht

- Klimafehler beheben oder weiter ignorieren, immer wieder andere Fehler

+ Seitenairbag Fehler gelöscht

- Seitenairbag Stecker reinigen

- Bluetooth / Möglichkeiten mit Symphony2 abklären, leider kein Steuergerät für Freisprecheinrichtung gefunden :-(

- Sitzheizung Beifahrer (sehr dringend, da ich fast nur dort sitzen darf)

- Plastikteile neu lackieren ( Gold perleffekt oder Softlack?)

- schönen Schalter mit Nebellicht besorgen

- Türfeststeller Fahrertür scheint nicht OK zu sein, muss ich überprüfen und Papahans evtl. bemühen für Vorabaustausch

- Himmel festkleben

- Ruckeln bei starker Beschleunigung beheben, wenn der Motor warm ist - nur zwischen 2000-3000 rpm

- Öldeckel mit Ölabscheider ersetzen, da schon sehr locker, zugehöriger Schlauch ersetzen, da gebrochen

- Scheibenbremsen mit Bremsbacken hinten ersetzen (evtl.)

- Seitenblinker in Schwarz verbauen - vorher Ersatznieten für Radhausverkleidung besorgen

 

* auf Sommerschlappen gewechselt

 

 

Die wichtigsten Arbeiten sind erledigt, die Basis ist sehr gut und spricht dafür, dass die Arbeiten an Autochen mal nicht für die Katz sind :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dafür ALU-Späne :-D

Aber hat nicht einer hierfür eine Idee?

 

FSI ruckelt im Schichtladebetrieb bei Vollgas zwischen 2000 und 3000 rpm

Hallo,

 

sonst fährt meine Holde den A2 gemächlich mit durchschnittlich 6,4l/100km in der Stadt, vor dem ZR-Wechsel bin ich ihn gefahren und Folgendes ist mir aufgefallen:

 

Im kalten Zustand kein Rucken.

 

Wenn er jedoch warm ist und ich das Gaspedal durchdrücke im 2.Gang, dann ruckelt er heftig zwischen ca. 2000 - 3000 rpm. Beschleunige ich in dem Drehzahlbereich gemächlich, ist nichts zu merken.

 

Zustand nach ZR-Wechsel geblieben.

 

Ich habe keinen Fehlereintrag im Steuergerät Motor 01 und auch keine MKL-Meldung.

 

 

 

Ich habe viel gesucht und gegoogelt und gelesen, die Zündspulen sehen gut aus. Ich freue mich über Hilfe und Hinweise, was es sein kann.

 

Ein Marder war im Auto, hab an den Zündkabeln keine Bissstellen gefunden, nur an der inzwischen gebrochenen und notdürftig reparierten Leitung der Kurbelwellen-Gehäuseentlüftung, welche nach dem LMM wieder Luft zum Motor zurückführt.

 

 

 

Danke schon mal zur Hilfe vorab - Martin

 

 

 

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

FSI ruckelt im Schichtladebetrieb bei Vollgas zwischen 2000 und 3000 rpm - A2 Forum

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.