Jump to content
Misteraudi

ZV spinnt, Heckklappe tot etc....

Recommended Posts

Hallo Fans!. Leider bin ich via Suchfunktion nicht viel schlauer geworden.

 

Lasst es mich kurz beschreiben Die Kugel war nach einem unverschuldeten Fronttreffer beim Lacker. Dem fiel ein Kleinteil in die rechte Türe, er hat die wohl vollständig zerlegt gehabt. Dort vermute ich auch den Fehler...

 

Fakt ist nun, dass die Kugel zwar fährt, aber Heckklappenschloss, Tankentriegelung und Innenlicht (beim Tür aufmachen) sind tot. Dann musste ich feststellen, dass ich das Auto zwar absperre, aber die hinteren Türen gehen trotzdem auf. Wenn man das macht, fangen aussen die Blinker an wild zu blinken.

 

Was mir noch auffiel, ist ,dass der Lichtsummer piept wenn man mit eingesch. Licht die Tür aufmacht. Normal pfeift der doch durchgängig.

 

Ein kurzer Stop bei einem Bekannten mit VAG Check brachte den Fehler "Unterspannung Türsteuergerät" ans Licht. Zwischendurch hat auch das Licht mal geflackert innen, einfach so...

 

Insb. nervt mich dass das Heckschloss und der Tank nur per Notentriegelung aufgehen.....

 

Erbitte dringende Handlungshinweise, wie ich da am sinnvollsten vorgehen sollte. ICH DANKE EUCH IM VORAUS !

 

Gruez

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klingt für mich so als bekäme das Türsteuergerät nicht genug Saft oder es ist defekt.

 

Ich würde prüfen ob die Stromzufuhr zum Türsteuergerät sauber ist. Vielleicht hat er ja beim Zerlegen und Wiederzusammenbauen da irgendwas beschädigt.

Ich denke, dass man da die Tür wieder zerlegen und nachschauen muss.

 

Eigentlich sollte sich der Lacker da wieder drum kümmern. In seiner "Regie" ist der Mist ja auch passiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast du Fensterheber hinten oder nicht? Wenn nein, dann werden die Schlösser hinten vom KSG angesteuert und dann hat wohl das KSG einen weg. Wende dich damit mal an unseren User Lau.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist die Batterie voll geladen? Manchmal machen die Steuergeräte auch komische Sachen, wenn die Spannung abfällt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fzg sprang neulich auch bei - 20 grad an.....

 

Der Lacker ist leider im Ausland und hat eh einen Sonderpreis gemacht. Der Aufwand , nochmal dahin, steht nicht dafür.

 

Werde mal mit meinem deutschen Werkstattmann reden...

 

Sonstige heisse Tipps sind gerne gehört!

 

Gruez

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde als nächstes die Kabel, die in die Tür gehen, prüfen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, also ich bin auch der Meinung, dass das KSG defekt ist. Meine Kugel hatte die selben Probleme. Klemm doch mal die Batterie für eine kurze

Zeit ab. Dann wieder an klemmen. Mal sehen, ob es dann funktioniert. Ich habe ein neues KSG für rund 350 € kaufen müssen und alles ist wieder io.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe eine Doppeldin Symphony II verbaut, selber nachgerüstet.

 

Gestern abend lässt sich die kugel pötzlich nicht aufsperren, dann ging es auf einmal. Innen - radio war aus - aber komische Geräusche beim Zündung Anschalten aus den hinteren Lautsprechern. Ein Summen/Brummen, kombiniert mit einem Trrrt Trrrt Trrrt sehr rhytmisch..... Radio lies sich einschalten, klar, aber es kam kein Empfangssignal aus den Lsp,,,,

 

Dazu vernahm ich den typischen Geruch "nach Elektrik"....

 

Habe dann schnell Radio raus und die Stecker gezogen. Dann war es ruhig.

 

Zuhause stellte ich fest, dass die Kugel sich absperren lässt, aber die FH vorne gehen nicht mehr und auch die rote Alarm-LED in der Tür leuchtet nicht mehr... Die hinteren Türen werden ja eh net verriegelt.

 

Was ist mir denn da wieder verraucht? Vielleicht kennt jemand dieses Symptom? Zum gross Gucken bin ich noch immer nicht gekommen....

 

Danke für alle Anteilnahme und Hilfe!

 

Gruez

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sind Sicherungen durch, und wenn ja, welche? Von da aus dann weiter suchen (die gehen nicht ohne Grund durch). Vielleicht biem Radioumbau Kabel so verlegt, dass sie scheuern?

Share this post


Link to post
Share on other sites

..ist schon monatelang verbaut und ging ohne Problem, nur neulich hat er CD s geschluckt und nicht mehr hergegeben..

 

Denke dass es daran nicht liegt...

 

Heute war die Batt total tot. Am starken Funken beim Anschliessen der Masse ist erkennbar dass vmtl starker Verbraucher anliegt. Was kann das nun wieder sein. Die Kugel mag mich nicht obwohl ich sie bewusst gekauft habe und sooo davon geschwärmt hab...

 

Ich werd wohl mal mit verschrotten drohen müssen... hilft manchmal...

 

Gruez

Share this post


Link to post
Share on other sites

EFH hinten ist Fehlanzeige, alles manuell. Dienstag nachmittag geht es in eine Werkstatt, dann sehe ich weiter...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Okay. Andererseits könntest du mal die Sicherungen, dann wüsstest du wo.... Ach, fuck it, viel Glück.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gerade Sicherungen 39 und 41 (Türen) gecheckt. 42 auch (Innenlicht) - ok. Aber die für Türe links war durch. Hab ich ersetzt, danach meine geladene Batterie wieder angeklemmt. Fizzzz Sicherung wieder durch. Sollte ich weitere Sicherungen checken?

 

Gruez

 

Gibt es einen A2 Fachmann im Raum Hochfranken? Hat da jemand ne Adresse für mich ?

Edited by Misteraudi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Welche war durch? 41?

 

Die geht auf

 

Steckverbindung in A-Säule links, PIN 3 und 7 und von da aus ans TSG, dort PIN2

 

Leitung rot/gelb

 

und an Steckverbinder an der B-Säule, PIN 3 und 7 und von da aus an den Fensterhebermotor hinten links, PIN 2

 

Leitung rot/gelb

 

Also, erstmal an den beiden Türsteckern auftrennen und schauen ob das Problem immer noch existiert, wenn ja, doof, dann Innenraumkabelbaum irgendwo aufgescheuert, wenn nein, an TSG vorne und FH hinten weitersuchen, bzw auf dem Weg dahin. Türdurchführung usw.

 

beste Messmethode is vermutlich von der Geräteseite der Sicherung aus gegen Masse messen, momentan sieht das ja nach Kurzschluss aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh danke, das ging aber superflotti - TOP! Aber Achtung FH hinten sind bei mir manuell, da geht vmtl. nix über B-Säule, oder?

 

Wie komme ich einfach an die genannten Steckverbindungen ran ? Hoffentlich muss da net der ganze Innenraum demontiert werden. Morgen geh ich ja priv. zu einem Werkstattmann, der daheim so allerlei macht und sich auskennt. Ihm will ich es dann so weit möglich erleichtern...

 

DANKE !

Share this post


Link to post
Share on other sites

Korrekt, dann sollte hinten nichts anliegen. Ist schon was her dass ich da dran musste, Teppich raus, Schwellerverkleidung, irgendwie.... sieht man eigentlich mit etwas Hinschauen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bevor Du den Innenraum zerpflückst, würde ich doch erstmal den Türstecker abstecken.

Dann weißt Du ob der Kurzschluss zwischen A-Brett und A-Säulen-Stecker liegt oder in der Tür bzw. dem Türbkaelbaum selbst.

 

Letzteres ist nicht ungewöhnlich, da durch die Türbetätigung die Kabel auch mal durchscheuern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir haben heute mal Sichtkontrolle gemacht, keine offensichtlichen Schäden, alle Stecker dort wo sie hingehören. Der Schrauber hatte ein einfaches Diagnosegerät, das zeigte 15 Fehler, alle Türsteuergeräte etc....

 

Wo der Stromzieher ist, konnte auch nicht festgestellt werden. Ich bin selber ratlos mit dem Zeug!

 

Wer kann einen Fachmann/Werkstatt in Franken empfehlen, wo man sowas auch bezahlen kann für ein 15 Jahre altes Auto?

 

Wenn ich das gewusst hätte, dann hätte ich mir im November/Dezember die Ganzlackierung gespart....

 

Ich hoffe Ihr habt einen Tipp und könnt mich so wieder aufbauen!

 

Gruez

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, das hat der Werkstattler gestern. Komisch ist aber, dass man es schon am Massepol super merken kann , dass manchmal kein Strom gezogen wird. Da legst du das einfach drauf und machst es fest. Und beim nächsten Mal wieder saugt sich das Kabel derart fest und du weisst genau dass ganz schön Strom fliesst.

 

Habe festgestellt dass das verbaute KSG mit Index N ist, also letzte Version. Habe mal aus meinem 2ten A2 das KSG geholt ("C") und es gibt keinerlei Veränderung im Verhalten des Autos....

 

Ich denke dass der Hund woanders begraben ist...

 

Gruez

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ihr habt aber auch mal mit einem Amperemeter gemessen, oder? Und mal Sicherungen gezogen usw., wie man das halt so macht, oder?

 

Sorry dass ich da so nachbohre, bis jetzt klingt das nicht nach einer systematischen Diagnose - und die bräuchtest du, um den Fehler zu finden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Korrekt. Die Stärke des Funkens beim Anklemmen der Batterie sagt so ziemlich gar nichts aus.

 

Der resultiert u.a. aus leeren Kondensatoren in den Spannungsreglern der vielen Steuergeräte und ob diese dann aufwachen oder nicht.

 

Den Ruhestrom misst man normalerweise mit einem Amperemeter (Strommessgerät) und dann auch erst nach ca. 10-30 Minuten, wenn alle Steuergeräte eingeschlafen sein sollten.

Dann kann man sich auf die Suche nach dem Verbraucher machen, indem man bspw. einzelne Sicherungen zieht und den Ruhestrom dabei beobachtet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

..nur mal sein Diagnosetool hingehängt. Mein eig. Multimeter bringt es nur auf 10 A messbaren Strom....

 

Hoffe auf den nächsten Schrauber, der mich dann zurückrufen will....

Vielleicht hat er morgen Zeit... Dann schau ich drauf dass es systematisch geht...

 

Danke und Gruez an alle, die mir wohlgesonnen sind..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Freunde! Heute Abend durch Versuch rausgefunden: Diagnoese dran und geschaut was passiert, wenn die Sicherung 41 reingesteckt wird. Dann kam plötzlich wieder das Geräusch auf die Lautsprechers. Als wir dann am Kabelstecker und der Türe links gedrückt und bewegt haben, da änderte sich das Geräusch!

 

Also- wie schon allseits vermutet, Türkabelbaum links defekt. Was kostet der Repsatz, weiss das jemand? Wenn ich richtig gesehen habe, ist da auch schon mal was geflickt worden...

 

DANKE für alle Hilfe. Wenn jd. einen Kabelsatz hat, gerne anbieten!

 

Gruez

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schau mal durch diesen Thread Riesenproblem... KSG? - A2 Forum

 

Ausgebaut ist der Scheiss, Finger wieder alle kaputt! :WUEBR:

 

4 Adern zu ersetzen macht nicht wirklich Sinn (hab keinen Bock drauf)

also flux den Nachfolger vom verbauten 8Z1971035R bestellt,

 

Macht mal eben 85,44€ incl. Märchensteuer :eek:

für den 8Z2971036R

 

Ich bin begeistert.

 

Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heute Kabelbaum repariert und schwupps alles geht wieder...

 

War aber ganz schön oxidiert und es war wohl die letzte Rep....

 

Das einzige was nun noch den Dienst verweigert ist der linke Spiegel der sich nicht mehr verstellen lässt. Aber das finden wir auch noch raus.

 

DANKE DANKE an alle für die HILFE !

 

Ihr seid spitze!

 

Gruez

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.