Jump to content
Sign in to follow this  
xomi40

Kraftstofffillter und Kraftstoff-Umschaltventil sind ja zwei paar schuhe

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich hab mich hier mal schlau gemacht und mal nachgelesen was so drin steht von wegen kraftstoff-umschaltventiel und kraftstofffilter ....für mich sind das zwei paar schuhe den der krafstofffillter sitzt links hinten unter den wärmeleitblech und das krafstoff-umschaltventil sitzt rechts hinten unter dem wärmeleitblech!

 

Ich hoffe ihr stimmt mir da zu....anbei ein paar bilder !

 

Kann mir von euch jemand sagen was so ein Krafstoff-umschaltventiel kostet????

 

Mfg Peter

13221448_995454777211203_7562925177689637862_n.jpg.526e80ba87fd829f14d393d1afe70092.jpg

13255962_995454807211200_7282868852036398770_n.jpg.0dc9c037ee5578cda2fdf56dccc995c0.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das auf dem Bild ist doch die Dosierpumpe für den Zusatzheizer

 

Kostet im Nachbau 70€ aufwärts

 

Original 300€ oder mehr.

Edited by A2 Fahrer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nö, das Umschaltventil sitzt auf dem Blechfilter. Auch liebevoll Knackfrosch genannt. Anbei mal ein Bild von dem Teil am A6.

Kraftstoffumschaltventil.jpg.610094a763439f5bf84e8daaabccf1b0.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Kraftstoff-Umschaltventil sperrt den Rücklauf in den Kraftstofftank ab, wenn die Temperatur mehr als 72° betragen sollte und sitzt unter dem Wärmeschutzblech rechts vor dem Tank. Lt. Bucheli Handbuch kann dieses schon mal den Dienst versagen. Der Knackfrosch am Filter obendrauf bewirkt einen kurzgeschlossen Rücklauf und dient der Vorwärmung des Diesels. Die Leitungen zwischen Filter, Kraftstoffkühler, Umschaltventil und Zusatzheizungsförderpumpe wirken da schon wie einen kleiner Irrgarten:confused::confused:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also das finde ich jetzt spannend, ich war eben gerade beim Freundlichen und wollte wissen, was das Krafstoffumschaltventil kostet (eben jenes unter dem Wärmeschutzblech vorm Tank) und man konnte mir das Teil im Katalog nicht mal zeigen :kratz: Gesucht wurde im Ersatzteikatalog mit meiner Fahrgestellnummer, aber auf den Abbildungen war nichts zu sehen und es fand sich auch nicht über eine Suchabfrage. Ich weiß aber, dass das Ding da sitzt. Kann mir jemand sagen, welche Teilenummer das Biest hat und vielleicht sogar, was es kostet ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

4B0963303

 

 

Das auf dem Bild ist die Dosierpumpe für den Zusatzheizer

 

Kostet im Nachbau 70€ aufwärts

 

Original 300€ oder mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Bauteil ist mir bei AMFs des ersten Baujahres noch nie aufgefallen, aber das hat ja nix zu heißen. Scheint wohl durch Schläuche ersetzt worden zu sein. Da wirst du wohl ein bisschen umrüsten müssen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meiner ist ein BHC, ich wundere mich nur darüber, dass man ein Bauteil verbaut hat, das nun offenbar doch überflüssig ist und einfach aus dem Kraftstoffsystem entfernt werden kann :confused: Noch komischer finde ich, dass es im Ersatzteilkatalog beim Freundlichen gar nicht mehr auftaucht, in der oben genannten Quelle zwar doch noch, aber nicht beim BHC. Sehr merkwürdig das alles.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es geht nicht um den Knackfrosch, sondern um das Ding aus der Abbildung, sieht aus wie ein das Euter eine Roboterkuh und sitzt zwischen Kraftstoffkühler und Tank.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Es geht nicht um den Knackfrosch, sondern um das Ding aus der Abbildung, sieht aus wie ein das Euter eine Roboterkuh und sitzt zwischen Kraftstoffkühler und Tank.

Das umschaltventil ist später einfach weg gelassen. Bei meinen AMF 9-2001 hat das Ventil geleckt. Eigentlich soll mann es ersetzen mit 2 neue Krafstoffleitungen (Artikelnummer 227c und 220d). Ich habe aber ein Ventil aus einem A2 mit Totalschaden geholt und getäuscht (4 Leitungen sind nur geclipst). Weniger Aufwand weil es ein ziemliche Fummelrei ist die neue Leitungen vom Krafstofftank zum DiFi zu ziehen. Anbei 2 Bilder von das Ventil.2a98d31ee2332e4574f35bfcb9d2d6ac.jpge79e4653ba57e8a80461d4b503fc7750.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, das Teil meine ich. Dann werde ich wohl mal fummeln müssen und frage mich nicht weiter, warum das Teil zwar verbaut ist, aber laut ETK gar nicht existiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.