Jump to content

Unterboden Beifahrer Loch - von unten behoben - wie von oben?


fegtorio
 Share

Recommended Posts

Hallo liebe A2 Fahrer,

 

da ich nicht weiter weiß und dieses Loch mir erst neun Monate nach Kauf aufgefallen ist meine Frage:

 

 

Wie krieg ich das von oben zu? Von unten wurde das irgendwie zugenietet.. nicht optimal die Lösung aber der Vorbesitzer dachte sich halt auch nichts dabei...(vermute ich jetzt mal)

 

Danke im Voraus für euer Hilfe.

Lg

fegtorio

 

 

InkedWhatsApp Image 2018-11-12 at 08.53.39_LI (2).jpg

Edited by fegtorio
Link to comment
Share on other sites

Junge, das ist aber mal ein amtliches Loch... oder sind es 2? Würde mich al interessieren, ob das einfach durch ein überfahren eines Steins so passiert oder was man für so ein Loch alles leisten muss...

 

Ich würde erst mal versuchen, die Bleche wieder in ihre ursprüngliche Position zurück zu dengeln, dann die Kanten gerade rausschneiden, ein passendes Alublech dagegen nieten und kleben mit Karosseriekleber, dann von unten Unterbodenschutz drüber... aber das Loch... huiui... das ist schon... :D  heftig

Edited by A2Hesse
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 13 Minuten schrieb Bedalein:

Wieder möglichst eben drücken, L-Profil aufnieten und mit Karrosseriedichtmittel abdichten (Risse, Nieten, etc.)

Okay, aber was meinst du mit L-Profil aufnieten? Das Metallstück was von unten genietet ist wieder wegmachen?

 

lg

 

 

vor 4 Minuten schrieb A2Hesse:

Junge, das ist aber mal ein amtliches Loch... oder sind es 2? Würde mich al interessieren, ob das einfach durch ein überfahren eines Steins so passiert oder was man für so ein Loch alles leisten muss...

 

Ich würde erst mal versuchen, die Bleche wieder in ihre ursprüngliche Position zurück zu dengeln, dann die Kanten gerade rausschneiden, ein passendes Alublech dagegen nieten und kleben mit Karosseriekleber, dann von unten Unterbodenschutz drüber... aber das Loch... huiui... das ist schon... :D  heftig

Sind 2 Löcher.. ich hab keine Ahnung, Nummer vom Vorbesitzer hab ich auch nichtmehr um den mal zu fragen woher die kommen oder ob er die auch nicht kennt..
Mit Kanten gerade schneiden, meinst du wsl. die die überstehen oder? Ist Karosseriekleber oder Karrosseriedichtmittel zu empfehlen oder ist dass das selbe?

 

lg und danke

Link to comment
Share on other sites

Wenn Du ein L-Profil (U-Profil oder Vierkantrohr würden auch gehen, sind aber nicht so einfach zu verbauen) fix mit dem Blech verbindest, dann erhöhst Du damit seine Steifigkeit deutlich. Die Wanne ist kein tragendes Teil, weswegen es vermutlich dort nicht gemacht wurde. Aber um Schäden zu vermeiden, hätte dort an den Kanten mehr Material hingemusst und die Fläche hätte mit Längsversteifungen (L-Profilen) versteift gehört.

 

Du kannst das Profil theoretisch auch aufkleben, dann kann es beim nächsten Stoß aber bei weitem nicht so viel Kraft aufnehmen. Daher hätte ich gesagt, niete es fest. Also L-Profil mit Löchern versehen, die Löcher auf den Unterboden übertragen, dann mit Nieten verbinden und die Stellen abdichten. Ich würde die Profil in Fahrtrichtung aufbringen, zwei sollten reichen und dazwischen evtl quer noch kurze. Dann ist das wieder bocksteif.

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb Bedalein:

Wenn Du ein L-Profil (U-Profil oder Vierkantrohr würden auch gehen, sind aber nicht so einfach zu verbauen) fix mit dem Blech verbindest, dann erhöhst Du damit seine Steifigkeit deutlich. Die Wanne ist kein tragendes Teil, weswegen es vermutlich dort nicht gemacht wurde. Aber um Schäden zu vermeiden, hätte dort an den Kanten mehr Material hingemusst und die Fläche hätte mit Längsversteifungen (L-Profilen) versteift gehört.

 

Du kannst das Profil theoretisch auch aufkleben, dann kann es beim nächsten Stoß aber bei weitem nicht so viel Kraft aufnehmen. Daher hätte ich gesagt, niete es fest. Also L-Profil mit Löchern versehen, die Löcher auf den Unterboden übertragen, dann mit Nieten verbinden und die Stellen abdichten. Ich würde die Profil in Fahrtrichtung aufbringen, zwei sollten reichen und dazwischen evtl quer noch kurze. Dann ist das wieder bocksteif.

Okay vielen Dank. Ich werde das dann mal am Wochenende erledigen und berichten

Link to comment
Share on other sites

Dann muss er aber ggf. schweißen. Es wird auch schwierig werden, die Konturen passend auf beiden Seiten zu treffen.

Wenn dann würde ich zwar großzügig abschneiden, aber nur den Boden verwenden. Vielleicht auch direkt als doppelte Lage auf den unteren Boden. Aber das kann er mit jedem anderen Alublech auch machen. Sofern eben.

Link to comment
Share on other sites

vor 21 Minuten schrieb Lupo_3L:

Ich würde die Wanne mit Zement füllen. Das gibt Steifigkeit und im Winter super Grip an der Vorderachse.

Wehe dir, wenn Du unserem Gewichtspessimisten in die Finger fällst! :starwars:

  • Haha 3
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Stunden schrieb fegtorio:

Karosseriesteifigkeit wiederherstellen!!

Unter den Sitzen also im Unterboden ist ein Vierkantrohrrahmen aus Alurohren. Der hat Mega Festigkeit. Das reicht auch für Steifigkeit.

Wegen Wasserdicht, da würde ich auch ein Alublech aufnieten und mit der Dichtmasse (die schwere gummiartige Antidröhnmasse) zuschmieren.

Edited by kugli
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 6

      Neuer Umbau des 1.2ers zum SLR!

    2. 6

      Neuer Umbau des 1.2ers zum SLR!

    3. 218

      Premium-Kennzeichenbeleuchtung

    4. 6

      Neuer Umbau des 1.2ers zum SLR!

    5. 83

      Querlenker Guß/Blech: Austauschbar?

    6. 6

      Neuer Umbau des 1.2ers zum SLR!

    7. 6

      Neuer Umbau des 1.2ers zum SLR!

    8. 2

      Drosselklappe anlernen

    9. 6

      Neuer Umbau des 1.2ers zum SLR!

    10. 6

      Neuer Umbau des 1.2ers zum SLR!

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.