Kartoffel

Zentralveriegelung/Zündung

Recommended Posts

Guten Tag , bin ganz neu hier , mein erster Post in diesem Forum.

Unser 2003 A2 1.4 Rechtslenker hat folgendes "Problem":

Beim Einschalten der Zündung wird manchmal die Zentralverriegelung betätigt, d.h. alle Schlösser gehen beim Drehen des Zündschlüssels zu und dann  wieder auf.

Manchmal aber auch nicht.  Bis jetzt kann ich kein Schema erkennen, wann es mal so und wann anders ist. 
Das Klacken nervt einerseits und zweitens denke ich, dass die ja nicht ganz billigen ZV Einheiten so auch früher ihren Geist aufgeben würden.

Weiss jemand was da passiert, und wie dem abzuhelfen ist.

Vielen Dank,

Moritz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus Moritz,

erstmal einen Willkommensgruß auf die Grüne Insel.

 

Drückst du versehentlich auf den Knopf der FB im Schlüssel?

Wäre das naheliegendste

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ne, das ist nicht die Ursache. Liegt irgendwie in sterbenden Mikroschaltern in den Türschlössern. Es gibt da irgendwo einen Thread dazu.

 

Wenn der Schlüssel gesteckt ist, reagiert der Wagen nicht auf die Tasten für die FFB.

 

P.S. Willkommen @Kartoffel! Machst du auch Bilder? ;)

 

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Idee wäre gewesen, dass das KSG auf US Steuerung mit Verriegelungsautomatik eingestellt ist.

Aber sicher bin ich mir da nicht.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die Antworten,

Ja , ich habe mir auch schon mal die diversen Codes für die ECU drchgelesen.  Da gibt es aber nchts was auf die Symptome an unserem Auto paßt.  Hatte auch schon gehofft dass ich versehentlich die FB Tasten am Schlüssel drücke, aber beim Ausprobieren musste ich merken dass diesen Tasten, wie schon oben angemerkt, bei gestecktem Schlüssel nicht funktionieren.

Was mir noch eingefallen ist, dass wir mal einem Hond Starthilfe gegeben haben (Überspannung?) und danach diese komischen Sachen angefangen haben.   Werde mal den Thread mit den Mikroschaltern in den Türen suchen und lesen.

LG

Moritz

Meine Photosammlung ist wegen Rechner- und Betriebssystemwechsel etwas durcheinandergeraten.  Werde aber mal suchen und ggf. neue Bilder machen und einstellen.  Silberner 5 Sitzer, blaue Sitze ansonsten schwarze Innenausstattung ca.105000 km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 38 Minuten schrieb Kartoffel:

Hond Starthilfe gegeben

 

mit Zuverlässigkeit infiziert?? ^_^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, dass der Hond Starthilfe brauchte zeugt ja auch nicht direkt von Zuverlässigkeit.  War allerdings am Flughafen, und vielleicht hatten die einen Verbraucher angelassen.  Bei meinem Nissan/Renault Van ist mir das aber in 10 Jahren noch nicht passiert.  Da werden irgenwann alle Verbraucher abgeschaltet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe momentan einen Patienten in Pflege mit den identischen Symptomen - scheint ein defekter Mikroschalter im Schloss zu sein. (Fehlereintrag Schloss öffnet nicht) 

 

Siehe hier....

 

bearbeitet von Superduke
  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die ganzen Anworten, da werde ich wohl mal ein Diagnosegerät anschliessen müssen.  Ich will ja nicht irgendwann mit Sicherheitsverriegelung die nicht meht aufgeht dastehen.  Wenn dann auch die elektrischen Fenster versagen hat man ja echt ein Problem.  Ich weiss auch gar nich warum so etwas als "sicher" bezeichnet wird.  Kann man die Sicherheitsverriegelung eigentlich abschalten? Wir wohnen hier in Irland auf dem Dorf und schliessen meist sowieso nicht ab.  Am besten es gelänge die Bolzen bei geöffneter Tür auszufahren.  Dann könnte man sie abflexen.  Klingt hier im Forum wahrscheinlich etwas brachial...

Gruß und Dank,
Moritz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Kartoffel:

Kann man die Sicherheitsverriegelung eigentlich abschalten?

 

Ich hab die gleichen sporadischen Klacker-Symptome und deswegen auch Safelock abgeschaltet.

Welche Codierung du verwenden musst findest du hier:

 

 

Falls das Türschloss mit Safelock verriegelt ist und nicht mehr normal geöffnet werden kann scheint das hier noch eine Lösung zu sein:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

beim mir war ein defektes Komfortsteuergerät Auslöser für`s klackern....vorher hatte ich erfolglos ein Türschloss gewechselt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super, wieder mehr Stoff zum Lesen und Nachdenken und ausprobieren.  Mit was für einem Gerät kann mann denn die Elektronik auslesen und dann umprogrammieren?  Beziehungsweise, kann das jede Werkstatt, oder muß man zu Audi?

Cheers,

Moritz 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden