Jump to content

Recommended Posts

Hallo beisammen
Laut Audi bekommt man dieses Teil nicht mehr neu seit ca. 2015. Mein Zuheizer reagiert nicht mehr... Wird jetzt noch den Fehlerspeicherauslesen lassen.

 

Habe mir bereits den Umbausatz zur Standheizung gekauft. (Ja hätte vorher prüfen können, aber da wusste ich noch nicht dass diese oft defekt ist)

Habe auch gesehen, dass es Baugleiche Heizungen noch gibt. Kann mir da jemand sagen ob ich diese verwenden kann oder wo ich ggf. diese noch überholen lassen kann?

 

1x Bild Original aus Audi

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/audi-a2-tdi-1-4-zuheizer-standheizung-8z-0815-069/995377923-223-1920

 

1x Bild generalüberholte

https://www.ebay.de/itm/Standheizung-Webasto-Zuheizer-VW-T5-1323295A-9014395-7H0815071E-7H0815071F-Diese/202519147103?epid=2030641816&hash=item2f2714f25f:g:trsAAOSwNX1cE-tG:rk:43:pf:0

 

Herzlichen Dank für Eure Antworten......

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Standheizung aus dem 2. Link kannst Du verwenden. Das Heizgerät selbst ist identisch mit dem A2 Zuheizer.

 

Ein originaler Audi-(A2)-Zuheizer hat den Vorteil, dass er sich über K-Line auslesen und codieren lässt. Auch sehr elegant ist, dass die für die Standheizung notwendige Umwälzpumpe ebenfalls an den Zuheizer angeschlossen werden kann (was aber bei der normalen Standheizung auch geht).


Die Webasto Heizgeräte sind doch gar nicht so fehleranfällig und mit wenigen Handgriffen wieder hinzubekommen. Meist verkoken sie nur (bedingt durch Kurzstreckenfahrten) und müssten dann nur gereinigt werden. So eine Standheizung besteht aus überraschend wenig Komponenten und ist daher sehr leicht zu reparieren.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Versuche erstmal den Zuheizer wieder ans laufen zu bekommen, was sagt vcds?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal ne Zwischenfrage:

In welchem STG und MWB findet man den Zuheizer und kann man den deaktivieren bzw. die Schaltschwellen ändern?

 

Grund:

bei mir schaltet er erst bei 75 Grad ab und wird daher zur Zeit auch nach kurzen Stops wieder aktiv.

Ich fahre im Moment bei Einkaufsfahrten quasi permanent mit Zuheizer.

Ich würde mal testweise die Schwelle etwas nach unten verlegen um die Batterie zu entlasten.

 

Macht das Sinn?

 

Gruß

Horst

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 33 Minuten schrieb Opöl:

In welchem STG und MWB findet man den Zuheizer und kann man den deaktivieren bzw. die Schaltschwellen ändern?

 

Steuergerät 18. Deaktivieren kannst Du den Zuheizer, indem Du von 00002 auf 00012 codierst.

Letztere ist Standheizung und ohne angeschlossene Umwälzpumpe startet der Zuheizer (der sich jetzt für eine Standheizung hält) nicht.

 

Geht bestimmt auch eleganter, aber so gut kenne ich die Möglichkeiten der Webasto (noch) nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Prinzip kann mab die Abschalttemperatur mittels eines Bypass Widerstandes am Vorlauftemperatursensor, anheben.

Dabei werden beide Schwellen, die für Teillast und die für die Abschaltung, hinaufgestetzt.

Man müsste nur wissen wieviel Ohm der Sensor bei, sagen wir mal 75 Grad und 85 Grad hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke,

 

wir reden aber alle vom elektrischen Zuheizer in einem 2003er BHC und nicht von einer Webasto Standheizung?

 

Laut MiniFis sinkt bei mir die Batteriespannung bei aktivem Vorheizer um knapp 1V ab.

Ist meine Idee, die Abschaltschwelle von 75 Grad auf sagen wir mal 60 Grad abzusenken um die Batterie zu entlasten 

sinnvoll oder verrenne ich mich da in was?

 

Gruß

Horst

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb Opöl:

wir reden aber alle vom elektrischen Zuheizer in einem 2003er BHC und nicht von einer Webasto Standheizung?

 

Nein, um den elektrischen Zuheizer zu deaktivieren ist die "ECON"-Taste da. Leuchtet sie, ist der Zuheizer aus.

 

Aber die späten elektrischen Zuheizer haben ein Steuergerät drauf und regeln sich immer so ein, dass sie die Lichtmaschine zu 100% auslasten. Das bedeutet eigentlich, dass es keine Engpässe geben dürfte. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

„Nein, um den elektrischen Zuheizer zu deaktivieren ist die "ECON"-Taste da. Leuchtet sie, ist der Zuheizer aus.“

 

Uups, das hätte ich wissen müssen.

 

„Aber die späten elektrischen Zuheizer haben ein Steuergerät drauf und regeln sich immer so ein, dass sie die Lichtmaschine zu 100% auslasten. Das bedeutet eigentlich, dass es keine Engpässe geben dürfte.“

 

Das beruhigt. Ich hatte schon festgestellt, dass das zusätzliche einschalten des Abblendlichts (fast) kein weiteres absinken der Batteriespannung zur Folge hat.

 

Danke. 👍

Edited by Opöl

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ich habe diesbezüglich mal bei Blackfrosch nachgefragt ob das über das MSG möglich sei .

Er meinte er könnte die Abschalttemp. ändern aber würde es nicht empfehlen. Da schon so die Betriebstemp. nicht leicht zu erreichen sei.

Mache es jetzt wie mein Vater schon bei seinem Alten Fahrzeugen es gemacht hat . Kühler abdecken mit einer PVC- Platte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Zusammen
Danke für die Antworten. Und ja was soll ich sagen. Im Winter fahre ich immer im aktiven ECO Modus, damit die Klima nicht anschaltet (weiss diese ist über einen Temperatursensor geregelt und unter 4Grad ist Schluss) Aber auch bei 15 Grad draussen, brauch diese nicht laufen oder..
Egal diese Einstellung steuert auch, dass der Zuheizer NICHT läuft. Habe grad eben das getestet. Das Summen, dass dann zu hören ist, ist die Umwälzpumpe vom Zuheizer und nicht der Kompressor der Klima (Was ich immer dachte).

Fahre jetzt aber trotzdem zum meinem Automech um den Fehlerspeicher auszulesen. Sicher ist Sicher.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin der Meinung, es macht durchaus auch Sinn die Klimaanlage auch im Winter laufen zu lassen. Bei Nichtbetrieb kann schon mal was kaputt gehen, schimmeln etc. Außerdem hilft die Klimaanlage auch bei der Entfeuchtung des Innenraums.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also der Zuheizer ist okay und läuft? Du hattest lediglich ECON gedrückt? Dann braucht es auch keinen Fehlerspeicher, was soll denn da drinstehen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.