Jump to content

Anmeldethread Icetrack ITXI


Durnesss
 Share

Recommended Posts

Hallo,

 

und hahaha: Irgendwie seit ihr 10 Jahre zu spätxD.

Dieser Anmeldestrang ist für

"Anmeldethread Icetrack ITXI"

 

Naja, das Jahr ist noch jung und die Kälte im eisigen Norden ist bei Euch Freudentrunkenen sicherlich nur mit Hochprozentigem zu ertragen.

 

Grüße Kalla

 

 

 

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 23 Minuten schrieb kalla:

Hallo,

 

und hahaha: Irgendwie seit ihr 10 Jahre zu spätxD.

Dieser Anmeldestrang ist für

"Anmeldethread Icetrack ITXI"

 

Naja, das Jahr ist noch jung und die Kälte im eisigen Norden ist bei Euch Freudentrunkenen sicherlich nur mit Hochprozentigem zu ertragen.

 

Grüße Kalla

 

 

 

 

 

Alles Richtig, es ist der 11, lies mal die ganzen Thread, und wir plannen gerne für das nächste Jahr.
Und den "eisigen Nord" haben wir nicht hier, das währe dann u.a. das Nordkapp ...

 

Grüße von der Nr.2b der ewigen IT Teilnehmer

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...
vor einer Stunde schrieb HerrMausd:

Mein Tracktool für IT 2021

Im Ernst? Coole Sache, aber informier Dich mal über den Aufwand und Kosten, die Bremsscheiben zu erneuern, falls noch nicht geschehen. Da sind die Radlager wohl mit drin als Kombi :o.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
vor 20 Minuten schrieb AL2013:

Fährst Du denn mit?

Hmmm...Du hast was mit permanentem Allrad, mehr als 246kW, kein ESP, das ich 50% der Trackzeit fahren darf und ziehst Dich nach der Sauna zügig wieder an? Ja! :TOP:

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Also bevor der Link "verschwindet": https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/subaru-impreza/1368756665-216-19032

Leistungsmäßig nicht ganz deine Vorstellung und jetzt dummerweise auch mit ESP, aber da lässt sich ja was machen.

Rostmäßig Welten besser als der letzte Subi den ich hatte und Tüff fast neu.

1500 hab ich gezahlt. Da war noch der gleiche in silber 10 km weiter (https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/subaru-impreza-kombi-gx/1349925258-216-9010) aber ich wollte diese langweilige Farbe nicht auf dem Eis haben.

"BB IT 2122" ist reserviert.

Ich denke diesmal an Spikes. Nun schauen wir mal was Corona macht (und der Bret  mit der Location!)

 

 

Edited by AL2013
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
  • 2 weeks later...

Buffet ist jetzt "böse" ... ? O.o (Corona)

Oder haben wir dort so zugeschlagen in den letzten Jahren, dass die was dagegen tun mussten? :D

 

https://www.finnlines.com/de/schiffsreise/bord/travemuende-helsinki/speisen-und-getraenke/mahlzeitenpreise-im-buefettrestaurant

"Anstelle vom Brunch gibt es dann das traditionelle See-Frühstück und ein Mittagessen."

Und das ist laut Preisliste wohl nur als Paket mit dem Abendessen und dem Dinner Superior für 86 EUR zu kaufen...

Edited by AL2013
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Finnlines Frühbuchertarife sind raus, Fähren sind buchbar.

 

Soweit wie ich das sehe gibt es keine Preisänderungen.

 

Beispiele: alles in AB4, (4er Innenkabine) SPECIAL Tarif mit STARA, HIN+RÜCK

1 bis 4 Personen mit einem KFZ : 520,26€

2 bis 4 Personen mit zwei KFZ: 628,76€

3 bis 4 Personen mit drei KFZ: 737,26€

4 Personen mit 4 KFZ: 845,76€

Herrenbett mit KFZ: 265,36€

 

Und beim Datum verdichtet es sich etwas um den 13.-14.2.2021, endgültiges kommt dann aber von Bret.

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

sodele. Ich bin ja vor ein paar Wochen im Norden gewesen und dürfte ein paar Hotels inspizieren. Eine ist sofort ausgeschieden, denn die haben meine Mail nicht geantwortet; eine andere ist nach Besuch ausgeschieden, da es zu klein und viel zu merkwürdig war und ist.

 

Aber der dritte im Bund? Der ist nicht schlecht. 

 

Pluspünkte: 

  • günstig
  • auf dem Rand von Suonenjoki. Das heisst mehrere Supermärtke, ein Pizzeria, und sogar 'ne Bar.
  • Etwas schneller zu erreichen vom Süden aus.
  • Self-Catering absolut möglich.
  • Grossen Aufenthaltsraum verfügbar.
  • Saunas sind gut und am Fluss gelegen. (Eisloch schwimmen dürfte möglich sein)

Negativ:

  • es ist halt *basic*.
  • Geteilte Badezimmer. 
  • es ist auch einiges weiter weg vom Track. Da sprechen wir von gut 45-50 Minuten statt der jetzigen 25-30.

Zum Hotel: 

 

Die haben ein Unterkunftsmöglichkeit namens "Solu" (übersetzt "Zelle"). Ein Solu hat 4 DZ, geteilte Badezimmer und Küchenzeile. Vier davon gibt es.

Dazu gibt es auch das "Hotel", welches auch geteilte Badezimmer hat, und zugriff auf Küchen.

 

Preisbeispiele - noch anfänglich, ich habe noch nicht endgültige Preise: 

 - DZ im Hotel um €40 pro Person pro Nacht.

 - EZ im Hotel um €45 pro Person pro Nacht.

 - 4-er-Zimmer im Hotel, um €32 pro Person pro Nacht.

 

Im "Solu" wird es komplizierter; Frühstück ist nicht dabei, und es kommt ein Reinigungspauschale dazu - und der Solu wird als ganzes bezahlt. Trotzdem, versucht: 

 - mit 6 Personen im Solu, 4 Nächte, kommt man auf ungefähr €30 pro Person pro Nacht, €37,5 inkl. Frühstück; bei vollbelegung wird's €22 oder €30 inkl. Frühstück.

 

Günstiger kommt man nicht weg. Es gibt auch noch ein paar anderen Hotels im Dorf wenn man etwas mehr will.

 

Essenspaket ist noch in der Diskussion. Ich ziele auf zwischen 80-100 pro Person für beide Lunches, Abendessen Samstag und Sonntag und Kaffeesnäcks. Es verlangt einiges mehr von mir bzgl. Essensvorbereitung am Track, die Mühe dürfte vertretbar sein.

 

Was meint ihr?

 

@Durnesss @AL2013 @cmpbtb (verspätete Geburtstagsgrüsse!) @HerrMausd @McFly @seinelektriker @A2magica @Phoenix A2 @Karat21

 

Bilder kommen gleich....

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Bilder.....

Sauna 1

_1089095.jpg

Sauna2:

_1089094.jpg

Aufenthaltsraum:

_1089092.jpg

Küche / Kleines Essraum (wir passen gerade noch hier rein)

_1089093.jpg

Aufenthaltsraum2, neben Aufenthaltsraum 1

_1089091.jpg

Der andere Ende vom AR2

_1089090.jpg

Ein Badezimmerbeispielbild

_1089089.jpg

DZ:

_1089088.jpg

Mehrfachzimmer:

_1089086.jpg

DZ:

_1089087.jpg

 

Ja, die sind alle anders.

 

Web: http://vanhamaamies.fi/

Lokation: https://www.google.fi/maps/place/Vanha+Maamies+Oy/@62.6159188,27.1392794,15z/data=!4m8!3m7!1s0x4684db10fdad7ee9:0x9005f13737e69338!5m2!4m1!1i2!8m2!3d62.6159163!4d27.1480342

 

 - Bret

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Das ist doch fast bei Tiinan Tupa. Dort hole ich dann meine Frühstücksbrötchen :) Die Unterkunft und die Verpflegung sind für mich zweitrangig. Ob das Zimmer 30 oder 60 Euro kostet, spielt für mich keine Rolle.  Ich bin auch glücklich, wenn Bratkartoffeln und ne Flasche Bier auf dem Tisch stehen.  Eine Stunde Anfahrt bis zum Track geht gerade noch so. Kaffee und Bratwurst am Track sind doch problemlos machbar? Man müsste nur einen Grillmeister finden :) Ich mache mir eher Sorgen wegen dem Schnee... 

Edited by HerrMausd
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Mh, ich dachte, es sollte weiter nach Norden gehen, um mehr Eis-Sicherheit zu haben.

Bezüglich der Unterkunft bin ich schmerzfrei. Lohimaa war schon voll der Luxus. Das hier sieht etwas rustikaler aus.

Die Ledersofas passen besser zum Whisky-Tasting. :D

  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

Ja, ist wirklich mehr basic. Bodenständiger und nicht gespielter Luxus. Was ich gut finde. Meine Frau nicht

Track ist wohl bisher Fix, was ich auch gut finde. Das wird schon gut gehen mit dem Eis.

 

Ich würde ein Doppelzimmer in einer Zelle (Gästehaus) bevorzugen, mit Frühstück vom/im Hotel.

Kostet 990€ für 8 Personen für 4 Tage incl. Frühstück und Endreinigung.

Man teilt sich halt ein Bad und zwei Toiletten mit den 8.

Das war aber in Takho und Niklandia und Lempivaraa genauso, obwohl, da war immer die Sauna im Haus.

 

Edit: Größter Knackpunkt bei Aki war doch das P/L des Essens. Drei Tage den selben Fisch.

Gut bei ihm war die Lage (Entfernung zum Track), Ausstattung der Zimmer und der zentrale Raum im Taimenvirta.

 

Aber gut, was meinen die anderen Interessenten/Mitfahrer?

Eventuell gibt es ja auch neue.

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Moin,

 

negativ :mad:
Gemeinschafts Bad, kann ich (& A2magica) nicht Akzeptieren.

 

offen :confused:,
Wer versorgt uns am / beim Track mit Essen und welche Qualität hat dieses gegenüber dem bekannten der letzten Jahre.

Frühstück, können wir uns an ein fertiges Buffet setzten?

 

positives :TOP:  (was für diese Unterkunft gegenüber den letzten Jahren Spricht)

ich habe wirklich keinen herausstechenden Punkt gefunden, noch nicht einmal einen normalen :S:(

 

Resultat mit den Vorliegenden Fakten für mich, die bisherige Unterkunft hat schwächen, besonders das Preis zu Leistung Verhältnis bei der Verpflegung war unser Ansatzpunkt einer Verbesserung. 

Der Preis der Unterkunft muss zu den Leistungen passen, sehe ich hier wegen dem Gemeinschaftsb Bad als Kritischer Punkt bzw. "NoGo".


@bret ,

deine Pluspunkte sehe ich als neutral, sogar am unteren Ende von neutral an (sie sind gegenüber den letzten Jahren keine Plus, aber auch nicht vergleichbar)
Dieses Bezieht sich nicht auf Themen wie Sauna, Eisloch baden .

Die Fahrzeit wäre noch akzeptabel, die nahe Anreise von Süden ob das "der" Vorteil ist, hmmm ich bin zkeptisch, aber ich sehe hier den Morgen vor der Anfahrt zum Track schon als Kritischer an, da hier auch noch das Gemeinschaft Bad in die Zeitplanung als Negativer Faktor hinzukommt, also weiterhin auf der Negativ Seite.


"Basic" heißt ja nicht schlecht, sicherlich ist bei dieser Raumausstattung (laut den Bilder hier und im Internet) mein Abendlicher Workflow wie Speicherkarten Sichern, Geräte Prüfen ggf. neu Anpassen, schwieriger und nicht so Komfortabel, vielleicht auch länger. Auch hierfür sehe ich im Vergleich der letzten Jahre eine negative Bewertung für richtiger an.

 

Und (möchte aber anmerken das ich noch nicht die Internetseiten des Hotels mir genauer angesehen habe), hat der Parkplatz (Defa) Stromanschlüsse?
Das war die letzten Jahre eher positiv für den morgendlichen Start zum Track, zumindestens für mich & A2magica.

 

Würde ich wählen, die letzten zwei Jahren überzeugten, trotz der Erkannten Abwertungen, ich würde Lohimaa bei gleicher oder besserer Qualität wie in 2020 auch in 2021 beim buchen vorziehen.


@bret  , dennoch Danke für deine Arbeit hierzu, aber du fragtest ja nach Bewertungen unserer Seitz..  

 

Trigger:

@Durnesss @AL2013 @cmpbtb @HerrMausd @McFly @seinelektriker @A2magica @Phoenix A2 @Karat21

 

P.S.
Die Bilder vom Speise Saal und dem Buffet im Internet passen irgend wie nicht zum Rest der Unterkunft und dem Gemeinschaft Bad.
 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 11 Stunden schrieb HerrMausd:

Das ist doch fast bei Tiinan Tupa. Dort hole ich dann meine Frühstücksbrötchen :) Die Unterkunft und die Verpflegung sind für mich zweitrangig. Ob das Zimmer 30 oder 60 Euro kostet, spielt für mich keine Rolle.  Ich bin auch glücklich, wenn Bratkartoffeln und ne Flasche Bier auf dem Tisch stehen.  Eine Stunde Anfahrt bis zum Track geht gerade noch so. Kaffee und Bratwurst am Track sind doch problemlos machbar? Man müsste nur einen Grillmeister finden :) Ich mache mir eher Sorgen wegen dem Schnee... 

Falls ich Zeit für einen IT21 finden sollte unterschreibe ich das Statement von Herrn Maus. :Hofnarr:

 

Stunde Anfahrt ist grenzwertig, Unterkunft kann wegen mir komplett basic sein solange es die Option auf ein Zimmer ohne Mitschnarcher und ein Klo gibt. Frühstück und Abendessen sollte aber fremdorganisiert sein im Sinne von "kommen, essen, (zahlen falls externe Gaststätte), gehen" ohne das die Gruppe oder bret mitmischen muß. Mittags könnte ich auch zwei Tage hintereinander Grillwürstchen im Brötchen essen solange Ketchup da ist oder als Selbstversorger einen auf kalte Küche machen. Wäre wenn dann zum Fahren da, nicht um kulinarische Höhepunkte zu genießen. Sprit ist teuer genug... ;)

 

Just my 2 cents ohne Anspruch auf IT-Teilnahme,

Michael

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Moin,

 

hab ich irgendwas verpasst? Was ist mit Aki passiert?

Wenn nur das Essen das Problem ist könnte man die Abendveranstaltung ja auch irgendwo anders hin verlegen. 

Ansonsten würde ich eher die Nordverlegung nochmal ins Spiel bringen, es war jetzt bezüglich Eis ja schon ein paar mal deftiges Glück im Spiel...

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

@cmpbtb

vor 2 Stunden schrieb cmpbtb:

Moin,

 

hab ich irgendwas verpasst? Was ist mit Aki passiert?

Wenn nur das Essen das Problem ist könnte man die Abendveranstaltung ja auch irgendwo anders hin verlegen. 

Ansonsten würde ich eher die Nordverlegung nochmal ins Spiel bringen, es war jetzt bezüglich Eis ja schon ein paar mal deftiges Glück im Spiel...

 

Leider ist um Lohimaa kaum etwas als Alternative zu finden, sonst hätten wir das auch schon 2020 gemacht.
Grillen / Würstchen aufm Track ist auch für mich & A2magica o.K..

Es geht ja nicht um das was, sondern um das Preis Leistung Verhältis beim Essenpacket.
Das ich bei jedem Abendessen warmen Lachs mit Beilage habe und der Nachtisch Quark mit Früchten und dann Früchte mit Quark ist, könnte man akzeptieren, wenn der Preis dafür stimmt.

Also nicht die Qualität oder das Angebot ist/war ein Problem.

 

Nördlicher, hmm.

wir sind dieses Jahr vom Nordkapp nach Helsinkie über Oulu und dem Track zurück gekommen.

Kälter war es nur ab ca. Höhe Rovaniemi  und weiter nördlicher und Rovaniemi ist grade so zu dieser Jahreszeit von Helsinkie erreichbar.

 

Der Tracke müsste umgelegt werden.
Und der Track Meister war die letzten zwei Jahre Super :TOP: !!  das ist ein größes Plus :TOP: !! nochmals ein ganz großes Lob :TOP:

 

@bret wenn wir als Unterkunft nicht mehr Lohimaa nehmen, würde dann auch die Cotta für Mittagessen und die Toilette fehlen?

Gut Grillen macht doch der Trackmeister mit seinem Holzstamm :D aber WC (für die Weiblichen Teilnhemer) wäre schon Gut oder.

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Ich geb mal ganz zaghaft laut an dieser Stelle und würde 2021 mal Versuch Nummer 2 auf dem IT wagen, in der Hoffnung, dass mich die Seuche dieses Mal nicht erwischt.... evtl. mit dem gleichen Mitfahrer... aber wir sind noch in der Findungsphase... würden mit dem gleichen Gefährt wie beim letzten Mal auftauschen, gaaanz evtl. um ein weiteres dieser Bauart ergänzt ;) .

 

Zur Unterkunft: Lohimaa war schon okay, meiner Meinung nach. Essen bekommen wir doch in der Gemeinschaftsküche genau so gut alleine hin ;):D . Fand das an was ich mich im Wahn erinnere ganz cool mit der Gemeinschaftsverpflegung :)

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb A2Hesse:

Zur Unterkunft: Lohimaa war schon okay, meiner Meinung nach. Essen bekommen wir doch in der Gemeinschaftsküche genau so gut alleine hin ;):D . Fand das an was ich mich im Wahn erinnere ganz cool mit der Gemeinschaftsverpflegung :)

 

Naja, da kann ich mich nicht erinnern :kratz:.  Wir waren damals im zweiten Haus und mussen noch etwas Organisieren, dann zum Abendessse gab es Pizza noch nicht einmal für die Hälfte, das Versprochene Essen hat zudem ewig gedauer bei einem "normalen" Haushalt-Herd, am zweiten Abend nur noch die angebranten Reste, weil keiner aus der Gemeinschaft an "alle" gedacht hatte, nee so sieht "Gemeinschaftsküche" für mich nicht aus, Entschuldige das ich hier so wiederspreche.


Nein, Frühstück und wenn möglich ein Abendessen.  :TOP:
 

Link to comment
Share on other sites

Gemeinschaftsessen ist halt sehr schwierig. Fast unmöglich ohne Backofen bei >20 Teilnehmer. 

 

Wegen Norden - ja, es ist möglich. Allerdings mit happigen Anreisezeiten - wir sprechen von 11 Stunden Fahrzeit von hier aus nach Levi - und die Skigebieten werden nicht das günstigste sein für Unterkünfte. Ich habe aber eine Anfrage am laufen, schauen wir mal was zurückkommt.

 

 - Bret

Link to comment
Share on other sites

Am 5.8.2020 um 18:50 schrieb bret:

Was meint ihr?

 

Die Unterkunft ist einfach aber für mich ausreichend.

Etwas "Luxus" habe ich in der bisherigen Unterkunft allerdings schätzen gelernt:

  • Verpflegung fremdorganisiert, d.h. keine Abhängigkeit von Gemeinschaftsessen.
  • Rückzugsmöglichkeiten in einem eigenen Zimmer: spricht hier für die Hotel-Zimmer.
  • Stromanschluss am Parkplatz zum Vorheizen (könnte ich drauf verzichten).
  • Eigenes Bad, ggf. geteilt mit max. einer weiteren Person.

Das sollte in der alternativen Unterkunft größtenteils möglich sein.?

Geteiltes Bad ist für mich OK, wenn nicht zuviele Personen sich ein Bad teilen müssen => sonst wird das stressig am morgen bei dann noch früherer Abfahrtszeit.

 

An Verpflegung auf dem Track brauche ich nicht unbedingt eine warme Mahlzeit, da würde mir in den Pausen auch schon Kaffee/Tee mit etwas Brot reichen. 

 

Zur Option weiter nach Norden (Levi):

Das würde je 1 weiteren An-/Abreisetag bedeuten. Eingebunden in einen längeren Aufenthalt und/oder Weiterreise ist das OK, sonst grenzwertig.

Sehe es auch so dass es für "Eissicherheit" soviel weiter nach Norden sein müsste.

 

Link to comment
Share on other sites

Wenn wir über "weiter nördlich" sprechen

geht das mit dem üblichen Reizezeitraum also um maximal 1-2 Stunden mehr Fahrtzeit,

das Problem ist nicht die Anreise sondern die Abreise. Wir müssen spätestens um 15:00 am Schiff sein.

 

Ich würde es noch einmal in Vesanto riskieren.

Weil der Track/Trackmaster super ist.

 

Inzwischen würde ich entgegen meinem obigen Geschwafel doch Lohimaa bevorzugen.

Sanitäre- und Zimmerausstattung sprechen für Aki, ebenso die Sauna die direkt am Aufenthaltsraum ist und nicht in einem Extragebäude am See.

Geteiltes Bad mit 2 Leuten ginge ja noch, aber mit 8 wird das auch ein zeitliches Problem.

 

Das Essen könnte man ja insoweit abspecken

dass Aki zuständig ist für

- Frühstück

- Kaffeesnack am und pm

- und Mittagessen, (Suppe, Brot, was einfaches halt)

 

und zum Abendessen (welches Aki ja anscheinend wg. Personal oder so am meisten Probleme bereitet) was anderes macht.

Ich denke da nicht an Gemeinschaftskochen, was bei 20 Leuten immer problematisch sein wird,

sondern an externe Anbieter von Pizza und/oder Burger. Da war doch was in Tervo, oder?

Oder Aki macht uns einen Abend was und die anderen sind wir auswärts.

 

Ich würde z.B. auch einen Abend mit Tiefkühlpizza überleben die ich mir selber aus dem K-Market geholt habe.

Oder "Tervon Lounas-Ravintola" in Tervo z.B. sieht doch auch nicht schlecht aus. (danke, Patrick)

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Da ist auch noch ein Pitopalvelu in Karttula, die essen anbieten würde... aber ich denke eher an (Gas) Grill(s). Die Küchen bei Lohimaa haben leider kein Ofen, das macht vieles schwieriger. Grossen Topf Salzkartoffel in die Küche, Steaks vom Grill, Salat oder drei dazu... ginge noch. Oder ein Teil-vor-vorbereitete Suppe / Eintopf - ich quatsche am Wochenend mit meiner Schwiegermama und Tochter und überlege etwas.

 

 - Bret

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb Durnesss:

Ich würde es noch einmal in Vesanto riskieren.

Weil der Track/Trackmaster super ist.

 

:jadas:

Von der Vorbereitung bis zur Durchführung hat mir der Track die letzten Jahre in Vesanto mit Abstand am besten Gefallen.

Wollte ich noch geschrieben haben.

 

  • Thanks 3
Link to comment
Share on other sites

  • 5 weeks later...

Tach zusammen,

 

helft mir bitte, falsch ich hier ne falsche Grundlage gewählt habe, aber es ist beim überfliegen leider recht unübersichtlich. :D

 

  • Durnesss +1
  • A2magica
  • seinelektriker
  • cmpbtb +1
  • AL2013
  • A2Hesse
  • Hellsoldier91
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Alles gut, ihr seid hier genau richtig. :TOP:

 

Ein Grund für die dieses Jahr etwas schleppende verlaufende Planungsphase liegt bei der blöden Corinna.

Zur Zeit gibt es Einreisebeschränkungen für Leute aus Deutschland. Mit 14 Tage Quarantäne und so. Es geht also im Moment nix.

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb Durnesss:

Zur Zeit gibt es Einreisebeschränkungen für Leute aus Deutschland. Mit 14 Tage Quarantäne und so. Es geht also im Moment nix.

Ach stimmt... da war ja was :D .

 

Wir planen allerdings eine andere Anreiseroute oder Rückreiseroute, steht noch nicht fest. Wir würden gern über die großen Sundbrücken fahren wollen. Deshalb werden wir maximal also one way die Fährstrecke TRA-HEL nutzen - Stand jetzt.... aber was heißt das schon.

Das heißt: Im Moment ruhen auch die Reiseplanungen, Fährbuchungen sind ausgesetzt? Oder habt ihr schon Fähre gebucht?

 

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Nein, noch nix gebucht.

Die Frühbucherrabatte bei Finnlines gehen meistens bis Ende Oktober, danach wird es aber kaum teurer.

Einige buchen wegen Urlaubsvergabe immer est im Dezember

 

Es ist also noch genug Zeit

Link to comment
Share on other sites

Am 6.8.2020 um 20:46 schrieb bret:

Gemeinschaftsessen ist halt sehr schwierig. Fast unmöglich ohne Backofen bei >20 Teilnehmer. 

 

Am 7.8.2020 um 15:14 schrieb Durnesss:

Aki zuständig ist für

- Frühstück

- Kaffeesnack am und pm

- und Mittagessen, (Suppe, Brot, was einfaches halt)

 

 

Am 7.8.2020 um 21:19 schrieb bret:

denke eher an (Gas) Grill(s)

 

Gasgrills funktionieren nicht richtig (Siedepunkt von Butan bei ca. 0°, von Propan bei -40°C, damit d.h. der Gasdruck stimmt bei dauerhafter Entnahme mglw. nicht mehr), wenn es wirklich kalt ist. Ich persönlich denke, dass Eintöpfe, wie

 

- eingekochtes Gulasch mit vor Ort gekochten Nudeln

- Linseneintopf (ggf. mit Speck) und vor Ort aufgebackenem Baguette

- Bohneneintopf mit Dosenbrot

- in Metaxasauce eingekochtes Gyros mit vor Ort gekochtem Reis

 

Optionen sind, mit denen man mit Hilfe von 2 Dutch Oven und etwas Holzkohle die Truppe verköstigt bekommt. Zusätzlich würde ich auf dem Großmarkt 25kg Säcke mit Weißkohl, Rotkohl, Karotten, 10kg weiße Bohnen, viele Gurken, 1 Sack Sesam,  1 Eimer Peperoni  a 14 kg usw. holen und Salate wie im Griechischen Restaurant vorbereiten (Maschine dafür hab ich). Das kann alles in lebensmittelechte Eimer und muss nur kühl, aber Frostsicher für die 3 Tage stehen. Mittags und abends muss man dann nur noch den fertigen Salat mit einer Zange auf die Teller schichten und "hygienisch sicher" rausgeben. Die Dutch Oven stehen in Edelstahlwannen vor der Tür und können vor sich hin schmoren. Es muss nur einer dabei sein, der das macht und die Ausstattung hat.

 

Beim Schraubertreffen in Rüsselsheim hat das kulinarische ja auch meist eine Einzelperson gegen Kostenbeteiligung gemacht.

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb Frickler:

Meeresfrüchte würde ich auch mal probieren einzukochen, schön mit Weißwein, Knoblauch, Basilikum,.... dann brauch man einfach nur noch Spaghetti kochen, das Glas aufmachen und voila, Spaghetti Marinara.

Möchtest du was essen oder n Weib beeindrucken? :-) 

  • Haha 3
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 5705

      Der "ich habe 'ne kurze Frage" Thread

    2. 0

      Ölwanne AUA, BBY oder BAD gesucht (032 103 603 AA)

    3. 103

      Der virtuelle IT21 Lifethread (oder "hätte hätte Fahradkette")

    4. 0

      Biete: A2, 1.4 TDI, BHC, Zulassung 12/2005, Scheckheftgepflegt

    5. 103

      Der virtuelle IT21 Lifethread (oder "hätte hätte Fahradkette")

    6. 103

      Der virtuelle IT21 Lifethread (oder "hätte hätte Fahradkette")

    7. 1

      Verkaufe meinen Audi A2

    8. 285

      [AMF; Motor] DIY-Anleitung Zahnriemenwechsel am AMF

    9. 27

      [1.4 AUA] ABS, ESP, Motorkontrollleuchte, Bremssysmbol und dreimaliges Piepen, Motor geht aus.

    10. 2
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.