Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
TAZ

Welches Autoshampoo/Politur benutzt ihr ?

Recommended Posts

TAZ   

Wir haben hier ja sehr oft über LG geredet, aber nicht von den "Mitteln" die andere benutzen.

 

Postet doch mal welches Autoshampoo/Politur ihr für eure Alukugel benutzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Azwei   

Hallo Jungs

ich nehme das Shampoo von SONAX Wash& Wachs

Politur von Audi-die taugt was

Gruß Azwei

PS. waschen und föhnen alle 14 Tage per HAND

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mahlzeit!

 

Ich habe das Shampoo von Sonax. Heißt irgendwie EXXXtrem Wash oder so!??

 

Wachs hab ich zur Zeit das EXXXtrem WaX von Sonax. Wenn das leer ist kommt wieder das A1 SpeedWax; ist einfach besser!

 

MfG

Johannes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht erschrecken! Gewaschen wird der Kleinwagen in der Waschstrasse, eine solche mit Lappen. Das etwa alle drei Wochen. Bei Lichtsilber sieht man ja kaum was von dem Dreck. Wachsen lasse ich machen, etwa alle vier bis sechs Monate. Ich hab da so einen freundlichen Autoputzer bei mir um die Ecke, der nimmt € 39.- für innen/aussen/Scheiben und Wachs. Ansonsten habe ich immer das A1 Wachs benutzt, das war für mich damals das einfachste, läßt sich am bequemsten verarbeiten.

Gruß, Chr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja also LG wurd bisher nur bei meinem Kleinen verwendet .

Da ich aber auch noch für Bekannte / Verwante PKW´s putze habe ich schon etliche Waschmittel benutzt.

Ich fand dabei das A1 Speed Wasch für sehr gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rolf2022   

hallo

meiner wird nur per hand gewaschen und wird zwei mal im jahr poliert. politur ist vom flohmarkt und zwar die wo immer mit teer und anstecken vorgeführt wird.kann auch an kunststoff und zierleisten und fenstergummi benutzt werden ohne das es weiss wird. zwischen dur bekommt er noch speedwachs von a1. das muß reichen für den kleinen.

gruss rolf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M & S   

Wir waschen auch mit der Hand und wenden die guten alten klassischen Mittel an. (z.B. der Zeitungspapiertrick für die Insekten)

Danach benutzen wir A2 Speedpolish zur Politur.

Die Fenstergummis, die ja bekanntlich bei Audi immer nachgrauen behandeln wir dann auch mit dem Kunstoffreiniger von A1. Superzeug, die Gummis sehen danach aus wie neu.

 

Uuups sorry, ging ja nur um die Politur, mal wieder übers Ziel hinaus.... :))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
andré   

Ich hab das Autowaschmittel von Sonax, fragt mich nicht welches, bin zu faul jetzt in die Garage zu gehen. Bin ich ganz zufrieden mit, könnte aber noch n bißl besser gegen organische/biologische Überreste wirken. Hab ein Noname-Wachs (REX oder so), das ist aber auf Dauer nicht zufriedenstellend, werd wohl auch mal auf A1 umsteigen.

Wenn ich K10 endlich bekomme (*dringendhabenwill!*), werd ich das mal testen für die Wäsche!

Ansonsten sieht mein Auto einen Hochdruckreiniger nur von weiten, höchstens die Felgen.

Zwei mal Wachsen pro Jahr (Frühling/ Herbst), Waschen so aller 2 Monate, außer viele Insektenleichen und Exkremente machen sich am Lack zu schaffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
frido   

Also ich fahre normalerweise auch durch eine Textilwaschstraße, aber dazwischen gibt´s ab und zu mal eine Schicht Liquid Glass...

 

ciao, Frido.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und ich natürlich K10 - allein der umwelt zuliebe, und sauber wirds ja auch - als versiegelung LG - hatte früher auch immer die polymerbeschichtungen vom Flohmarkt und war immer sehr zufreiden, jedoch LG übertrifft das um längen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast wintergerste   
Gast wintergerste

Ich habe auch vom Flohmarkt etwas gekauft.

Perlorit nennt sich das und ist normalerweise für Sportboote gedacht. Dann kann das meinem Auto bestimmt auch nicht schaden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wasche meinen A2 immer nur mit dem Hochdruckreiniger. Sollte der Dreck trotzdem nicht runtergehen, nehme ich die rotierende Brüste zur Hand, damit geht alles runter.

 

Als Wachs habe ich bis jetzt immer das Sonax Extreme Wax genommen. Es ist relativ leicht zu verarbeiten und der Lack wird auch sehr glatt.

Das Dumme ist nur, dass nach zwei Wäschen mit dem Hochdruckreiniger das ganze Wachs wieder herunten ist.

 

Seit kurzer Zeit benutze ich das Number One von Autotechnik Horsch. Es handelt sich hierbei um eine Acrylversiegelung welche weitaus länger hält als das Sonax Extreme Wax. Außerdem muss ich das Auto wirklich weniger waschen (Lotuseffekt).

Fragt mich bitte nicht, wie das funktioniert, aber es funktioniert.

 

Wichtig:

 

Beim Number One kommt es auf die richtige Verarbeitung an!

Nicht auf den nassen Lack geben (obwohl es draufsteht), es funktioniert nicht wirklich.

 

Sollte genauere Info gewünscht sein, gebe ich diese gerne weiter!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HI

 

Da mir mein A2 ja eigentlich nicht gehört, wasch ich Ihn 1mal die Woche in der Waschanlage (Bürsten).

 

Wenns mein eigener wäre, kämen nur Dampfstrahler und viel Liebe an meinen Kleinen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem ich unzählige Polituren ausprobiert habe (zuletzt Sonax Politur und Wachs) bin ich jetzt bei A1 gelandet (Auch Politur und Wachs).

Bin damit super zufrieden, läßt sich super leicht verarbeiten und das schönste ist : Der Glanzgrad ist deutlich gestiegen, auch gegenüber Sonax Produkte.

 

Den A1 Kunststoffreiniger habe ich noch nicht probiert. Vielleicht demnächst.....

 

CU

 

Heinz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen