Jump to content

[1.6 FSI] Lenkung bei höherer Geschwindigkeit. Anpassbar?


Recommended Posts

Moinsen,
wenn ich schneller mit meinem Alukugel fahre 130km/h oder schneller finde ich das der schon sehr Übersteuert.

Gibt es da irgendein Software Update der dann nach geschwindigkeit es anpassen würde?
Servolenkung ist ja Elektro-Hydraulisch, sollte doch was da gehen oder nicht?

 

mfg

Ron

Link to post
Share on other sites
  • Nagah changed the title to [1.6 FSI] Lenkung bei höherer Geschwindigkeit. Anpassbar?

Finde die sehr empfindlich das es schon bei kleinste bewegung schon reagiert, zu direkt für höhere Geschwindigketen.

Link to post
Share on other sites

Möglicherweise ist die Spur verstellt. Falls das nicht der Fall ist können breitere Reifen etwas mehr Spurstabilität bringen. 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Gerade sind die Original größe 175/60R15 mit Winterreifen... Das sollte nicht der Grund sein.
Spur kann nicht so schlimm verstellt sein, Reifen sind nicht ungleichmässig abgelaufen.

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb DonRon:

Gerade sind die Original größe 175/60R15 mit Winterreifen... Das sollte nicht der Grund sein.

Doch, die schmalen 175er Reifen mit den hohen 50er Flanken sind ein guter Grund.

Zusätzlich sind es noch Winterreifen mit nochmals weicherer Flanke.

 

Die billigste Lösung wären also ordentliche Reifen.

Aber um beim Thema zu bleiben: Soweit ich weiß kann man die Servolenkung des A2 nicht per Software anpassen.

 

 

Link to post
Share on other sites

In ein paar Wochen kommen wieder die P2 mit 205/40R17 sommerreifen drauf, muss ich dran denken das ich sofort ne testfahrt mache um einen genauen vergleich zu haben.

Mit 200km/h auf der AB ist es schon schöner wenn der nicht zu direkt im lenken ist... :D

Link to post
Share on other sites

Das halbe Forum versucht das Untersteuern der Kugel zu verringern. Mit anderen Fahrwerken, Stabisets oder Vorderachsen.  Und dann kommst du und willst das Gegenteil.

Da stimmt doch was nicht!

Link to post
Share on other sites

Schau mal ins SSP 240. Da wird ab Seite 21 die Servolenkung beschrieben und es wird auch ein Kennfeld abgebildet.

Ich meine mich düster erinnern zu können, irgendwo (SSP, Rep-Anleitung) gelesen zu haben, dass die Servopumpen beim 1.2er ein anderes Kennfeld haben.

 

Vielleicht weis @A2-D2 genaueres, siehe

 

 

Zumindest gibt es unterschiedliche Teilenummern, siehe

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten schrieb Durnesss:

Das halbe Forum versucht das Untersteuern der Kugel zu verringern. Mit anderen Fahrwerken, Stabisets oder Vorderachsen.  Und dann kommst du und willst das Gegenteil.

Da stimmt doch was nicht!

Bei mir ist schon von vorbesitzer ne ST-X Fahrwerk verbaut... Originale Stabi.
Was stimmt denn da nicht?

Link to post
Share on other sites

Spur / Sturz und alles fest?

Luftdruck und Stoßdämpfer i.O.?

 

Mit normalem Stabi und standard Achsengeometrie schiebt der A2 stark über die Vorderräder zur Kurvenaussenseite.

Untersteuern par excellence.

Selbst bei Lastwechsel in der Kurve.

Link to post
Share on other sites

Ob alles fest ist hab ich nicht überprüft aber wenn was lose wäre wäre es dann eher nicht schwammig und zieht in ne richtung.
Luftdruck ist okay und Stoßdämpfer sind top, erst 2 Jahre drin.
Bei mir ist es schon auffällig direkt der lenkung, in Stadt sehr gut bei 200km/h nicht so toll. 9_9

Link to post
Share on other sites

Es geht dem TE um "sehr direkte" bzw. "nervöse Lenkung"... was aber nichts mit Übersteuern in Kurven im klassischen Stil zu tun hat. Kurzer Radstand, schmale Spur, leichtes Auto, Seitenwindempfindlichkeit durch hohen Aufbau...kein wirklich ideales Konzept für Hochgeschwindigkeit... mit entsprechend guten Reifen, Dämpfern und Stabis aber trotzdem gut beherrschbar... die Lenkung ist halt agil B|

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Das ist mir schon klar.

Da der TE aber schon seit 2016 dabei ist, gehe ich davon aus das das ungewünschte Verhalten nicht schon immer da war.

 

Ich hatte ein ähnliches Verhalten bei durch Höhenschlag eines Reifen veränderter Vorderachsgeometrie.

Dieses Höhenschlag war bei Achsvermessung nicht aufgefallen

und äußerte sich ab mittleren Geschwindigkeiten durch ein merkwürdiges Einlenkverhalten bis zum Übersteuern.

 

Nach Reifenwechsel und Vermessen war es weg.

Link to post
Share on other sites

OK, nachvollziehbar . Da offenbar 17 Zoll mit Tieferlegung gefahren wird ist das per se " zackiger" als etwaige Originalsetups... Wenn dann noch nicht ( mehr) stimmige Achsgeometrie oder Unwucht Felge/ Reifen dazu kommt ist es vermutlich wirklich störend 

Link to post
Share on other sites

Ich hatte nach einiger Zeit mit unserem A2 ein sehr ähnliches Verhalten.

Schnelles Fahren war anfangs nicht besonders nervös von der Straßenlage her, aber es wurde mit der Zeit schlimmer.

 

Was habe ich daraufhin gemacht?

Stabigummis gewechselt und eine Achsvermessung.

Tatsächlich hatte ich etwas Vorspur.

 

Da der Wagen mit Vorspur eigentlich ruhiger laufen sollte, kann ich mir nicht so richtig erklären wieso nach der Korrektur der Wagen deutlich ruhiger bei höherer Geschwindigkeit lief.

Eventuell doch die Stabigummis oder doch die saubere Spur.

 

 

Screenshot_20210406-191755.png

Edited by 321
Link to post
Share on other sites

Nur weil ich seit 2016 dabei bin heißt ja nicht das ich damals schon einen hatte... ;)

Seit Mai 2019 hab ich die...
Fand den immer zu direkt am Steuern besonders bei höhere Geschwindigkeit, hatte mir aber nichts dabei gedacht.

Letztens ich überprüft hatte war alles okay an der Vorderachse, keine spiel oder eiernde Reifen.
Werde dann wohl wenn Sommerräder drauf sind nochmal Achsvermessung machen lassen und dann sehen wir weiter.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.