Jump to content

[1.4 TDI ATL] tot im Sinne von "stromlos"


ttplayer
 Share

Go to solution Solved by ttplayer,

Recommended Posts

Ich glaube ohne meinen A2 würde es mir langweilig.

Derzeit wird das gute Stück von einem entfernter wohnenden Verwandten benutzt. Das Fahrzeug wurde vor einer Woche wie immer abgestellt und sollte gestern benutzt werden. Allerdings ist die Stromversorgung nicht mehr vorhanden und das der A2 völlig tot, sogar die Kontrolleuchten.

Ich weiß das Ferndiagnosen schwierig sind. Mir sind zunächst die üblichen Verdächtigen eingefallen.

  1. Batterie
  2. fehlende Masse

Die Batterie ist allerdings erst zwar Jahre alt und war bisher völlig unauffällig. Die Batterie lässt sich ja einfach überprüfen.

Aber wie überprüfe ich die Masse ohne weitergehende Montagearbeiten am Massepunkt? Kann sich die Masse innerhalb einer Woche überhaupt so verabschieden, dass gar nichts mehr geht?

 

Das Problem ist, dass das Fahrzeug halt nicht in meiner Werkstatt steht und somit nur rudimentäre Tätigkeiten möglich sind. Und auf mehrere Kilometer Schleppen habe ich auch keine Lust.

 

 

Edited by ttplayer
Link to comment
Share on other sites

Zunächst wäre die Frage, ob die Batterie völlig tot ist (also tiefentladen) oder ob es einen Wackler gibt?
Gern löst sich schon mal eine Polklemme.

 

Der Klassiker kann ausgeschlossen werden, dass irgend eine Lampe angeblieben ist? Vielleicht die Innenraum- oder Kofferraumleuchte wegen kränkelndem KSG?  (nur ein Beispiel)

Link to comment
Share on other sites

  • Nagah changed the title to [1.4 TDI ATL] tot im Sinne von "stromlos"
  • Solution

Starterbatterie im Kofferraum ist wirklich das Letzte, insbesondere bei Ausfall derselben.

Das Gekrabbel über die Lehne des nach hinten gekurbelten Fahrersitz sowie das Gefuschel mit der Notentriegelung ist speziell für Beinaherentner schon grenzwertig. Die Batterie hatte noch genau 2,4 Volt. Kein Wunder, dass da nichts mehr zuckt.

Kaufdatum war der September 2019. Bei der Batteerie handelte es sich um die Hausmarke eines größeren Online-Shops (Basba), und war die Orbis BS58040 mit 80Ah.

Es gibt jetzt eigentlich nur zwei Möglichkeiten

  1. Die Batterie ist ob des günstigen Preises am Ende ihres Lebenszyklus angekommen
  2. Etwas hat sie unbemerkt inert 7 Tagen leer gezogen (aktiv waren keine Verbraucher eingeschaltet).

Wie messe ich günstigerweise den Ruhestrom des A2 und welcher Wert (Ampere) sollte bei intaktem Fahrzeug nicht überschritten werden.

 

Danke schon mal.........

 

Link to comment
Share on other sites

So, die Batterie liess sich mit meinem CTEK MXS 7.0 problemlos wieder aufladen.

Es folgte das übliche Prozedere - beide Fahrzeugschlüssel anlernen, Radio Entsperr-Code sowie dessen Einstellungen.

Jetzt kann ich das Fahrzeug wenigstens in heimatliche Gefilde überführen und mich am Wochenende der Ruhestrommessung widmen.

Link to comment
Share on other sites

So, habe nun die Meßwerte:

 

nach einer Stunde - 52-58mA

nach drei Stunden - dto.

 

Dann habe ich die Nerven verloren, da mein Versuchsaufbau außerhalb des Fahrzeugs angelegt war und die Meßwerte wohl dem Klassenstandard entsprechen

Irgendwie hatte ich mit wesentlich höheren Werten gerechnet, da die Batterie nach acht Tagen Nichtbenutzung dermaßen in die Knie gegangen war. Das hier deutet aber auf die Batterie als den Übeltäter hin.

Link to comment
Share on other sites

Oder sie wird nicht geladen. Messe Mal bei laufendem Motor die Spannung an der Batterie, da sollten ca. 13,8 bis 14,4V anliegen, je nach Temperatur sowie Toleranzen.

 

Den Zustand der Batterie kannst Du recht gut über die Ruhespanung beurteilen:

 

Voll laden, mindestens 4 Stunden ruhen lassen, dann messen.

 

12,6 V oder mehr ist top, für 12,4V gibt es Schulnote 3. Wenn nur ca. 11,5 anliegen hat sie einen Zellenschluss.

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Nachdem ich jetzt die Batterie gemessen habe, macht sich ein gewisse Ratlosigkeit breit.

Geladen hatte ich die Batterie am Donnerstag bei einm Stand von 2,4 Volt.

Gestern 15 km gefahren, danach den eigentlich unauffälligen Ruhestrom gemessen.

Heute die Batterie erneut gemessen  - 12,72 Volt

Bei laufendem Motor (Standgas) - 14,44 Volt

 

Somit muss es sich um ein einmaliges bzw. nicht so einfach zu reproduzierendes Problem handeln oder gehandelt haben.

Komische Sache, für eine längere Urlaubsreise o.ä. hätte sich das Fahrzeug nun disqualifiziert.......

Edited by ttplayer
Link to comment
Share on other sites

Mir hat Mal ein Audi-Mitarbeiter gesagt "Polfett würde früher verwendet um den Übergang zwischen dem Bleibolzen und dem Kunststoff des Gehäuses abzudichten, heute ist das nicht mehr notwendig und auch verboten - im Sinne der Wartungs/Reparaturanleitungen". Das war 1990.

Link to comment
Share on other sites

Also vergammelt ist da gar nichts, sieht alles aus wie am 1. Tag.

Und wenn etwas locker gewesen wäre, hätte die Batterie sich nicht so weit entladen.

Am einfachsten ist es, jeden Tag zu fahren. Dann gibt's auch keine Probleme.

 

Bleibt nichts anderes übrig als die Sache zu beobachten. Trotzdem Danke für die Unterstützung.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 6

      Neuer Umbau des 1.2ers zum SLR!

    2. 6

      Neuer Umbau des 1.2ers zum SLR!

    3. 218

      Premium-Kennzeichenbeleuchtung

    4. 6

      Neuer Umbau des 1.2ers zum SLR!

    5. 83

      Querlenker Guß/Blech: Austauschbar?

    6. 6

      Neuer Umbau des 1.2ers zum SLR!

    7. 6

      Neuer Umbau des 1.2ers zum SLR!

    8. 2

      Drosselklappe anlernen

    9. 6

      Neuer Umbau des 1.2ers zum SLR!

    10. 6

      Neuer Umbau des 1.2ers zum SLR!

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.