Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
formfunction

A3komma5 gesucht

Recommended Posts

liebe leute,

 

ich brauche Hilfe.

 

wir sind wohl bald zu fünft (2 Kinderwagen). das problem ist evident: mein a2 hat nur 4 sitze.

 

audi ist offensichtlich nicht bereit den a2 in einer aufgepumpten Variante als A3,5 anzubieten. da bleibt mir nichts anderes übrig als nach anderen töchtern zu schauen.

 

habt ihr erfahrungen oder tipps für mich? einen neuen a2 kaufen mit 3 sitzen? welches auto würdet ihr wählen? oder das auto ganz abschaffen und auf bahn und mietwagen umsteigen...

 

ach ja eine neue wohnung/haus brauche ich auch noch...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja, der A3,5 wäre aber doch ein modell zu viel. Eigetnlich gibts es ihn ja auch schon - er heißt eben A3 sportsback.

kommt eben stark darauf an was du ausgeben willst.

 

der a2 ist super, aber es gibt auch andere autos mit denen man sich (fast) genausogut anfreunden kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Herzlichen Glückwunsch zum erwarteten Nachwuchs!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

Warte noch, bis der neue Peugeot 1007 im September auf dem Markt kommt.

 

Gruß

Frany

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jungs ich brauche einen Tipp für ein grösseres Auto!

 

Ich bin neulich mit A3 gefahren, der ist viel zu klein. Der hat ausser der Strassenlage keinen Vorteil gegenüber dem A2. Und billig wirkt er dazu.

1007 mit 3 Kindern?, Dann kann ich den A2 ja auch behalten. Ich brauche einen 3007/4007.

 

Aber danke schon mal...

 

Wer hat noch einen Tipp?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich kenn den a3 nur in ambition und die straßenlage ist schon enorm gut.

 

mit 3 kindern kaufen aber mittlerweile sehr viele einen van. musst eben wissen ob dir das zusagt, ansonsten ein kombi im a4 avant-format.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich an Deiner Stelle würde - traurig, aber getreu dem A2-Motto "form follows function" - nun zum Touran wechseln. Audi ade, sozusagen, zumindest für 10 Jahre (wie alt sind deine Kinder?). Und wenn später nicht mehr alle mitfahren wollen, zurück zum NachNachfolger des A2/A3. Oder eben zum 3,5, den es dann vielleicht gibt.

 

Habe den Touran mal probiert, nicht schlecht, durchdacht, stressfrei. Mein Kollege hat sich für den Passat Kombi entschieden, aber die höhere Positition im Touran gefällt mir - als A2-Liebhaber - einfach besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie wärs mit Honda FR-V? 3 vorne 2 hinten und riesen Kofferraum. Und das auf 4,28m Länge.

Super Motoren gibts dazu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Touran haben wir auch als Familienwagen gekauft.

Er ist so flexibel wie der A2, sehr gut verarbeitet, die Sitze (in unserem Fall Sportsitze) sind auch sehr gut (für Bandscheibe Geschädigte).

Platz hat es auch genug. In den bekommst Du auch bestimmt zwei Kinderwägen rein!

 

Man kann mit dem sogar einparken ;)

 

Leider finde ich ist er etwas teuer geraten. Auch wenn man einen gebrauchten will muss man ordentlich was hinblättern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

 

hab zwar keine Kinder, würde Dir aber auch den Touran oder nen Opel Zafira empfehlen.

 

Früher hatte jeder mit mind. 2 Kindern nen 3er touring oder nen Audi 80 Avant, heute nehmen diese nen Van. Hängt wohl auch damit zusammen, das die Combi´s keine Combi´s mehr sind sondern Life-Style-Wägelchen.

 

Wenn ich mir den A4 Avant-Kofferraum ansehe, bekomm ich nen Lachkrampf.

 

Bis dann

 

Tobias P79

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würde auch zu Touran, Altea, Zafira & Co. raten.

Bei Audi würd's erst ab A6 Avant anfangen, nur der ist schon seeeeeeeeeeeeeeeeeeeehr teuer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

O. K.! Dann schließe die Augen und hör gut zu!

 

Ein Kollege von mir, ich nenne ihn immer, den "Busfahrer", hat sich vor kurzem einen Kia Karnival mit allem Zip und Zap geholt. Sieht echt edel aus.

 

Er meint, der 2,9 Liter Diesel wäre von Mercedes und er käme mit max. 8 Liter hin.

 

Der Preis liegt laut Liste so bei über 30.000 € in der besten Ausstattung.

 

Er hat ihn als EU-Fahrzeug für 21kommanochwas gekauft.

 

Jetzt lass dir von den anderen bloß nichts reinreden, vonwegen, Deutsche kaufen nur deutsche Autos, Reisschüssel, keine Qualität.

 

Auch andere Mütter haben schöne Töchter und es kommt immer darauf an, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt, also man ein gutes Produkt preiswert bekommt.

 

Wenn man hier und da mit einer Reparatur etwas früher ansetzen muss, dann ist das durch den günstigen Preis immer noch gerechtfertigt.

 

Ein Großraumfahrzeug zum Preis eines A2 Benziners mit vernünftiger Ausstattung. Na, das ist doch was.

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Joo! An den hatte ich auch schon mal gedacht bevor ich den A2 gekauft habe. Reine deutsche Rationaldenke.

Wenn ich aber sehe wie man sich hier in Toronto bewegt, dann rückt diese Perfektionsgeilheit eigentlich ganz schön in den Hintergrund.

Wie Du schon schreibst, es ist nur ein Auto. Und wenn ich sehe was hier los ist, dann frage ich mich, ob man aus Umweltgründen einen A2 fahren soll... Das ist völlig wurscht! In Deutschland wird die Erde nicht gerettet. Einzig der Preis wird die Musik machen. Und zwar der vom Öl...

Aber die Idee ist gut, ich schaue mir das nochmal an... Nur das Problem mit dem Crahstest :rolleyes:

Wie Du allerdings auf "Geld spielt keine Rolle" kommst bei €21K ist mir schleierhaft. Jeder andere Van kostet mehr...

 

Für weitere Ideen bin ich gerne dankbar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mazda 5 ,einfach Klasse ,Focus Basis 7-Sitze und Preise die noch stimmen.

Es gibt kein Alternative!!!! Zum A2 aber viele andere schöne Autos :D

 

ca.22000€ für die Top Ausstattung mit Xenon usw. bei www.juetten-koolen.de

2_gallery_thumbs_big.jpg.1c5867efdab1ef5cceeb8a2853edf14d.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!!

 

Wieso Touran kaufen,wenn es den Caddy gibt? :) Mir gefällt der Caddy besser.

Der hat Jugendlichen Charme,und mit der richtigen Farbe,und Ausstattung sieht

der auch gut aus :)

Es gibt ja noch bis zum 30.Juni/Juli den Volkscaddy :)

 

Touran find ich einfach langweilig, da is überhaupt nix aufregend, mit dem

Caddy kann ich mich mehr anfreunden :)

(komischerweise)...

 

Was ich auch als guter Van gelten lasse ist der Focus C-Max, bin den auch ma

gefahren,fährt echt seehr sportlich :),aber ist halt nur n Ford.

 

Und was ist mit dem Golf Plus? :)

 

Renault Scenic 2 (war mein Fahrschulwagen), Gefühllose Lenkung,aber recht

schönes Auto :) Und der Diesel ist nicht so laut wie bei nem VW.

 

Aber nix geht über ein Altea Sport Edition,wenn man ne Familie hat *G*

 

Kia Carnival wie Frany gesagt hat is ein umgebauter Ford Windstar, hat sehr

schlechte Crashtestwerte, scheiß Sicherheitspaket.

Die Fahrwerke von Kia sollen auch nicht so gut sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo.

 

Nachdem beim Opel Zafira der Nachfolger in den Startlöchern steht...

könnte man relativ günstig an ein ausgereiftes Vorgängermodell kommen.

 

Genauso der Opel Vectra Caravan: Ein Riesenteil von Kofferraum (der Vectra hat ja auch die Lücke zum nicht mehr gebauten Omega schließen müssen). Und auch vom Vectra kommt der neue mit geänderten Frontscheinwerfern als Facelift.

 

Und die Opel haben Dieselrußfilter.

 

Oder alternative Motoren:

 

Den Zafira gab/gibt es mit bifuel Gasmotor.

 

Genau wie den Ford C-max. Den ich optisch auch ganz gut finde (auch wenns ein Ford ist).

 

Tschau, Fiffi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beschreibe doch mal die Situation, wie in Toronto gefahren wird.

Hört sich interessant an. :)

 

Wie sind die Spritpreise umgerechntet zum Euro?

 

Gruß

Frany

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen