Jump to content

Welches Öl ist zu empfehlen?


misterkj

Recommended Posts

Hallo,

bei mir steht erstinspektion an und ich kann mein eigenes l zum händler mitbringen.

 

welches empfehlt ihr?

 

habe beim auktionshaus castrol, mobil und shell helix gefunden.

 

welches ist das beste oder ist das egal? danke

gruß kj

 

p.s.: natürlcih schaue ich das norm 506 01 erfüllt ist, steht auch überall bei, nur von der 5700 steht nirgends was...

Link to comment
Share on other sites

Bei den LongLife Ölen ist der Hersteller soweit mir bekannt fast egal. Ich würde nur drauf achten, dass es ein 5W-30 nach 50700 ist, da diese Öle eine höhere Druckfestigkeit aufweisen (besser für die Lager), als die alten 0W-30 nach 50601.

 

PS: Ich hab mir für die erste Inspektion (im April vermutlich) bereits das Mobil1 ESP Formula 0W-30 besorgt. Aber es hätte auch das Castrol SLX LongLife III werden können...wie gesagt, bei diesen Ölen ist der Hersteller egal.

Link to comment
Share on other sites

Wer vor hat, in nächster Zeit (wenn denn endlich die Förderung von der Regierung beschlossen ist) einen Rußfilter nachzurüsten, sollte bei einem jetzt anstehenden Ölwechsel auf jeden Fall das longlife III nehmen, weil er sonst beim Filtereinbau das Öl noch einmal Wechseln muss, bei Filtereinbau ist longlife III vorgeschrieben.

 

Gruß

 

Radler

Link to comment
Share on other sites

Meinen Recherchen nach gehört, wers gut mit dem 1.4 TDI -55kw meint, jetzt das neue Kombi-Öl gemäß 50700 rein. Das Öl soll besser sein als 50601!

Jetzt stand ich am Wochende in einer Kaufland-Filiale in Trier beim Öl und traue meinen Augen nicht, steht doch da im Regal ein 5-Liter Kanister mit dieser Spezifikation für 49,- €. Was haltet ihr davon?

Meine Erfahrung ist folgende: Ich kenne viele Menschen, aber keinen, der sich einen Motor mit richtig spezifiziertem No-Name Öl kaputtgefahren hat und zweitens habe ich mal einen Liter 50601er Öl von Car Jack im PRAKTIKER gekauft und das Öl sa genauso grünlich schimmernd aus wie das mehr als doppelt so teure CASTROL Longlife II.

Das wäre doch dann ein "Schnäppchen" oder?...

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

frage mal den Freundlichen nachTeca-Motoröl 0W-30. Ist ein50601er. Hat er im Lager versteckt. Kostet um die 12Euro der Liter! Wird aber nur auf Nachfrage verkauft, der Verdienst ist wohl zu gering!!!

Link to comment
Share on other sites

Hallo.

 

Also ich fahre ein Super- Leichtlauföl dirket vom Hersteller und Zulieferer nahmhafter Ölvertriebe.

Ist die Firma

Voitländer

96317 Kronach

 

Werksverkauf ist drei Kilometer von meiner Haustür weg. Dort habe ich letzt Woche mein 0 W-30 geholt, VW- Norm 506 01 zum Preis von 53 Euronen für 5 Liter.

Fahre das Öl seit meiner Inspektion vor nem knappen Jahr, sehr zufrieden !!!

Link to comment
Share on other sites

  • 15 years later...

Hallo zusammen,

 

habe seit kurzem ein A2 1.4 TDI AMF

will demnächst Getriebe und Motor Öl wechseln

so weit ich verstanden habe kann ich diese Öle nehmen:

Ravenol
RAVENOL Motorenöl VMO SAE 5W40 VW 505.00 505.01

RAVENOL VSG SAE 75W-90 Getriebeöl Schaltgetriebe API GL-4 VW 501 50
oder Mannol?
MANNOL ENERGY FORMULA PD API SN CH-4 ÖL 5W40 VW 505.01

75W90 MANNOL BASIC PLUS GETRIEBEÖL API GL4+ VOLLSYNTHETISCH 75W90 VW 501.50

 

was hällt ihr davon?

normalerweise kann man auch neue VW 5007 00 Norm nehmen(Motor), aber ich habe gelesen das 505.01 ist extra für PD ist und deswegen ist zu empfehlen.

 

villen dank im vorraus

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Also ich habe früher auch Mannol in den A2's gefahren - allerdings mit Festintervall - irgendwie habe ich aber das Gefühl, dass die neuerdings Schwankungen in der Produktion haben....rein subjektiv - Geruch und Farbe.... 

 

Bin nun zu Addinol gewechselt (die Benziner 5W40 Super Light und die Diesel laufen mit dem 5W30 Giga Light) - zwar etwas teuerer aber immer noch erträglich....(brauche so ca. 40Liter/Jahr :bonk:)

 

Getriebe nehme ich das Castrol GL4 irgendwas.... 

Edited by Superduke
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • Nagah changed the title to Welches Öl ist zu empfehlen?

Servus,

auf dem Trecker fahr ich ebenfalls Mannol Energy Combi LL in 5w-30.

Ist zwar ein Longlife-Öl aber ich fahre mit Festintervall à 15tsd Kilometer.

Bisher gute Erfahrungen gemacht, keine Auffälligkeiten, aber beim Öl scheiden sich immer die Geister.

Hat die Qualität von Glaubenskriegen :catfight::janeistklar:

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Am 31.12.2021 um 17:54 schrieb Superduke:

Also ich habe früher auch Mannol in den A2's gefahren - allerdings mit Festintervall - irgendwie habe ich aber das Gefühl, dass die neuerdings Schwankungen in der Produktion haben....rein subjektiv - Geruch und Farbe.... 

 

Bin nun zu Addinol gewechselt (die Benziner 5W40 Super Light und die Diesel laufen mit dem 5W30 Giga Light) - zwar etwas teuerer aber immer noch erträglich....(brauche so ca. 40Liter/Jahr :bonk:)

 

Getriebe nehme ich das Castrol GL4 irgendwas.... 

 

20 Liter Addinol bestellt VW 505 01 0540 und

4 Liter 75w90  VW 501 50

 

Danke

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.