Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast A2 1,2 TDi

V-max nach Tacho beim 90 PS TDi?

Recommended Posts

Gast A2 1,2 TDi

Wie schnell ist euer 90 PS TDi laut Tacho in der Ebene?

 

Hintergrund meiner Frage ist die Vermutung das unserer nicht richtig läuft. Der tut sich recht schwer in der Ebene Tacho 180 oder gar 190 zu erreichen.

Stark bergab hab ich mit viel Anlauf auch schon mal etwas über 200 erreicht, aber das dauert echt lange.

 

Wie sind eure Erfahrungen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

all so er müsste Tacho locker 190km/h bringen, aktuell mit den 155er Trennscheiben wird das bei mir im "Handumdrehen" erreicht, was max. geht hab ich mich mit den Dingern noch nicht getraut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens

also 180 schafft mein 75PS ler leicht mit 16" 185ern.

auch noch 190 nach Tacho, von daher würde ich vermuten, dass mit deinem irgendwas nicht stimmt..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

205 laut tacho.... ;) Aber auch erst nachdem er ne halbe stunde bis stunde wieder richtig warm gelaufen ist. ich merks grad auch wieder bei der vielen stadt fahrt, scheint sich alles zuzusetzen. Er ist wieder richtig zieh unfreudig. Wenn er dann aber mal 100 km Ab gefahren ist geht er wieder ab wie schnitzel ;)

 

mfg D.Vibes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach Tacho 210.

FIS hat über dies Strecke (etwa 5km auf der A92 Richtung Deggendorf) nen Schnitt von 197km/h angezeigt.

Die Kugel war mit 2 Personen und leichtem gepäck für 3 Hotelübernachtungen gefüllt ;).

 

Das Ganze mit den 155er Trennscheiben. Bin scho gespannt, wie des mit den 205ern wird. Mit denen hatte ich noch nicht das Vergnügen einer freien AB ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also neben der Tachoanzeige würde mich noch die Drehzahl und die Reifengröße interessieren.

Meiner einer erreicht auf ebener Strecke mit 205 Bereifung nach sehr langen Anlauf mit GPS ermittelte 180 km/h. Dabei zeigt der Tacho so zwischen 195 und 200 km/h an. Drehzahl weiß ich nicht mehr so genau, meine aber fast roten Bereich dabei erreicht zu haben.

Mittlerweile habe ich neben meinen 90 PS A2 TDI noch weitere gefahren. Keiner davon erreichte die angegebenen 188 km/h.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast A2 1,2 TDi

Also ich bin mit nagelneuen 175er WinterContis auf Stahlfelgen unterwegs. Vielleicht fressen die auch schon etwas Tempo.

Drehzahl bei Tempo 200 ist, glaube ich , etwas über 4000.

Bei 160 so 3400.

Also ich finde das er net so richtig läuft :-(

 

Irgendwie meine ich das war anfangs mit den 185/50/16ern besser.

 

Muß bei nächsten Mal den Freundlichen drauf ansprechen, ob man da was feststellen kann. Evtl. gibt es ja einen Hinweis in seiner Datenbank dazu.

 

Wie sollte das eigentlich mit RPF werden, wenn der so schon net so doll geht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

fehlende Vmax hat meist was mit nem verschmutzten LMM zu tun.

 

Also auf der Geraden läuft er 195-200

 

bergab mit 17zoll knapp über 215 also er dreht im begrenzer rein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast A2 1,2 TDi
Original von Bruno

fehlende Vmax hat meist was mit nem verschmutzten LMM zu tun.

 

 

Danke für den Tip!

Der A2 hat jetzt erst gut 19000 km gelaufen, kann da schon ein verschmutzter LMM auftreten?

Könnte noch etwas anderes in Frage kommen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also meiner ist bei 215 auf ebener Strecke noch lange nicht im Begrenzer! :D

Aber kurz hinterm ersten roten Strich!

 

MfG

Johannes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo zusammen

 

 

hab gerade den thread gefunden und hoffe das es nicht so schlimm ist, wenn ich ihm mal für den 1.6FSI missbrauche :D

hab schon oft gelesen, dass die kugel ganz gut rennen soll...

gestern nacht wollte ich es dann mal genau wissen. bin also nacht auf die bahn und hab den hahn mal richtig aufgedreht. dumm war nur, dass bei 180-190 der ofen aus war :WUEBR:

der drehzahlmesser stadt bei 5000umdrehungen, es sollte also noch was gehn.

als es bergab ging hat wir es mal kurz auf 210 gebracht. gefälle überwunden - der tacho zeigt prommt wieder "nur" 180

 

meine frage nun,

ist das nicht ein bissel wenig?

wenn ich hier so lese das andere user schon 225 gefahren sind.... :-(

woran kann das liegen?

 

besten dank

und

liebe grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von blaueblume

meine frage nun,

ist das nicht ein bissel wenig?

wenn ich hier so lese das andere user schon 225 gefahren sind.... :-(

woran kann das liegen?

Laut Tacho sollten schon mehr als 180 km/h mit dem FSI drin sein. Der fährt ja immerhin eingetragen > 200 km/h.

 

So langsam nervts echt ...

I. Kein A2 läuft echte 225 km/h.

II. Vlt. haben die entsprechenden Leute ihren fünften Gang verlängert und eine Leistungssteigerung verbaut. Auch dann gilt I. Wenn dann noch eine große Tachoabweichung und ungünstige Reifen dazukommen, mag der Wert vlt. schon mal auf dem Tachometer gestanden haben ...

 

Diese Punkte haben so lange Bestand, wie der 1.8T nicht fährt *g*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tacho ist halt relativ - kann dir bis 212 anbieten - mit anlauf. sonst eher auf (optischer) geraden lt tacho 200. echte 190. schnell genug, wie ich meine.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von geek
Original von blaueblume

meine frage nun,

ist das nicht ein bissel wenig?

wenn ich hier so lese das andere user schon 225 gefahren sind.... :-(

woran kann das liegen?

Laut Tacho sollten schon mehr als 180 km/h mit dem FSI drin sein. Der fährt ja immerhin eingetragen > 200 km/h.

 

So langsam nervts echt ...

I. Kein A2 läuft echte 225 km/h.

II. Vlt. haben die entsprechenden Leute ihren fünften Gang verlängert und eine Leistungssteigerung verbaut. Auch dann gilt I. Wenn dann noch eine große Tachoabweichung und ungünstige Reifen dazukommen, mag der Wert vlt. schon mal auf dem Tachometer gestanden haben ...

 

Diese Punkte haben so lange Bestand, wie der 1.8T nicht fährt *g*

 

erstmal danke für die antwort

 

mir geht es ja auch garnicht um die echt geschwindigkeit. das der tacho immer lügt, dass ist mir schon klar. wenn ich wüsste das meiner genau geht, hätte ich sicher nicht die frage gestellt :D

mal abgesehn davon, es sollten doch ehrlich etwas mehr unechte-km/h drin sein...

wie du schon sagtest, er schafft ja nicht mal die eingetragene geschwindigkeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

180 Km/h sollte der FSI im 4. Gang bringen, oder?

 

Unser 66KW ohne Klima.......zieht bis 190 sauber hoch, zwischen 80 und 160 richtig gut......ab 190 dauerts dann bis es 195.....200....und wenn er gut gelaunt ist 207 erreicht.

 

Mit S-Line natürlich!

 

Mit den Winterreifen würd ich das nicht machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

warum ist es so schwer die echte geschwindigkeit zu ermitteln. jedes handy hat eine stoppuhr. an jeder BAB stehen so kleine blaue schilder, alle 500m - also einfach 4 schilder = 2km, zeit in sekunden - schon hat man m/s (bzw. 2000m/x sec) - das läßt sich mit faktor 3,6 im km/h umrechnen... schon weiß mans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch ne Möglichkeit zu checken, ob und wieviel Dein Tacho falsch geht:

 

Am besten läßt sich das natürlich mit einer Navi machen, die die Geschwindigkeit anzeigt.

 

Sonst geht aber auch mal konstant 100km/h nach Tacho auf der Autobahn zu fahren und die Zeit für einen Kilometer zu stoppen (km Markierungen am Straßenrand). Bei genauem Tacho sollten 36 Sekunden vergangen sein. Hat man mehr gebraucht erhöht man die Geschwindigkeit schrittweise und wiederholt das Experiment, bis man z.B. bei angezeigten 105km/h feststellt, daß jetzt tatsächlich 36 Sekunden für einen Kilometer benötigt werden. Dann hat man die Abweichung von 5% ermittelt.

 

Daraus ergibt sich dann, daß bei angezeigten 210km/h eben 200km/h gefahren werden.

 

Meiner Erfahrung nach rennt er mit 175/60er Sommerreifen die echten 200km/h auf grader Strecke problemlos. Bei echten 214km/h ist bei meinem FSI aber definitiv Schluß, da er dann in den Drehzahlbegrenzer läuft. Mein Tacho zeigt dann 225km/h an. Diese Geschwindigkeit gibts aber nur bei deutlichem Gefälle. :D

 

Jetzt mit Winterreifen ist er etwas lahmer, ich trau mich aber nicht so recht ans Maximum ran, da meine Reifen nur bis 190km/h zugelassen sind.

 

Gruß

Fuchs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Audi80

Hallo,

 

180 Km/h sollte der FSI im 4. Gang bringen, oder?

 

ja, dass kommt ungefähr hin.

hab ihn im vierten gang bis kurz vor dem roten bereich gefahren und dann geschaltet. wie schon gesagt, dummerweise is dann nichts mehr passiert...

zumindest nicht auf gerader strecke :WUEBR:

er hatte einfach kein "wumms" mehr.

ich frag mich nur, warum ist das so und was kann man machen?

oder hab ich nen knick in der optik :III:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von blaueblume

hallo zusammen

 

gestern nacht wollte ich es dann mal genau wissen. bin also nacht auf die bahn und hab den hahn mal richtig aufgedreht. dumm war nur, dass bei 180-190 der ofen aus war :WUEBR:

der drehzahlmesser stadt bei 5000umdrehungen, es sollte also noch was gehn.

als es bergab ging hat wir es mal kurz auf 210 gebracht. gefälle überwunden - der tacho zeigt prommt wieder "nur"

 

besten dank

und

liebe grüße

 

du sagst es doch schon in deiner Frage. Du bist Nachts gefahren zu ner relativ kalten Jahreszeit. Hatte das gleiche auch schon, 2.00Uhr früh losgefahren und der A2 ging gar nicht, max 180 auch bergrein war bei 190 Tacho schluss. Sobald die Luftfeuchtigkeit nachlässt gehts wieder wie immer. Im Sommer ab 28Grad läuft meiner optimal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Komisch, mit steigender Temperatur nimmt der Sauerstoffgehalt der Luft ab und somit auch die Leistung des Motors. Meine Autos werden ab 28°C immer langsamer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast maulaf
Original von Wilde 13

Komisch, mit steigender Temperatur nimmt der Sauerstoffgehalt der Luft ab und somit auch die Leistung des Motors. Meine Autos werden ab 28°C immer langsamer.

 

Die Dichte der Luft insgesamt nimmt mit steigender Tempertaur ab (10% pro 20°). Der Leistungsverlust des Motors wird aber durch den verringerten Luftwiderstand mehr als ausgeglichen.

Bei den Turbomotoren ist die Ladeluftkühlung der wichtigere Parameter. Ist die Ladeluftkühlung undicht oder wenig effektiv (Lamellen verstopft), dann macht sich das deutlich bemerkbar.

 

Mein Kleiner wird ab 30° Aussentemperatur richtig schnell und sparsam...Vmax in der Ebene nach Tacho ca. 200km/h (bei 30°).

 

Gruß

Lutz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei hohen Temperaturen wird auch Einspritzmenge angepasst, (erhöht)

das ist die Funktion die beim

Dieseltemperaturgeber-Pfusch-Tuning

ausgenutzt wird.

 

Alle Tuningboxen unter 50,- in der Bucht bestehen

aus den Steckergehäusen mit einem 180Ohm-Widerstand drinnen.

 

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit 155er Trennscheiben in der Ebene Tacho 205 - Bergab warns glaub ich 210 oder so...

Warum traut ihr euch nicht mit Trennscheiben Vmax zu fahren? Das einzig unangenehme ist ne Vollbremsung bei der Geschwindigkeit, dann eiert das Auto schonmal 30 Zentimeter nach links und rechts... Aber das Auto an sich fühlt sich sicher genug an ...

 

Jan :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

besten dank für die antworten

 

 

also liegt es wohl am kalten wetter :D

das dies nun soviel ausmacht hätte ich ja nicht gedacht...

na ja, der sommer kommt bestimmt :HURRA:

 

 

liebe grüße

blume

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast rt23411

Bei kalter Witterung ist die Luftdichte grösser,V-max damit geringer. Am besten läuft mein Ei bei frühlingshaften Temperaturen, wenn's gut läuft mal 207 km/h auf der Ebene, sonst fast immer 200. Im Vergleich z.Golf V TDI mit 105 PS leicht schneller,ob es allerdings echte 188 sind?? Eher 185 oder um den Dreh rum.Ein Passat Variant(neu) mit 105 PS , V-max 191, hat mich jedenfalls am Ende abgehängt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also gerade eben ausprobiert, laut Tacho so irgendwas um die 205 auf den Trennscheiben - werde es aber nicht mehr machen. ist schon ein gefühltes "Himmelfahrtskommando".

 

Bleibe dabei, der 90er sollte Tacho 190+x locker schaffen, sonst ist was faul oder bist du 400.-kg schwer?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast A2 1,2 TDi

Also ich bin nicht 400 kg schwer :WTR: ,eher knapp 80 -daran kann es also nicht liegen :D

 

Aber im Ernst, ich habe es heute wieder probiert -diesmal mit V-Power- und habe wieder nur so 180-190 in der Ebene geschafft, bergab auch mal etwas schneller.

Ich habe übrigens keinen nennenswerten Unterschied zu normalem Diesel bemerkt. Es könnte allenfalls sein, das er insgesamt etwas ruhiger läuft und vielleicht eine Spur besser durchzieht (falls es keine Einbildung von mir ist).

 

Hoffentlich hat nur der LMM einen weg, das wär ja das geringste Übel, Aber schon bei 20.000 km Laufleistung? Naja, hat ja noch Werksgarantie....

 

Hat noch jemand eine andere Idee, weshalb der net so richtig geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein bisheriger Rekord (zumindest im Bild festgehalten). Gefahren mit 205ern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo a2tdi!

 

mach dir keine sorgen,meiner war auch erst ab 30tkm so richtig eingefahren.Das kommt schon noch,im moment läuft meiner nach gps so ca 198km/h sind dann laut tacho ca 210 km/h.der kleine ist bei mir stetig schneller geworden,jetzt hab ich so 60tkm drauf und versuche eher das dieselsparen zu perfektionieren :D.mein test ist es immer,möglichst viele km bis zum halbvollen tank zu schaffen(tankanzeiger senkrecht).mein bestes resultat waren 460 km aber unter 4,7l waren noch nicht drinn,ich fahre aber auch fast nur autobahn.

 

gruß eric!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Eric,

 

4,7Ltr/100km ist kein besonders guter Wert!

4,2 sollten doch zu schaffen sein, verabschiede Dich mal von der Richtgeschwindigkeit auf Autobahnen.

 

Es ist auch nicht wichtig ob ein A2 180 oder 190 oder 200 Km/h läuft, wichtig ist doch nur das er mit seinem kleinen "Dreizylinder-Motörchen" überhaupt in solche Bereiche vorstößt die von ansehenlich motorisierten Gölfen, Micro-, Mini-; und Maxivans scheinbar beherrscht werden.

So mancher hat in seinem "Raumschiff" schon die Augen verdreht, als ne rote Kugel vorbeiflog

:HURRA:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo audi 80!

 

also versteh mich nicht falsch,mir ist es auch nicht wichtig ob ein a2 190 oder 200 rennt.ich hab einfach auf die frage von a2 1.2tdi geantwortet.

ich hatte vor dem 90ps einen 75ps tdi,der war sparsamer(4-4,5 l)lag aber sicher auch am fis was mein derzeitiger leider nicht hat.es ist schon so,wenn man den momentanverbrauch vor augen hat, fährt man irgendwie ökonomischer.Dazu kommt natürlich der spaß den so ein kräftiges motörchen

zuweilen vermittelt,man läßt sich doch gerne mal zum spurten verleiten :D.

 

gruß eric!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast A2 1,2 TDi

Mir ist es eigentlich auch nicht wichtig, ob er 180 oder 190 fährt. Allerdings ist der 90 PSer ja mit 188 angegeben und die schafft er nach Tacho ab und an gerade so. Nach Tacho müßte da eigentlich >200 drin sein. Allein laut Tacho von 180 auf 190 dauert es schon ewig und das dürfte doch nicht sein. Ich schließe daher auf einen Fehler.

 

Er ist im oberen Drehzahlbereich ziemlich zugeschnürt. Das merkt man aber erst ab dem 4. Gang.

 

Ich hatte halt die Hoffnung das es jemand auch schon so gangen ist und er die ultimative Lösung kennt.

 

Immerhin könnte am LMM was dran sein, ich wundere mich nur das der möglicherweise schon bei der geringen Laufleistung von 20.000 km in Frage kommen könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da gabs doch auch mal nen Fred wo es um nen 74KW TDI Polo ging und einer mit seinem 90PS A2 net hinterher kam.

 

Man kann ja denn LMM auch tunen, würde ich aber nur machen wenn die 2Jahre Garantie schon weg sind.

 

Wenn noch Garantie dann sollte man ne Logfahrt mit dem VAG Com machen.

 

Oder man fährt auf nen Leistungsprüfstand und guckt was Sache ist.

 

ein 105PS TDI Motor sollte eigentlich keinem 90PS A2 davonziehen.

 

mögliche Ursachen: die 105PS ist gechippt oder der Motor streut sehr nach oben, obwohl das eigentlich die Domäne des 140PS TDI´s ist, hier sind Streungen knapp 160PS drin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

155er reifen, 15", ebene -> 210 km/h

 

155er reifen, 15", bergab -> ca. 218 km/H

 

dann ist aber kurz vor dem roten bereich und er tat mir leid, achja

 

1.4 tdi 105 ps

 

 

€: rechtschreibfehler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von newBE

155er reifen, ebene -> 210 km/h

 

155er reifen, bergab -> ca. 218 km/H

 

dann ist aber kurz vor dem roten bereich und er tat mir leid, achja

 

1.4 tdi 105 ps

Echt mutig mit den Trennscheiben. Passt bloß auf! Der Geschindigkeitindex geht bestimmt nicht bis über 200 mit den Dingern!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von KalleMinogue
Original von newBE

155er reifen, ebene -> 210 km/h

 

155er reifen, bergab -> ca. 218 km/H

 

dann ist aber kurz vor dem roten bereich und er tat mir leid, achja

 

1.4 tdi 105 ps

Echt mutig mit den Trennscheiben. Passt bloß auf! Der Geschindigkeitindex geht bestimmt nicht bis über 200 mit den Dingern!!!!!

 

 

das ist mir dann auch gekommen, da war ein bremstest gleich inklusive ;(

 

 

€:

 

hab geschaut, bis 190 km/h gehen die

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen