Jump to content
DerTimo

Stossdämpferverkleidung hinten

Recommended Posts

moin!

Wunder mich seit geraumer Zeit darüber, daß von hinten links auf schlechter Straße ständig ein Poltern kommt. Dachte schon, irgendwelche Buchsen sind ausgeschlagen, bis ich neulich mal in den Radkasten geguckt habe. Ergebnis: der Spritzschutz, der das Tauchrohr vom Stossdämpfer schützt, ist vom Anschlagpuffer darüber abgerissen (waren die verklebt??) und poltert lose herum - man kann also direkt auf das blanke Tauchrohr gucken! Auf der Beifahrerseite ein ähnliches Bild, nur daß der Spritzschutz hier noch nicht ganz abgerissen ist :-/

 

Weiß einer von euch, ob man die Einheit Puffer/Schutzhülle austauschen kann, oder muss dazu der ganze Stossdämpfer erneuert werden? Und interessiert sich der TÜV-Prüfer dafür?? Wollte nämlich diese Tage zum TÜV, will mir ja ungern deswegen ne Abfuhr einhandeln...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Ge.Micha

Man kann sie austauschen, soweit ich weis, bzw. meine Werkstatt hat es mir so gesagt, und da es hinten ist ist der Umbau recht einfach.

Wie teuer sie sind kann ich dir nicht sagen.

 

Das Problem hatte ich auch,bin der sache mit dem Fahrwerksumbau entgegen gekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

1.Aufbocken

2.Rad raus

3.Innenkotflügel raus

4.Stoßdämpfer raus

5. neuer Spritzschutz drüber

 

Einbau:

4.-1. alles wieder rein

Kosten ca. 15€/Seite

MFG Sven/wauzzz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

da ich aud FSD Dämpfer umrüsten will, interessiert mich der Ausbau auch. Muß tatsächlich keine Innenraumverkleidung demontiert werden, um an die hinteren Dämpfer zu kommen?

 

Gruß

Goose

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Audi TDI
Original von goose

Hallo,

da ich aud FSD Dämpfer umrüsten will, interessiert mich der Ausbau auch. Muß tatsächlich keine Innenraumverkleidung demontiert werden, um an die hinteren Dämpfer zu kommen?

 

Gruß

Goose

 

Nein, es müssen hinten lediglich die Innenkotflügel raus, sonst nichts. Vorne ist es etwas schwieriger da die Federbeinaufnahme etwas gespreizt werden muss, aber mit dem passenden Werkzeug geht das dann doch sehr schnell. Am besten man baut sich einen Keil der die Aufnahme spreizt, dann reichen ein paar sanfte Hammerschläge aus um das Federbein zu lösen.

 

 

Gruß Audi TDI

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für eure Antworten!

Ich hoffe es ist wirklich eine Komfortverbesserung mit den FSD zu merken, sonst habe ich 750 Euro umsonst ausgegeben. Meiner hat ja schon das angeblich verbesserte, weichere Fahrwerk, ist mir aber immer noch zu hart. Die einen sagen man merkt den Unterschied deutlich, andere wiederum meinen dass ab dem verbesserten Fahrwerk der Unterschied sehr gering ist, also muß ich es wohl selber ausprobieren.

 

Gruß

Goose

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei mir war der Spritzschutz auch abgerissen. Ich habe den einfach mit zwei Kabelbindern wieder befestigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Muss ich echt mal gucken, wie ich das mach..werd aber nicht um die Werkstatt rumkommen, da mir schlicht und einfach die Möglichkeit fehlt, mal eben nen Stossdämpfer auszubauen :D Aber nochmal: stört sich der TÜV an sowas?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Muss ich echt mal gucken, wie ich das mach..werd aber nicht um die Werkstatt rumkommen, da mir schlicht und einfach die Möglichkeit fehlt, mal eben nen Stossdämpfer auszubauen :D Aber nochmal: stört sich der TÜV an sowas?

 

 

Ich war jetzt zum TÜV!

Als Mangel habe ich stehen, dass bei den Stossdämpfern hinten die Gummipuffer sich auflösen/defekt sind und die Kappen/Plastikhülsen unten sind.

 

Ich habe da nicht soviel Ahnung.

Der Link/Beitrag von Pirol (22.06.07 13:39) funktioniert nicht!

 

Muss das Rad und der Innenkotflügel ausgebaut werden und dann weiter?

 

Gibt es hier eine Anleitung ober Bilder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie bereits erwähnt Auto aufbocken, Rad ab, Radhausschale raus, Stoßdämpfer unten abschrauben, Domlager oben abschrauben, beides rausnehmen, Domlager abschrauben, alten Gummipuffer raus, neuen Gummipuffer rein (ggf. mit Sekundenkleber ins Domlager kleben) und alles wieder umgekehrt zusammensetzen...

 

Halbe Stunde pro Seite.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wie bereits erwähnt Auto aufbocken, Rad ab, Radhausschale raus, Stoßdämpfer unten abschrauben, Domlager oben abschrauben, beides rausnehmen, Domlager abschrauben, alten Gummipuffer raus, neuen Gummipuffer rein (ggf. mit Sekundenkleber ins Domlager kleben) und alles wieder umgekehrt zusammensetzen...

 

Halbe Stunde pro Seite.

 

 

Danke Dir!!!

 

Als Laie sagen wir mal eine Stunde pro Seite ;-)

 

...mache das selber in unsere Werkstatt:

 

http://www.luftwaffen-motorsportgruppe.de/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=56&Itemid=67

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist kein Problem. Wenn du es genau nimmst, erneuer auch die Schrauben oben am Domlager und unten am Dämpfer. Sind selbstsichernd.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ist kein Problem. Wenn du es genau nimmst, erneuer auch die Schrauben oben am Domlager und unten am Dämpfer. Sind selbstsichernd.

 

 

Werde ich Heute noch beim Freundlichen bestellen...Danke!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bei mir war der Spritzschutz auch abgerissen. Ich habe den einfach mit zwei Kabelbindern wieder befestigt.

 

hej,Martin

 

Minimalist ,was ?

 

so long

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe das Poltern hinten rechts ... und ich wusste bis vor einer Minute noch nicht wo es herkommen könnte. Nun werde ich es mir nächstes WE auf der Bühne anschauen und reparieren

 

DANKE

Share this post


Link to post
Share on other sites
Muss ich echt mal gucken, wie ich das mach..werd aber nicht um die Werkstatt rumkommen, da mir schlicht und einfach die Möglichkeit fehlt, mal eben nen Stossdämpfer auszubauen :D Aber nochmal: stört sich der TÜV an sowas?

 

Beim TUEV in Deutschland gibt es viel Willkuer.

Einmal hat man mich mit dem A8 nach Hause geschickt,weil der noch original verschweisste Verbandskasten irgend einer Norm

nicht entsprach.

Einandermal,weil ein Blinkerbirnchen nicht mehr gelb genug war.

 

War jedes Mal ein erheblicher ! Mangel.

Ein Wunder,das man mir den Wagen nicht still gelegt hat.

 

Wenn er sich an irgend etwas stören will,tut er das auch.

 

Da kann man keine verbindliche Aussage machen.

 

Hier in Schweden muessen Bremsen,Lenkung und Beleuchtung ok

sein,dann ist man zufrieden.

Hier bekommen Autos TUEV,wo die Seitenschweller weggerostet sind und selbst Kofferraumdeckel schon Löcher haben.

Wie ein Mercedes rosten kann ist schon erstaunlich.

 

so long

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man beachte, daß der Thread mittlerweile über 3 Jahre alt ist.

Bin seitdem schon 2x zum TÜV gewesen (bzw 1x TÜV, das zweite mal eine andere Gesellschaft) und es hat sich keiner der Prüfer an den abgerissenen Teilen gestört. Die poltern bis heute herum, wird sich aber in den nächsten Wochen ändern, weil ich demnächst die Stossdämpfer tauschen lassen will, dann kommen die Teile natürlich neu :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ist kein Problem. Wenn du es genau nimmst, erneuer auch die Schrauben oben am Domlager und unten am Dämpfer. Sind selbstsichernd.

 

 

So, habe jetzt die Auswechselung vorgenommen.

 

Was noch fehlte, waren 6 Spreiznieten (3 auf jeder Seite) Gesamtpreis mit 1,34 EUR!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die kann man wiederverwenden. Mittelteil wird nach innen druchgedückt, kommt dann beim Rausnehmen der Radhausschale wieder zum Vorschein...

 

Aber freut mich wenns geklappt hat ;).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die kann man wiederverwenden. Mittelteil wird nach innen druchgedückt, kommt dann beim Rausnehmen der Radhausschale wieder zum Vorschein...

 

Aber freut mich wenns geklappt hat ;).

 

 

OK, wusste ich nicht.

Ich hatte es mit einer Zange versucht.

Diese gingen dann alle kaputt!

Share this post


Link to post
Share on other sites
OK, wusste ich nicht.

Ich hatte es mit einer Zange versucht.

Diese gingen dann alle kaputt!

 

Immer diese Gewalt in der Befestigungstechnik ! :D

 

so long

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei uns poltert bei Bodenwellen auch etwas im Heckbereich, die Staubschutzkappen/Puffer sind aber auf beiden Seiten ok, kann von der Seite nicht auf die Tauchrohre sehen und die Dinger sind fest ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Audi TDI

Rückbank? Meine Rücksitze waren locker und polterten, Dank einer Nachrüstung von Puffermaterial ist jetzt Ruhe im Karton

 

@Kane: Danke nochmal!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schau mal auf die Unterseite der Feder. Zwischen Feder und Achse ist auch ein Gummidämpfer, der schier vergammelt und in zwei Teilen rumhängt. Da schlägt dann die Feder aufs Metall der Achse.

 

Kostet fünf Euro. Am besten gleich beide tauschen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm das könnte dann auch eine Erklärung für das metallische "Klong" aus dem Heck sein, was meine Freundin öfters berichtet hat wenn sie über Hubbel am Ortseingang fährt ... ich habe zuerst an den Auspuff gedacht, aber der hängt noch schön in den entsprechenden Gummis

Share this post


Link to post
Share on other sites
... hoffe es ist wirklich eine Komfortverbesserung mit den FSD zu merken, sonst habe ich 750 Euro umsonst ausgegeben. Meiner hat ja schon das angeblich verbesserte, weichere Fahrwerk, ist mir aber immer noch zu hart. Die einen sagen man merkt den Unterschied deutlich, andere wiederum meinen dass ab dem verbesserten Fahrwerk der Unterschied sehr gering ist, also muß ich es wohl selber ausprobieren. ...

Jetzt muss ich doch mal dumm fragen:

Was ist das verbesserte Fahrwerk (bezogen auf Standard- oder S-Line-Fahrwerk) und ab wann wurde es verbaut?

 

Sind die Koni FSD die Alternative schlechthin, wenn man kein "tiefes Brett" fahren will? Kann man auch mit FSD geringfügig tieferlegen (~2 cm)?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zu 1: Kenn ich auch net. Keine Ahnung, nie gehört. Andere würden sagen: Gibts net...

 

Zu 2: Ja, ja.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.