cer

Idee für den Heckflügel...

Recommended Posts

Nachdem ich ja immer noch davon träume , dem Al2-Design näher zu kommen, habe ich mir gedacht, dass es interessant sein könnte, den Mittelteil des Heckflügels transparent bzw. transluzent zu machen (beigefügte Photoshop-Skizze soll einen ungefähren Eindruck vermitteln, was ich mir vorstelle).

 

Wie seht ihr das?

Ist der Flügel über die komplette Breite befestigt, oder nur an den Seiten?

Fällt jemandem ein für die Abformung geeignetes Material ein?

Gäbe es die Möglichkeit, die Form zu scannen und dann in einer CNC-Fräse aus Plexi nachzufräsen (mit manueller Nacharbeit, natürlich)?

Die Seitenteile wären natürlich auch aus Alu schick...

 

Anregungen? Kommentare? Wer fühlt sich krank ;) genug, es zu versuchen?

58933977189f3_flgeltrans.jpg.e529af15e19b46fb09d007fcf545fd20.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens

Er ist nur an den Seiten mit je einer Schraube fest geschraubt. Auf dem Rest der Fläche nur geklebt also es wäre möglich, ihn abzulösen, ein Mittelteil zu fertigen und mit vergleichbarem elastischen wasserfesten Doppelklebeband (so was ähnliches ist es) oder so einer flüssigen Klebemasse wieder anzukleben. Aber woraus das Mittelteil formen? Es könnte ein heller Streifen entstehen bei Sonne, der sicher vom TÜV und Hersteller nicht gewollt ist (blendgefahr).

 

Könnte auch den Fahrer blenden der helle Streifen (muss wer anders berechnen, ob das ein Prob ist oder nicht). Also dann nix TÜV. Also schwarz an der Innenseite wäre besser. Der Kleber ist ja im Original auch nicht transparent.

bearbeitet von erstens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessante Idee. Ich fände es nicht mal schlimm, wenn die "Klebekante" am Glas schwarz wäre. Durch den Spoiler durchschauen könnte man ja sowieso nicht wirklich...

 

Plexiglas könnte ich mir sogar vorstellen. Hab nen Bekannten, der in einer Firma arbeitet, die aus Plexiglas auch Einzelanfertigungen herstellen (oft Teile für Messestände o.ä.). Die haben schon schöne Dinge erstellt... Die Frage ist natürlich, was so etwas kostet...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

schöne skizze cer, hast dir richtig mühe gemacht ;)

 

die idee find ich nicht mal so blöd, mal was neues

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hehe, ist die Vorlage mein A2??? Der Bildauschnitt kommt mir so bekannt vor. Oder das gleiche Modell auch mit offenem OSS fotografiert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hehe, ist die Vorlage mein A2??? Der Bildauschnitt kommt mir so bekannt vor.

 

Äh, ja, pardon, ich habe mir erlaubt....

 

Draußen war so schlechtes Wetter und ich hatte die Kamera nicht dabei und das Licht war nicht gut und ich hatte Hunger und überhaupt ist dein A2 ja sowieso schöner und und... ;)

(Ehrlich gesagt: ich war einfach faul..)

 

OK?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ne, kein Problem, Gott bewahre, das ist ja sogar ne Ehre für meinen alten Burschen. Übrigens hab ich den Flügel noch vor Verkauf in Wagenfarbe lackieren lassen, sieht echt gut aus.....aber nicht so cool wie Deine Idee.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt - das wäre ne tolle Idee: In den Spoiler leistungsstarke LEDS in Bohrungen einsetzen, das ganze dann mit einem schwarzen Abschluss abkleben und dann diese schwarze Kante an die Scheibe kleben. Durch die "Lichtleitung" würde der ganze Spoiler als dritte Bremsleuchte aufleuchten. Super- Idee...:cool:

 

Die Frage ist natürlich nur, ob das irgendein TÜVler auch abnehmen würde...:confused:

bearbeitet von loewe30b

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Interessante Idee. Ich fände es nicht mal schlimm, wenn die "Klebekante" am Glas schwarz wäre. Durch den Spoiler durchschauen könnte man ja sowieso nicht wirklich...

 

Plexiglas könnte ich mir sogar vorstellen. Hab nen Bekannten, der in einer Firma arbeitet, die aus Plexiglas auch Einzelanfertigungen herstellen (oft Teile für Messestände o.ä.). Die haben schon schöne Dinge erstellt... Die Frage ist natürlich, was so etwas kostet...

 

 

Frag doch mal an, was sowas pi mal Daumen kosten würde.. vermutlich genug..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Spoiler könnte man auch matt (wie Milchglas) machen, sollte der Tüv da was gegen haben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ganze könnte beim TÜV eventuell etwas teurer werden, da es ja ein Anbauteil ist, welches die Aerodynamik beeinflusst. Sprich, der will vielleicht ne Probefahrt damit machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das ganze könnte beim TÜV eventuell etwas teurer werden, da es ja ein Anbauteil ist, welches die Aerodynamik beeinflusst. Sprich, der will vielleicht ne Probefahrt damit machen.

 

Wieso? Wenn ich cer richtig verstehe soll der neue Flügel = dem alten sein (von den Maßen her). Also kann sich doch da nix ändern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens

Nö wenn das Teil die gleichen Abmessungen wie der originale hat sind die Kräfte zu vernachlässigen. Sogar mit P2 drauf geht es bedenkenlos für Leistungsgesteigerte Fahrzeuge (ohne Speedlimit, und beim Votexspoiler steht bis 250km/h drauf).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sind die Abmessungen/Form die selbe, kanns natürlich gut sein, dass es keine Probleme gibt. Aber da sollte man beim TÜV vielleicht vorher mal nachfragen, die haben ja immer noch reichlich Stolperfallen im Angebot...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens

Sieht sowieso komisch aus, weil die originalen Ecken ja hohl und innen weiß sind...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wieso? Wenn ich cer richtig verstehe soll der neue Flügel = dem alten sein (von den Maßen her). Also kann sich doch da nix ändern.

 

Die Frage ist nur, ob das der TÜV genau so sieht. Ist ja oft so in deutschen Landen, dass was zwar gleich nachgebaut ist, aber eben keine eigene Prüfung hatte und deshalb neu geprüft werden muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hatte ich nicht mal gelesen das man den Spoiler nicht abbekommt!? Wie soll man dann an dem Ding arbeiten? Man kommt doch gar nicht an die 2 Schrauben rechts und links rannnnn, oder doch? :kratz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden