andy-candy

fensterheber: scheibe fährt schief hoch, defekt?

Recommended Posts

hallo,

 

(suche:erstlesen:- nix gefunden, sorry)

 

fensterheber: scheibe fährt schief hoch und schließt deshalb nicht richtig.

d.h.: sie ist in fahrtrichtung nach vorne gekippt.

fahre ich sie ein stück runter, kann ich sie nach hinten schieben.

 

es macht den eindruck, als wäre der montagepunkt am unteren scheibenrand nicht mittig montiert, sondern mehr im hinteren drittel.

 

quasi so als würde die scheibe im hinteren berreich mehr gehoben als vorne und würde deswegen vorne nicht gleichmäßig mit gehoben.:kratz::kratz::kratz:

 

kann mir eigentlich noch irgendjemand folgen?:confused:

 

wenn ja, hat der ne idee?

 

grüße

andy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na dann mal ran an den Speck und die Türverkleidungen abmontieren:D

Dann siehst schon woran es liegt.

Eine Anleitung findest du hier im Forum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@famore

 

du machst mir mut:(:(:(

 

erstmal würde ich gerne tips haben und keine abbruchempfehlung:confused:

 

ist das ein echtes problem mit der demontage?

 

gibt es evt. selbstheilung?

 

heute funktionierte alles wieder ganz normal.

ich schätze die kugel hat angst wg. der abwrackgeschichte:janeistklar:

 

grüße

andy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube kaum das es da selbstheilung gitb aber eigentlich ist das keine große Aktion mit der Türverkleidung geht relativ fix und danach weist du was sache ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Türverkleidung dürfte nicht das Problem sein. Der Aggreagateträger ist da schon schwieriger ;)

 

Hab das gleiche Problem. Bei mir hat man vorsichtig auf eine kaputte Führungsschiene getippt ohne nachzugucken. Werds mal bei der nächsten Inspektion mit prüfen lassen. Fährt deine Scheibe dann auch oben manchmal quasi "aus der Tür" raus??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@audi-man18

 

nö, meine fährt quasi nur nach vorne gekippt hoch.

habe sie gestern unzart nach hinten geschoben und dann mehrmals rauf und runter gefahren, plötzlich war alles wieder o.k.:confused::confused::confused:

 

@Archaron

 

doch selbstheilung....:cool:

 

mal schauien wie lange...

 

grüße

andy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du sagst es mal schauen wie lange aber ich drück dir die Daumen das es hält nachschaun würde ich trotzdem mal!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so heute war es soweit. verkleidung demontiert und nichts unnormales vorgefunden. alle seilzüge und kunststoffteile heile. habe alles ein wenig gesäbert und gefettet. bis jetzt läuft er wieder normal.

 

allerdings muss ich sagen, daß das wiedermal sehr solide gemacht ist mit der türverkleidung.

grüße

andy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

moin,

nee habe nicht die dichtung erneuert. die ist mittig durchgerissen und sitzt jetzt wahrscheinlich wieder zusammen gedrückt an gleicher stelle. wäre das unbedingt notwendig?

 

außerdem wollte ich noch auf ein positives ergebniss dieser schrauberei warten, denn wirklich repariert bzw. getauscht habe ich ja nichts.

meine vermutung geht dahin, daß beim scharniertausch durch den freundlichen etwas falsch zusammengesetzt wurde.

 

vor meiner schrauberei konnte man die scheibe etwas mehr nach vorne und hinten schieben als auf der beifahrerseite. habe dann die mittlere untere scheibenführung (siehe linkes bild) gelößt und das kunststoffteil näher an die metallschine geschoben und wieder angezogen.

scheint evt. der fehler gewesen zu sein..........

mal abwarten.

grüße

andy

58933b165b6ba_Fensterheber1.JPG.f69e4ac3187a532cdf5dc956aece59da.JPG

Bild040.jpg.4a172423ac62e7d3c7b5df79b1b6df2b.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn deine Tür feucht wird wirst du feststellen ob du den Dichtstreifen besser ersetzt hättest. Laut Herstellervorgabe muss er erneuert werden.

 

 

Die Scheibe ist an den weißen Plastikschlitten festgeschraubt. Normalerweise so fest, dass die Scheibe nicht mehr auf diesen Schienen verrutschen kann.

 

Einstellen lässt sich das im Prinzip nur wenn der komplette Fensterrahmen ausgebaut ist, denn die Schraube zum festziehen kann man in eingebautem Zustand nicht erreichen.

Dann fährt man die Scheibe ganz hoch bzw. zu, vergewissert sich das die obere, recht und linke Kante richtig im Rahmen sitzt und nicht schief und dass diese weiße Plastikschlitten ordentlich an der Scheibe sitzen. Dann zieht man die Schraube(n) an die die Scheibe an den Schlitten befestigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Einstellen lässt sich das im Prinzip nur wenn der komplette Fensterrahmen ausgebaut ist, denn die Schraube zum festziehen kann man in eingebautem Zustand nicht erreichen.

 

Dann zieht man die Schraube(n) an die die Scheibe an den Schlitten befestigen.

 

habe es mit spiegel, taschenlampe und knarre mit torxaufsatz trotzdem geschafft die hintere schraube zu lösen und den weißen platikschlitten auf der scheibe zu verschieben.....

und bis jetzt scheint es so, als hätte ich mein ziel erreicht.

 

sie fährt wieder normal hoch! auch der sound, den sie beim schließen macht, klingt wie auf der beifahrerseite!:rolleyes:

satt und gleichmäßig.

 

uhrmacherwerkzeug braucht man als teuer kugelfahrer schon und ne gynäkologie ausbildung wäre angebracht :D....

grüße

andy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hört sich gut an, dann hast du besonders kleines Werkzeug oder vorne ist einfach mehr platz (hinten hab ich es so nicht hin bekommen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden