Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Shadout

Armlehne

Recommended Posts

Hallo Leute!

 

Also wenn mich neben der geringen Pedalabstände an meiner nach so kurzer Zeit schon so geliebten Kasparbude eines genervt hat, dann die fehlende Mittelarmlehne. Die und kein verfügbares Xenon sind für den selbsternannten "Premiumhersteller" Audi schon ein Armutszeugnis.

Aber da ich seit einigen Jahren immer in meinen Wagen das Vorhandensein einer MAL genossen habe, führte kein Weg an Bastelarbeiten an der Alukugel vorbei (es werden aber sicher die einzigen bleiben, der Rest reicht für den Grundbedarf ;))

Ich habe dann bei, wo auch sonst, Ebay gesucht. Die fertige Lösung von Wotan finde ich alles andere als gelungen. Ich habe mir dann eine MAL ersteigert die laut Foto farblich an mein Leder herankommen könnte, nun ich hatte Glück, für 52,- Euronen passt sie fast perfekt, lässt sich in der Neigung verstellen, hochklappen und hat ein Staufach. Die Verarbeitung ist erstaunlich gut, aber ist nur auf den ersten Blick mit der Herstellerqualität Audis zu vergleichen. Aber für das Geld super.

Nach der freudigen Überraschung beim Auspacken ging es dann an das Anfertigen der Halterung. Ich habe einen kompletten Sonntag gebastelt und dann war die Halterung im Stahlrohbau fertig (Verkleidung muss noch gebastelt werden). Ich überlege und suche noch wer mir das gute Stück in Alu zusammenschweißen könnte wenn ich die Einzelteile anfertige, mal sehen.

Aaber sie funzt schon einmal und eins sag ich Euch: Nie wieder ohne!

MALseite.jpg.fe1e33062285bc527b80a10ecc1244ea.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

das sieht ja Super aus!! 8o

 

etwas mehr deteils vieleicht ??

 

Bitte...

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

werde im Laufer dieser Woche nochmal demontiern, der Halterung einen Anstrich verpassen und nochmal ´n paar Fottos schießen, dann ist´s detaillierter zu erkennen.

 

Shadout

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sieht ja echt Geil aus. (WILLUNBEDINGTAUCHHABENWOLLEN)

 

Wenn Du dann auch die Halterung fotografierst. Packe doch ein Zollstock daneben (so dass man das Maß besser einschätzen kann) Und gibt doch die "echten" Maße an bitte.

 

Sehr freundlich

 

Euer Mütze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@shadout

 

Schade das es die hellen Leder/Alcantara Sitze nur noch mit dem hellen unteren Armaturenbrett und der hellen Türverkleidung gibt. Wann wurde dein A2 gebaut???

 

Bis dann

 

Tobias P.79

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

EZ 09/03, Audi Werkswagen, in meinem Besitz seit 3 Wochen.

 

Armaturenbrett und Türen kompl. schwarz, wenn die Türverkleidungen hell wären würd ich mir bald die Kugel (nat. aus Alu) geben!

 

Shadout

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1.Frage Sind die Sitze nachträglich eingebaut??

 

2.Frage Stammt die MAL vielleicht aus einem anderem Audi-Modell (A3, A4 etc.)?? Sieht der in meinem A4 ähnlich.

 

 

 

ansonsten ein großes [sizept=20]Respekt[/sizept].

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich hatte vor, die hier zu bestellen: €103 + versand aus italien...

 

aber der sieht wirklich gelungen aus. mehr info bitte!!!

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann Euch leider nichts über den Hersteller usw. sagen. Scheint bei diesem Verkäufer ein Einzelstück gewesen zu sein. Ich hab ihn nochmal eben angemailt, ob er mir etwas über das Teil sagen kann. Sollte ich etwas erfahren, erfahrt Ihr es umgehend.

 

Auf jeden Fall ist das keine Original Audi- oder VW-MAL, dafür ist die Qualität nicht ausreichend. Aber wie gesagt: Mit Abstand das beste, was ich an Möglichkeiten im Zubehör sehe. Der Preis von Originalen ist meiner Meinung nach indiskutabel.

Genauere Fotos kommen...

 

@ XS666:

Nein, Sitze sind original. Ich nehme nicht an, daß Audi die noch nachträglich vor dem Weiterverkauf einbaut (s.o.).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ bretti_kivi

Mann-o-mann, sieht die beschmiert aus, genau so etwas weigere ich in meine schöne Kasparbude einzubauen. Sorry.

 

Die Befestigung unter dem "ashtray" habe ich auch so vorgenommen, nur mit Einpressmuttern (das ist da verdammt dünnes Alu-Blech welches meiner Meinung nach für ein Gewinde nicht genügend Wandstärke bietet) und einer Momentenstütze am vorderen stehenden Blech, da meine MAL nicht noch einmal vorne aufliegt.

Außerdem tue ich ´nen Teufel und schnitze am Plastik rum. Wer will denn schon nacher so´n verbasteltes Alu-Kügelchen kaufen? Da wird eine Verkleidung gebastelt, so daß alles wieder zu entfernen (und im nächsten zu verwenden) ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo shadout,

 

sieht ja echt spitze aus, Deine MAL **ganzneidischwerd**

War die in ebay als spezielle A2-MAL angeboten (auch haben wollen)?

 

Gruß

Jan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

€111 mit noch 3 stunden????!!!!

 

gaaaanz billig, das teil...

 

habe aber gefunden, das was ich gesucht habe, hier

 

also, laut xe.com, gbp /eur = 1.48, also £131 = €198. dafuer audi orig...

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also meine ist def. keine original vom A4, die Befestigung ist gänzlich anders. Aber für die A4-MAL ließe sich sicher auch was basteln.

Geht nicht gibt es nicht!

Aber achtet auf die Breite! Meine MAL passt gerade so zwischen die Sitze ohne sie zu berühren (Maßblatt?).

 

Meine Halterung liegt zum trocknen, morgen abend werde ich dann ein paar Fotos einstellen können, denke ich.

 

@ aluholz

Nö, war als universal angepriesen.

 

Shadout

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

hier die Armlehnenhalterungbilderflut.

 

Zur Ausführung:

1. Prototypenstatus (bitte nicht so genau hinsehen).

2. Material 5mm Stahlblech

3. zwei Schrauben zur Momentenstütze, welche gegen die vorderen Bleche drücken

(wichtig, die geben den eigentlichen Halt bei Belastung, da der Hebelarm am unteren (zu kurzen,)Winkel zu groß ist (weil, nicht in die Fahrgest.Nr. bohren, sonst Ärger, auch wenn es hier noch so praktisch wär), zudem werden so die unteren Schrauben nicht so sehr auf Zug, sondern auch auf Scherwirkung belastet, das Gewinde ist dankbar...)

4. Aussparung für Handbremsseilspanner (nicht vergessen, sonst steigt der Spritverbrauch und der Wagen zieht nicht mehr so gut.

5. Befestigung am unteren Blech mittels vier M6 Schrauben (zwei für die Angst dazu).

6. Im unteren Blech vier Einpressmuttern, da Blechstärke zu gering zum Gewinde bohren(oben erwähnte Angst..., nichts ist peinlicher, als locker, lässig, entspannt auf der MAL zu lehnen, intensiver Blickkontakt zu Deiner neuen Flamme auf dem Beifahrersitz und dann kracht das Ding zusammen und Du kannst nur mit knapper Not die Bruchlandung Deines Gesichts in Ihrem Schoß verhindern...)

 

Jetzt muss ich nur noch eine schnuckelige Verkleidung basteln, welche das Geschustere verbirgt. Das Ablagefach wird wohl dran glauben müssen (wird kleingesägt für den Übergang). Die 11 Euros (kostet das Teil beim Freundlichen) sind auch noch drin.

Zur Haltbarkeit: Ich finde es absolut stabil...., trotzdem es sich nicht als Sitzgelegenheit für Zwei-Zentner-Jungs eignet...!

Zum Gewicht: Ist schon fast peinlich an die schöne Alu-Kugel so eine Stahlplastik anzuschrauben, aber so schwer ist sie nicht und die 50 ml Mehrverbrauch investier´ ich gern.

Also das war eine Sonntagsbeschäftigung, welche sich lohnte. Nie wieder ohne.

 

Für Verbesserungsvorschläge immer offen...

 

Shadout

Kompl_seite.jpg.6dce93548bce7a0ce51f15192da6c10c.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und weil es mir sooo gut gefällt noch einmal die neue Innenansicht.

 

@ spacewalker

keine Ahnung, kenne die Erweiterung nicht. Aber meine Meinung: Geht nicht gibt es nicht!

 

 

Jetzt bin ich mal auf Eure Kommentare und Verbesserungsvorschläge gespannt.

 

Shadout

Innenansicht.jpg.28a8045f47838631a1f035d38f566f5a.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde das Ding wirklich Hammer...

Und Deine Konstruktion wiederspricht zwar dem "Spareigenschaften des A2 (zu Hohes Gewicht). Aber der Sinn und Zweck ist erfüllt. Nun bloß noch eine Verkleidung rum. Und fertig ist die Stütze. Super Arbeit!:TOP:

Vielleicht kannst Du ja die Verkleidung auch mit PUR BauSchaum herstellen (erst ausschäumen, dann gerade schneiden) und zum Schluss mit grauem (oder auch schwarzem) Leder beziehen?

 

Mütze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Mütze

Zum Thema "nicht gerade Ultraleichtbau" hatte ich mich ja schon geäußert (es ist´s halt wert) :)

 

An den Schaum hatte ich auch schon gedacht, da das ganze aber zu Montagezwecken zu demontieren sen muss, wird das nix. Vor allen Dingen ist das Zeug ´ne tierische Sauerei.

 

Mal sehen...

 

Danke für die Tips, das Lob und das Angebot mit dem VAG-Com (anderer Thread) :D

 

Shadout

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, die finde ich auch vom Design sehr schön. Müßte Gollf4 oder Bora sein? Diese ist relativ schmal, dürfte in der Breite problemlos passen und ist länger als die von Shadout, Befestigung und Verblendung direkt gerade nach unten in die Ablagefachöffnung müßte einfacher zu realisieren sein, vielleicht kann man die vorhandene ja verwenden. Scheint ja auch eine höhenverstellbare zu sein!? Werde mich auch mal nach einer solchen umsehen,

Grüße vom frager

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Verblendung nach unten sollte nicht zu hoch sein, weil sonst die gesammte Lehne zu hoch kommen würde, außerdem muß sie zu demontieren sein um dei MAL im Wagen festschrauben zu können (zumindesr der hintere Teil, wenn das alles i.O. ist sieht das Teil wirklich sehr gut aus.

Die abgebildete Halterung wird wohl verschrottet werden müssen und eine Bastelstunde wird beginnen... :] Alles wird gut...

 

Ist sicher vom Gof IV/Oktavia. Die gehen nur meist ziemlich teuer (selten unter 130,- Euros) weg. Aber das wär es auch wert. Wenn das eine originale ist, stimmt die Qualität auch die Qualität... (viel Spaß beim ersteigern ;))

 

Bericht mal weiter was draus geworden ist, Mütze.

 

Shadout

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo sieht spitze aus :D.... :( bin richtig neidisch.... kann das möglich sein das die MAL alle recht ähnlich sind bei A3 und alter A4 (A6) wird doch sicherlich nur der" Fuß" die Befestigung anders sein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Befestigung scheint aus 2 Teilen zu bestehen. Einmal die Halterung mit Drei Löchern zum Befestigen am Bodenblech

a4_1.JPG

Und in Diese wird die Lehne einfach reingesteckt.

 

Mütze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese gefällt mir garnicht. Sieht so unpassend aus. Haben die zur Montage nur 2 Schrauben gebraucht? Ob das richtig hält?

 

Mütze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute !

 

Was ist das jetz für eine Armlehne von was für einem fahrzeug ??

 

Artikel Nr. ??

 

Wo gibt es die ??

 

Bitte mal INFO Doschgeben................

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Armlehne ist von einer Firma namens "wood company", für mehr Infos schreibe halt auf Englisch mal den Admin des Englischen Clubs an, der hat das Ding auch selber in seinem A2...

 

Ciao; Frido.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wollte ich machen, ich gucke aber erst wie es mit der dimensionen ist. er ist ziemlich kurz, (meine armen auch) und ich wollte nachschauen - bin nur noch nicht dazu gekommen weil ich alles auseinander habe fuer lautsprechereinbau.

 

sollte €105 oder so kosten (in leder): keine vertretung in DE, also direktverkauf, in hell oder dunkel.

ich hatte auch ueberlegt, zum moebelkerl zu gehen: er hat ausgezeichnete arbeit geleistet mit ein stuhl von mir: wenn er was mit metall und flammhemmende schaumstoff und graues leder machen koenne....:)

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich wühle diese Thema mal wieder nach oben, weil ich Freitag in einem neuen A3 gesessen habe, der eine MAL hatte. Die sah natürlich klasse aus und wurde befestigt in einer Art "Schacht", der unserem (dort wo in der Mittelkonsole hinten der Aschenbecher sitzt) verdammt ähnlich sah in der Größe....

 

Hat das schon mal jemand näher verfolgt oder sich dazu Gedanken gemacht ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die MAL von KAMEI hab ich drin ... wird an den Sitzschienen befestigt und hält super! Passt auch ganz gut zum Innenraum vom A2. Ich habe sie in Schwarz mit Leder bezogen...

 

Gruß,

NrwOtti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Z-A-P

ich wühle diese Thema mal wieder nach oben, weil ich Freitag in einem neuen A3 gesessen habe, der eine MAL hatte. Die sah natürlich klasse aus und wurde befestigt in einer Art "Schacht", der unserem (dort wo in der Mittelkonsole hinten der Aschenbecher sitzt) verdammt ähnlich sah in der Größe....

 

Hat das schon mal jemand näher verfolgt oder sich dazu Gedanken gemacht ?

 

meines wissens wird die von "wotan AG" dort befestigt. diese gibt es einmal wöchentlich bei ebay oder dirkt bei "wotan". soll auch sehr gut halten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmmmm, also die von Wotan gefält mir nicht so ganz...

 

@NrwOtti

Wie stabil ist denn die von Kamei ? Hält die auch nen "schweren Arm" aus :D

 

Muss man da zum Einbau die Vordersitze ausbauen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich habe die von woodcompany jetzt drin. ist sehr angenehm, passt gut formlich und laesst sich schoen nach hinten kippen. nur ist in leicht andere lederfarbe....

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Z-A-P

@NrwOtti

Wie stabil ist denn die von Kamei ? Hält die auch nen "schweren Arm" aus :D

 

Muss man da zum Einbau die Vordersitze ausbauen ?

 

neee ausbauen mußt du nichts! nur zwei kleine abdeckungen hinter den vordersitzen an den innenren sitzschienen müßen raus...

 

über die stabilität kann ich nur positives berichten - fahre öfters mit beifahrer und die armlehne neigt bei doppelter belastung kaum nach unten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@NrwOtti

 

Danke für die Info, das höhrt sich doch gut an....

 

Kannst Du mal Bilder von Deiner Armlehne in deinem Wagen hier posten

 

(vorne/seite/hinten) wäre ideal...

 

Gruß

Z-A-P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen