Jump to content

Sicherungswechsel für 200 Euro beim Freundlichen


Andel
 Share

Recommended Posts

Nachdem mein A2 1.4 Bj. 03/05 nach dem Anlassen erst gehustet dann geraucht und seinen Dienst verweigert hat wurde der Service kontaktiert. Man hat ja schließlich eine Mobilitätsgarantie und Abends ist es auch schon. Diagnose: Zündspule am Zyl.1 durchgebrannt und Fehlermeldung der Drosselklappe. Leider hat die abgerauchte Zündspule (Teile-Nr. 036 905 715 A) den dazugehörigen Stecker gleich mit ins Nirvana genommen so das eine Reparatur in der nächstgelegenen:( Vertragswerkstatt nötig wurde. Abschleppen und Ersatzwagen kein Problem.

Am nächsten Tag der Rückruf vom Freundlichen die Zündspule inkl. neuem Stecker ist repariert und funktioniert aber weiterhin Fehlermeldung von der Drosselklappe und die lässt sich trotz Reinigung nicht anlernen. Eine neue muß rein. Kostenpunkt 310 Euro zuzüglich dem Einbau. Knirschend zugestimmt denn man braucht das Auto wieder.

Einen Tag später war das Auto dann wieder Fahrbereit. Der Freundliche hat mir erklärt: Die Drosselklappe war gar nicht kaputt. Es war nur ein Microriss in der Sicherung für die Drosselklappe. Diese wurde gewechselt und nachdem mein A2 stromlos gemacht wurde hat sich auch die Drosselklappe wieder anlernen lassen. Ich habe mich erst mal gefreut denn die Reparatur war billiger als vorher angenommen. Dann kamen mir Zweifel. Wenn es an der Sicherung lag, (Es wurde nur die Sicherung für die Zündspulen erneuert) warum hat die Zündspule keinen Fehler aber die Drosselklappe einen Fehler ausgegeben. Kann mir jemand sagen ob die Drosselklappe eine eigene versteckte Sicherung hat? Warum funktioniert mein (codiertes) Radio und hat noch alle Sender gespeichert obwohl das Auto stromlos gemacht wurde? Immer mehr bin ich der Ansicht ich wurde von dieser Werkstatt entweder sehr gut abgezockt oder die Mitarbeiter dieser Vertragswerkstatt sind inkompetent. u.a. 54 Euro für den Aus und Einbau vom vorderen Bodenbelag (Steuergerät) was eine Arbeit von wenigen Minuten ist. Waaahnsinn (hatte der Mechaniker Gichtfinger?)

Somit wurden aus einem defekten 50 Cent Bauteil über 200 Euro an Arbeits und Materialkosten.

Warum an das einfache denken wenn mann mit dem komplizierten eine Menge Kohle machen kann.

Ach ja. Nach diesem Intermezzo bin ich zu meinem Vertragshändler:) gefahren. Dieser war (gegenüber dem Abzockerfreundlichen) mit mir einer Meinung das es besser ist die Restlichen 3 Zündspulen auch zu wechseln zumal an der letzten Stelle der Teilenummer bereits ein F stand (alte ZP war A). Die Zündspulen wurden ohne Berechnung der Arbeitkosten gewechselt. So gehts auch.

 

Andel

Link to comment
Share on other sites

Warum funktioniert mein (codiertes) Radio und hat noch alle Sender gespeichert obwohl das Auto stromlos gemacht wurde?

Weil das Radio ab Baujahr XY - hat irgendwas mit CAN-BUS zu tun - erkennt, daß es immer noch in "seinem" A2 sitzt. Daher muß kein Code eingetippt werden. Baust du das Radio in einen fremdem A2 ein muß der Code eingegeben werden.

 

Cheers, Michael

Link to comment
Share on other sites

Stromlos macht nichts für das Radio, denn die ist mit CAN verbunden und weiss dass er im richtigen Auto angeschlossen ist.

 

Der Ein und Ausbau der vorderen Bodenbelag dauert ruhig 10 min, denn es gibt ein paar Schrauben zu entfernen, der Lenksäulenschutz, der Ring um der Gummipuffer für's Gaspedal und von daher... 2 min ist es auch nicht.

 

Wenn es ein Sicherungsproblem war, denn müsste die Sicherung gewechselt werden. Aber was in diesem Darstellung mir fehlt ist die Information dass der Drosselklappesicherung auch ersetzt worden ist.

 

Ich sehe wenig problemen mit der Arbeitsweise der Händler, zumal er mindestens die Fehlermeldungen rausgelesen hat und das Auto wird sich nicht starten lassen wenn der Drosselklappe nicht reagiert.

 

Dein eigenen Händler kennt dich doch und du hast sicherlich mehrere hundert Euro da gelassen im laufe der Zeit. Mich überrascht sein handeln auch nicht wirklich.

 

Bret

Link to comment
Share on other sites

Man kann den Bodenbelag in unter 1 min Ausbauen um an die Steuergeräte zu kommen. da muss auch keine Verkleidung ab.

Einfach Fußmatte raus, Teppich nach vorne und das Bodenblech raus.

 

Bei mir hat es damals 35€ gekostet der ein und Ausbau.

Link to comment
Share on other sites

Nachtrag von Andel zu Sicherungswechsel für 200 Euro.

 

Die Sicherung für Drosselklappe wurde ersetzt (lt. Rechnung o.B.)

Die Sicherung selber (N 017 131 23) wurde mit 50 Cent berechnet.

Die einzige Sicherung die (für mich sichtbar) ersetzt wurde ist die Nr.20 im Sicherungsträger und für Motorelektrik (Zündspule) zuständig und meine Vermutung galt daher das auf dieser auch die Drosselklappe abgesichert ist. Zumal nur eine Sicherung berechnet wurde. Gibt es eine eigene Sicherung für die Drosselklappe und wo ist diese dann zu finden?

Ich hab zwar keine elektronische Fachausbildung aber was ich in den Grundkursen gelernt habe ist, das als erstes die Sicherungen eines scheinbar defekten Gerätes nicht nur Sichtüberprüft sondern auch auf Durchgang gemessen werden.

Um an das/die Steuergerät/e zu kommen braucht der Bodenbelag nur zurückgeklappt und der Aludeckel abgenommen werden und das ist RuckZuck erledigt. Komplett habe ich den Bodenbelag noch nicht ausgebaut weil eigentlich nicht nötig.

Auszug aus der Bedienungsanleitung meiner Radioanlage Audi Chorus: Elektronische Sperre des Gerätes, wenn die Stromversorgung unterbrochen wurde. Wiederinbetriebnahme nur mit der richtigen Code-Nummer möglich. Ein Zusatzabsatz auf eine Komfort-Radiocodierung bezieht sich nur auf den A4.

 

Andel

Link to comment
Share on other sites

Um an das/die Steuergerät/e zu kommen braucht der Bodenbelag nur zurückgeklappt und der Aludeckel abgenommen werden und das ist RuckZuck erledigt. Komplett habe ich den Bodenbelag noch nicht ausgebaut weil eigentlich nicht nötig.

Erzähl das nicht uns, sondern deinem Freundlichen!

Auszug aus der Bedienungsanleitung meiner Radioanlage Audi Chorus: Elektronische Sperre des Gerätes, wenn die Stromversorgung unterbrochen wurde. Wiederinbetriebnahme nur mit der richtigen Code-Nummer möglich. Ein Zusatzabsatz auf eine Komfort-Radiocodierung bezieht sich nur auf den A4.

Glaub uns doch einfach - wir haben das schon x-mal gemacht. Und wenn du es nicht glaubst, probier es selbst aus...

Link to comment
Share on other sites

Auszug aus der Bedienungsanleitung meiner Radioanlage Audi Chorus: Elektronische Sperre des Gerätes, wenn die Stromversorgung unterbrochen wurde. Wiederinbetriebnahme nur mit der richtigen Code-Nummer möglich. Ein Zusatzabsatz auf eine Komfort-Radiocodierung bezieht sich nur auf den A4.

Wenn Dein Radio original ab Werk drin war geht das nach dem Batterieabklemmen sofort wieder OHNE Codeeingabe (hat bret auch schon so geschrieben). Also kein Indiz für Pfusch. Die Anleitung bezieht sich vermutlich noch auf die ersten Jahrgänge mit Radio ohne CAN.

 

Cheers, Michael

 

edit: Zu lahm...schniggl war schneller! :-)

edit2: Um nochmal auf Dein Eingangspost zurückzukommen: Wofür waren denn nun die 200,-? Da ist doch sicher noch die abgerauchte Zündspule dabei, oder? Von daher war die Sicherung vermutlich nur ein Folgefehler, der vom Freundlichen dann ebenfalls beseitigt wurde.

Edited by McFly
Link to comment
Share on other sites

Das mit dem Radiocode kann ich bestätigen. Ist halt ein Komfortextra, daß nicht jedesmal neu der Code eingetippt werden muß wenn die Batterie mal abgeklemmt wird.

Meines Wissens hinterlegt sich der Radiocode im Komfortsteuergerät über den CAN-Bus und nach Anklemmen der Batterie "meldet" sich der Radio wieder dort an. Hat sich der Code nicht geändert gibt das KSG dem Radio einfach das Signal "Spiel du Luder".:D

Daß die Bedienungsanleitung dieses feature nicht beinhaltet wundert mich aber überhaupt nicht - da sieht man wie unbeliebt unsere Kugel bei Audi war und ist.

 

Was deine Kostenfrage betrifft, kann man geteilter Meinung sein. Immerhin wurde zuerst der Fehlerspeicher ausgelesen und dann erst gebastelt. Da zeigte sich dann ein verschmorter ZS-Stecker und leitete dann den weiteren Arbeitsprozeß ein. Aber wenn ich bedenke, daß deine alte Drosselklappe nicht getauscht wurde und die Erklärung mit der Sicherung freiwillig vom Freundlichen kam, kannst eigentlich so gesehen fast zufrieden sein.

Oder meinst du wenn dir das nicht gesagt worden wäre und du eine neue Drosselklappe bekommen hättest, daß du dich dann verkohlt gefühlt hättest?

 

Edit: Ich bin einfach zu langsam für die fixen Jungs hier....!

Link to comment
Share on other sites

Das mit dem Radio glaub ich auch und find es Super das es so einfach ist. Nur hab ich das bei meinem ersten Beitrag noch nicht gewusst weils in der Anleitung anders drinsteht. Sonst hätt ich mir Text gespart.

 

Zu edit2: von MCFly

 

Die gesamte Rechnug betrug 420 Euro.

 

Alles was ich mit der Zündspule direkt zu tun hat habe ich auch dieser Zugeordnet also ca. 220 Euro für die Zündspulenreparatur inkl. der Position mit dem Fehlerspeicher auslesen.

Und dann eben noch die 200 Euro, die für die Fehlersuche an der Drosselklappe berechnet wurden bis man die defekte Sicherung entdeckte. Wobei ich immer noch im unklaren bin welche Sicherung die Drosselklappe absichert.

 

Andel

Link to comment
Share on other sites

Daß die Bedienungsanleitung dieses feature nicht beinhaltet wundert mich aber überhaupt nicht

Mit der Bedienungsanleitung kann ich auch meine Funkuhr einstellen :rolleyes:

 

Die gesamte Rechnug betrug 420 Euro.

:eek: wahnsinn.. ich würd mir ne andere Werkstatt suchen

 

Vielleicht hilft dir das Audi 25 Euro Gutschein - A2 Forum

der sprichwörtliche Tropfen auf den heißen Stein :janeistklar:

Link to comment
Share on other sites

Und dann eben noch die 200 Euro, die für die Fehlersuche an der Drosselklappe berechnet wurden bis man die defekte Sicherung entdeckte. Wobei ich immer noch im unklaren bin welche Sicherung die Drosselklappe absichert.

Hmmm...SB20 sichert nach Plan (BBY) tatsächlich "nur" die Zündspulen inkl. Leistungsendstufe ab. Die Drosselklappe ( J338 ) hängt komplett am Motorsteuergerät ( J537 ) ohne zusätzliche Leitungen. IMHO hat SB20 überhaupt nix mit der Drosselklappe zu tun. Man könnte sich vorstellen, daß die defekte Zündspule die Sicherung mitgenommen hat, nach Austausch derselben hat sich das Steuergerät "aufgehängt", und die Drosselklappe ließ sich daher nicht mehr ansteuern. Nach Reset durch Batterieabklemmen lief es ordnungsgemäß und die Drosselklappe ließ sich wieder ansprechen.

 

Viel Spekulation, da man von hier nicht beurteilen kann, was die Werkstatt wann in welcher Reihenfolge getan hat. Warum mußten sie überhaupt direkt ans Steuergerät? Würde nochmal freundlich mit denen reden, auch bzgl. der 54,- für den Zugang zum Steuergerät, und mir im Detail erklären lassen, was sie genau gemacht haben. Ev. fällt es allen Beteiligten wie Schuppen aus den Haaren, daß die Rechnung deutlich überzogen ist (wäre schön für Dich), oder das es tatsächlich komplexer war, als von uns allen angenommen (schön für den :)).

 

Cheers, Michael

Link to comment
Share on other sites

Guest simon461

Was wurde denn für das reinigen der Drosselklappe berechnet?

Warum wird erst nach dem entdecken eines Microrisses ??? in einer Sicherung der A2 stromlos gemacht um die Drosselklappe anzulernen.

Ich kann da nicht ganz folgen.

 

Gruß Simon

Link to comment
Share on other sites

Danke erst mal für eure Infos und noch einen Kurzablauf

 

Mittwoch Abend Audi-Service angerufen. Vor Ort nicht reparierbar da nach Abnahme des Stecker der teilweise mit der Zünspule verschmolzen ist, die Steckerkontakte auch verglüht waren.

Hinweis vom Servicetechnikers das auch die Drosselklappe einen Fehler anzeigt. Abschleppen zur nächsten Vertragswerkstatt.

Donnerstag Nachmittag Anruf vom Freundlichen: Zündspule is OK aber die Drosselklappe lasse sich trotz Reinigung nicht mehr anlernen und das Auto fährt nicht. Beim Freundlichen persönlich vorbeigeschaut. Der sagte mir das die Drosselklappe sehr warscheinlich hinüber ist (Kostenpunkt 310 Euro Materialpreis) aber es könnte auch das Steuergerät sein, dann wird es richtig teuer. Zeigt mir eine Liste mit den Fehlermeldungen der Drosselklappe (für mich nichtssagend) aber die Meldungen sind wegen der Software ohne Datumsangabe. Dem Freundlichen klargemacht das wenn wirklich das Steuergerät hinüber ist ich die neue Drosselklappe bestimmt nicht zahlen werde.

Nächsten Tag Mittag: Anruf das mein Auto wieder läuft und die Reparatur billiger wird da bei einer Sicherung von /zur? Drosselklappe ein Microriss entdeckt wurde und nachdem das Auto stromlos gemacht wurde, hat sich die alte Drosselklappe nun doch wieder anlernen hat lassen. Erst erleichtert das die Reparatur billiger war als von mir angenommen. Doch irgendwie schlich sich bei mir der Gedanke ein: Erst dem Kunden ein Horrorszenarium über die Kosten hineindrücken, dann das Ganze "billiger???" machen und schon ist der Kunde zufrieden und die Rechnung wird nicht hinterfragt.

Zu der Rechnung: (Die Europreise sind ohne 19% Merkelsteuer)

 

GFS/Geführte Funktion 14.60

Zündspule aus-eingebaut 63.88

Zentral-Leitungssatz instandgesetzt 45.63

Drosselklappengehäuse aus-eingebaut 63.88

Drosselklappe gereinigt 27.38

Bodenbelag vorn aus-eingebaut 45.63

Steuergerät f. elektr. Einspritzung A 9.13

Leitungssatz MSG-Drosselklappe geprüft 27.38

Sicherung für Drosselklappe ersetzt 0.00

Zündspule 31.40

Gehäuse (vermutlich Zündspulenstecker) 4.50

und noch diverse Kleinteile für etwa 20 Euro

Zählt man noch den Merkelobolus hinzu dann sind es etwa 420 Euro

 

Übrigens habe ich noch nie gehört das eine Sicherung einen Microriss haben kann. Entweder sie brennt durch oder der Draht ist von einer Überlast sichtbar gewellt.

Link to comment
Share on other sites

Übrigens habe ich noch nie gehört das eine Sicherung einen Microriss haben kann. Entweder sie brennt durch oder der Draht ist von einer Überlast sichtbar gewellt.

 

Is aber so. Manchmal ist ein Riss da, der mit bloßem Auge nicht oder kaum zu erkennen ist. Es fließt zwar noch Strom wenn man die Sicherung durchmisst, aber eben nicht mehr so viel wie der Verbraucher benötigt um ordentlich zu funktionieren...

 

Ne Zündspule aus dem Originalteilehandel kostet so ca. 35EUR.

Link to comment
Share on other sites

Guest simon461

Merkwürdige Preisgestaltung. Kann mir gar nicht vorstellen das Audi für so viele verschiedene Arbeiten so wenig verschiedene Preise aufruft.

 

Simon

Link to comment
Share on other sites

...bei einer Sicherung von /zur? Drosselklappe ein Microriss entdeckt wurde ...

Was willst Du noch hören? Nochmal: Geh zum :), sag ihm Du hast noch eine Frage zur Rechnung und laß Dir freundlich erklären was sie gemacht haben, insbesondere wie der Austausch welcher Sicherung das Drosselklappenproblem beseitigt hat und warum auf der Rechnung "Bodenbelag vorn aus-eingebaut 45.63" draufsteht. Entweder wird dem :) dann klar, daß er Deine Rechnung nach unten korrigieren müßte, oder er erklärt Dir, warum nicht. Ende der Geschichte. Im besten Fall bekommst Du etwas Geld zurück, im schlechten Fall hat der :) einen Kunden weniger. Vielleicht ist auch alles plausibel, Du hast hinterher ein besseres Gefühl und der :) weiterhin einen zufriedenen Kunden.

 

Und bitte das Ergebnis posten!

Michael

Link to comment
Share on other sites

Was willst Du noch hören?

...... warum auf der Rechnung "Bodenbelag vorn aus-eingebaut 45.63" draufsteht. ......welcher Sicherung das Drosselklappenproblem beseitigt hat

 

Und bitte das Ergebnis posten!

Michael

 

Wollte möglichst viele Infos sammeln um evtl. besser beurteilen zu können ob die Antworten des :) plausibel sind.

Gestern den :) darauf angesprochen ob der Rechnungsbetrag vom Bodenbelag ein ausbauen überhaupt richtig ist (wegen des exakt gleichen Preises einer anderen Position). Antwort: Der Preis stimmt und es kann schon mal vorkommen das 2 unterschiedliche Positionen den gleichen Preis aufweisen. Nachgehakt warum denn der eigentlich nur wenige Minuten dauernde Ausbau mit 45,63 berechnet worden ist.

Antwort mit Achselzucken: Das sind die Preise die für diesen Arbeitsvorgang vorgegeben werden und man habe die ganzen Arbeitszeiten eh so niedrig wie nur möglich angerechnet.

Wollte mich fast schon bedanken das der :) nicht 90 Euro verlangt hat.

Auf die Frage welche, bzw. wo die Drosselklappensicherung sitzt wurde ich an den Mechaniker (ein anderer als Tags zuvor) verwiesen der diese gewechselt hat. Der zeigte mir die Sicherung. Es ist sage und staune die Nummer 20 Motorelektrik (Zündspule) auf dem Sicherungsträger.

Darauf angesprochen warum dann Tags zuvor Zündspule ok und die Drosselklappe Fehlermeldung bringt?

Das wisse er nicht, hat sein Kollege gemacht und der hatte Freitag frei und darum habe er die weitere Reparatur übernommen.

Noch zum Donnerstagsmechaniker dem dann nach einem Fragezeichengesicht und einer ersten nicht zufriedenstellender Antwort doch noch eine plausible Antwort eingefallen ist. Das die Zündspule wieder in Ordnung ist hat sich nur darauf bezogen das er diese und den Stecker repariert hat. Und noch die Aussage das die Drosselklappe irgendwie über andere Kabel mit der Sicherung Nr. 20 verbunden sei. Hab hier im Forum eine andere Auskunft bekommen. Wer jetzt wie lange und genau was an dem Auto repariert hat wollte ich bei so viel Fachkompetenz gar nicht mehr wissen.

Das was ich aus dem Gespräch herausfand ist, das am Donnerstag bevor ich den Anruf der Werkstatt über die vermutlich defekte Drosselklappe erhalten habe, bereits Reparaturleistungen von über 300 Euro erbracht wurden obwohl zu dem Zeitpunkt noch eine Obergrenze von 200 Euro vereinbart war.

Fazit: Sollt ich mal in die Verlegenheit kommen in deren Zuständigkeitbereich wieder eine Panne zu haben, schiebe ich lieber meine Alukugel so weit bis ganz sicher eine andere Werkstatt zuständig ist.

Kann mir noch jemand ein gutes Reparaturhandbuch empfehlen bei dem auch die Stromlaufpläne dabei sind. A2 1.4 Bj. 03/2005 Motor: BBY.

Link to comment
Share on other sites

Guest Audi TDI

Es gibt kein Reparaturbuch für den BBY explizit.

 

Die beste Grundlage sind die Stromlaufpläne aus Erwin. https://erwin.audi.com

 

kostet zwar aber an einem Tag schaffst Du es alles runterzuladen und zu drucken.

 

Gruß Audi TDI

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 0

      Kühlwasserschlauch zum Wärmetauscher 1.4, AUA Motor

    2. 363

      Komfortfahrwerk Thread - Bilstein B4 / Koni FSD / ...

    3. 74

      Liste CAN-IDs

    4. 157

      Handbremsknopf

    5. 157

      Handbremsknopf

    6. 74

      Liste CAN-IDs

    7. 4

      Jubiläumstour des Audi Club Nürnberg e.V. am 07.08.2021

    8. 1

      Wo kann ich den Lenkwinkel Geber bekommen? Habe schon alles versucht ohne erfolg. AUDI A2 Baujahr 3/2000 1.4 Benzin AUA

    9. 5

      [1.4 AUA] Zündspule geplatzt

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.